Kauf von Leads zur Förderung Ihres Home Based Business

{h1}

In diesem beitrag werde ich über ein paar dinge sprechen, die sie beim kauf von lead-paketen beachten sollten.

Wenn Sie ein Geschäft zu Hause haben, insbesondere ein Unternehmen, das im Network Marketing angesiedelt ist, kaufen Sie möglicherweise Leads. Oder Sie haben vielleicht über den Kauf von Leads nachgedacht. Ist der Kauf lohnend? Viele Leadpakete lassen es wie ein tolles Geschäft aussehen. zum Beispiel 5000 führt für 20 $ oder so ähnlich. Aber ich werde über ein paar Dinge sprechen, die Sie beim Kauf beachten sollten.

Das erste, was zu beachten ist, ist das alte Sprichwort: Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Dies gilt insbesondere für den Kauf. Preise werden oft nach ihrer „Frische“ berechnet. Die billigen Bleipakete sind in der Regel am meisten gealtert und weniger fokussiert. Umgekehrt sind die teureren normalerweise neuer; manchmal so aktuell wie 1 Tag alt. Im Allgemeinen gilt, je neuer die Leads sind, desto bessere Antwort erhalten Sie von ihnen.

Eine andere Sache, die Sie bei gekauften Lead-Paketen beachten sollten, ist, was Sie mit diesen machen werden. Manchmal kaufen Leute Lead-Pakete mit der Erwartung, sie per E-Mail zu versenden. Das ist jedoch bestenfalls problematisch. Bei den meisten großen Autospondern wie Aweber ist es nicht möglich, gekaufte Leads zu importieren und eine Autosponder-Serie zu erstellen, aus der sie versendet werden können.

Der Grund für diese Einschränkung besteht darin, dass die meisten Lead-Listen einen extrem hohen Prozentsatz nicht zustellbarer E-Mail-Adressen enthalten. Das E-Mail-Bouncen verursacht hohe Kosten für die Systemressourcen. Auch Autosponder haben einen guten Ruf zu pflegen. Sie möchten nicht auf der schwarzen Liste stehen. Um wirklich effektiv mit einem Autosponder arbeiten zu können, müssen Sie Ihre Liste erstellen oder eine eigene Liste haben, für die sich bereits Benutzer angemeldet haben. Sie haben wahrscheinlich keine Zeit, die Liste einzeln per E-Mail zu senden in heißem Wasser zum Spammen.

Wenn Sie Ihre Kontakte per E-Mail kontaktieren möchten, können Sie Ihre eigene Liste erstellen. GetResponse ist ein Dienst, der nicht nur ein Autosponder ist, sondern ein Lead Builder. Sie können damit ihre vorqualifizierten Abonnenten als Leads kaufen. Und Sie können sie für E-Mails verwenden, da GetResponse sie bereits qualifiziert hat. So können Sie Ihre Liste schnell und sicher erstellen. Eine wirklich gute Option, wenn Sie versuchen möchten, einen Schnellstart auf der heimischen Unternehmensliste zu erhalten.
Was können Sie außer E-Mails mit gekauften Lead-Paketen noch tun? Rufe sie am Telefon an Im nächsten Blogbeitrag werde ich darüber sprechen, wie Sie das Telefon am besten nutzen, um Leads zu erreichen. Haben Sie in der Zwischenzeit Tipps zum Kauf von Leads?

Wenn Sie ein Geschäft zu Hause haben, insbesondere ein Unternehmen, das im Network Marketing angesiedelt ist, kaufen Sie möglicherweise Leads. Oder Sie haben vielleicht über den Kauf von Leads nachgedacht. Ist der Kauf lohnend? Viele Leadpakete lassen es wie ein tolles Geschäft aussehen. zum Beispiel 5000 führt für 20 $ oder so ähnlich. Aber ich werde über ein paar Dinge sprechen, die Sie beim Kauf beachten sollten.

Das erste, was zu beachten ist, ist das alte Sprichwort: Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Dies gilt insbesondere für den Kauf. Preise werden oft nach ihrer „Frische“ berechnet. Die billigen Bleipakete sind in der Regel am meisten gealtert und weniger fokussiert. Umgekehrt sind die teureren normalerweise neuer; manchmal so aktuell wie 1 Tag alt. Im Allgemeinen gilt, je neuer die Leads sind, desto bessere Antwort erhalten Sie von ihnen.

Eine andere Sache, die Sie bei gekauften Lead-Paketen beachten sollten, ist, was Sie mit diesen machen werden. Manchmal kaufen Leute Lead-Pakete mit der Erwartung, sie per E-Mail zu versenden. Das ist jedoch bestenfalls problematisch. Bei den meisten großen Autospondern wie Aweber ist es nicht möglich, gekaufte Leads zu importieren und eine Autosponder-Serie zu erstellen, aus der sie versendet werden können.

Der Grund für diese Einschränkung besteht darin, dass die meisten Lead-Listen einen extrem hohen Prozentsatz nicht zustellbarer E-Mail-Adressen enthalten. Das E-Mail-Bouncen verursacht hohe Kosten für die Systemressourcen. Auch Autosponder haben einen guten Ruf zu pflegen. Sie möchten nicht auf der schwarzen Liste stehen. Um wirklich effektiv mit einem Autosponder arbeiten zu können, müssen Sie Ihre Liste erstellen oder eine eigene Liste haben, für die sich bereits Benutzer angemeldet haben. Sie haben wahrscheinlich keine Zeit, die Liste einzeln per E-Mail zu senden in heißem Wasser zum Spammen.

Wenn Sie Ihre Kontakte per E-Mail kontaktieren möchten, können Sie Ihre eigene Liste erstellen. GetResponse ist ein Dienst, der nicht nur ein Autosponder ist, sondern ein Lead Builder. Sie können damit ihre vorqualifizierten Abonnenten als Leads kaufen. Und Sie können sie für E-Mails verwenden, da GetResponse sie bereits qualifiziert hat. So können Sie Ihre Liste schnell und sicher erstellen. Eine wirklich gute Option, wenn Sie versuchen möchten, einen Schnellstart auf der heimischen Unternehmensliste zu erhalten.
Was können Sie außer E-Mails mit gekauften Lead-Paketen noch tun? Rufe sie am Telefon an Im nächsten Blogbeitrag werde ich darüber sprechen, wie Sie das Telefon am besten nutzen, um Leads zu erreichen. Haben Sie in der Zwischenzeit Tipps zum Kauf von Leads?


Video: 8 Hour Deep Sleep Music: Delta Waves, Relaxing Music Sleep, Sleeping Music, Sleep Meditation, ☯159


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com