Cold Calling Tips: Reaktivieren Sie frühere Kunden / Interessenten / Long Shots-Part One

{h1}

In jeder kalten anrufliste gibt es ein paar hinweise, aus denen sie aus irgendeinem grund nicht in eine realisierbare perspektive wechseln können. Die gründe dafür reichen von geographisch unerwünscht zu einem neuen eigentümer im unternehmen, ohne dass ihre dienste erforderlich sind, oder der derzeitige eigentümer verkauft das unternehmen und ist daher nicht auf dem markt für neue dienstleistungen. Dies nennt man lange schüsse. Mit anderen worten, es ist unwahrscheinlich, dass leads aus dem einen oder anderen grund zu interessenten oder kunden werden. Andere szenarien beinhalten, dass das unternehmen zu groß für ihre firma ist (oder zu klein)

In jeder kalten Anrufliste gibt es ein paar Hinweise, aus denen Sie aus irgendeinem Grund nicht in eine realisierbare Perspektive wechseln können. Die Gründe dafür reichen von geographisch unerwünscht zu einem neuen Eigentümer im Unternehmen, ohne dass Ihre Dienste erforderlich sind, oder der derzeitige Eigentümer verkauft das Unternehmen und ist daher nicht auf dem Markt für neue Dienstleistungen. Dies nennt man lange Schüsse. Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass Leads aus dem einen oder anderen Grund zu Interessenten oder Kunden werden. Andere Szenarien beinhalten, dass das Unternehmen zu groß für Ihre Firma ist (oder zu klein), oder sie sind aus dem Geschäft gegangen, ihre Anzahl ist unterbrochen, Sie haben die Idee. Dies sind die Leads, die Sie so schnell wie möglich aus Ihren Anruflisten entfernen möchten. Sie möchten nicht viel Zeit damit verschwenden, jemanden anzurufen, der kein Geld hat oder die Dienste wahrscheinlich nicht in Anspruch nimmt oder nicht mehr geschäftlich tätig ist. Wirf sie nicht weg; kategorisieren Sie sie einfach als niedrigere Priorität. Möglicherweise verfügen Sie auch über frühere Kunden in Ihrer Datenbank, die Ihre Dienste aus dem einen oder anderen Grund nicht mehr nutzen. Bevor Sie einen dieser Ableitungen aus Ihrer Datenbank löschen, sollten Sie diese Tipps zur Reaktivierung und Wiederbelebung dieser Hinweise beachten.

Reaktivierung früherer Kunden
Wenn Sie geschäftlich tätig sind, verlieren Sie unvermeidlich Konten. Das ist die Natur des Geschäfts. Viele Unternehmer machen jedoch den Fehler zu denken, sobald sie ein Konto verloren haben, es ist unmöglich, sie zurückzuholen. Nicht wahr. Viele Gründe, warum Sie einen Kunden verlieren, haben nichts mit Ihren Dienstleistungen zu tun, sondern mit Umständen, die sich keiner Kontrolle entziehen (d. H. Geldmangel, das Unternehmen geht in eine andere Richtung).

"Wir brauchen Ihre Dienstleistungen nicht mehr / wir haben uns entschieden, das Projekt in eine andere Richtung zu bringen"? "

Niemand hört diese Worte gerne, aber wenn Sie geschäftlich tätig sind, werden Sie sie unweigerlich hören, und die Gründe können variieren. Betrachten Sie dies als "?"

ich?? "Gibt es einen bestimmten Grund, warum Sie den Service einstellen möchten?"
Um zu entscheiden, warum ein Kunde sich entschieden hat, Ihren Service nicht länger zu nutzen, ist das für die Aufrechterhaltung des Geschäfts wichtig. Es kann so einfach sein wie Preiskalkulation oder so kompliziert wie ein Zusammenprall von Persönlichkeiten. Unabhängig vom Grund würde es für Ihr Unternehmen von großem Vorteil sein, zu wissen, warum.

ich?? "Wir haben uns entschieden, alles im Haus zu bringen"
Leider ist dies ein Zeichen der Zeit. Immer mehr Unternehmen bringen normalerweise ausgelagerte Komponenten intern ins Haus, sodass einige Kleinunternehmer nach neuen Konten suchen müssen. Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können den Kunden trotzdem behalten, jedoch nur in begrenztem Umfang. Wenn beispielsweise ein Kunde die Entscheidung getroffen hat, eine Grafikabteilung anstelle eines Outsourcings intern zu integrieren, können Sie immer noch anbieten, "Überlaufprojekte" abzuwickeln. Dies sind Projekte, die zu groß, zu gering oder zu wenig kosteneffektiv sind, um sie intern zu halten. In diesem Fall haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, das Projekt für sie abzuwickeln. Kleiner ist besser als nichts. Denken Sie auch daran, dass der Kunde nicht weiß, worauf es bei der Leitung dieser Abteilung ankommt oder welche Fähigkeiten oder Herausforderungen erwartet werden, nur weil sie sich entschieden haben, diese Komponente intern zu installieren. Hier kommen Ihre Beratungsfähigkeiten zum Tragen. Sie können den Kunden nur für kurze Zeit behalten, aber Sie bieten wieder eine andere Komponente Ihrer Dienstleistungen an, die Sie zu einem noch wertvolleren Gut macht. Erwägen Sie auch, Ihren Kunden zu einem Ihrer Workshops einzuladen (wenn Sie noch keine Workshops durchführen, beginnen Sie jetzt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen neuen Markt zu schaffen und mehr Kunden zu gewinnen als je zuvor). Indem Sie Ihr Wissen entweder in einer Gruppe oder in einem Einzelgespräch weitergeben, werden Sie Ihren Interessenten vor Augen führen und sie an Ihr Fachwissen erinnern.

ich?? "Was können wir tun, um Ihr Geschäft zu behalten?"
Sie müssen sich oder Ihre Dienstleistungen nicht kurz ändern, es kann jedoch sein, dass Sie einen kleinen Rabatt anbieten oder zusätzliche Dienstleistungen anbieten, um einen Mehrwert zu schaffen. Es ist wichtig, offen zu sein, wenn und falls nötig, neu zu verhandeln. Verkaufen Sie sich nicht zu kurz. Nicht jeder sollte ein Kunde von Ihnen sein, und manchmal müssen Sie einfach loslassen und ihnen alles Gute wünschen.

ich?? "Können Sie mir sagen, was vorher mit Ihrem Konto schiefgelaufen ist?"

Dies ist besonders wichtig, wenn der Interessent vor einiger Zeit ein Kunde ist, und Sie möchten das, was beim ersten Mal schiefgegangen ist, erneut überdenken und versuchen, es zu korrigieren. Seien Sie darauf vorbereitet, wenn es sich um eine umstrittene Beziehung handelte, da Sie möglicherweise einige Unannehmlichkeiten aus der Vergangenheit ausgraben müssen. Wenn Sie diesen Client jedoch reaktivieren möchten, müssen Sie ihn grinsen und durcharbeiten.

ich?? "Wir erkennen Ihre Bedenken an und erkennen sie an und haben einige dringend erforderliche Änderungen vorgenommen. Dürfen wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt kontaktieren?"

Wenn Sie dem Interessenten mitteilen, dass Sie verstehen, warum er kein Kunde mehr ist, wird dies einen großen Beitrag dazu leisten, Ihren Fuß wieder in die Tür zu bekommen. Erlauben Sie ihnen, Ihnen im Detail zu sagen, was schiefgegangen ist und warum sie nicht möchten, dass es erneut passiert. Dies bedeutet nicht, dass sie sofort erneut signiert werden, aber Sie können den Kunden besser umwerben.

ich?? Nur weil sie kein Kunde mehr sind, heißt das nicht, dass Sie etwas falsch gemacht haben. Manchmal geht es nur um Geld oder Timing.

"Ich war ein wenig überrascht, als Sie beschlossen haben, Ihren Vertrag nicht zu verlängern, weil alles reibungslos zu laufen schien." Können Sie mir sagen, wie Sie zu Ihrer Entscheidung gekommen sind? "
Wieder Sonde, Sonde, Sonde. Sie müssen die Gründe für das Verlassen Ihrer Firma verstehen. Und was es braucht, um sie zurückzugewinnen.

ich?? "Was können wir tun, um Ihr Geschäft zurückzugewinnen?"

Es schadet nie, diese Frage zu stellen, im Hinterkopf, dass Sie sie möglicherweise nicht zurückgewinnen können. Aber es wird nicht aus Mangel an Versuchen sein.

Morgen: Zweiter Teil

Tony Wilkins ist der Autor von "Telemarketing-Erfolg für kleine und mittlere Unternehmen, die in den meisten Buchhandlungen erhältlich sind, und online unter amazon.com und xlibris.com. Weitere Informationen zu seinen Workshops und Services finden Sie unter
//stores.ebay.com/telemarketing-success per E-Mail an [email protected] oder per Telefon 415-267-4872. Wenn Sie über einen neuen Eintrag für diese Spalte informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an Tony Wilkins unter [email protected]

In jeder kalten Anrufliste gibt es ein paar Hinweise, aus denen Sie aus irgendeinem Grund nicht in eine realisierbare Perspektive wechseln können. Die Gründe dafür reichen von geographisch unerwünscht zu einem neuen Eigentümer im Unternehmen, ohne dass Ihre Dienste erforderlich sind, oder der derzeitige Eigentümer verkauft das Unternehmen und ist daher nicht auf dem Markt für neue Dienstleistungen. Dies nennt man lange Schüsse. Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass Leads aus dem einen oder anderen Grund zu Interessenten oder Kunden werden. Andere Szenarien beinhalten, dass das Unternehmen zu groß für Ihre Firma ist (oder zu klein), oder sie sind aus dem Geschäft gegangen, ihre Anzahl ist unterbrochen, Sie haben die Idee. Dies sind die Leads, die Sie so schnell wie möglich aus Ihren Anruflisten entfernen möchten. Sie möchten nicht viel Zeit damit verschwenden, jemanden anzurufen, der kein Geld hat oder die Dienste wahrscheinlich nicht in Anspruch nimmt oder nicht mehr geschäftlich tätig ist. Wirf sie nicht weg; kategorisieren Sie sie einfach als niedrigere Priorität. Möglicherweise verfügen Sie auch über frühere Kunden in Ihrer Datenbank, die Ihre Dienste aus dem einen oder anderen Grund nicht mehr nutzen. Bevor Sie einen dieser Ableitungen aus Ihrer Datenbank löschen, sollten Sie diese Tipps zur Reaktivierung und Wiederbelebung dieser Hinweise beachten.

Reaktivierung früherer Kunden
Wenn Sie geschäftlich tätig sind, verlieren Sie unvermeidlich Konten. Das ist die Natur des Geschäfts. Viele Unternehmer machen jedoch den Fehler zu denken, sobald sie ein Konto verloren haben, es ist unmöglich, sie zurückzuholen. Nicht wahr. Viele Gründe, warum Sie einen Kunden verlieren, haben nichts mit Ihren Dienstleistungen zu tun, sondern mit Umständen, die sich keiner Kontrolle entziehen (d. H. Geldmangel, das Unternehmen geht in eine andere Richtung).

"Wir brauchen Ihre Dienstleistungen nicht mehr / wir haben uns entschieden, das Projekt in eine andere Richtung zu bringen"? "

Niemand hört diese Worte gerne, aber wenn Sie geschäftlich tätig sind, werden Sie sie unweigerlich hören, und die Gründe können variieren. Betrachten Sie dies als "?"

ich?? "Gibt es einen bestimmten Grund, warum Sie den Service einstellen möchten?"
Um zu entscheiden, warum ein Kunde sich entschieden hat, Ihren Service nicht länger zu nutzen, ist das für die Aufrechterhaltung des Geschäfts wichtig. Es kann so einfach sein wie Preiskalkulation oder so kompliziert wie ein Zusammenprall von Persönlichkeiten. Unabhängig vom Grund würde es für Ihr Unternehmen von großem Vorteil sein, zu wissen, warum.

ich?? "Wir haben uns entschieden, alles im Haus zu bringen"
Leider ist dies ein Zeichen der Zeit. Immer mehr Unternehmen bringen normalerweise ausgelagerte Komponenten intern ins Haus, sodass einige Kleinunternehmer nach neuen Konten suchen müssen. Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können den Kunden trotzdem behalten, jedoch nur in begrenztem Umfang. Wenn beispielsweise ein Kunde die Entscheidung getroffen hat, eine Grafikabteilung anstelle eines Outsourcings intern zu integrieren, können Sie immer noch anbieten, "Überlaufprojekte" abzuwickeln. Dies sind Projekte, die zu groß, zu gering oder zu wenig kosteneffektiv sind, um sie intern zu halten. In diesem Fall haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, das Projekt für sie abzuwickeln. Kleiner ist besser als nichts. Denken Sie auch daran, dass der Kunde nicht weiß, worauf es bei der Leitung dieser Abteilung ankommt oder welche Fähigkeiten oder Herausforderungen erwartet werden, nur weil sie sich entschieden haben, diese Komponente intern zu installieren. Hier kommen Ihre Beratungsfähigkeiten zum Tragen. Sie können den Kunden nur für kurze Zeit behalten, aber Sie bieten wieder eine andere Komponente Ihrer Dienstleistungen an, die Sie zu einem noch wertvolleren Gut macht. Erwägen Sie auch, Ihren Kunden zu einem Ihrer Workshops einzuladen (wenn Sie noch keine Workshops durchführen, beginnen Sie jetzt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen neuen Markt zu schaffen und mehr Kunden zu gewinnen als je zuvor). Indem Sie Ihr Wissen entweder in einer Gruppe oder in einem Einzelgespräch weitergeben, werden Sie Ihren Interessenten vor Augen führen und sie an Ihr Fachwissen erinnern.

ich?? "Was können wir tun, um Ihr Geschäft zu behalten?"
Sie müssen sich oder Ihre Dienstleistungen nicht kurz ändern, es kann jedoch sein, dass Sie einen kleinen Rabatt anbieten oder zusätzliche Dienstleistungen anbieten, um einen Mehrwert zu schaffen. Es ist wichtig, offen zu sein, wenn und falls nötig, neu zu verhandeln. Verkaufen Sie sich nicht zu kurz. Nicht jeder sollte ein Kunde von Ihnen sein, und manchmal müssen Sie einfach loslassen und ihnen alles Gute wünschen.

ich?? "Können Sie mir sagen, was vorher mit Ihrem Konto schiefgelaufen ist?"

Dies ist besonders wichtig, wenn der Interessent vor einiger Zeit ein Kunde ist, und Sie möchten das, was beim ersten Mal schiefgegangen ist, erneut überdenken und versuchen, es zu korrigieren. Seien Sie darauf vorbereitet, wenn es sich um eine umstrittene Beziehung handelte, da Sie möglicherweise einige Unannehmlichkeiten aus der Vergangenheit ausgraben müssen. Wenn Sie diesen Client jedoch reaktivieren möchten, müssen Sie ihn grinsen und durcharbeiten.

ich?? "Wir erkennen Ihre Bedenken an und erkennen sie an und haben einige dringend erforderliche Änderungen vorgenommen. Dürfen wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt kontaktieren?"

Wenn Sie dem Interessenten mitteilen, dass Sie verstehen, warum er kein Kunde mehr ist, wird dies einen großen Beitrag dazu leisten, Ihren Fuß wieder in die Tür zu bekommen. Erlauben Sie ihnen, Ihnen im Detail zu sagen, was schiefgegangen ist und warum sie nicht möchten, dass es erneut passiert. Dies bedeutet nicht, dass sie sofort erneut signiert werden, aber Sie können den Kunden besser umwerben.

ich?? Nur weil sie kein Kunde mehr sind, heißt das nicht, dass Sie etwas falsch gemacht haben. Manchmal geht es nur um Geld oder Timing.

"Ich war ein wenig überrascht, als Sie beschlossen haben, Ihren Vertrag nicht zu verlängern, weil alles reibungslos zu laufen schien." Können Sie mir sagen, wie Sie zu Ihrer Entscheidung gekommen sind? "
Wieder Sonde, Sonde, Sonde. Sie müssen die Gründe für das Verlassen Ihrer Firma verstehen. Und was es braucht, um sie zurückzugewinnen.

ich?? "Was können wir tun, um Ihr Geschäft zurückzugewinnen?"

Es schadet nie, diese Frage zu stellen, im Hinterkopf, dass Sie sie möglicherweise nicht zurückgewinnen können. Aber es wird nicht aus Mangel an Versuchen sein.

Morgen: Zweiter Teil

Tony Wilkins ist der Autor von "Telemarketing-Erfolg für kleine und mittlere Unternehmen, die in den meisten Buchhandlungen erhältlich sind, und online unter amazon.com und xlibris.com. Weitere Informationen zu seinen Workshops und Services finden Sie unter
//stores.ebay.com/telemarketing-success per E-Mail an [email protected] oder per Telefon 415-267-4872. Wenn Sie über einen neuen Eintrag für diese Spalte informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an Tony Wilkins unter [email protected]


Video: Calling All Cars: The General Kills at Dawn / The Shanghai Jester / Sands of the Desert


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com