Business-EQ: Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz (teil 3 von 3)

{h1}

Wie sie effektiv mit spannungen, reibungen und anderen problemen am arbeitsplatz umgehen können.

Unabhängig davon, ob Sie die Person sind, die von Konflikten lebt oder alle Kosten vermeidet, kann das Erlernen wahrer Fähigkeiten zur Konflikteskalierung und zum Konsensentscheid am Arbeitsplatz entscheidend sein.

Ein Blog-Post ist nicht der Ort, an dem all dies beschrieben wird. Einige allgemeine Strategien, die Sie entwickeln können, sind:

*”Houston, da ist ein Problem ": Sie beschimpft Sie in Telefonkonferenzen, schreit über den Zustand des Personal-Kühlschranks und pickt ständig Ihre Berichte an. Nehmen Sie Ihr Unbehagen und Ihren Ärger ernst. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass es ein Problem gibt, dass mindestens eine Beziehung am Arbeitsplatz für Sie nicht funktioniert. Versuchen Sie nicht, die Tatsache zu bestreiten, dass etwas passiert.

*"Ist es nur ich oder...?" Ich befürworte zwar nicht, andere Leute zu verprügeln, glaube aber an die Kraft der Validierung Wenn Sie das Gefühl haben, gehetzt, kritisiert oder sabotiert zu werden, fragen Sie einen Vertrauenspersonen, ob er bemerkt, dass Sie belästigt werden - oder ob er sich selbst jemals von derselben Person belästigt fühlt.

*"Das ist nicht persönlich, es ist geschäftlich": Eine Ihrer ersten Verteidigungslinien gegen Konflikte am Arbeitsplatz besteht darin, ruhig zu bleiben, nicht ausgelöst zu werden und sich nicht mit der Person zu verwickeln, die Ihnen Schwierigkeiten bereitet. Ja, Sie möchten ihr vielleicht wirklich ein Stück Ihres Verstandes geben (oder das Netzkabel an ihren Computer stehlen, nur um ihre Nüsse zu schlagen). Aber je ruhiger Sie sind, desto mehr zeigt sich ihr Verhalten als abwegig. Und wenn Sie ruhig bleiben, werden Sie wahrscheinlich nicht so häufig etwas tun, was Sie vielleicht bereuen.

*"Das wird sie zeigen..." Achte auf deinen Wunsch, Rache zu üben. Dies kann die Form annehmen, dass man über jemanden plaudern will (d. H. Seinen Ruf schädigen möchte) oder sie mit dem Chef in Schwierigkeiten bringen will. Oder es könnte in einem sarkastischen Tonfall, einer gewölbten Augenbraue oder einem gelangweilten Ausdruck auslaufen, während Sie mit jemandem von Angesicht zu Angesicht interagieren. So subtil dies auch erscheinen mag, diese Körpersprache drückt Ihre Gefühle laut und deutlich aus - und wird oft jemanden provozieren, der bereits Ärger oder Selbstwertgefühl hat. Und wenn das passiert, wird sich Ihre Situation wahrscheinlich nicht verbessern.

Versuchen Sie stattdessen, respektvoll, distanziert und professionell zu bleiben. Das hilft, die Dinge cool zu halten. Es gibt Ihnen auch ein gesundes Ziel, auf das Sie zielen wollen, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten entwickeln werden, anstatt sie zu beeinträchtigen.


Unabhängig davon, ob Sie die Person sind, die von Konflikten lebt oder alle Kosten vermeidet, kann das Erlernen wahrer Fähigkeiten zur Konflikteskalierung und zum Konsensentscheid am Arbeitsplatz entscheidend sein.

Ein Blog-Post ist nicht der Ort, an dem all dies beschrieben wird. Einige allgemeine Strategien, die Sie entwickeln können, sind:

*”Houston, da ist ein Problem ": Sie beschimpft Sie in Telefonkonferenzen, schreit über den Zustand des Personal-Kühlschranks und pickt ständig Ihre Berichte an. Nehmen Sie Ihr Unbehagen und Ihren Ärger ernst. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass es ein Problem gibt, dass mindestens eine Beziehung am Arbeitsplatz für Sie nicht funktioniert. Versuchen Sie nicht, die Tatsache zu bestreiten, dass etwas passiert.

*"Ist es nur ich oder...?" Ich befürworte zwar nicht, andere Leute zu verprügeln, glaube aber an die Kraft der Validierung Wenn Sie das Gefühl haben, gehetzt, kritisiert oder sabotiert zu werden, fragen Sie einen Vertrauenspersonen, ob er bemerkt, dass Sie belästigt werden - oder ob er sich selbst jemals von derselben Person belästigt fühlt.

*"Das ist nicht persönlich, es ist geschäftlich": Eine Ihrer ersten Verteidigungslinien gegen Konflikte am Arbeitsplatz besteht darin, ruhig zu bleiben, nicht ausgelöst zu werden und sich nicht mit der Person zu verwickeln, die Ihnen Schwierigkeiten bereitet. Ja, Sie möchten ihr vielleicht wirklich ein Stück Ihres Verstandes geben (oder das Netzkabel an ihren Computer stehlen, nur um ihre Nüsse zu schlagen). Aber je ruhiger Sie sind, desto mehr zeigt sich ihr Verhalten als abwegig. Und wenn Sie ruhig bleiben, werden Sie wahrscheinlich nicht so häufig etwas tun, was Sie vielleicht bereuen.

*"Das wird sie zeigen..." Achte auf deinen Wunsch, Rache zu üben. Dies kann die Form annehmen, dass man über jemanden plaudern will (d. H. Seinen Ruf schädigen möchte) oder sie mit dem Chef in Schwierigkeiten bringen will. Oder es könnte in einem sarkastischen Tonfall, einer gewölbten Augenbraue oder einem gelangweilten Ausdruck auslaufen, während Sie mit jemandem von Angesicht zu Angesicht interagieren. So subtil dies auch erscheinen mag, diese Körpersprache drückt Ihre Gefühle laut und deutlich aus - und wird oft jemanden provozieren, der bereits Ärger oder Selbstwertgefühl hat. Und wenn das passiert, wird sich Ihre Situation wahrscheinlich nicht verbessern.

Versuchen Sie stattdessen, respektvoll, distanziert und professionell zu bleiben. Das hilft, die Dinge cool zu halten. Es gibt Ihnen auch ein gesundes Ziel, auf das Sie zielen wollen, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten entwickeln werden, anstatt sie zu beeinträchtigen.


Video: Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com