Checkliste: Zusätzliche Regeln für CTO - California Labour Code

{h1}

Neben dem gemeinsamen kern von regelungen gelten für cto andere regeln, abhängig vom arbeitsgesetz eines bestimmten staates. Im folgenden sind einige der anderen anforderungen für cto gemäß der aktuellen version von labour of california in abschnitt 204.3 aufgeführt.

Für CTO gelten andere Regeln, abhängig vom Arbeitsgesetz eines bestimmten Staates. Zum Beispiel sind einige der anderen Anforderungen an CTO gemäß der aktuellen Version von Labour Code Section 204.3 in Kalifornien:

- Der Mitarbeiter bittet den CTO schriftlich um Überstunden.

- Der Arbeitnehmer hat regelmäßig eine Arbeitszeit von mindestens 40 Stunden.

- Es gibt eine schriftliche Vereinbarung für CTO, bevor die Arbeit ausgeführt wird.

- Die aufgelaufenen CTO dürfen 240 Stunden nicht überschreiten.

- Wenn für CTO eine Entschädigung gezahlt wird, muss diese zum regulären Satz gezahlt werden, der zum Zeitpunkt der Zahlung gilt.

- Der aufgelaufene CTO muss ausgezahlt werden, wenn der Mitarbeiter seine Beschäftigung beendet.

- Die Mitarbeiter müssen berechtigt sein, die CTO innerhalb einer angemessenen Frist zu nutzen, nachdem sie den Antrag gestellt haben.

- Auf Wunsch des Arbeitnehmers muss der Arbeitgeber anstelle der CTO eine Überstundenvergütung für jede CTO zahlen, die für mindestens zwei Lohnperioden aufgelaufen ist.

Für CTO gelten andere Regeln, abhängig vom Arbeitsgesetz eines bestimmten Staates. Zum Beispiel sind einige der anderen Anforderungen an CTO gemäß der aktuellen Version von Labour Code Section 204.3 in Kalifornien:

- Der Mitarbeiter bittet den CTO schriftlich um Überstunden.

- Der Arbeitnehmer hat regelmäßig eine Arbeitszeit von mindestens 40 Stunden.

- Es gibt eine schriftliche Vereinbarung für CTO, bevor die Arbeit ausgeführt wird.

- Die aufgelaufenen CTO dürfen 240 Stunden nicht überschreiten.

- Wenn für CTO eine Entschädigung gezahlt wird, muss diese zum regulären Satz gezahlt werden, der zum Zeitpunkt der Zahlung gilt.

- Der aufgelaufene CTO muss ausgezahlt werden, wenn der Mitarbeiter seine Beschäftigung beendet.

- Die Mitarbeiter müssen berechtigt sein, die CTO innerhalb einer angemessenen Frist zu nutzen, nachdem sie den Antrag gestellt haben.

- Auf Wunsch des Arbeitnehmers muss der Arbeitgeber anstelle der CTO eine Überstundenvergütung für jede CTO zahlen, die für mindestens zwei Lohnperioden aufgelaufen ist.


Video: Basic Training for Personnel Specialists


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com