China schlägt erneut mit kontaminiertem Blutverdünner zu

{h1}

In der heutigen weltwirtschaft können amerikanische hersteller qualitativ hochwertige produkte anbieten. Aber wird es einen markt geben?

Es scheint unmöglich, dass dies passieren könnte, aber wieder hat ein kontaminiertes Produkt aus China in den USA fatale Folgen nach sich gezogen. Dieses Mal hat es verfälschten Heparin (einen Blutverdünner) gemacht, der seit dem 1. Januar 2007 neunzehn Personen getötet hat.

Offensichtlich ist dies ein Weckruf für die US-Regierung, der offenbar den Schlummerknopf über das Giftspielzeugproblem gedrückt hat. Es gibt jedoch ein tieferes Problem, über das wir nachdenken müssen. Sie wählen zwischen einer Kultur des Mittelmaßes und einer Kultur der Qualität.

Im Interesse der US-amerikanischen Fertigungsindustrie haben wir uns besser für die Qualität entschieden.

Hier ist das Argument: Wenn es darum geht, den Artikel mit der niedrigsten Qualität, der noch verkauft werden kann, herzustellen - Verbindungselemente, Autoreifen, Spielzeugsoldaten - amerikanische Hersteller können nicht mit China oder anderen Billiglohnländern konkurrieren. Laut der kürzlich veröffentlichten Lohnzinsstatistik des Conference Board Supply Chain Digestliegt der Durchschnittslohn in China bei 0,98 USD pro Stunde. (Für die Herstellung von Ausrüstungsgegenständen ist sie etwas höher - 1,35 USD pro Stunde.) Bei diesen Lohnraten können chinesische Fabriken die Welt für die kommenden Jahre mit kaum ausreichenden Produkten überfluten (einschließlich einiger, die wirklich gefährlich sind), und es gibt nichts Amerikanisches Hersteller können sie aufhalten.

Was für amerikanische Hersteller können tun ist auf der Nachfrageseite zu arbeiten. Insbesondere können Hersteller Wege finden, sich zusammenzuschließen und die Öffentlichkeit über den Wert der Qualität aufzuklären.

In der Vergangenheit Made-in-USA. Von Zeit zu Zeit wurden Anzeigenkampagnen eingesetzt, die sich jedoch eher auf Patriotismus konzentrierten. Nichts Falsches daran, aber es muss auch eine Komponente des Eigeninteresses geben. Und da ist. Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Kleidungsstück, ein Werkzeug, ein Fahrzeug oder etwas anderes kaufen, hält es länger als der billige Konkurrent und bietet Ihnen während seines gesamten Lebens einen besseren Service. Ich habe lange genug gelebt, um zu wissen, dass das stimmt. Aber es ist eine Botschaft, die immer wieder an die breite Öffentlichkeit - einschließlich unserer Kinder - gesendet werden muss, um der Versuchung zu widerstehen, das billigere, minderwertige Produkt in der Hoffnung zu kaufen, dass es irgendwie gut genug ist und nicht am Erfolg scheitert Autobahn bei siebzig Meilen pro Stunde oder verursachen eine allergische Reaktion, die Sie tötet.

Offensichtlich gibt es einige Artikel, bei denen billig wahrscheinlich die beste Wahl ist. Schuhe für den schnell wachsenden Fünfjährigen kommen mir in den Sinn. Im Allgemeinen sind Qualitätsprodukte jedoch der bessere Kauf. Und je weniger Geld Sie ausgeben müssen, desto klüger ist es, etwas zu kaufen, das von Dauer ist. Darum geht es bei der Qualitätskultur.

In der heutigen Weltwirtschaft können amerikanische Hersteller qualitativ hochwertige Produkte anbieten. Es ist möglich. Den Qualitätskampf auf der Fabrikhalle zu gewinnen, macht jedoch keinen Unterschied, es sei denn, es gibt einen nachhaltigen - oder besser noch wachsenden - Markt für Qualitätsprodukte. Daher die Notwendigkeit der Verbraucheraufklärung.

Ich schreibe über praktische Schritte, die in zukünftigen Blogs unternommen werden können.

Es scheint unmöglich, dass dies passieren könnte, aber wieder hat ein kontaminiertes Produkt aus China in den USA fatale Folgen nach sich gezogen. Dieses Mal hat es verfälschten Heparin (einen Blutverdünner) gemacht, der seit dem 1. Januar 2007 neunzehn Personen getötet hat.

Offensichtlich ist dies ein Weckruf für die US-Regierung, der offenbar den Schlummerknopf über das Giftspielzeugproblem gedrückt hat. Es gibt jedoch ein tieferes Problem, über das wir nachdenken müssen. Sie wählen zwischen einer Kultur des Mittelmaßes und einer Kultur der Qualität.

Im Interesse der US-amerikanischen Fertigungsindustrie haben wir uns besser für die Qualität entschieden.

Hier ist das Argument: Wenn es darum geht, den Artikel mit der niedrigsten Qualität, der noch verkauft werden kann, herzustellen - Verbindungselemente, Autoreifen, Spielzeugsoldaten - amerikanische Hersteller können nicht mit China oder anderen Billiglohnländern konkurrieren. Laut der kürzlich veröffentlichten Lohnzinsstatistik des Conference Board Supply Chain Digestliegt der Durchschnittslohn in China bei 0,98 USD pro Stunde. (Für die Herstellung von Ausrüstungsgegenständen ist sie etwas höher - 1,35 USD pro Stunde.) Bei diesen Lohnraten können chinesische Fabriken die Welt für die kommenden Jahre mit kaum ausreichenden Produkten überfluten (einschließlich einiger, die wirklich gefährlich sind), und es gibt nichts Amerikanisches Hersteller können sie aufhalten.

Was für amerikanische Hersteller können tun ist auf der Nachfrageseite zu arbeiten. Insbesondere können Hersteller Wege finden, sich zusammenzuschließen und die Öffentlichkeit über den Wert der Qualität aufzuklären.

In der Vergangenheit Made-in-USA. Von Zeit zu Zeit wurden Anzeigenkampagnen eingesetzt, die sich jedoch eher auf Patriotismus konzentrierten. Nichts Falsches daran, aber es muss auch eine Komponente des Eigeninteresses geben. Und da ist. Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Kleidungsstück, ein Werkzeug, ein Fahrzeug oder etwas anderes kaufen, hält es länger als der billige Konkurrent und bietet Ihnen während seines gesamten Lebens einen besseren Service. Ich habe lange genug gelebt, um zu wissen, dass das stimmt. Aber es ist eine Botschaft, die immer wieder an die breite Öffentlichkeit - einschließlich unserer Kinder - gesendet werden muss, um der Versuchung zu widerstehen, das billigere, minderwertige Produkt in der Hoffnung zu kaufen, dass es irgendwie gut genug ist und nicht am Erfolg scheitert Autobahn bei siebzig Meilen pro Stunde oder verursachen eine allergische Reaktion, die Sie tötet.

Offensichtlich gibt es einige Artikel, bei denen billig wahrscheinlich die beste Wahl ist. Schuhe für den schnell wachsenden Fünfjährigen kommen mir in den Sinn. Im Allgemeinen sind Qualitätsprodukte jedoch der bessere Kauf. Und je weniger Geld Sie ausgeben müssen, desto klüger ist es, etwas zu kaufen, das von Dauer ist. Darum geht es bei der Qualitätskultur.

In der heutigen Weltwirtschaft können amerikanische Hersteller qualitativ hochwertige Produkte anbieten. Es ist möglich. Den Qualitätskampf auf der Fabrikhalle zu gewinnen, macht jedoch keinen Unterschied, es sei denn, es gibt einen nachhaltigen - oder besser noch wachsenden - Markt für Qualitätsprodukte. Daher die Notwendigkeit der Verbraucheraufklärung.

Ich schreibe über praktische Schritte, die in zukünftigen Blogs unternommen werden können.

Es scheint unmöglich, dass dies passieren könnte, aber wieder hat ein kontaminiertes Produkt aus China in den USA fatale Folgen nach sich gezogen. Dieses Mal hat es verfälschten Heparin (einen Blutverdünner) gemacht, der seit dem 1. Januar 2007 neunzehn Personen getötet hat.

Offensichtlich ist dies ein Weckruf für die US-Regierung, der offenbar den Schlummerknopf über das Giftspielzeugproblem gedrückt hat. Es gibt jedoch ein tieferes Problem, über das wir nachdenken müssen. Sie wählen zwischen einer Kultur des Mittelmaßes und einer Kultur der Qualität.

Im Interesse der US-amerikanischen Fertigungsindustrie haben wir uns besser für die Qualität entschieden.

Hier ist das Argument: Wenn es darum geht, den Artikel mit der niedrigsten Qualität, der noch verkauft werden kann, herzustellen - Verbindungselemente, Autoreifen, Spielzeugsoldaten - amerikanische Hersteller können nicht mit China oder anderen Billiglohnländern konkurrieren. Laut der kürzlich veröffentlichten Lohnzinsstatistik des Conference Board Supply Chain Digestliegt der Durchschnittslohn in China bei 0,98 USD pro Stunde. (Für die Herstellung von Ausrüstungsgegenständen ist sie etwas höher - 1,35 USD pro Stunde.) Bei diesen Lohnraten können chinesische Fabriken die Welt für die kommenden Jahre mit kaum ausreichenden Produkten überfluten (einschließlich einiger, die wirklich gefährlich sind), und es gibt nichts Amerikanisches Hersteller können sie aufhalten.

Was für amerikanische Hersteller können tun ist auf der Nachfrageseite zu arbeiten. Insbesondere können Hersteller Wege finden, sich zusammenzuschließen und die Öffentlichkeit über den Wert der Qualität aufzuklären.

In der Vergangenheit Made-in-USA. Von Zeit zu Zeit wurden Anzeigenkampagnen eingesetzt, die sich jedoch eher auf Patriotismus konzentrierten. Nichts Falsches daran, aber es muss auch eine Komponente des Eigeninteresses geben. Und da ist. Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Kleidungsstück, ein Werkzeug, ein Fahrzeug oder etwas anderes kaufen, hält es länger als der billige Konkurrent und bietet Ihnen während seines gesamten Lebens einen besseren Service. Ich habe lange genug gelebt, um zu wissen, dass das stimmt. Aber es ist eine Botschaft, die immer wieder an die breite Öffentlichkeit - einschließlich unserer Kinder - gesendet werden muss, um der Versuchung zu widerstehen, das billigere, minderwertige Produkt in der Hoffnung zu kaufen, dass es irgendwie gut genug ist und nicht am Erfolg scheitert Autobahn bei siebzig Meilen pro Stunde oder verursachen eine allergische Reaktion, die Sie tötet.

Offensichtlich gibt es einige Artikel, bei denen billig wahrscheinlich die beste Wahl ist. Schuhe für den schnell wachsenden Fünfjährigen kommen mir in den Sinn. Im Allgemeinen sind Qualitätsprodukte jedoch der bessere Kauf. Und je weniger Geld Sie ausgeben müssen, desto klüger ist es, etwas zu kaufen, das von Dauer ist. Darum geht es bei der Qualitätskultur.

In der heutigen Weltwirtschaft können amerikanische Hersteller qualitativ hochwertige Produkte anbieten. Es ist möglich. Den Qualitätskampf auf der Fabrikhalle zu gewinnen, macht jedoch keinen Unterschied, es sei denn, es gibt einen nachhaltigen - oder besser noch wachsenden - Markt für Qualitätsprodukte. Daher die Notwendigkeit der Verbraucheraufklärung.

Ich schreibe über praktische Schritte, die in zukünftigen Blogs unternommen werden können.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com