Ein genauerer Blick auf Auktionssendungen

{h1}

Auktionssendungen unternehmen gibt es schon eine weile. In diesen geschäften haben sie irgendwo ein geschäft aufgebaut, werben und kunden bringen ihnen ihre sachen mit, um sie mit der sendung zu verkaufen. Sie verkaufen die artikel bei ebay oder einem anderen online-auktionsort und nehmen die einnahmen ab. Eine jüngere variante dieses geschäftsmodells ist das geschäft mit der auktion für mobile auktionen. Anstatt irgendwo ein geschäft aufzubauen, fahren sie in einem lieferwagen oder lastwagen herum und holen das zeug der leute ab, um es mit der ware zu verkaufen. Dies wurde als geschäftschance für zu hause beworben und läuft normalerweise unt

Auktionssendungen Unternehmen gibt es schon eine Weile. In diesen Geschäften haben Sie irgendwo ein Geschäft aufgebaut, werben und Kunden bringen Ihnen Ihre Sachen mit, um sie mit der Sendung zu verkaufen. Sie verkaufen die Artikel bei eBay oder einem anderen Online-Auktionsort und nehmen die Einnahmen ab.

Eine jüngere Variante dieses Geschäftsmodells ist das Geschäft mit der Auktion für mobile Auktionen. Anstatt irgendwo ein Geschäft aufzubauen, fahren Sie in einem Lieferwagen oder Lastwagen herum und holen das Zeug von Leuten ab, um es mit der Sendung zu verkaufen. Dies wurde als Geschäftschance für zu Hause beworben und läuft normalerweise unter dem Franchise-Modell.

Mein Freund Sydney Johnston hat einen Blogbeitrag über eines dieser mobilen Auktionssendungen. Sie zieht wirklich den Schleier über diese Art von Geschäft und stellt einige sehr schwierige Fragen. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sich diese Art von Geschäftsmöglichkeit zu Hause ansieht, lesen Sie ihren Blog-Post vor. es ist voll von tollen Punkten.

Ich möchte auf Punkt Nummer 6 erweitern "Und wer zahlt die eBay-Gebühren, ob der Artikel verkauft wird oder nicht?". Wer in der Tat Ich kann fast sicher sein, dass es nicht der Franchisegeber sein wird, und es wird wahrscheinlich nicht der Eigentümer der Artikel sein. Dann müsste der Franchise-Nehmer mit Sitz in der Heimat diese bezahlen. Und wir können hier auch ehrlich sein. Sie würden sich mit Second-Hand-Sachen beschäftigen (Dinge, die sie von ihren Dachböden, Kellern und Garagen entfernt haben). Zweifellos würde es dort ein paar verkaufbare „Schätze“ geben, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass ein erheblicher Prozentsatz davon nicht zu verkaufen wäre, insbesondere angesichts der Preisschwelle von Sydney, die einen Preispunkt von 50 USD hat. Dies könnte zu einer erheblichen Belastung der Auktionsgebühren führen.

Ich könnte ihrer Liste zwei weitere Punkte hinzufügen. Zeit- und Gebietseinschränkungen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie lange es dauern würde, um einen Lieferwagen mit Gegenständen abzuholen, zu katalogisieren, jedes Stück zu fotografieren, eine Beschreibung für jedes Stück zu schreiben und für jedes Stück eine eBay-Liste zu erstellen - yikes! Das braucht viel Zeit. Ich konnte leicht sehen, dass ein Transporter voll war und mehrere Tage Arbeitszeit beanspruchte.

Franchise-Vereinbarungen basieren in der Regel auf geografischen Gebieten. Das würde bedeuten, dass Sie wahrscheinlich auf einen bestimmten begrenzten Bereich beschränkt sind, in dem Sie arbeiten können. Wenn das Gebiet nicht dicht besiedelt ist, haben Sie möglicherweise keine potenziellen Kunden mehr, oder Ihr Wachstum würde sich erheblich verlangsamen. Bei einem Arrangement wie diesem würden Sie wahrscheinlich nicht viel Wiederholungsgeschäft erhalten, obwohl Sie möglicherweise eine Mundpropaganda erhalten.

Alles in allem stimme ich mit Sydney überein, dass dies eine zweifelhafte Gelegenheit ist und jeder, der daran interessiert ist, wird ernsthaft darüber nachdenken müssen, wie er dieses Geschäft führen und wachsen wird.

Auktionssendungen Unternehmen gibt es schon eine Weile. In diesen Geschäften haben Sie irgendwo ein Geschäft aufgebaut, werben und Kunden bringen Ihnen Ihre Sachen mit, um sie mit der Sendung zu verkaufen. Sie verkaufen die Artikel bei eBay oder einem anderen Online-Auktionsort und nehmen die Einnahmen ab.

Eine jüngere Variante dieses Geschäftsmodells ist das Geschäft mit der Auktion für mobile Auktionen. Anstatt irgendwo ein Geschäft aufzubauen, fahren Sie in einem Lieferwagen oder Lastwagen herum und holen das Zeug von Leuten ab, um es mit der Sendung zu verkaufen. Dies wurde als Geschäftschance für zu Hause beworben und läuft normalerweise unter dem Franchise-Modell.

Mein Freund Sydney Johnston hat einen Blogbeitrag über eines dieser mobilen Auktionssendungen. Sie zieht wirklich den Schleier über diese Art von Geschäft und stellt einige sehr schwierige Fragen. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sich diese Art von Geschäftsmöglichkeit zu Hause ansieht, lesen Sie ihren Blog-Post vor. es ist voll von tollen Punkten.

Ich möchte auf Punkt Nummer 6 erweitern "Und wer zahlt die eBay-Gebühren, ob der Artikel verkauft wird oder nicht?". Wer in der Tat Ich kann fast sicher sein, dass es nicht der Franchisegeber sein wird, und es wird wahrscheinlich nicht der Eigentümer der Artikel sein. Dann müsste der Franchise-Nehmer mit Sitz in der Heimat diese bezahlen. Und wir können hier auch ehrlich sein. Sie würden sich mit Second-Hand-Sachen beschäftigen (Dinge, die sie von ihren Dachböden, Kellern und Garagen entfernt haben). Zweifellos würde es dort ein paar verkaufbare „Schätze“ geben, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass ein erheblicher Prozentsatz davon nicht zu verkaufen wäre, insbesondere angesichts der Preisschwelle von Sydney, die einen Preispunkt von 50 USD hat. Dies könnte zu einer erheblichen Belastung der Auktionsgebühren führen.

Ich könnte ihrer Liste zwei weitere Punkte hinzufügen. Zeit- und Gebietseinschränkungen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie lange es dauern würde, um einen Lieferwagen mit Gegenständen abzuholen, zu katalogisieren, jedes Stück zu fotografieren, eine Beschreibung für jedes Stück zu schreiben und für jedes Stück eine eBay-Liste zu erstellen - yikes! Das braucht viel Zeit. Ich konnte leicht sehen, dass ein Transporter voll war und mehrere Tage Arbeitszeit beanspruchte.

Franchise-Vereinbarungen basieren in der Regel auf geografischen Gebieten. Das würde bedeuten, dass Sie wahrscheinlich auf einen bestimmten begrenzten Bereich beschränkt sind, in dem Sie arbeiten können. Wenn das Gebiet nicht dicht besiedelt ist, haben Sie möglicherweise keine potenziellen Kunden mehr, oder Ihr Wachstum würde sich erheblich verlangsamen. Bei einem Arrangement wie diesem würden Sie wahrscheinlich nicht viel Wiederholungsgeschäft erhalten, obwohl Sie möglicherweise eine Mundpropaganda erhalten.

Alles in allem stimme ich mit Sydney überein, dass dies eine zweifelhafte Gelegenheit ist und jeder, der daran interessiert ist, wird ernsthaft darüber nachdenken müssen, wie er dieses Geschäft führen und wachsen wird.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com