Cabbie Charm School ?!

{h1}

Sie haben vielleicht ein oder zwei dinge über new yorker taxifahrer gehört - unhöflich, unkommunikativ, können nicht verstehen, was sie sagen, so etwas. Es ist kein sehr guter kundenservice oder eine angenehme taxifahrt. Was ist ein taxiunternehmen? Simon garber, präsident und ceo eines globalen taxiunternehmens (new york yellow cab sls jet, chicago carriage cab company und natürlich moscow taxis - natürlich in moskau) - wollte die messlatte etwa drei meter höher als die derzeitige benchmark setzen. Für den kundenservice.

Sie haben vielleicht ein oder zwei Dinge über New Yorker Taxifahrer gehört - unhöflich, unkommunikativ, können nicht verstehen, was Sie sagen, so etwas. Es ist kein sehr guter Kundenservice oder eine angenehme Taxifahrt. Was ist ein Taxiunternehmen?

Simon Garber, Präsident und CEO eines globalen Taxiunternehmens (New York Yellow Cab SLS Jet, Chicago Carriage Cab Company und natürlich Moscow Taxis - natürlich in Moskau) - wollte die Messlatte etwa drei Meter höher als die derzeitige Benchmark setzen. für den Kundenservice. Also gründete er eine "Cabbie Charm School" in Manhattan und Chicago. Er gibt seinen Fahrern einen intensiven Kurs zum Kühlen, auch wenn der Kunde seinen (oder ihren) Verlust hat. Er wollte, dass seine Kunden eine bessere Fahrt erleben, wusste jedoch, dass er seinen Fahrern bestimmte Strategien geben muss, um sein Ziel zu erreichen.

Ich persönlich habe noch nie einen unhöflichen Taxifahrer in Manhattan getroffen. Mein Magen hat sich während verschiedener Fahrten etwa drei Dutzend Mal gedreht, aber ich hatte nie das Bedürfnis, mich beim Management über unhöfliches Verhalten zu beschweren. Vielleicht hatte ich Glück. Trotzdem passiert es und so verlieren Sie Kunden. Alles, was es braucht, ist für eine schlechte Fahrt, eine kluge Bemerkung und einen abfälligen Blick von der Person hinter dem Lenkrad, um einen Kunden zu verlieren... oder vielleicht fünf Kunden. Es ist immer noch wahr: wir prahlen mit unseren schlechten Erfahrungen. Es bietet farbenfrohe Unterhaltungen und die Chance, wenn Sie die Diskussion für einen schlechten Kundenservice öffnen, hat normalerweise jemand eine Geschichte, die er hinzufügen kann.

Aber ich denke, immer mehr von uns fangen an, positive Erfahrungen bei diesen Gesprächen zu sammeln, und ich glaube, darauf setzt Herr Garber. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass die Dinge wirklich schlecht werden, bevor sie sich verbessern können. Nun, Garber hat wirklich etwas Schlimmes gefunden. Es ist nicht das einzige Taxiunternehmen, das Kundendienstprobleme hat, aber warum nicht ein universelles Problem annehmen, sehen, wie es für Ihr eigenes Unternehmen zutrifft, und dann etwas dagegen unternehmen?

Cabbie Charm School? Es hat meine Aufmerksamkeit erregt und macht wahrscheinlich die Runde zu aktuellen und potenziellen Kunden (obwohl ich mir vorstellen kann, dass es ein paar Zyniker gibt, die es für ein Oxymoron halten könnten, aber denken Sie daran, oft sind es die gegenintuitiven Ideen, die wirklich auffallen ). Neben der Schulung seiner Leute versucht Garber, das Leben etwas angenehmer zu gestalten, wenn seine Fahrer nicht einmal unterwegs sind. Er bietet seinen Fahrern eine Lounge mit Fernseher, Sofas und Duschen, die einen Fitnessraum und einen Massageraum beinhalten werden (sehe ich in Zukunft ein "Cabbie Spa"?).

"Kundenetikette, die Verbesserung des persönlichen Erscheinungsbildes, die Bereitstellung von Annehmlichkeiten für die Kunden, die Verbesserung des Wissens über kritische Strecken - sind alles Schlüsselkomponenten der charmanten Schulausbildung biete ich meinen Fahrern an ", sagt Garber." Ich habe dieses Training entwickelt, um sicherzustellen, dass sich meine Fahrer auf dem vielleicht wettbewerbsfähigsten Markt der Welt auszeichnen. Durch die Bereitstellung eines sichereren und besseren Fahrgefühls für Big Apple Passagiere, das dem Service eines Limousinenunternehmens gleichkommt, profitieren alle "". Der Kunde hat eine wunderbare Erfahrung und meine Fahrer machen bessere Tipps und verdienen ein besseres Leben. "

Ich frage mich, was Miss Manners über eine Fahrt in einem von Garber´s Taxis sagen würde...

Nächstes Mal: ​​Die Regeln brechen

Sie haben vielleicht ein oder zwei Dinge über New Yorker Taxifahrer gehört - unhöflich, unkommunikativ, können nicht verstehen, was Sie sagen, so etwas. Es ist kein sehr guter Kundenservice oder eine angenehme Taxifahrt. Was ist ein Taxiunternehmen?

Simon Garber, Präsident und CEO eines globalen Taxiunternehmens (New York Yellow Cab SLS Jet, Chicago Carriage Cab Company und natürlich Moscow Taxis - natürlich in Moskau) - wollte die Messlatte etwa drei Meter höher als die derzeitige Benchmark setzen. für den Kundenservice. Also gründete er eine "Cabbie Charm School" in Manhattan und Chicago. Er gibt seinen Fahrern einen intensiven Kurs zum Kühlen, auch wenn der Kunde seinen (oder ihren) Verlust hat. Er wollte, dass seine Kunden eine bessere Fahrt erleben, wusste jedoch, dass er seinen Fahrern bestimmte Strategien geben muss, um sein Ziel zu erreichen.

Ich persönlich habe noch nie einen unhöflichen Taxifahrer in Manhattan getroffen. Mein Magen hat sich während verschiedener Fahrten etwa drei Dutzend Mal gedreht, aber ich hatte nie das Bedürfnis, mich beim Management über unhöfliches Verhalten zu beschweren. Vielleicht hatte ich Glück. Trotzdem passiert es und so verlieren Sie Kunden. Alles, was es braucht, ist für eine schlechte Fahrt, eine kluge Bemerkung und einen abfälligen Blick von der Person hinter dem Lenkrad, um einen Kunden zu verlieren... oder vielleicht fünf Kunden. Es ist immer noch wahr: wir prahlen mit unseren schlechten Erfahrungen. Es bietet farbenfrohe Unterhaltungen und die Chance, wenn Sie die Diskussion für einen schlechten Kundenservice öffnen, hat normalerweise jemand eine Geschichte, die er hinzufügen kann.

Aber ich denke, immer mehr von uns fangen an, positive Erfahrungen bei diesen Gesprächen zu sammeln, und ich glaube, darauf setzt Herr Garber. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass die Dinge wirklich schlecht werden, bevor sie sich verbessern können. Nun, Garber hat wirklich etwas Schlimmes gefunden. Es ist nicht das einzige Taxiunternehmen, das Kundendienstprobleme hat, aber warum nicht ein universelles Problem annehmen, sehen, wie es für Ihr eigenes Unternehmen zutrifft, und dann etwas dagegen unternehmen?

Cabbie Charm School? Es hat meine Aufmerksamkeit erregt und macht wahrscheinlich die Runde zu aktuellen und potenziellen Kunden (obwohl ich mir vorstellen kann, dass es ein paar Zyniker gibt, die es für ein Oxymoron halten könnten) ). Neben der Schulung seiner Leute versucht Garber, das Leben etwas angenehmer zu gestalten, wenn seine Fahrer nicht einmal unterwegs sind. Er bietet seinen Fahrern eine Lounge mit Fernseher, Sofas und Duschen, die einen Fitnessraum und einen Massageraum beinhalten werden (sehe ich in Zukunft ein "Cabbie Spa"?).

"Kundenetikette, die Verbesserung des persönlichen Erscheinungsbildes, die Bereitstellung von Annehmlichkeiten für die Kunden, die Verbesserung des Wissens über kritische Strecken - sind alles Schlüsselkomponenten der charmanten Schulausbildung biete ich meinen Fahrern an ", sagt Garber." Ich habe dieses Training entwickelt, um sicherzustellen, dass sich meine Fahrer auf dem vielleicht wettbewerbsfähigsten Markt der Welt auszeichnen. Durch die Bereitstellung eines sichereren und besseren Fahrgefühls für Big Apple Passagiere, das dem Service eines Limousinenunternehmens gleichkommt, profitieren alle "". Der Kunde hat eine wunderbare Erfahrung und meine Fahrer machen bessere Tipps und verdienen ein besseres Leben. "

Ich frage mich, was Miss Manners über eine Fahrt in einem von Garber´s Taxis sagen würde...

Nächstes Mal: ​​Die Regeln brechen


Video: Tranny Cabbie


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com