Checkliste: Was Sie in Ihre Rechnungen aufnehmen müssen

{h1}

Ihre rechnungen sollten immer diese wichtigen informationen enthalten.

Ihre Rechnungen sollten immer die folgenden Informationen enthalten:

  • Der fällige Betrag Zeigen Sie den genauen Betrag der fälligen Zahlung deutlich an. Jede Verwirrung kann dazu führen, dass ein Kunde die Zahlung verzögert.
  • Das Fälligkeitsdatum der Zahlung Ohne sie können Sie nicht darauf rechnen, rechtzeitig bezahlt zu werden, und Sie haben keine echte Methode, um Ihre Forderungen nachzuverfolgen.
  • Das Datum der Rechnung Dies zeigt den Kunden, wann die Nachfrist für die Zahlung beginnt, und gibt ihnen eine allgemeine Vorstellung davon, wann der Kauf getätigt wurde.
  • Eine Beschreibung der gekauften Waren oder Dienstleistungen.
  • Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungs- oder Steueridentifikationsnummer des Kunden und andere relevante Informationen.

Ihre Rechnungen sollten immer die folgenden Informationen enthalten:

  • Der fällige Betrag Zeigen Sie den genauen Betrag der fälligen Zahlung deutlich an. Jede Verwirrung kann dazu führen, dass ein Kunde die Zahlung verzögert.
  • Das Fälligkeitsdatum der Zahlung Ohne sie können Sie nicht darauf rechnen, rechtzeitig bezahlt zu werden, und Sie haben keine echte Methode, um Ihre Forderungen nachzuverfolgen.
  • Das Datum der Rechnung Dies zeigt den Kunden, wann die Nachfrist für die Zahlung beginnt, und gibt ihnen eine allgemeine Vorstellung davon, wann der Kauf getätigt wurde.
  • Eine Beschreibung der gekauften Waren oder Dienstleistungen.
  • Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungs- oder Steueridentifikationsnummer des Kunden und andere relevante Informationen.

Video: Fragebogen zur steuerlichen Erfassung: Geheimnis gelüftet


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com