Business Credit: Wie Debra Parcheta ihr Unternehmen rettete

{h1}

Starke geschäftskredite können ihr unternehmen in schwierigen zeiten retten. So hat eine unternehmerin ihren kredit aufgebaut und erhalten

Debra Parcheta, Gründerin von Blue Marble Enterprises, erinnert sich an einen ihrer furchterregendsten Momente als Unternehmer. Es war vor etwa zwei Jahren, als die Rezession offiziell eintraf. Auf einmal bezahlten die Kunden ihre Rechnungen pünktlich.

"Viele waren Fortune-500-Unternehmen, die neue Bilanzierungsrichtlinien einführten", erklärt Parcheta. "Sie würden jetzt in 60 Tagen zahlen, nicht in 30 Tagen, und es war ihnen wirklich egal, wie sich die Veränderung auf uns auswirken würde."

Plötzlich fand sich Parcheta mit ausstehenden Rechnungen in Höhe von 55.000 US-Dollar. Auf ihrem Konto war nicht genug Geld vorhanden, um in dieser Woche 22.000 Dollar zu verdienen.

Zum Glück hatte sie ein Ass im Loch: eine großartige geschäftliche Anerkennung.

Von der Zeit an, als sie Blue Marble gründete, Designerin und Implementiererin kundenspezifischer Datenbanken mit einem Jahresumsatz von 1 Million US-Dollar und 22 Mitarbeitern, legte Parcheta Wert darauf, ihre Finanzen verantwortungsvoll zu verwalten. Sie zahlte ihre Rechnungen immer prompt und baute einen soliden Geschäftskredit auf, weil sie wusste, dass der Tag kommen würde, an dem sie durch einen Kredit aus einem Jam geraten würde.

„Geschäftskredit bedeutet für mich, vorbereitet zu sein“, sagt sie. "Es wird immer eine Zeit geben, in der Sie mehr Geld ausgeben müssen, als Sie zur Verfügung haben, entweder weil etwas furchtbar schief gelaufen ist oder weil Sie die Möglichkeit haben, weiterzumachen."

Wie auch immer, ohne Zugang zu einem Bankkredit oder einer Kreditlinie ist es fast unmöglich, Geld zu bekommen, wenn Sie es brauchen.

Ein paar Jahre vor ihrer Krise bei der Gehaltsabrechnung hatte Parcheta ihren Kredit in eine sechsstellige Kreditlinie investiert. Eine Kreditlinie funktioniert wie eine Kreditkarte. Die Bank genehmigt einen Geschäftsinhaber für einen Höchstbetrag - im Fall von Blue Marble $ 125.000 -, und der Eigentümer kann über einen vereinbarten Zeitraum so viel oder so viel ausgeben, wie er möchte.

Als Parcheta ihren Kreditrahmen beantragte, war sie in einer Position der Stärke. Sie hatte eine hohe Kreditwürdigkeit und einen guten Cashflow, was ihre Chancen auf Zulassung verbessert hat. Und als es zu Schwierigkeiten kam, tippte sie diese Kreditlinie ab und bezahlte ihre Angestellten wie üblich. Als einige Wochen später die Zahlungen der Kunden begannen, zahlte sie sich schnell aus.

„Firmeninhaber müssen ihre geschäftlichen Kredite stets im Griff haben, denn wenn man ins Gesicht geschlagen wird, dann braucht man sie wirklich“, sagt sie. „Ich überprüfe unsere Bonität bei Dun & Bradstreet und vergewissere mich immer, dass wir auf der obersten Ebene sind. Das ist mir sehr wichtig. "

Wayne Sanford, Gründer von NewStart Financial, einem Kreditberatungsunternehmen, und Autor des bevorstehenden Buches Die wirkliche Welt des Kreditssagt, dass die Registrierung eines Unternehmens bei D & B ein entscheidender erster Schritt beim Aufbau von Geschäftskrediten ist. Er billigt auch die Angewohnheit von Parcheta, ihre Paydex-Punktzahl zu überprüfen - eine Punktzahl, die D & B liefert, um zu zeigen, wie schnell ein Unternehmen seine Rechnungen bezahlt - regelmäßig.

"Im Gegensatz zu persönlichen Krediten können Sie die Kreditbericht Ihres Unternehmens so oft überprüfen, wie Sie möchten, und dies hat keinen Einfluss auf Ihre Punktzahl", sagt er. "Wenn Sie außerdem Ungenauigkeiten in Ihrem Bericht feststellen, können Sie diese korrigieren, bevor sie negative Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben."

Sanford empfiehlt den Geschäftsinhabern außerdem, direkt zu ihren lokalen Staples, Office Depot oder OfficeMax zu gehen und ein Geschäftskonto zu eröffnen, da diese Einzelhändler monatliche Kontoaktivitäten an D & B melden. Unternehmer, die monatlich Vorräte berechnen und den Restbetrag sofort auszahlen, werden mit einem steigenden Paydex-Score belohnt.

Eine weitere Möglichkeit, mit der Parcheta einen Geschäftskredit aufgebaut hat, ist die Ausgabe von Firmenkreditkarten an ihre Mitarbeiter. Ihre Angestellten, von denen viele aus der Ferne arbeiten, können die Karten für Büroartikel und Geschäftsreisen nutzen, obwohl Steak- und Hummer-Dinners für Freunde verboten sind. Mit den Karten kann Parcheta überwachen, was alle tun und wie sie Geld ausgeben.

Die Kreditkartenabrechnungen gehen direkt an den Buchhalter der Firma und werden am Ende jedes Monats vollständig bezahlt. "Wir bezahlen unsere Kreditkartenrechnungen immer pünktlich und vollständig, denn so beweisen Sie, dass Sie mit Geld gut sind", sagt Parcheta. "Dieser Ansatz ist einfach golden, wenn es um die allgemeine Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens geht."

Sanford empfiehlt Geschäftsinhabern außerdem, ihre Kreditkarten schnell zu bezahlen. Er weist jedoch darauf hin, dass Kreditkartenunternehmen normalerweise nicht bei den Unternehmenskreditbüros Bericht erstatten, was bedeutet, dass selbst wenn Sie sofortige Zahlungen vornehmen, dies nicht in Ihrem Paydex-Ergebnis angezeigt wird. Wenn Sie jedoch zu spät zahlen oder straffällig werden, melden die Kartenunternehmen die Probleme, die Ihren Kredit-Score ernsthaft beschädigen könnten.

Ein weiterer Grundsatz von Parcheta für einen guten Geschäftskredit: Mischen Sie niemals Geschäft mit Privatkredit. Vor kurzem war sie bereit, ein neues Gebäude für ihr Geschäft zu kaufen, aber in letzter Minute forderte die Bank ein Pfandrecht für ihr Haus, bevor das Darlehen genehmigt wurde. Parcheta lehnte den Kredit ab.

Sie hätte das Gebäude mit anderen Mietern geteilt, erklärt sie, und wenn es ein Problem gab, könnte sie persönlich haftbar gemacht werden. "Wenn Sie Ihr Geschäft mit persönlichen Vermögenswerten vermischen, durchdringen Sie den Schleier des Unternehmens", sagt sie. "Wenn es jemals ein Problem gab, hätte einer dieser Mieter möglicherweise nach meinem Haus, meinen Ersparnissen oder dem Geld meiner Kinder gesucht."

Sanford ist der Ansicht, dass die Banken versuchen, sich eingehender mit Geschäftsinhabern, einschließlich ihrer persönlichen Vermögenswerte, auseinanderzusetzen, und dass sie sich nach Möglichkeit dagegen wehren sollten. "Ich würde dringend davon abraten, persönliche und geschäftliche Vermögenswerte zu mischen", sagt er. „Es ist sehr riskant, wenn Sie Ihre persönlichen Vermögenswerte offen lassen. Wenn etwas schief geht, können Sie alles, woran Sie gearbeitet haben, im Nu mitnehmen. "

Schließlich hat Parcheta die Rentabilität im Auge, denn sie weiß, dass es für die Sicherung eines Geschäftskredits oder die Verlängerung einer Kreditlinie von entscheidender Bedeutung ist. Mindestens einmal im Quartal greift sie in die Bücher, um zu ermitteln, wie und wo Blue Marble mehr Gewinn erzielen könnte.

"Wenn Sie einen Kredit beantragen, prüfen Banker immer Ihre Rentabilität", sagt sie. "Sie möchten, dass Sie in der Lage sind, Ihr Unternehmen verantwortungsvoll zu führen, und verdienen daher Kredit."

Debra Parcheta, Gründerin von Blue Marble Enterprises, erinnert sich an einen ihrer furchterregendsten Momente als Unternehmer. Es war vor etwa zwei Jahren, als die Rezession offiziell eintraf. Auf einmal bezahlten die Kunden ihre Rechnungen pünktlich.

"Viele waren Fortune-500-Unternehmen, die neue Bilanzierungsrichtlinien einführten", erklärt Parcheta. "Sie würden jetzt in 60 Tagen zahlen, nicht in 30 Tagen, und es war ihnen wirklich egal, wie sich die Veränderung auf uns auswirken würde."

Plötzlich fand sich Parcheta mit ausstehenden Rechnungen in Höhe von 55.000 US-Dollar. Auf ihrem Konto war nicht genug Geld vorhanden, um in dieser Woche 22.000 Dollar zu verdienen.

Zum Glück hatte sie ein Ass im Loch: eine großartige geschäftliche Anerkennung.

Von der Zeit an, als sie Blue Marble gründete, Designerin und Implementiererin kundenspezifischer Datenbanken mit einem Jahresumsatz von 1 Million US-Dollar und 22 Mitarbeitern, legte Parcheta Wert darauf, ihre Finanzen verantwortungsvoll zu verwalten. Sie zahlte ihre Rechnungen immer prompt und baute einen soliden Geschäftskredit auf, weil sie wusste, dass der Tag kommen würde, an dem sie durch einen Kredit aus einem Jam geraten würde.

„Geschäftskredit bedeutet für mich, vorbereitet zu sein“, sagt sie. "Es wird immer eine Zeit geben, in der Sie mehr Geld ausgeben müssen, als Sie zur Verfügung haben, entweder weil etwas furchtbar schief gelaufen ist oder weil Sie die Möglichkeit haben, weiterzumachen."

Wie auch immer, ohne Zugang zu einem Bankkredit oder einer Kreditlinie ist es fast unmöglich, Geld zu bekommen, wenn Sie es brauchen.

Ein paar Jahre vor ihrer Krise bei der Gehaltsabrechnung hatte Parcheta ihren Kredit in eine sechsstellige Kreditlinie investiert. Eine Kreditlinie funktioniert wie eine Kreditkarte. Die Bank genehmigt einen Geschäftsinhaber für einen Höchstbetrag - im Fall von Blue Marble $ 125.000 -, und der Eigentümer kann über einen vereinbarten Zeitraum so viel oder so viel ausgeben, wie er möchte.

Als Parcheta ihren Kreditrahmen beantragte, war sie in einer Position der Stärke. Sie hatte eine hohe Kreditwürdigkeit und einen guten Cashflow, was ihre Chancen auf Zulassung verbessert hat. Und als es zu Schwierigkeiten kam, tippte sie diese Kreditlinie ab und bezahlte ihre Angestellten wie üblich. Als einige Wochen später die Zahlungen der Kunden begannen, zahlte sie sich schnell aus.

„Firmeninhaber müssen ihre geschäftlichen Kredite stets im Griff haben, denn wenn man ins Gesicht geschlagen wird, dann braucht man sie wirklich“, sagt sie. „Ich überprüfe unsere Bonität bei Dun & Bradstreet und vergewissere mich immer, dass wir auf der obersten Ebene sind. Das ist mir sehr wichtig. "

Wayne Sanford, Gründer von NewStart Financial, einem Kreditberatungsunternehmen, und Autor des bevorstehenden Buches Die wirkliche Welt des Kreditssagt, dass die Registrierung eines Unternehmens bei D & B ein entscheidender erster Schritt beim Aufbau von Geschäftskrediten ist. Er billigt auch die Angewohnheit von Parcheta, ihre Paydex-Punktzahl zu überprüfen - eine Punktzahl, die D & B liefert, um zu zeigen, wie schnell ein Unternehmen seine Rechnungen bezahlt - regelmäßig.

"Im Gegensatz zu persönlichen Krediten können Sie die Kreditbericht Ihres Unternehmens so oft überprüfen, wie Sie möchten, und dies hat keinen Einfluss auf Ihre Punktzahl", sagt er. "Wenn Sie außerdem Ungenauigkeiten in Ihrem Bericht feststellen, können Sie diese korrigieren, bevor sie negative Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben."

Sanford empfiehlt den Geschäftsinhabern außerdem, direkt zu ihren lokalen Staples, Office Depot oder OfficeMax zu gehen und ein Geschäftskonto zu eröffnen, da diese Einzelhändler monatliche Kontoaktivitäten an D & B melden. Unternehmer, die monatlich Vorräte berechnen und den Restbetrag sofort auszahlen, werden mit einem steigenden Paydex-Score belohnt.

Eine weitere Möglichkeit, mit der Parcheta einen Geschäftskredit aufgebaut hat, ist die Ausgabe von Firmenkreditkarten an ihre Mitarbeiter. Ihre Angestellten, von denen viele aus der Ferne arbeiten, können die Karten für Büroartikel und Geschäftsreisen nutzen, obwohl Steak- und Hummer-Dinners für Freunde verboten sind. Mit den Karten kann Parcheta überwachen, was alle tun und wie sie Geld ausgeben.

Die Kreditkartenabrechnungen gehen direkt an den Buchhalter der Firma und werden am Ende jedes Monats vollständig bezahlt. "Wir bezahlen unsere Kreditkartenrechnungen immer pünktlich und vollständig, denn so beweisen Sie, dass Sie mit Geld gut sind", sagt Parcheta. "Dieser Ansatz ist einfach golden, wenn es um die allgemeine Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens geht."

Sanford empfiehlt Geschäftsinhabern außerdem, ihre Kreditkarten schnell zu bezahlen. Er weist jedoch darauf hin, dass Kreditkartenunternehmen normalerweise nicht bei den Unternehmenskreditbüros Bericht erstatten, was bedeutet, dass selbst wenn Sie sofortige Zahlungen vornehmen, dies nicht in Ihrem Paydex-Ergebnis angezeigt wird. Wenn Sie jedoch zu spät zahlen oder straffällig werden, melden die Kartenunternehmen die Probleme, die Ihren Kredit-Score ernsthaft beschädigen könnten.

Ein weiterer Grundsatz von Parcheta für einen guten Geschäftskredit: Mischen Sie niemals Geschäft mit Privatkredit. Vor kurzem war sie bereit, ein neues Gebäude für ihr Geschäft zu kaufen, aber in letzter Minute forderte die Bank ein Pfandrecht für ihr Haus, bevor das Darlehen genehmigt wurde. Parcheta lehnte den Kredit ab.

Sie hätte das Gebäude mit anderen Mietern geteilt, erklärt sie, und wenn es ein Problem gab, könnte sie persönlich haftbar gemacht werden. "Wenn Sie Ihr Geschäft mit persönlichen Vermögenswerten vermischen, durchdringen Sie den Schleier des Unternehmens", sagt sie. "Wenn es jemals ein Problem gab, hätte einer dieser Mieter möglicherweise nach meinem Haus, meinen Ersparnissen oder dem Geld meiner Kinder gesucht."

Sanford ist der Ansicht, dass die Banken versuchen, sich eingehender mit Geschäftsinhabern, einschließlich ihrer persönlichen Vermögenswerte, auseinanderzusetzen, und dass sie sich nach Möglichkeit dagegen wehren sollten. "Ich würde dringend davon abraten, persönliche und geschäftliche Vermögenswerte zu mischen", sagt er. „Es ist sehr riskant, wenn Sie Ihre persönlichen Vermögenswerte offen lassen. Wenn etwas schief geht, können Sie alles, woran Sie gearbeitet haben, im Nu mitnehmen. "

Schließlich hat Parcheta die Rentabilität im Auge, denn sie weiß, dass es für die Sicherung eines Geschäftskredits oder die Verlängerung einer Kreditlinie von entscheidender Bedeutung ist. Mindestens einmal im Quartal greift sie in die Bücher, um zu ermitteln, wie und wo Blue Marble mehr Gewinn erzielen könnte.

"Wenn Sie einen Kredit beantragen, prüfen Banker immer Ihre Rentabilität", sagt sie. "Sie möchten, dass Sie in der Lage sind, Ihr Unternehmen verantwortungsvoll zu führen, und verdienen daher Kredit."


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com