Mobiltelefone und die Registrierung "Nicht anrufen"

{h1}

Ihre handynummer wird nicht an telemarketing-unternehmen weitergegeben - es sei denn, sie geben sie unabsichtlich an.

Alle paar Monate sendet mir ein Freund oder ein Familienmitglied eine E-Mail, in der Sie darauf hingewiesen werden, dass die Telefonnummern der USA für Telemarketing-Unternehmen freigegeben werden. Die E-Mail weist den Leser dringend an, seine Handynummer in die nationale Notrufregistrierung aufzunehmen. Die E-Mail ist ein Scherz, aber Sie können Ihre Nummer trotzdem zur Registrierung hinzufügen.

Ich habe diese E-Mail kürzlich am Wochenende von einem Familienmitglied erhalten. Dies ist auch nicht das erste Mal, dass dieses Familienmitglied diese bestimmte E-Mail weiterleitete. Wie immer schicke ich ihm einen Link zu Snopes.com, der den Scherz aufhebt.

Es ist kein Verzeichnis für Handynummern verfügbar. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Telemarketer auf Ihrem Mobiltelefon anrufen. Einem kürzlich veröffentlichten Bericht der CDC zufolge haben 26,6 Prozent der amerikanischen Haushalte kein Festnetz und entscheiden sich für die Verwendung von Mobiltelefonen. Wenn Sie keinen Festnetzanschluss haben, geben Sie wahrscheinlich Ihre Handynummer in Formularen für Ihre Kontaktinformationen an. Selbst wenn Sie über einen Festnetzanschluss verfügen, können Sie Ihre Handynummer öfter als Kontaktinformationen angeben, als Sie vermuten. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Art Verkaufsgespräch auf Ihrem Mobiltelefon erhalten.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass der Verkaufsabruf von einer Art Erlaubnis oder Lead stammt und nicht unbedingt aus einem Kaltruf resultiert.

Um sicherzugehen, dass Sie Ihr Mobiltelefon nicht an die Registrierung "Nicht anrufen" weiterleiten können. Die Moral ist jedoch nicht in die Warnung zu fallen, dass Ihre Handynummer aufgedeckt wird. Noch wichtiger ist, leiten Sie solche E-Mails nicht weiter, um unnötige Ärger unter Ihren Freunden, Geschäftspartnern und Familienmitgliedern zu verursachen.

Alle paar Monate sendet mir ein Freund oder ein Familienmitglied eine E-Mail, in der Sie darauf hingewiesen werden, dass die Telefonnummern der USA für Telemarketing-Unternehmen freigegeben werden. Die E-Mail weist den Leser dringend an, seine Handynummer in die nationale Notrufregistrierung aufzunehmen. Die E-Mail ist ein Scherz, aber Sie können Ihre Nummer trotzdem zur Registrierung hinzufügen.

Ich habe diese E-Mail kürzlich am Wochenende von einem Familienmitglied erhalten. Dies ist auch nicht das erste Mal, dass dieses Familienmitglied diese bestimmte E-Mail weiterleitete. Wie immer schicke ich ihm einen Link zu Snopes.com, der den Scherz aufhebt.

Es ist kein Verzeichnis für Handynummern verfügbar. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Telemarketer auf Ihrem Mobiltelefon anrufen. Einem kürzlich veröffentlichten Bericht der CDC zufolge haben 26,6 Prozent der amerikanischen Haushalte kein Festnetz und entscheiden sich für die Verwendung von Mobiltelefonen. Wenn Sie keinen Festnetzanschluss haben, geben Sie wahrscheinlich Ihre Handynummer in Formularen für Ihre Kontaktinformationen an. Selbst wenn Sie über einen Festnetzanschluss verfügen, können Sie Ihre Handynummer öfter als Kontaktinformationen angeben, als Sie vermuten. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Art Verkaufsgespräch auf Ihrem Mobiltelefon erhalten.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass der Verkaufsabruf von einer Art Erlaubnis oder Lead stammt und nicht unbedingt aus einem Kaltruf resultiert.

Um sicherzugehen, dass Sie Ihr Mobiltelefon nicht an die Registrierung "Nicht anrufen" weiterleiten können. Die Moral ist jedoch nicht in die Warnung zu fallen, dass Ihre Handynummer aufgedeckt wird. Noch wichtiger ist, leiten Sie solche E-Mails nicht weiter, um unnötige Ärger unter Ihren Freunden, Geschäftspartnern und Familienmitgliedern zu verursachen.


Video: 6 Verfluchte Nummern - Die ihr nicht anrufen solltet | AbleTV


Meinung Finanzier


Das Local Business Center von Google: Ein KOSTENLOSES Tool, mit dem Sie Informationen zu Ihren Google-Empfehlungen erhalten
Das Local Business Center von Google: Ein KOSTENLOSES Tool, mit dem Sie Informationen zu Ihren Google-Empfehlungen erhalten

Sony fordert iPad, Smartphones mit Boomern auf den Weg
Sony fordert iPad, Smartphones mit Boomern auf den Weg

Geschäftsideen Zu Hause


Wann ist ein Unternehmen
Wann ist ein Unternehmen "skalierbar"?

Offene Produktplatzierung: Willst du kaufen oder schreien?
Offene Produktplatzierung: Willst du kaufen oder schreien?

Außerhalb der Box verwalten
Außerhalb der Box verwalten

Du siehst in diesen Jeans nicht fett aus
Du siehst in diesen Jeans nicht fett aus

Das Ende der Kreditkartenreform für kleine Unternehmen?
Das Ende der Kreditkartenreform für kleine Unternehmen?

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com