Die Herausforderungen des Aufstiegs

{h1}

Kennen sie die einzigartigen aspekte des marktes, auf dem sie sich befinden, bevor sie zur nächsten stufe wechseln

Die Unternehmen, die Vorschläge für den Big Business Contest von HowToMintMoney eingereicht haben, sind ein faszinierender Querschnitt von Start-ups, die von Elektronikkomponenten bis hin zu Cupcakes reichen. Obwohl ich dafür bekannt war, dass er bei Bedarf einen anständigen Cupcake zubereitet, weiß ich viel mehr über den Vertrieb von Elektronikkomponenten, nachdem ich fast 20 Jahre über diese Branche geschrieben hatte.

Unser Bewerber, "Lifelong Entrepreneur", ist meines Erachtens die Strategie der Teamarbeit, wenn es um den Aufbau eines Unternehmens geht. Es gibt jedoch eine Reihe einzigartiger Aspekte des Marktes, auf dem dieses Unternehmen spielt - der Vertrieb von Elektronikkomponenten -, die der Bewerber wissen sollte, bevor er zur nächsten Stufe übergeht.

Der erste ist die Quelle seiner Produkte. Wenn dieses Unternehmen von einem autorisierten Distributor kauft - einer, der von Zulieferern für den Wiederverkauf ihrer Produkte ausgewählt wurde - ist dies ein Schritt in die richtige Richtung. Hier ist der Grund: Die Elektronikkomponentenbranche hat gegen Fälschungen vorgegangen, indem sie Kunden dazu anregt, nur über autorisierte Händler zu kaufen. Die Autorisierung garantiert, dass die verkauften Produkte authentisch sind. Gefälschte Produkte werden meistens über nicht autorisierte Händler (oder Makler) auf den Markt gebracht, die auf dem freien Markt überschüssige Lagerbestände kaufen und verkaufen. Wenn ein Problem mit einer durch einen nicht autorisierten Händler gekauften Komponente besteht, hat der Kunde kein Glück. Lieferanten unterstützen nur die Produkte, von denen sie wissen, dass sie über autorisierte Kanäle gekauft wurden.

Wenn der Antragsteller also von einem autorisierten Händler kauft und dies nachweisen kann, ist es weniger wahrscheinlich, dass Kunden Probleme haben. Ein besserer Schritt wäre die Autorisierung des Lieferanten: Wenden Sie sich direkt an den Lieferanten und beantragen Sie eine Franchise. Am besten wären kleine Lieferanten, die derzeit nicht weltweit vertrieben werden. Top-Tier-Komponentenhersteller sind sehr wählerisch bei der Vergabe von Franchise-Unternehmen.

Ich würde auch sehr vorsichtig sein, wenn ich diese Produkte als "wertlos" oder "Schrott" bezeichne: Ich kenne nicht zu viele Elektronikhersteller, die ihre Produkte wissentlich mit minderwertigen Komponenten versehen. Wenn unser Bewerber an Erfinder, Bastler und andere nichtgewerbliche Kunden verkauft, ist dies möglicherweise weniger problematisch.

Die andere Sorge, die ich habe, ist die Lagerung der Produkte. Elektronische Komponenten können leicht durch statische Elektrizität, Wasser, Hitze, Kälte und viele andere Faktoren beschädigt werden. Alle mir bekannten Händler verwenden Lager, die elektrostatische Entladung (ESD) verhindern sollen, und sind klimatisiert. Ich würde dringend empfehlen, in Produkte zu investieren, die ESD verhindern - dazu gibt es Matten, Laborküsten und Armbänder - sowie Entfeuchter und andere Produkte, die Komponenten vor Beschädigungen schützen können.

Viele der Elektronikhändler, die ich kenne, waren jedoch zunächst in Familienbesitz und werden noch heute von diesen Familien geführt. Wenn unser Bewerber einen Teil des Konflikts lösen kann, den er in der Familie sieht, gibt es zahlreiche Präzedenzfälle, die Vertriebsgesellschaften in Familienbesitz unterstützen.


Video: Herausforderungen duch Kollektivenergien | Spiritueller Zeitenwandel - Aufstieg der Erde


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com