Gegenklischee: Misserfolg ist keine Waise

{h1}

Gegenklischee: misserfolg ist kein waisenkind ich habe seit einiger zeit keine davon mehr geschrieben, aber in dieser woche verdient freds vc-klischee der woche, erfolg hat tausend väter, durchaus einen unternehmerischen standpunkt. Fred's hauptsache ist richtig - es ist sehr einfach, wenn etwas richtig läuft, egal ob ein unternehmen / unternehmen oder sogar etwas innerhalb des unternehmens wie ein gutes quartal oder ein großer neukunde gewonnen wird. Viele menschen nehmen kredit an, von denen viele investieren verdiene es nicht. Aber was a-unternehmen von b- und c-unternehmen unterscheidet, ist die fähigkeit, fehler zu erkennen und zu verarb

Gegenklischee: Misserfolg ist keine Waise

Ich habe seit einiger Zeit keine davon geschrieben, aber in dieser Woche verdient Fred's VC-Klischee der Woche, Erfolg hat tausend Väter, definitiv einen unternehmerischen Standpunkt. Fred's Hauptsache ist richtig - es ist sehr einfach, wenn etwas richtig läuft, egal ob ein Unternehmen / Geschäft oder sogar etwas innerhalb des Unternehmens, wie ein gutes Quartal oder ein großer Neukunde, gewinnt, und viele Leute nehmen Kredit an, von denen viele es verdient es.

Aber was A-Unternehmen von B- und C-Unternehmen unterscheidet, ist die Fähigkeit, Fehler sowie Erfolge zu erkennen und zu verarbeiten. Misserfolg ist keine Waise. Es hat in der Regel so viele echte Väter wie Erfolg. Obwohl es stimmt, dass manchmal keine Lektion gelernt werden muss, treten Versagen selten spontan auf.

Unternehmen, die eine Kultur der Schuld und Ablehnung haben, gehen schließlich in Flammen auf. Sie sind furchterregende Orte zum Arbeiten. Sie fördern den Kampf zwischen den Abteilungen und den Rückschlag unter Freunden. Am wichtigsten ist jedoch, dass Unternehmen wie diese niemals in der Lage sind, aus ihren Fehlern und Misserfolgen zu lernen diese Dinge passieren nicht wieder.

Mit dem Finger zu zeigen und in die andere Richtung zu blicken, wenn die Dinge nach Süden gehen, hat in einer gut geführten Organisation keinen Platz. Während Unternehmen nicht unbedingt Misserfolge feiern müssen, können sie eine Kultur schaffen, in der Misserfolge als Lernerfahrungen behandelt werden und die Verantwortung für einen Fehler zu beanspruchen ein Zeichen für Reife und Führung ist. Und das alles beginnt an der Spitze. Wenn der Chef (CEO, Abteilungsleiter, Linienverantwortlicher) bereit ist, einen Fehler zu erkennen, ein echter Post-mortem-Test durchzuführen und die Lernergebnisse mit seinem Team zu verarbeiten, ohne Angst vor Vergeltung zu haben, ist dies ein Beispiel für alle Die Organisation kann folgen.

Gegenklischee: Misserfolg ist keine Waise

Ich habe seit einiger Zeit keine davon geschrieben, aber in dieser Woche verdient Fred's VC-Klischee der Woche, Erfolg hat tausend Väter, definitiv einen unternehmerischen Standpunkt. Fred's Hauptsache ist richtig - es ist sehr einfach, wenn etwas richtig läuft, egal ob ein Unternehmen / Geschäft oder sogar etwas innerhalb des Unternehmens, wie ein gutes Quartal oder ein großer Neukunde, gewinnt, und viele Leute nehmen Kredit an, von denen viele es verdient es.

Aber was A-Unternehmen von B- und C-Unternehmen unterscheidet, ist die Fähigkeit, Ausfälle sowie Erfolge zu erkennen und zu verarbeiten. Misserfolg ist keine Waise. Es hat in der Regel so viele echte Väter wie Erfolg. Obwohl es stimmt, dass manchmal keine Lektion gelernt werden muss, treten Versagen selten spontan auf.

Unternehmen, die eine Kultur der Schuld und Ablehnung haben, gehen schließlich in Flammen auf. Sie sind furchterregende Orte zum Arbeiten. Sie fördern den Kampf zwischen den Abteilungen und den Rückschlag unter Freunden. Am wichtigsten ist jedoch, dass Unternehmen wie diese niemals in der Lage sind, aus ihren Fehlern und Misserfolgen zu lernen diese Dinge passieren nicht wieder.

Mit dem Finger zu zeigen und in die andere Richtung zu blicken, wenn die Dinge nach Süden gehen, hat in einer gut geführten Organisation keinen Platz. Während Unternehmen nicht unbedingt Misserfolge feiern müssen, können sie eine Kultur schaffen, in der Misserfolge als Lernerfahrungen behandelt werden und die Verantwortung für einen Fehler zu beanspruchen ein Zeichen für Reife und Führung ist. Und das alles beginnt an der Spitze. Wenn der Chef (CEO, Abteilungsleiter, Linienverantwortlicher) bereit ist, einen Fehler zu erkennen, ein echter Post-mortem-Test durchzuführen und die Lernergebnisse mit seinem Team zu verarbeiten, ohne Angst vor Vergeltung zu haben, ist dies ein Beispiel für alle Die Organisation kann folgen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com