Kann Salz und Pfeffer Dessert wieder auf die Speisekarte setzen?

{h1}

Wenn immer mehr menschen auf ihr gewicht achten, können die dessertverkäufe abrutschen. Durch das hinzufügen von herzhaften speisen zur dessertkategorie kann diese tradition wiederhergestellt und der umsatz gesteigert werden.

Salz und Pfeffer sind nicht mehr nur eine Vorspeise. Und die Betreiber bemerken dadurch mehr Dessertverkäufe.

Die Steigerung der Einnahmen Ihres Restaurants ist eine Herausforderung, der sich die Besitzer täglich stellen müssen. Eine Technik, die erfolgreiche Betreiber einsetzen, um den Cashflow zu steigern

Kann Salz und Pfeffer Dessert wieder auf die Speisekarte setzen?: pfeffer

und erhöhen Sie die Gäste-Checks, um Kunden, die bereits im Restaurant Spaß haben, zu verkaufen. Und der wahrscheinliche Weg, dies zu erreichen, ist, Desserts zu verkaufen, ja tatsächlich zu verkaufen.

Eine neue Wendung bei einem traditionellen Produkt

Mit dem aktuellen Trend der wohlschmeckenden Nachspeisen, die die Süße der Süße ersetzen, sind die Gäste bereit, das Abenteuer einer Prise Meersalz, ein paar Tropfen Balsamico oder einer Prise rosa Pfeffer, der französischen Vanilleeiscreme, einem geschmolzenen Schokoladenkuchen oder ein Auflauf von Brotpudding.

Feiertage sind widersprüchliche Zeiten für Gäste, die die Saison feiern. Während sie ihre Taille beobachten, sind sie auch versucht, einen Schlummertrunk und ein Dessert zu genießen. Aber Visionen von mounded caloric sweetness lösen oft ein „Nein, danke, nicht heute Nacht“ aus, wenn sie gefragt werden, ob sie ein Dessert möchten.

Wenn Sie jedoch eine Auswahl an herzhaften Desserts zu Ihrem Menü hinzufügen, werden Sie in Kombination mit einer Serververkaufstechnik sofort eine Umsatzsteigerung feststellen.

Die Kunst des Upselling beherrschen

Letztes Wochenende habe ich im Hurley's Restaurant in Yountville, Kalifornien, zu Abend gegessen. Die Atmosphäre war angenehm, die Firma großartig und der Kellner sehr aufmerksam und sachkundig. Er beschrieb jedes Vorspeisen als wären wir in der Küche und er fügte die Zutaten hinzu, während wir ihn beobachteten, wie er das Gericht vorbereitete.

Aber als es an der Zeit war, uns zu verkaufen - um uns zum Dessert, Kaffee oder einem Drink nach dem Essen zu bestellen - fiel er platt. Es gab keine Beförderung in seiner Stimme, keinen Wunsch in seiner Präsentation, keinen Nachtisch für den Tisch.

Wenn der Server seinem Verkaufsgespräch etwas Begeisterung hinzufügte und die Küche schmackhafte Angebote kreierte, wäre der Scheck um 60,00 $ gestiegen. Der Tipp des Servers wäre ebenfalls gestiegen.

In der September-Ausgabe von Bon Appétit ist das herzhafte Dessert der Hauptgang. In der Ausgabe wurden zahlreiche Rezepte hervorgehoben, die erstaunlich einfach zuzubereiten sind und den Kunden, die das Gefühl haben, keinen Platz mehr zu haben, ein bisschen spätabends Zufriedenheit bieten können. Die Kombinationen von süß und salzig lösen die Sinne aus und trumpfen "no dessert today" in ein "yes, lass uns das versuchen".

Server müssen nicht nur herzhafte Desserts zum Menü hinzufügen, sondern auch die Verkaufsgespräche versüßen. Eine Beschreibung des Desserts in Verbindung mit einer Wein-, Spirituosen- oder Espressomaschine nach dem Abendessen kann Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Dollar zu Ihrem Endergebnis hinzufügen. So wie Ihr Konditor sein Können verbessern muss, wenn Sie von der süßen auf die pikante Linie wechseln, müssen die Server auch im Verkauf von Desserts geschult werden.

Tony Ounpamornchai, der kulinarische Zauberer und Mitinhaber von Sea Thai Bistro, hebt regelmäßig herzhafte Speisen in der Dessertkategorie hervor. Seine neueste Kreation (Bild oben) war ein geschmolzener Mini-Schokoladenkuchen mit Vanilleeis, der mit Meersalz bestreut war, während er auf einem Bett aus zerfallenen, gerösteten, gesalzenen Crackern saß.

Die Kombination war ein perfektes Urlaubserlebnis. Dadurch wurde die Saison festlicher. Nachtisch ist so eine süße Sache zu genießen.

Salz und Pfeffer sind nicht mehr nur eine Vorspeise. Und die Betreiber bemerken dadurch mehr Dessertverkäufe.

Die Steigerung der Einnahmen Ihres Restaurants ist eine Herausforderung, der sich die Besitzer täglich stellen müssen. Eine Technik, die erfolgreiche Betreiber einsetzen, um den Cashflow zu steigern

Kann Salz und Pfeffer Dessert wieder auf die Speisekarte setzen?: wieder

und erhöhen Sie die Gäste-Checks, um Kunden, die bereits im Restaurant Spaß haben, zu verkaufen. Und der wahrscheinliche Weg, dies zu erreichen, ist, Desserts zu verkaufen, ja tatsächlich zu verkaufen.

Eine neue Wendung bei einem traditionellen Produkt

Mit dem aktuellen Trend der wohlschmeckenden Nachspeisen, die die Süße der Süße ersetzen, sind die Gäste bereit, das Abenteuer einer Prise Meersalz, ein paar Tropfen Balsamico oder einer Prise rosa Pfeffer, der französischen Vanilleeiscreme, einem geschmolzenen Schokoladenkuchen oder ein Auflauf von Brotpudding.

Feiertage sind widersprüchliche Zeiten für Gäste, die die Saison feiern. Während sie ihre Taille beobachten, sind sie auch versucht, einen Schlummertrunk und ein Dessert zu genießen. Aber Visionen von mounded caloric sweetness lösen oft ein „Nein, danke, nicht heute Nacht“ aus, wenn sie gefragt werden, ob sie ein Dessert möchten.

Wenn Sie jedoch eine Auswahl an herzhaften Desserts zu Ihrem Menü hinzufügen, werden Sie in Kombination mit einer Serververkaufstechnik sofort eine Umsatzsteigerung feststellen.

Die Kunst des Upselling beherrschen

Letztes Wochenende habe ich im Hurley's Restaurant in Yountville, Kalifornien, zu Abend gegessen. Die Atmosphäre war angenehm, die Firma großartig und der Kellner sehr aufmerksam und sachkundig. Er beschrieb jedes Vorspeisen als wären wir in der Küche und er fügte die Zutaten hinzu, während wir ihn beobachteten, wie er das Gericht vorbereitete.

Aber als es an der Zeit war, uns zu verkaufen - um uns zum Dessert, Kaffee oder einem Drink nach dem Essen zu bestellen - fiel er platt. Es gab keine Beförderung in seiner Stimme, keinen Wunsch in seiner Präsentation, keinen Nachtisch für den Tisch.

Wenn der Server seinem Verkaufsgespräch etwas Begeisterung hinzufügte und die Küche schmackhafte Angebote kreierte, wäre der Scheck um 60,00 $ gestiegen. Der Tipp des Servers wäre ebenfalls gestiegen.

In der September-Ausgabe von Bon Appétit ist das herzhafte Dessert der Hauptgang. In der Ausgabe wurden zahlreiche Rezepte hervorgehoben, die erstaunlich einfach zuzubereiten sind und den Kunden, die das Gefühl haben, keinen Platz mehr zu haben, ein bisschen spätabends Zufriedenheit bieten können. Die Kombinationen von süß und salzig lösen die Sinne aus und trumpfen "no dessert today" in ein "yes, lass uns das versuchen".

Server müssen nicht nur herzhafte Desserts zum Menü hinzufügen, sondern auch die Verkaufsgespräche versüßen. Eine Beschreibung des Desserts in Verbindung mit einer Wein-, Spirituosen- oder Espressomaschine nach dem Abendessen kann Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Dollar zu Ihrem Endergebnis hinzufügen. So wie Ihr Konditor sein Können verbessern muss, wenn Sie von der süßen auf die pikante Linie wechseln, müssen die Server auch im Verkauf von Desserts geschult werden.

Tony Ounpamornchai, der kulinarische Zauberer und Mitinhaber von Sea Thai Bistro, hebt regelmäßig herzhafte Speisen in der Dessertkategorie hervor. Seine neueste Kreation (Bild oben) war ein geschmolzener Mini-Schokoladenkuchen mit Vanilleeis, der mit Meersalz bestreut war, während er auf einem Bett aus zerfallenen, gerösteten, gesalzenen Crackern saß.

Die Kombination war ein perfektes Urlaubserlebnis. Dadurch wurde die Saison festlicher. Nachtisch ist so eine süße Sache zu genießen.

Salz und Pfeffer sind nicht mehr nur eine Vorspeise. Und die Betreiber bemerken dadurch mehr Dessertverkäufe.

Die Steigerung der Einnahmen Ihres Restaurants ist eine Herausforderung, der sich die Besitzer täglich stellen müssen. Eine Technik, die erfolgreiche Betreiber einsetzen, um den Cashflow zu steigern

Kann Salz und Pfeffer Dessert wieder auf die Speisekarte setzen?: kann

und erhöhen Sie die Gäste-Checks, um Kunden, die bereits im Restaurant Spaß haben, zu verkaufen. Und der wahrscheinliche Weg, dies zu erreichen, ist, Desserts zu verkaufen, ja tatsächlich zu verkaufen.

Eine neue Wendung bei einem traditionellen Produkt

Mit dem aktuellen Trend der wohlschmeckenden Nachspeisen, die die Süße der Süße ersetzen, sind die Gäste bereit, das Abenteuer einer Prise Meersalz, ein paar Tropfen Balsamico oder einer Prise rosa Pfeffer, der französischen Vanilleeiscreme, einem geschmolzenen Schokoladenkuchen oder ein Auflauf von Brotpudding.

Feiertage sind widersprüchliche Zeiten für Gäste, die die Saison feiern. Während sie ihre Taille beobachten, sind sie auch versucht, einen Schlummertrunk und ein Dessert zu genießen. Aber Visionen von mounded caloric sweetness lösen oft ein „Nein, danke, nicht heute Nacht“ aus, wenn sie gefragt werden, ob sie ein Dessert möchten.

Wenn Sie jedoch eine Auswahl an herzhaften Desserts zu Ihrem Menü hinzufügen, werden Sie in Kombination mit einer Serververkaufstechnik sofort eine Umsatzsteigerung feststellen.

Die Kunst des Upselling beherrschen

Letztes Wochenende habe ich im Hurley's Restaurant in Yountville, Kalifornien, zu Abend gegessen. Die Atmosphäre war angenehm, die Firma großartig und der Kellner sehr aufmerksam und sachkundig. Er beschrieb jedes Vorspeisen als wären wir in der Küche und er fügte die Zutaten hinzu, während wir ihn beobachteten, wie er das Gericht vorbereitete.

Aber als es an der Zeit war, uns zu verkaufen - um uns zum Dessert, Kaffee oder einem Drink nach dem Essen zu bestellen - fiel er platt. Es gab keine Beförderung in seiner Stimme, keinen Wunsch in seiner Präsentation, keinen Nachtisch für den Tisch.

Wenn der Server seinem Verkaufsgespräch etwas Begeisterung hinzufügte und die Küche schmackhafte Angebote kreierte, wäre der Scheck um 60,00 $ gestiegen. Der Tipp des Servers wäre ebenfalls gestiegen.

In der September-Ausgabe von Bon Appétit ist das herzhafte Dessert der Hauptgang. In der Ausgabe wurden zahlreiche Rezepte hervorgehoben, die erstaunlich einfach zuzubereiten sind und den Kunden, die das Gefühl haben, keinen Platz mehr zu haben, ein bisschen spätabends Zufriedenheit bieten können. Die Kombinationen von süß und salzig lösen die Sinne aus und trumpfen "no dessert today" in ein "yes, lass uns das versuchen".

Server müssen nicht nur herzhafte Desserts zum Menü hinzufügen, sondern auch die Verkaufsgespräche versüßen. Eine Beschreibung des Desserts in Verbindung mit einer Wein-, Spirituosen- oder Espressomaschine nach dem Abendessen kann Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Dollar zu Ihrem Endergebnis hinzufügen. So wie Ihr Konditor sein Können verbessern muss, wenn Sie von der süßen auf die pikante Linie wechseln, müssen die Server auch im Verkauf von Desserts geschult werden.

Tony Ounpamornchai, der kulinarische Zauberer und Mitinhaber von Sea Thai Bistro, hebt regelmäßig herzhafte Speisen in der Dessertkategorie hervor. Seine neueste Kreation (Bild oben) war ein geschmolzener Mini-Schokoladenkuchen mit Vanilleeis, der mit Meersalz bestreut war, während er auf einem Bett aus zerfallenen, gerösteten, gesalzenen Crackern saß.

Die Kombination war ein perfektes Urlaubserlebnis. Dadurch wurde die Saison festlicher. Nachtisch ist so eine süße Sache zu genießen.


Video: 3 Gänge Menü Rezept Menüvorschlag | Vorspeise/Hauptgang/Dessert


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com