Können wir zu produktiv sein?

{h1}

In fast company gibt es einen beunruhigenden artikel über das phänomen des gegrillten hühnchens. Heutzutage stolpert jedes fast-food-restaurant über sich selbst und bietet uns mehr möglichkeiten, gegrilltes hähnchen zu kaufen. Es gibt sandwiches, salate, wraps und wer weiß was sonst noch. Alle hähnchenbrüste sind verdächtig saftig und einheitlich und scheinen alle perfekte grillspuren zu haben. Es stellt sich heraus, dass diese hähnchenbrust in der nähe des restaurants, in dem sie gegessen werden, nicht gekocht wurde. Unternehmen mit großen konvektionsöfen backen die brüste und lassen sie anschließend schnell einfrieren und versenden

In Fast Company gibt es einen beunruhigenden Artikel über das Phänomen des gegrillten Hühnchens. Heutzutage stolpert jedes Fast-Food-Restaurant über sich selbst und bietet uns mehr Möglichkeiten, gegrilltes Hähnchen zu kaufen. Es gibt Sandwiches, Salate, Wraps und wer weiß was sonst noch. Alle Hähnchenbrüste sind verdächtig saftig und einheitlich und scheinen alle perfekte Grillspuren zu haben. Es stellt sich heraus, dass diese Hähnchenbrust in der Nähe des Restaurants, in dem sie gegessen werden, nicht gekocht wurde. Unternehmen mit großen Konvektionsöfen backen die Brüste und lassen sie anschließend schnell einfrieren und versenden sie zu den verschiedenen Verkaufsstellen. Nachdem sie gekocht sind, geben ihnen rote, heiße Branding-Räder die "authentischen" Zeichen. Die Restaurants erwärmen sie (meistens in der Mikrowelle) und servieren Ihnen Ihr "frisch gegrilltes Hähnchen".

Wenn Sie zu dem Teil über die Saftigkeit kommen, wird es wirklich störend. Vor dem Kochen werden die Brüste mit der speziellen Kombination von Ölen, Zucker, Salz, Chemikalien und Fett in jedem Restaurant getränkt. McDonalds gekochte Brüste bestehen zu 20% aus dieser Lösung, bezogen auf das Gewicht. Burger King´s enthalten Hühnerfett und 30 weitere Zutaten. Ein Unternehmen lässt sogar die Hähnchenbrust besser schmecken, indem es Rindsextrakt hinzufügt. Das Ergebnis ist eine Hühnchenbrust, die großartig anzusehen und saftig und lecker ist, aber keineswegs frisch und nicht annähernd so gut für Sie, wie eine Hühnerbrust sein sollte.

Abgesehen davon, dass ich nie wieder etwas essen möchte, denke ich an diesen Artikel. Können wir zu produktiv sein? Ich behaupte nicht, ein Fast-Food-Experte zu sein, und ich habe noch nie in einem Restaurant gearbeitet, aber es scheint mir, wenn wir uns bemühen, eine Hühnerbrust zu machen, "echt" aussehen und gut schmecken, dann vielleicht Wir sollten nach einer neuen Methode suchen, um es vorzubereiten: Diese Methode ist sicherlich kosteneffizient und erfüllt die Erwartungen der Verbraucher an das Aussehen einer gegrillten Hühnerbrust, aber es gibt nichts Frisches oder Grilliertes.

Die Fast-Food-Branche interessiert mich nicht wirklich, aber ich denke, es ist ein großartiges Beispiel dafür, was wir auf uns selbst anwenden müssen. Wenn wir uns bemühen, zu produktiv zu sein und zu viel zu tun, können wir oft die Seele aus dem herausfiltern, was wir versuchen. Mit anderen Worten, ich würde lieber ein gekochtes, tiefgekühltes Sandwich mit Konvektion bewerben, selbst wenn es mich viel kosten würde, wenn die Alternative darin bestand, etwas zu verkaufen, das nicht so war, wie es aussah. Selbst wenn das bedeutete, dass ich weniger produktiv wäre. Produktivität ist entscheidend, aber nicht immer von vorrangiger Bedeutung.

In Fast Company gibt es einen beunruhigenden Artikel über das Phänomen des gegrillten Hühnchens. Heutzutage stolpert jedes Fast-Food-Restaurant über sich selbst und bietet uns mehr Möglichkeiten, gegrilltes Hähnchen zu kaufen. Es gibt Sandwiches, Salate, Wraps und wer weiß was sonst noch. Alle Hähnchenbrüste sind verdächtig saftig und einheitlich und scheinen alle perfekte Grillspuren zu haben. Es stellt sich heraus, dass diese Hähnchenbrust in der Nähe des Restaurants, in dem sie gegessen werden, nicht gekocht wurde. Unternehmen mit großen Konvektionsöfen backen die Brüste und lassen sie anschließend schnell einfrieren und versenden sie zu den verschiedenen Verkaufsstellen. Nachdem sie gekocht sind, geben ihnen rote, heiße Branding-Räder die "authentischen" Zeichen. Die Restaurants erwärmen sie (meistens in der Mikrowelle) und servieren Ihnen Ihr "frisch gegrilltes Hähnchen".

Wenn Sie zu dem Teil über die Saftigkeit kommen, wird es wirklich störend. Vor dem Kochen werden die Brüste mit der speziellen Kombination von Ölen, Zucker, Salz, Chemikalien und Fett in jedem Restaurant getränkt. McDonalds gekochte Brüste bestehen zu 20% aus dieser Lösung, bezogen auf das Gewicht. Burger King´s enthalten Hühnerfett und 30 weitere Zutaten. Ein Unternehmen lässt sogar die Hähnchenbrust besser schmecken, indem es Rindsextrakt hinzufügt. Das Ergebnis ist eine Hühnchenbrust, die großartig anzusehen und saftig und lecker ist, aber keineswegs frisch und nicht annähernd so gut für Sie, wie eine Hühnerbrust sein sollte.

Abgesehen davon, dass ich nie wieder etwas essen möchte, denke ich an diesen Artikel. Können wir zu produktiv sein? Ich behaupte nicht, ein Fast-Food-Experte zu sein, und ich habe noch nie in einem Restaurant gearbeitet, aber es scheint mir, wenn wir uns bemühen, eine Hühnerbrust zu machen, "echt" aussehen und gut schmecken, dann vielleicht Wir sollten nach einer neuen Methode suchen, um es vorzubereiten: Diese Methode ist sicherlich kosteneffizient und erfüllt die Erwartungen der Verbraucher an das Aussehen einer gegrillten Hühnerbrust, aber es gibt nichts Frisches oder Grilliertes.

Die Fast-Food-Branche interessiert mich nicht wirklich, aber ich denke, es ist ein großartiges Beispiel dafür, was wir auf uns selbst anwenden müssen. Wenn wir uns bemühen, zu produktiv zu sein und zu viel zu tun, können wir oft die Seele aus dem herausfiltern, was wir versuchen. Mit anderen Worten, ich würde lieber ein gekochtes, tiefgekühltes Sandwich mit Konvektion bewerben, selbst wenn es mich viel kosten würde, wenn die Alternative darin bestand, etwas zu verkaufen, das nicht so war, wie es aussah. Selbst wenn das bedeutete, dass ich weniger produktiv wäre. Produktivität ist entscheidend, aber nicht immer von vorrangiger Bedeutung.

In Fast Company gibt es einen beunruhigenden Artikel über das Phänomen des gegrillten Hühnchens. Heutzutage stolpert jedes Fast-Food-Restaurant über sich selbst und bietet uns mehr Möglichkeiten, gegrilltes Hähnchen zu kaufen. Es gibt Sandwiches, Salate, Wraps und wer weiß was sonst noch. Alle Hähnchenbrüste sind verdächtig saftig und einheitlich und scheinen alle perfekte Grillspuren zu haben. Es stellt sich heraus, dass diese Hähnchenbrust in der Nähe des Restaurants, in dem sie gegessen werden, nicht gekocht wurde. Unternehmen mit großen Konvektionsöfen backen die Brüste und lassen sie anschließend schnell einfrieren und versenden sie zu den verschiedenen Verkaufsstellen. Nachdem sie gekocht sind, geben ihnen rote, heiße Branding-Räder die "authentischen" Zeichen. Die Restaurants erwärmen sie (meistens in der Mikrowelle) und servieren Ihnen Ihr "frisch gegrilltes Hähnchen".

Wenn Sie zu dem Teil über die Saftigkeit kommen, wird es wirklich störend. Vor dem Kochen werden die Brüste mit der speziellen Kombination von Ölen, Zucker, Salz, Chemikalien und Fett in jedem Restaurant getränkt. McDonalds gekochte Brüste bestehen zu 20% aus dieser Lösung, bezogen auf das Gewicht. Burger King´s enthalten Hühnerfett und 30 weitere Zutaten. Ein Unternehmen lässt sogar die Hähnchenbrust besser schmecken, indem es Rindsextrakt hinzufügt. Das Ergebnis ist eine Hühnchenbrust, die großartig anzusehen ist und saftig und lecker ist, aber überhaupt nicht frisch und nicht annähernd so gut für Sie, wie eine Hühnerbrust sein sollte.

Abgesehen davon, dass ich nie wieder etwas essen möchte, denke ich an diesen Artikel. Können wir zu produktiv sein? Ich behaupte nicht, ein Fast-Food-Experte zu sein, und ich habe noch nie in einem Restaurant gearbeitet, aber es scheint mir, wenn wir uns bemühen, eine Hühnerbrust zu machen, "echt" aussehen und gut schmecken, dann vielleicht Wir sollten nach einer neuen Methode suchen, um es vorzubereiten: Diese Methode ist sicherlich kosteneffizient und erfüllt die Erwartungen der Verbraucher an das Aussehen einer gegrillten Hühnerbrust, aber es gibt nichts Frisches oder Grilliertes.

Die Fast-Food-Branche interessiert mich nicht wirklich, aber ich denke, es ist ein großartiges Beispiel dafür, was wir auf uns selbst anwenden müssen. Wenn wir uns bemühen, zu produktiv zu sein und zu viel zu tun, können wir oft die Seele aus dem herausfiltern, was wir versuchen. Mit anderen Worten, ich würde lieber ein gekochtes, tiefgefrorenes Sandwich mit Konvektion bewerben, selbst wenn es mich viel kosten würde, wenn die Alternative darin bestand, etwas zu verkaufen, das nicht so war, wie es aussah. Selbst wenn das bedeutete, dass ich weniger produktiv wäre. Produktivität ist entscheidend, aber nicht immer von vorrangiger Bedeutung.


Video: Organisiert & Produktiv sein.. Lernplan, Reisen.. ♥︎ Jackie Alice


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com