Geschäft… mit einer Wendung

{h1}

Sara und david zogen nach spanien mit der absicht, in einem familienunternehmen zu helfen. Aber wenn die dinge nicht ganz so laufen wie geplant, suchen sie nach ihren eigenen möglichkeiten.

Es klang großartig. Kommen Sie nach Spanien, schließen Sie sich einem Familienunternehmen an und erstellen Sie ein hervorragendes Tapas-Restaurant. Alle Zutaten für den Erfolg waren vorhanden: Davids Vater ist ein Flamenco-Darsteller, David ist ein Koch. Der Plan musste nur ausgeführt werden...

David verließ New York City mit drei riesigen Koffern und Sushi, unserer Katze, am 17. Mai 2009. Er war gerade lange genug geblieben, um die NYC-Wohnung zu packen, ehe er nach Spanien eilte und die Küche übernahm. Er ging mit tausend Ideen ab. Er würde das Restaurant während der Siestazeit offen halten, um all den hungrigen / durstigen Touristen einen Happen zu geben und sogar eine Happy Hour anzubieten; er würde den Brunch ausprobieren, um zu sehen, ob es einen Rechtsbehelf einlegte; Er würde dem Restaurant eine moderne Atmosphäre verleihen.

Er war voller Ideen, aber es stellte sich heraus, dass die Ideen nie funktionieren würden, weil er und sein Vater sehr unterschiedliche Visionen für das Restaurant hatten. Während sein Vater den Schwerpunkt auf die Musik legte, konzentrierte sich David auf das Essen, und obwohl die beiden in perfekter Harmonie hätten funktionieren können, war die Situation etwas unpassend. Zum Beispiel zog Davids Vater es vor, das zusätzliche Geld in die Einstellung professioneller Flamenco-Künstler zu investieren, aber er hielt es nicht für sinnvoll, in frische Lebensmittel zu investieren. (Es stellt sich heraus, dass mehrere Restaurants in Torrevieja gefrorene Zutaten für die Tapas verwenden.) Inzwischen hat es David schwer, nur gefrorene Zutaten zu verwenden. Davids Vater und der Rest des Personals nehmen Siestas ein und gehen leicht zu dem Punkt, an dem sie vor den Kunden trinken und rauchen. David ist mit der NYC-Mentalität verbunden, bereitete sich darauf vor, nötigenfalls lange Stunden zu arbeiten, und versuchte, das Trinken zu stoppen, aber ohne Erfolg. Aber nach einem Monat waren die Unterschiede zu offensichtlich und beide Seiten zu hartnäckig, und letztendlich hat es nicht geklappt.

Niemand ist schuld. Es ist einfach nur ein Unterschied in Prioritäten und Meinungen. Das nachfolgende Ergebnis war Enttäuschung. Unsere Erwartungen waren hoch. Es hätte perfekt sein können. Wir sind also auf der Suche nach unserer Richtung, unserem Weg. Und obwohl es noch zu früh ist, um sicher zu sagen, was die Zukunft bringt, wird es sicher spannend sein! Wir wollten Abenteuer? Wir bekommen es

Wir prüfen also möglicherweise etwas selbst und haben kommerzielle Räume besucht, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was verfügbar ist. Die Lage ist von entscheidender Bedeutung und wir denken sowohl über Torrevieja als auch über das etwa 60 km entfernte Alicante nach. Wir sind in Torrevieja besser vernetzt, aber Alicante ist eine größere Stadt und definitiv weniger saisonbedingt. Es gibt Vor-und Nachteile von jedem und wir versuchen, alle Faktoren abzuwägen.

Es sieht so aus, als müsste dieser Beitrag noch in Arbeit sein.

Vor Davids Vaters Restaurant


Als Sara Wilson und ihr Mann David beide
ihre Jobs in New York City verloren, gingen sie auf der Suche nach Spanien nach Spanien
unternehmerische Möglichkeiten. Folgen Sie ihrer Reise, während Sie a
In einem neuen Land lernt Sara eine neue Sprache und die beiden suchen nach einer
Geschäftsmöglichkeit, die für sie richtig ist. Sara ist eine freiberufliche Schriftstellerin
und können direkt unter [email protected] kontaktiert werden


Video: Onedin-Linie 05E09 Überraschende Wendungen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com