Hausarbeit - Warum sie ein wichtiger Teil des Familienlebens sind

{h1}

Ich habe kürzlich meinen kindern eine hausarbeit gegeben, und bis jetzt läuft alles gut.

Ich habe einen fünfjährigen und einen fast dreijährigen, und obwohl ich ihnen hier und dort "Jobs" gegeben habe (das Recycling für Mami herausnehmen, das Spielzimmer abholen), waren sie für diese Jobs nie "rechenschaftspflichtig" auf lange Sicht. Normalerweise sage ich: "Sie fahren erst nach draußen, um Fahrräder zu fahren, bis dieser Raum sauber ist."
Bis zu dieser Woche.

Diese Woche beschloss ich, dass beide alt genug waren, um im Haus zu helfen. Deshalb erstellten wir ein Arbeitsblatt, das jetzt am Kühlschrank hängt.

Jemand sagte neulich, als ich erwähnte, dass meine Zweijährige bei der Arbeit helfen würde, dass sie zu jung sei. "Sie wird den Sinn von allem einfach nicht verstehen", beharrten sie.

Ich stimme dir nicht zu.

Ich glaube, wir können unseren Kindern schon sehr früh den Stolz beibringen, der mit dem Helfen der Familie einhergeht.

Dr. Donna Tonrey, Ehe- und Familientherapeutin an der La Salle University in Philadelphia, sagt: „Einer der wertvollsten Aspekte der Hausarbeit für Kinder ist, dass sie es erlaubt
sie tragen zum Familiensystem bei. Als Mitwirkender haben sie
fühle mich verbunden und wertgeschätzt. “

Außerdem fühle sie sich so, als wären sie Teil eines Teams. Denken Sie darüber nach: Wenn wir immer unser 'eigenes' Ding machen, dh: Mutter ist in der Küche, Abwasch, Papa ist auf dem Hof, mäht Gras, Kinder sind im Spielzimmer und machen etwas ganz anderes - wir arbeiten nicht zusammen Sorgen Sie dafür, dass der Haushalt reibungsloser läuft. Wenn die Kinder eine aktive Rolle in dieser Angelegenheit spielen, dann: Ihr Sohn hilft Ihnen beim Abwasch nach dem Abendessen und Ihre Tochter macht ein Fenster waschen - sie arbeiten mit Ihnen zusammen, um das Haus sauber und ordentlich und ordentlich zu halten.

„Wenn sich ein Kind mehr mit dem Familiensystem verbunden fühlt, gewinnt es einen Sinn
Selbstverbindung, die dem Kind hilft, wenn es außerhalb der
Familiensystem “, fährt sie fort. „Wir brauchen alle Verbindung und Autonomie. Hausarbeiten sind gut
wie man einem Kind helfen kann, beides zu spüren. “

DR.
Susan Kuczmarski, Ed.D., Autor von "Die heilige Flucht von
der Teenager: Ein Leitfaden für Eltern zum Zurücktreten und Loslassen “sagt, dass Kinder nicht nur Hausarbeiten haben sollten, sondern dass sie auch die Möglichkeit haben sollten, mit dem Elternteil zusammenzuarbeiten, um herauszufinden, welche Aufgaben sie tun werden.

"Jeder
Kind wählt (Schlüssel: Eltern vergeben nicht; sie lassen ihre Kinder wählen)
und übernimmt die Gesamtverantwortung für 2 große Aufgaben, die er / sie gerne macht
und tut gut. "

Meine Tochter schlug vor, das Geschirr abzuspülen. Obwohl ich glaube, dass ihre Motive hinterher herhinken - als Kindergärtnerin sehe ich sie heutzutage nicht viel, also denke ich, dass sie nach dem Essen etwas Zeit mit mir allein haben möchte - ich habe das Gefühl, dass ihr Wunsch, sich für eine Aufgabe zu entscheiden sich daran zu halten (sie schrieb sogar eine Notiz mit der Aufschrift "Ich spüle mit Ihnen") war wunderbar. Und sie erinnert sich jeden Abend daran, dass dies ihre Aufgabe ist, auch wenn ich es vergesse.

Mit einer lästigen Pflicht kann sich ein Kind als Teil der Ordnung im Haushalt fühlen, sagt Susan J. Elliot, Autorin von „Über die Trennung hinaus: Wie verwandelt man einen verheerenden Verlust in die beste Sache, die dir je passiert ist?“ Es sagt einem Kind, dass es in Sicherheit ist und dass es als Teil der Familie geschätzt wird.

Kuczmarski sagt auch, dass es für Kinder wichtig ist, eine Führungsfähigkeit zu erlernen, die als „kollektive Verantwortung“ bezeichnet wird. Sie müssen lernen, dass ihre Hilfe entscheidend ist, damit das Zuhause reibungslos funktioniert. “
Wenn sie ihren Beitrag nicht leisten, werden spürbare Konsequenzen
alle Beteiligten Zum Beispiel ist das Abendessen fertig, aber kein Besteck
festgelegt wurde, führt dazu, dass kalte Speisen gegessen werden. “Dies zeigt dem Kind, wie wertvoll sein Beitrag für die ganze Familie ist und wie eine Person, die ihren Anteil nicht einnimmt, die Dynamik des Ganzen wirklich verändern kann.

Für Hausarbeiten bezahlt werden

Bezahlen wir also unsere Kinder, um bei den Hausarbeiten zu helfen?

Manche sagen ja und andere nein.

Kuczmarski sagt, dass eine Haushaltszulage nicht an die Hausarbeit gebunden sein sollte. Aufgaben sollten erledigt werden als Teil des Zusammenlebens und der Unterstützung der Familie bei den Anforderungen, die mit dem Führen eines Haushalts verbunden sind.

Für mich macht das Sinn. Während traditionell (oder wenn ich groß wurde) Kinder für ihre Hausarbeit bezahlt wurden, liegt es nahe, dass sie einige Dinge lernen sollten, die wir tun, weil sie die Ordnung unseres Lebens verbessern - selbst wenn wir sie ohne Bezahlung erledigen.

Ich mache unsere Wäsche, damit wir saubere Kleidung tragen können. Ich koche Abendessen, damit wir essen können. Dies ist abgesehen von meinem Gehaltsscheck; Ich mache es, um Ordnung, Sauberkeit und einen gesunden Lebensstil in unserer Familie und zu Hause zu erhalten.

Suzy Martyn, Autor von „Enjoy the Ride: Tools, Tipps und Inspiration für die häufigsten Elternherausforderungen“, stimmt zu.

„Hat irgendjemand irgendjemand dafür bezahlt, Mutter zu kochen, oder Vater, um ein Kind zur Schule zu fahren?“, Fragt sie.

Zusätzlich zu diesen Routineaufgaben, die Kindern angeboten werden, was laut Martyn eine kleine Aufgabe während der Woche (das Gedecken des Tisches) und eine längere Arbeit am Wochenende (Waschen des Autos) umfassen könnte, könnten Kindern zusätzliche Aufgaben für ein Kind erteilt werden Beihilfe. Dies hilft, wenn das Kind einen Kauf tätigen möchte, und lehrt ein Kind, angemessen Geld zu verdienen, zu sparen und auszugeben.

Unsere Kinder haben also vorerst einfache Aufgaben. Meine zweijährige hilft beim Aufrichten des Tisches, beim Abräumen des Tisches und beim Abwasch (gut, okay, sie werden nicht wirklich gewaschen, aber es macht sicher viel Spaß, ihr beim Spielen im Wasser zuzusehen, während ich das Essen aufräumt !)

Meine fünfjährige ist auch für diese Aufgaben verantwortlich und macht jeden Morgen ein Bett, bevor sie zur Schule geht.

Für mich ist es wichtig, meinen Kindern beizubringen, dass wir Teil eines Ganzen sind und dass wir, wenn wir zusammenarbeiten, besser für das „Ganze“ sind. Ich habe das Gefühl, dass ein Teil der Erziehung eines ausgewogenen Kindes ihnen zeigt, wie wir zum Besten aller zusammenarbeiten können - und ich denke, dass dies uns im Laufe der Zeit stärken wird.


Video: Caliban und die Hexe - Caliban and the Witch


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com