Chatty Cathy zu TXTing Terri

{h1}

Chatty cathy zu txting terri mit dem ziehen einer schnur

NextStage: Predictive Intelligence, Persuasion Engineering, Interactive Analytics und Verhaltensmetriken

Chatty Cathy war in den 1960ern ein Puppenmarketing von Mattel Corp. Zu ihrer Zeit war Chatty Cathy das richtige Spielzeug. Sie haben eine Schnur auf ihren Rücken gezogen (ich glaube, es war der Nacken), und sie sagte Dinge wie "Wohin gehen wir?" -nup du wirst nicht und so weiter.

Mattels chatty Cathy

Als neugieriger Kerl, den ich war, führte ich eine Laryngoskopie mit der Catty Cathy-Puppe meines Cousins ​​durch, als mich niemand anhielt. Das Gerät, das Chatty Cathy das Geschenk der Rede gab, war zu seiner Zeit genial; Im Grunde ein kleiner analoger Plattenspieler, der durch Ziehen dieser Saite angetrieben wird.

Ich wusste auch, dass die Marsmenschen die Kontrolle über Menschen mit einem kleinen Noppen im Nacken übernahmen. Ich habe das in Invaders from Mars auf unserem alten Schwarzweiß gesehen (das ist ein Fernseher, Leute).

Diese kleine Puppe hat mich verängstigt.

Der Begriff Chatty Cathy Es wurde schnell allgemeiner Gebrauch, um Mädchen und junge Frauen zu beschreiben, die miteinander sprachen, redeten und redeten. Weniger eloquent würden sie nicht den Mund halten. Was auch immer durch ihren Kopf kam, kam aus ihrem Mund. Es war, als hätte jemand wie die Puppe Chatty Cathy eine Schnur gezogen, die unendlich lang war, und sobald sie losgelaufen war, konnten sie nicht mehr aufhören. Reden war wie eine Sucht.

Eine Sucht. Hmm…

Teenager Txting

In einem früheren Beitrag, "Sind Sie süchtig nach Surfen?", Habe ich das Konzept der Sucht angesprochen. Ein Leser hat mich bezüglich der Zeit kontaktiert, in der die Kinder ihre Freunde mit dem TXT verbringen. Wir lachten ein bisschen, obwohl ihre Besorgnis echt war.

Ich beende meinen Arbeitstag oft mit einem 4-5 Meilen langen Spaziergang. Ich trage eine Warnweste, einen Hut mit Lichtern, eine Taschenlampe, ein reflektierendes Band an meinen Beinmanschetten und Reflektoren an meinen Turnschuhen. Auf den kalten Nebenstraßen von Nova Scotia und New Hampshire sehe ich wahrscheinlich wie einer dieser Marsmenschen aus, die ich zuvor erwähnt habe. Die Treiber werden langsamer und bieten mir einen weiten Bogen. Außer denjenigen, die während des Fahrens TXTen. Ich muss oft durch Schneebänke tauchen, um sie zu vermeiden.

Manchmal verfällt meine Fahrspur an jemanden, der eine Fahrspur drüben ist und TXT entfernt.

Kann sich noch jemand an den letzten großen Pendelzug in Kalifornien erinnern? Der Ingenieur war TXTing.

Dann sendete Präsidentschaftskandidat Barack Obama routinemäßig Nachrichten an seine Unterstützer, wie zum Beispiel seine Auswahl für den VP.

Können wir aufhören? (Ich mache kein TXT. Mein Handy ist nicht dafür eingerichtet. Glücklicher Luddite, ich). Ich weiß nicht, wo die Saite ist, aber ich bin überzeugt, dass sie irgendwo da ist. Irgendwo zwischen dem Telefon und dem TXTer.

Auf Wiedersehen, Chatty Cathy. Hallo Terri TXTer

Bitte wenden Sie sich an NextStage, um Informationen zu Präsentationen und Schulungen zu diesem und anderen Themen zu erhalten.

Melden Sie sich an für Die NextStage Unregelmäßig, sehr unregelmäßig, auf jeden Fall frequenzmäßig und
wahrscheinlich themenorientierter Newsletter.

NextStage: Predictive Intelligence, Persuasion Engineering, Interactive Analytics und Verhaltensmetriken

Chatty Cathy war in den 1960ern ein Puppenmarketing von Mattel Corp. Zu ihrer Zeit war Chatty Cathy das richtige Spielzeug. Sie haben eine Schnur auf ihren Rücken gezogen (ich glaube, es war der Nacken), und sie sagte Dinge wie "Wohin gehen wir?" -nup du wirst nicht und so weiter.

Mattels chatty Cathy

Als neugieriger Kerl, den ich war, führte ich eine Laryngoskopie mit der Catty Cathy-Puppe meines Cousins ​​durch, als mich niemand anhielt. Das Gerät, das Chatty Cathy das Geschenk der Rede gab, war zu seiner Zeit genial; Im Grunde ein kleiner analoger Plattenspieler, der durch Ziehen dieser Saite angetrieben wird.

Ich wusste auch, dass die Marsmenschen die Kontrolle über Menschen mit einem kleinen Noppen im Nacken übernahmen. Ich habe das in Invaders from Mars auf unserem alten Schwarzweiß gesehen (das ist ein Fernseher, Leute).

Diese kleine Puppe hat mich verängstigt.

Der Begriff Chatty Cathy Es wurde schnell allgemeiner Gebrauch, um Mädchen und junge Frauen zu beschreiben, die miteinander sprachen, redeten und redeten. Weniger eloquent würden sie nicht den Mund halten. Was auch immer durch ihren Kopf kam, kam aus ihrem Mund. Es war, als hätte jemand wie die Puppe Chatty Cathy eine Schnur gezogen, die unendlich lang war, und sobald sie losgelaufen war, konnten sie nicht mehr aufhören. Reden war wie eine Sucht.

Eine Sucht. Hmm…

Teenager Txting

In einem früheren Beitrag, "Sind Sie süchtig nach Surfen?", Habe ich das Konzept der Sucht angesprochen. Ein Leser hat mich bezüglich der Zeit kontaktiert, in der die Kinder ihre Freunde mit dem TXT verbringen. Wir lachten ein bisschen, obwohl ihre Besorgnis echt war.

Ich beende meinen Arbeitstag oft mit einem 4-5 Meilen langen Spaziergang. Ich trage eine Warnweste, einen Hut mit Lichtern, eine Taschenlampe, ein reflektierendes Band an meinen Beinmanschetten und Reflektoren an meinen Turnschuhen. Auf den kalten Nebenstraßen von Nova Scotia und New Hampshire sehe ich wahrscheinlich wie einer dieser Marsmenschen aus, die ich zuvor erwähnt habe. Die Treiber werden langsamer und bieten mir einen weiten Bogen. Außer denjenigen, die während des Fahrens TXTen. Ich muss oft durch Schneebänke tauchen, um sie zu vermeiden.

Manchmal verfällt meine Fahrspur an jemanden, der eine Fahrspur drüben ist und TXT entfernt.

Kann sich noch jemand an den letzten großen Pendelzug in Kalifornien erinnern? Der Ingenieur war TXTing.

Dann sendete Präsidentschaftskandidat Barack Obama routinemäßig Nachrichten an seine Unterstützer, wie zum Beispiel seine Auswahl für den VP.

Können wir aufhören? (Ich mache kein TXT. Mein Handy ist nicht dafür eingerichtet. Glücklicher Luddite, ich). Ich weiß nicht, wo die Saite ist, aber ich bin überzeugt, dass sie irgendwo da ist. Irgendwo zwischen dem Telefon und dem TXTer.

Auf Wiedersehen, Chatty Cathy. Hallo Terri TXTer

Bitte wenden Sie sich an NextStage, um Informationen zu Präsentationen und Schulungen zu diesem und anderen Themen zu erhalten.

Melden Sie sich an für Die NextStage Unregelmäßig, sehr unregelmäßig, auf jeden Fall frequenzmäßig und
wahrscheinlich themenorientierter Newsletter.

NextStage: Predictive Intelligence, Persuasion Engineering, Interactive Analytics und Verhaltensmetriken

Chatty Cathy war in den 1960ern ein Puppenmarketing von Mattel Corp. Zu ihrer Zeit war Chatty Cathy das richtige Spielzeug. Sie haben eine Schnur auf ihren Rücken gezogen (ich glaube, es war der Nacken), und sie sagte Dinge wie "Wohin gehen wir?" -nup du wirst nicht und so weiter.

Mattels chatty Cathy

Als neugieriger Kerl, den ich war, führte ich eine Laryngoskopie mit der Catty Cathy-Puppe meines Cousins ​​durch, als mich niemand anhielt. Das Gerät, das Chatty Cathy das Geschenk der Rede gab, war zu seiner Zeit genial; Im Grunde ein kleiner analoger Plattenspieler, der durch Ziehen dieser Saite angetrieben wird.

Ich wusste auch, dass die Marsmenschen die Kontrolle über Menschen mit einem kleinen Noppen im Nacken übernahmen. Ich habe das in Invaders from Mars auf unserem alten Schwarzweiß gesehen (das ist ein Fernseher, Leute).

Diese kleine Puppe hat mich verängstigt.

Der Begriff Chatty Cathy Es wurde schnell allgemeiner Gebrauch, um Mädchen und junge Frauen zu beschreiben, die miteinander sprachen, redeten und redeten. Weniger eloquent würden sie nicht den Mund halten. Was auch immer durch ihren Kopf kam, kam aus ihrem Mund. Es war, als hätte jemand wie die Puppe Chatty Cathy eine Schnur gezogen, die unendlich lang war, und sobald sie losgelaufen war, konnten sie nicht mehr aufhören. Reden war wie eine Sucht.

Eine Sucht. Hmm…

Teenager Txting

In einem früheren Beitrag, "Sind Sie süchtig nach Surfen?", Habe ich das Konzept der Sucht angesprochen. Ein Leser hat mich bezüglich der Zeit kontaktiert, in der die Kinder ihre Freunde mit dem TXT verbringen. Wir lachten ein bisschen, obwohl ihre Besorgnis echt war.

Ich beende meinen Arbeitstag oft mit einem 4-5 Meilen langen Spaziergang. Ich trage eine Warnweste, einen Hut mit Lichtern, eine Taschenlampe, ein reflektierendes Band an meinen Beinmanschetten und Reflektoren an meinen Turnschuhen. Auf den kalten Nebenstraßen von Nova Scotia und New Hampshire sehe ich wahrscheinlich wie einer dieser Marsmenschen aus, die ich zuvor erwähnt habe. Die Treiber werden langsamer und bieten mir einen weiten Bogen. Außer denjenigen, die während des Fahrens TXTen. Ich muss oft durch Schneebänke tauchen, um sie zu vermeiden.

Manchmal verfällt meine Fahrspur an jemanden, der eine Fahrspur drüben ist und TXT entfernt.

Kann sich noch jemand an den letzten großen Pendelzug in Kalifornien erinnern? Der Ingenieur war TXTing.

Dann sendete Präsidentschaftskandidat Barack Obama routinemäßig Nachrichten an seine Unterstützer, wie zum Beispiel seine Auswahl für den VP.

Können wir aufhören? (Ich mache kein TXT. Mein Handy ist nicht dafür eingerichtet. Glücklicher Luddite, ich). Ich weiß nicht, wo die Saite ist, aber ich bin überzeugt, dass sie irgendwo da ist. Irgendwo zwischen dem Telefon und dem TXTer.

Auf Wiedersehen, Chatty Cathy. Hallo Terri TXTer

Bitte wenden Sie sich an NextStage, um Informationen zu Präsentationen und Schulungen zu diesem und anderen Themen zu erhalten.

Melden Sie sich an für Die NextStage Unregelmäßig, sehr unregelmäßig, auf jeden Fall frequenzmäßig und
wahrscheinlich themenorientierter Newsletter.


Video: Tommy Texter


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com