Können Franchising und Innovation Hand in Hand gehen?

{h1}

Der kern des erfolges eines franchises ist ein bewährtes, erprobtes und perfektioniertes system. Selbst in solch einer gut geölten maschine gibt es jedoch häufig spielraum für franchise-nehmer, um innovationen zu schaffen.

Fragen Sie die Franchise-Geber, was sie von einem guten Franchise-Nehmer erwarten und mehr als nur Erfahrung oder Wissen haben, werden Franchise-Geber wahrscheinlich die Fähigkeit betonen, einem System zu folgen. Denn es ist allgemein bekannt, dass ein erfolgreiches Franchise-System ein bewährtes, erprobtes und perfektioniertes System ist, das dann immer wieder dupliziert wird.

Was aber, wenn ein Franchisenehmer eine Idee für ein neues Produkt oder ein besseres Effizienzsystem hat? Gibt es in einer so gut geölten Maschine Raum für Innovationen? Und wenn es Spielraum gibt, profitiert das letztendlich für das gesamte System? Kann die Rolle als Franchise-Nehmer schließlich für Personen zufriedenstellend sein, die gerne innovativ sind und ein bisschen mehr Kontrolle haben?

Wir haben uns entschieden, das Thema auf den Tisch zu legen, und haben Experten und Franchise-Geber gleichermaßen gebeten, sich an dieser uralten Debatte zu beteiligen.

"Einige Franchise-Nehmer und einige Franchise-Systeme sind effektiver, wenn Franchise-Nehmer innovativ sein können", sagte John Hayes, ein Franchise-Berater, ehemaliger Franchise-Nehmer und Franchise-Geber, und Autor mehrerer franchise-relevanter Bücher. „Häufiger jedoch, wenn Franchise-Nehmer nach Antworten oder Experimenten suchen müssen, sind die Ergebnisse wahrscheinlich frustrierend und häufig verlieren die Franchise-Nehmer Geld. Innovation gehört dem Franchisegeber, und es liegt in der Verantwortung des Franchisegebers. "

Das heißt jedoch nicht, dass Innovationen auf Franchise-Ebene nicht erfolgreich waren. Dank der Franchise-Nehmer gibt es sogar Top-Produkte wie McDonalds Big Mac und Filet-O-Fish. In jüngster Zeit wurden die Pizza-Serie American Legends von Domino und Brotschalen-Nudeln von einem Franchise-Nehmer in Los Angeles entwickelt und getestet.

Bei WSI, einem Internet-Consulting-Franchise, wird Innovation so hoch geschätzt, dass jährlich eine internationale Konferenz zu Exzellenz und Innovation stattfindet, um Franchise-Nehmer zu würdigen, die Internet-Marketing-Lösungen in ihren lokalen Märkten weltweit anbieten. Darüber hinaus trifft sich Ron McArthur, Präsident der Franchise, mehrmals im Jahr persönlich mit den 30 umsatzstärksten Franchise-Unternehmen, um Ideen zu diskutieren. Und 90 Prozent der Produkte und Dienstleistungen des WSI-E-Marktplatzes stammen von Franchisenehmern.

"Neue Franchise-Nehmer werden auf den Grundlagen des Geschäfts geschult, aber vierteljährlich werden Innovationen eingeführt, um sicherzustellen, dass wir die neuesten und besten Internet-Marketing-Prozesse für Endkunden anbieten, die Ergebnisse liefern", sagte McArthur.

In einem Franchise-System ist das Recht, neue Ideen vorzuschlagen, höchstwahrscheinlich etwas zu verdienen. Es kommt mit der Zeit und in der Regel erst nach einer nachgewiesenen Fähigkeit, dem bereits vorhandenen System zu folgen.

"Die meisten guten Systeme wollen nicht, dass neue Franchise-Nehmer über Innovationen nachdenken, bis sie das bestehende System von Grund auf kennen und beweisen, dass sie es wie ein Star ausführen können", sagte Jeff Elgin, CEO von FranChoice Inc., einem Netzwerk von Franchise-Empfehlern Berater. "Zu diesem Zeitpunkt sind sie erfolgreich, ihre Basis ist gesichert und sie haben das Recht erworben, Innovationen in Betracht zu ziehen."

Denken Sie jedoch daran, dass selbst in Unternehmen, in denen Franchise-Nehmer stark an der Produktentwicklung beteiligt sind, eine Franchise-Franchise-Beziehung eine Partnerschaft mit einer gewissen Hierarchie ist. Franchise-Nehmer müssen in der Lage sein, Kompromisse einzugehen und zu akzeptieren, dass selbst wenn ihre Idee umgesetzt wird, sie möglicherweise eine ganze Reihe von Änderungen durchläuft, um sicherzustellen, dass sie zu den allgemeinen Zielen des Franchise-Unternehmens passt.

Für bestehende Franchise-Nehmer, die eine neue Idee haben, die sie umsetzen möchten, empfiehlt Elgin, zunächst die Person im Unternehmen zu identifizieren, die für die Rückmeldung verantwortlich ist. Präsentieren Sie die Idee frühzeitig, bevor Sie Zeit und Geld für die Entwicklung der Idee aufwenden, denn wie viele der Ideen, die ein Franchise-Nehmer vorschlägt, bereits von einem anderen Franchise-Nehmer vorgeschlagen wurden.

Ein altes Sprichwort besagt, dass zwei Köpfe besser sind als einer. Wenn dies wahr ist, folgt daraus natürlich, dass Hunderte oder Tausende von Menschen dazu führen können, dass ein System besser läuft als nur eines. Informieren Sie sich jedoch zuerst darüber, welche Politik der Franchise-Geber für die Annahme neuer Ideen hat, und stellen Sie erst dann Ihre Idee vor, nachdem Sie gezeigt haben, dass Sie dem System folgen können. Denn wenn es um Innovationen geht, wird sie nicht von allen gleich bewertet.


Sara Wilson ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Fragen im Zusammenhang mit kleinen Unternehmen spezialisiert hat. Kontaktieren Sie sie unter [email protected]

Fragen Sie die Franchise-Geber, was sie von einem guten Franchise-Nehmer erwarten und mehr als nur Erfahrung oder Wissen haben, werden Franchise-Geber wahrscheinlich die Fähigkeit betonen, einem System zu folgen. Denn es ist allgemein bekannt, dass ein erfolgreiches Franchise-System ein bewährtes, erprobtes und perfektioniertes System ist, das dann immer wieder dupliziert wird.

Was aber, wenn ein Franchisenehmer eine Idee für ein neues Produkt oder ein besseres Effizienzsystem hat? Gibt es in einer so gut geölten Maschine Raum für Innovationen? Und wenn es Spielraum gibt, profitiert das letztendlich für das gesamte System? Kann die Rolle als Franchise-Nehmer schließlich für Personen zufriedenstellend sein, die gerne innovativ sind und ein bisschen mehr Kontrolle haben?

Wir haben uns entschieden, das Thema auf den Tisch zu legen, und haben Experten und Franchise-Geber gleichermaßen gebeten, sich an dieser uralten Debatte zu beteiligen.

"Einige Franchise-Nehmer und einige Franchise-Systeme sind effektiver, wenn Franchise-Nehmer innovativ sein können", sagte John Hayes, ein Franchise-Berater, ehemaliger Franchise-Nehmer und Franchise-Geber, und Autor mehrerer franchise-relevanter Bücher. „Häufiger jedoch, wenn Franchise-Nehmer nach Antworten oder Experimenten suchen müssen, sind die Ergebnisse wahrscheinlich frustrierend und häufig verlieren die Franchise-Nehmer Geld. Innovation gehört dem Franchisegeber, und es liegt in der Verantwortung des Franchisegebers. "

Das heißt jedoch nicht, dass Innovationen auf Franchise-Ebene nicht erfolgreich waren. Dank der Franchise-Nehmer gibt es sogar Top-Produkte wie McDonalds Big Mac und Filet-O-Fish. In jüngster Zeit wurden die Pizza-Serie American Legends von Domino und Brotschalen-Nudeln von einem Franchise-Nehmer in Los Angeles entwickelt und getestet.

Bei WSI, einem Internet-Consulting-Franchise, wird Innovation so hoch geschätzt, dass jährlich eine internationale Konferenz zu Exzellenz und Innovation stattfindet, um Franchise-Nehmer zu würdigen, die Internet-Marketing-Lösungen in ihren lokalen Märkten weltweit anbieten. Darüber hinaus trifft sich Ron McArthur, Präsident der Franchise, mehrmals im Jahr persönlich mit den 30 umsatzstärksten Franchise-Unternehmen, um Ideen zu diskutieren. Und 90 Prozent der Produkte und Dienstleistungen des WSI-E-Marktplatzes stammen von Franchisenehmern.

"Neue Franchise-Nehmer werden auf den Grundlagen des Geschäfts geschult, aber vierteljährlich werden Innovationen eingeführt, um sicherzustellen, dass wir die neuesten und besten Internet-Marketing-Prozesse für Endkunden anbieten, die Ergebnisse liefern", sagte McArthur.

In einem Franchise-System ist das Recht, neue Ideen vorzuschlagen, höchstwahrscheinlich etwas zu verdienen. Es kommt mit der Zeit und in der Regel erst nach einer nachgewiesenen Fähigkeit, dem bereits vorhandenen System zu folgen.

"Die meisten guten Systeme wollen nicht, dass neue Franchise-Nehmer über Innovationen nachdenken, bis sie das bestehende System von Grund auf kennen und beweisen, dass sie es wie ein Star ausführen können", sagte Jeff Elgin, CEO von FranChoice Inc., einem Netzwerk von Franchise-Empfehlern Berater. "Zu diesem Zeitpunkt sind sie erfolgreich, ihre Basis ist gesichert und sie haben das Recht erworben, Innovationen in Betracht zu ziehen."

Denken Sie jedoch daran, dass selbst in Unternehmen, in denen Franchise-Nehmer stark an der Produktentwicklung beteiligt sind, eine Franchise-Franchise-Beziehung eine Partnerschaft mit einer gewissen Hierarchie ist. Franchise-Nehmer müssen in der Lage sein, Kompromisse einzugehen und zu akzeptieren, dass selbst wenn ihre Idee umgesetzt wird, eine gewisse Änderung durchlaufen wird, um sicherzustellen, dass sie mit den allgemeinen Zielen des Franchise-Unternehmens übereinstimmt.

Für bestehende Franchise-Nehmer, die eine neue Idee haben, die sie umsetzen möchten, empfiehlt Elgin, zunächst die Person im Unternehmen zu identifizieren, die für die Rückmeldung verantwortlich ist. Präsentieren Sie die Idee frühzeitig, bevor Sie Zeit und Geld für die Entwicklung der Idee aufwenden, denn wie viele der Ideen, die ein Franchise-Nehmer vorschlägt, bereits von einem anderen Franchise-Nehmer vorgeschlagen wurden.

Ein altes Sprichwort besagt, dass zwei Köpfe besser sind als einer. Wenn dies wahr ist, folgt daraus natürlich, dass Hunderte oder Tausende von Menschen dazu führen können, dass ein System besser läuft als nur eines. Informieren Sie sich jedoch zuerst darüber, welche Politik der Franchise-Geber für die Annahme neuer Ideen hat, und stellen Sie erst dann Ihre Idee vor, nachdem Sie gezeigt haben, dass Sie dem System folgen können. Denn wenn es um Innovationen geht, wird sie nicht von allen gleich bewertet.


Sara Wilson ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Fragen im Zusammenhang mit kleinen Unternehmen spezialisiert hat. Kontaktieren Sie sie unter [email protected]

Fragen Sie die Franchise-Geber, was sie von einem guten Franchise-Nehmer erwarten und mehr als nur Erfahrung oder Wissen haben, werden Franchise-Geber wahrscheinlich die Fähigkeit betonen, einem System zu folgen. Denn es ist allgemein bekannt, dass ein erfolgreiches Franchise-System ein bewährtes, erprobtes und perfektioniertes System ist, das dann immer wieder dupliziert wird.

Was aber, wenn ein Franchisenehmer eine Idee für ein neues Produkt oder ein besseres Effizienzsystem hat? Gibt es in einer so gut geölten Maschine Raum für Innovationen? Und wenn es Spielraum gibt, profitiert das letztendlich für das gesamte System? Kann die Rolle als Franchise-Nehmer schließlich für Personen zufriedenstellend sein, die gerne innovativ sind und ein bisschen mehr Kontrolle haben?

Wir haben uns entschieden, das Thema auf den Tisch zu legen, und haben Experten und Franchise-Geber gleichermaßen gebeten, sich an dieser uralten Debatte zu beteiligen.

"Einige Franchise-Nehmer und einige Franchise-Systeme sind effektiver, wenn Franchise-Nehmer innovativ sein können", sagte John Hayes, ein Franchise-Berater, ehemaliger Franchise-Nehmer und Franchise-Geber, und Autor mehrerer franchise-relevanter Bücher. „Häufiger jedoch, wenn Franchise-Nehmer nach Antworten oder Experimenten suchen müssen, sind die Ergebnisse wahrscheinlich frustrierend und häufig verlieren die Franchise-Nehmer Geld. Innovation gehört dem Franchisegeber, und es liegt in der Verantwortung des Franchisegebers. "

Das heißt jedoch nicht, dass Innovationen auf Franchise-Ebene nicht erfolgreich waren. Dank der Franchise-Nehmer gibt es sogar Top-Produkte wie McDonalds Big Mac und Filet-O-Fish. In jüngster Zeit wurden die Pizza-Serie American Legends von Domino und Brotschalen-Nudeln von einem Franchise-Nehmer in Los Angeles entwickelt und getestet.

Bei WSI, einem Internet-Consulting-Franchise, wird Innovation so hoch geschätzt, dass jährlich eine internationale Konferenz zu Exzellenz und Innovation stattfindet, um Franchise-Nehmer zu würdigen, die Internet-Marketing-Lösungen in ihren lokalen Märkten weltweit anbieten. Darüber hinaus trifft sich Ron McArthur, Präsident der Franchise, mehrmals im Jahr persönlich mit den 30 umsatzstärksten Franchise-Unternehmen, um Ideen zu diskutieren. Und 90 Prozent der Produkte und Dienstleistungen des WSI-E-Marktplatzes stammen von Franchisenehmern.

"Neue Franchise-Nehmer werden auf den Grundlagen des Geschäfts geschult, aber vierteljährlich werden Innovationen eingeführt, um sicherzustellen, dass wir die neuesten und besten Internet-Marketing-Prozesse für Endkunden anbieten, die Ergebnisse liefern", sagte McArthur.

In einem Franchise-System ist das Recht, neue Ideen vorzuschlagen, höchstwahrscheinlich etwas zu verdienen. Es kommt mit der Zeit und in der Regel erst nach einer nachgewiesenen Fähigkeit, dem bereits vorhandenen System zu folgen.

"Die meisten guten Systeme wollen nicht, dass neue Franchise-Nehmer über Innovationen nachdenken, bis sie das bestehende System von Grund auf kennen und beweisen, dass sie es wie ein Star ausführen können", sagte Jeff Elgin, CEO von FranChoice Inc., einem Netzwerk von Franchise-Empfehlern Berater. "Zu diesem Zeitpunkt sind sie erfolgreich, ihre Basis ist gesichert und sie haben das Recht erworben, Innovationen in Betracht zu ziehen."

Denken Sie jedoch daran, dass selbst in Unternehmen, in denen Franchise-Nehmer stark an der Produktentwicklung beteiligt sind, eine Franchise-Franchise-Beziehung eine Partnerschaft mit einer gewissen Hierarchie ist. Franchise-Nehmer müssen in der Lage sein, Kompromisse einzugehen und zu akzeptieren, dass selbst wenn ihre Idee umgesetzt wird, eine gewisse Änderung durchlaufen wird, um sicherzustellen, dass sie mit den allgemeinen Zielen des Franchise-Unternehmens übereinstimmt.

Für bestehende Franchise-Nehmer, die eine neue Idee haben, die sie umsetzen möchten, empfiehlt Elgin, zunächst die Person im Unternehmen zu identifizieren, die für die Rückmeldung verantwortlich ist. Präsentieren Sie die Idee frühzeitig, bevor Sie Zeit und Geld für die Entwicklung der Idee aufwenden, denn wie viele der Ideen, die ein Franchise-Nehmer vorschlägt, bereits von einem anderen Franchise-Nehmer vorgeschlagen wurden.

Ein altes Sprichwort besagt, dass zwei Köpfe besser sind als einer. Wenn dies wahr ist, folgt daraus natürlich, dass Hunderte oder Tausende von Menschen dazu führen können, dass ein System besser läuft als nur eines. Informieren Sie sich jedoch zuerst darüber, welche Politik der Franchise-Geber für die Annahme neuer Ideen hat, und stellen Sie erst dann Ihre Idee vor, nachdem Sie gezeigt haben, dass Sie dem System folgen können. Denn wenn es um Innovationen geht, wird sie nicht von allen gleich bewertet.


Sara Wilson ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Fragen im Zusammenhang mit kleinen Unternehmen spezialisiert hat. Kontaktieren Sie sie unter [email protected]


Video: Künstler mit Handicap - Friedrich Zirm


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com