Stornierung von Versicherungspolicen beim Schließen eines Unternehmens

{h1}

Das stornieren von versicherungspolicen ist möglicherweise nicht so schlimm, wie sie denken. Unternehmen tun dies ständig, aber unternehmen, die die regeln verstehen, haben bessere erfolgschancen.

Unabhängig davon, warum Sie Ihr Unternehmen schließen, müssen Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um Ihre finanziellen und rechtlichen Interessen sowie Ihren Ruf zu schützen. Schließlich können Sie wieder geschäftlich tätig werden. So wie Sie möchten, dass sich die Leute daran erinnern, wie Sie Ihr Unternehmen geführt haben, möchten Sie auch für die professionelle Art und Weise bekannt sein, die Sie bei der Schließung Ihres Unternehmens gezeigt haben.

Vermutlich haben Sie sorgfältig darauf geachtet, Versicherungen abzuschließen, die Sie durch bestimmte unvermeidliche Situationen führen würden. Nun müssen Sie mit derselben Vorsicht diese Richtlinien abbrechen. Dies ist besonders wichtig, wenn es um den Schutz Ihrer persönlichen Vermögenswerte geht.

Nachdem Sie die endgültige Entscheidung getroffen haben, den Shop zu schließen, müssen Sie die Personen benachrichtigen, mit denen Sie Geschäfte gemacht haben. Neben der Benachrichtigung der Banker und Lieferanten müssen Sie sich beispielsweise an Ihren Diensteanbieter wenden, zu dem auch Versicherer gehören. Wie die anderen wollen auch die Versicherer den letzten Tag Ihrer Geschäftstätigkeit wissen. Die Versicherer möchten auch wissen, welche Verbindlichkeiten möglicherweise entstehen, wenn Sie nicht mehr geschäftlich tätig sind. Beschönige das nicht zu schnell. Sie möchten eine ehrliche und umfassende Antwort geben. Wenn Sie beispielsweise Kenntnis von anhängigen rechtlichen Bedrohungen oder Problemen haben, möchten Sie diese Informationen offen legen (jedoch nur unter der Anleitung eines Rechtsanwaltes). Wenn Sie nicht in Erscheinung treten, besteht die Gefahr, dass Sie die Abdeckung zu einem späteren Zeitpunkt verweigern, beispielsweise wenn Sie ein neues Unternehmen gründen. Und denken Sie daran, dass Nachrichten in der Geschäftswelt schnell verlaufen. Sobald Ihr Ruf beschädigt ist, können Sie ihn nur schwer wiederbekommen.

Im Allgemeinen können Sie Ihre Versicherungspolice jederzeit kündigen, es ist jedoch wichtig, dass Sie die Unternehmen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, darüber informieren. Möglicherweise müssen Sie die ursprüngliche Richtlinie zurücksenden oder eine „Richtlinienfreigabe“ oder eine „verlorene Richtlinienfreigabe“ unterschreiben. Wenden Sie sich jedoch vor der Unterzeichnung noch einmal an Ihren Anwalt. Beachten Sie auch, dass Sie für die Zahlung einer nicht verdienten Prämie verantwortlich sind. Manchmal erleiden Versicherungsnehmer Geldstrafen für die Kündigung ihrer Versicherungspolicen. Daher ist es ratsam, Ihren Vertrag zu prüfen, bevor Sie die Deckung beenden.

Sie können auch entscheiden, die Richtlinie nach Ablauf der Gültigkeitsdauer nicht zu erneuern. In diesem Szenario würden Sie die Schließung Ihres Unternehmens mit dem Ablaufdatum Ihrer Richtlinien festlegen. Seien Sie jedoch vorsichtig: Sie möchten sich niemals ungeschützt lassen. Eine Katastrophe könnte Sie auslöschen.

Wenn eine Versicherung storniert wird, kann es vorkommen, dass einige Versicherungsgesellschaften eine „Short Rate“ -Straftat verhängen, die sich auf die Höhe der Prämie bezieht, die das Unternehmen einbehält. Angenommen, Sie haben eine einjährige Police abgeschlossen und möchten sechs Monate im Jahr kündigen. Die "Short Rate" - Strafe würde es dem Versicherungsunternehmen ermöglichen, die Hälfte der Jahresprämie zu behalten.

Sie möchten auch Ihre Richtlinien prüfen, um zu bestimmen, ob für Sie Rücknahmegebühren anfallen, eine andere Art von Stornierungsrichtlinie. Wenn in der Richtlinie eine solche Gebühr nicht erwähnt wird, sollten Sie nicht bestraft werden. Aber auch hier möchten Sie Ihren Anwalt konsultieren.

Wenn Sie die verschiedenen von Ihnen gekauften Richtlinien stornieren, ist es möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, was Sie beim nächsten Mal tun könnten. Wenn Sie Ihr Geschäft schließen, werden Sie zweifellos erfahren, was Sie anders hätten tun können. Ihre Versicherungspolicen können beispielsweise anders aussehen, wenn Sie ein neues Geschäft gründen. Zudem ist es immer schwieriger, eine erschwingliche Versicherung zu finden, die sich aus hohen Kosten, Konsolidierungen der Branche und anderen Marktfaktoren ergibt. Das nächste Mal, wenn Sie das nächste Mal einkaufen und die Versicherungsgesellschaften genau so genau betrachten möchten, wie sie Sie betrachten.

Unabhängig davon, warum Sie Ihr Unternehmen schließen, müssen Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um Ihre finanziellen und rechtlichen Interessen sowie Ihren Ruf zu schützen. Schließlich können Sie wieder geschäftlich tätig werden. So wie Sie möchten, dass sich die Leute daran erinnern, wie Sie Ihr Unternehmen geführt haben, möchten Sie auch für die professionelle Art und Weise bekannt sein, die Sie bei der Schließung Ihres Unternehmens gezeigt haben.

Vermutlich haben Sie sorgfältig darauf geachtet, Versicherungen abzuschließen, die Sie durch bestimmte unvermeidliche Situationen führen würden. Nun müssen Sie mit derselben Vorsicht diese Richtlinien abbrechen. Dies ist besonders wichtig, wenn es um den Schutz Ihrer persönlichen Vermögenswerte geht.

Nachdem Sie die endgültige Entscheidung getroffen haben, den Shop zu schließen, müssen Sie die Personen benachrichtigen, mit denen Sie Geschäfte gemacht haben. Neben der Benachrichtigung der Banker und Lieferanten müssen Sie sich beispielsweise an Ihren Diensteanbieter wenden, zu dem auch Versicherer gehören. Wie die anderen wollen auch die Versicherer den letzten Tag Ihrer Geschäftstätigkeit wissen. Die Versicherer möchten auch wissen, welche Verbindlichkeiten möglicherweise entstehen, wenn Sie nicht mehr geschäftlich tätig sind. Beschönige das nicht zu schnell. Sie möchten eine ehrliche und umfassende Antwort geben. Wenn Sie beispielsweise Kenntnis von anhängigen rechtlichen Bedrohungen oder Problemen haben, möchten Sie diese Informationen offen legen (jedoch nur unter der Anleitung eines Rechtsanwaltes). Wenn Sie nicht in Erscheinung treten, besteht die Gefahr, dass Sie die Abdeckung zu einem späteren Zeitpunkt verweigern, beispielsweise wenn Sie ein neues Unternehmen gründen. Und denken Sie daran, dass Nachrichten in der Geschäftswelt schnell verlaufen. Sobald Ihr Ruf beschädigt ist, können Sie ihn nur schwer wiederbekommen.

Im Allgemeinen können Sie Ihre Versicherungspolice jederzeit kündigen, es ist jedoch wichtig, dass Sie die Unternehmen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, darüber informieren. Möglicherweise müssen Sie die ursprüngliche Richtlinie zurücksenden oder eine „Richtlinienfreigabe“ oder eine „verlorene Richtlinienfreigabe“ unterschreiben. Wenden Sie sich jedoch vor der Unterzeichnung noch einmal an Ihren Anwalt. Beachten Sie auch, dass Sie für die Zahlung einer nicht verdienten Prämie verantwortlich sind. Manchmal erleiden Versicherungsnehmer Geldstrafen für die Kündigung ihrer Versicherungspolicen. Daher ist es ratsam, Ihren Vertrag zu prüfen, bevor Sie die Deckung beenden.

Sie können auch entscheiden, die Richtlinie nach Ablauf der Gültigkeitsdauer nicht zu erneuern. In diesem Szenario würden Sie die Schließung Ihres Unternehmens mit dem Ablaufdatum Ihrer Richtlinien festlegen. Seien Sie jedoch vorsichtig: Sie möchten sich niemals ungeschützt lassen. Eine Katastrophe könnte Sie auslöschen.

Wenn eine Versicherung storniert wird, kann es vorkommen, dass einige Versicherungsgesellschaften eine „Short Rate“ -Straftat verhängen, die sich auf die Höhe der Prämie bezieht, die das Unternehmen einbehält. Angenommen, Sie haben eine einjährige Police abgeschlossen und möchten sechs Monate im Jahr kündigen. Die "Short Rate" - Strafe würde es dem Versicherungsunternehmen ermöglichen, die Hälfte der Jahresprämie zu behalten.

Sie möchten auch Ihre Richtlinien prüfen, um zu bestimmen, ob für Sie Rücknahmegebühren anfallen, eine andere Art von Stornierungsrichtlinie. Wenn in der Richtlinie eine solche Gebühr nicht erwähnt wird, sollten Sie nicht bestraft werden. Aber auch hier möchten Sie Ihren Anwalt konsultieren.

Wenn Sie die verschiedenen von Ihnen gekauften Richtlinien stornieren, ist es möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, was Sie beim nächsten Mal tun könnten. Wenn Sie Ihr Geschäft schließen, werden Sie zweifellos erfahren, was Sie anders hätten tun können. Ihre Versicherungspolicen können beispielsweise anders aussehen, wenn Sie ein neues Geschäft gründen. Zudem ist es immer schwieriger, eine erschwingliche Versicherung zu finden, die sich aus hohen Kosten, Konsolidierungen der Branche und anderen Marktfaktoren ergibt. Das nächste Mal, wenn Sie das nächste Mal einkaufen und die Versicherungsgesellschaften genau so genau betrachten möchten, wie sie Sie betrachten.


Video: Flightsurance - Der 1 Million Euro Flugreiseschutz | Reiseversicherung (mit Untertiteln)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com