Kreditlinien vs. Kreditkarten

{h1}

Sowohl kreditlinien als auch kreditaufnahmen für ihre kreditkarten können effektive mittel zur finanzierung von kleinen geschäftsvorgängen sein. Es gibt jedoch große unterschiede in bezug auf kosten, komfort und risiko.

Sowohl Kreditlinien als auch Kreditaufnahmen für Ihre Kreditkarten können effektive Mittel zur Finanzierung von kleinen Geschäftsvorgängen sein. Beide sind revolvierend und verlangen nur auf ausstehende Salden Zinsen. Und beide haben vorgegebene Kreditlimiten. Es gibt jedoch große Unterschiede in Bezug auf Kosten, Komfort und Risiko.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Kreditlinien in der Regel niedrigere Zinssätze und höhere Limite aufweisen. Kommerzielle Kreditlinien sind daher kostengünstiger als Kreditkarten. Das heißt aber nicht, dass Kreditkarten keine Vorteile haben - vor allem im Hinblick auf die Bequemlichkeit.

Anstatt Ihre Bank aufzufordern, Geld von Ihrem Kreditrahmen auf Ihr Girokonto zu überweisen - beispielsweise um einen Scheck für Büromaterial zu schreiben - können Sie einfach Ihr Plastikmaterial herausnehmen und es belasten. Ein weiteres Plus an Kreditkarten ist die Buchführung. Monatliche Kontoauszüge sind eine praktische Methode, um Ausgaben für allgemeine Buchführung und Steuerzwecke nachzuverfolgen.

Kreditkarten beinhalten häufig auch Vergünstigungen wie Flugmeilen, Reiseversicherungen, Garantieverlängerungen und Ermäßigungen für Mietwagen, Hotels und Benzin. Wenn diese Extras für Sie und Ihr Unternehmen von Wert sind, sind Kreditkarten sehr sinnvoll.

Zusätzlich bieten Kreditkarten eine Nachfrist von 25 Tagen. Das heißt, Sie können Zinsgebühren ganz vermeiden, wenn Sie Ihr Guthaben jeden Monat vollständig zahlen.

Glücklicherweise schließen sich Kreditlinien und Kreditkarten nicht aus. Sie werden sicherlich mindestens eine Kreditkarte für Geschäftsausgaben erhalten. Möglicherweise möchten Sie jedoch auch eine Kreditlinie für größere Einkäufe und in Zeiten unregelmäßigen Cashflows in Anspruch nehmen.

Sowohl Kreditlinien als auch Kreditaufnahmen für Ihre Kreditkarten können effektive Mittel zur Finanzierung von kleinen Geschäftsvorgängen sein. Beide sind revolvierend und verlangen nur auf ausstehende Salden Zinsen. Und beide haben vorgegebene Kreditlimiten. Es gibt jedoch große Unterschiede in Bezug auf Kosten, Komfort und Risiko.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Kreditlinien in der Regel niedrigere Zinssätze und höhere Limite aufweisen. Kommerzielle Kreditlinien sind daher kostengünstiger als Kreditkarten. Das heißt aber nicht, dass Kreditkarten keine Vorteile haben - vor allem im Hinblick auf die Bequemlichkeit.

Anstatt Ihre Bank aufzufordern, Geld von Ihrem Kreditrahmen auf Ihr Girokonto zu überweisen - beispielsweise um einen Scheck für Büromaterial zu schreiben - können Sie einfach Ihr Plastikmaterial herausnehmen und es belasten. Ein weiteres Plus an Kreditkarten ist die Buchführung. Monatliche Kontoauszüge sind eine praktische Methode, um Ausgaben für allgemeine Buchführung und Steuerzwecke nachzuverfolgen.

Kreditkarten beinhalten häufig auch Vergünstigungen wie Flugmeilen, Reiseversicherungen, Garantieverlängerungen und Ermäßigungen für Mietwagen, Hotels und Benzin. Wenn diese Extras für Sie und Ihr Unternehmen von Wert sind, sind Kreditkarten sehr sinnvoll.

Zusätzlich bieten Kreditkarten eine Nachfrist von 25 Tagen. Das heißt, Sie können Zinsgebühren ganz vermeiden, wenn Sie Ihr Guthaben jeden Monat vollständig zahlen.

Glücklicherweise schließen sich Kreditlinien und Kreditkarten nicht aus. Sie werden sicherlich mindestens eine Kreditkarte für Geschäftsausgaben erhalten. Möglicherweise möchten Sie jedoch auch eine Kreditlinie für größere Einkäufe und in Zeiten unregelmäßigen Cashflows in Anspruch nehmen.


Video: Kreditkarte ⇝ DKB oder ING-DiBa besser?


Meinung Finanzier


Fünf Möglichkeiten, um auf den neuesten Trends zu bleiben
Fünf Möglichkeiten, um auf den neuesten Trends zu bleiben

Business: 15. August 2003 -TECH-DATEIEN Die Blogs kommen! Die Blogs kommen! - Der Barnstable Patriot
Business: 15. August 2003 -TECH-DATEIEN Die Blogs kommen! Die Blogs kommen! - Der Barnstable Patriot

Geschäftsideen Zu Hause


Die Kraft der Definition
Die Kraft der Definition

Momente definieren, eigenen Kundenservice-Kurs erstellen, Teil 3
Momente definieren, eigenen Kundenservice-Kurs erstellen, Teil 3

Sieben Wege zur Verkaufsförderung in einer langsamen Wirtschaft
Sieben Wege zur Verkaufsförderung in einer langsamen Wirtschaft

Dividende Aktien zahlen: Eine langweilige Möglichkeit, Ihr Anlageportfolio zu stärken
Dividende Aktien zahlen: Eine langweilige Möglichkeit, Ihr Anlageportfolio zu stärken

B2B-Telemarketing - Die neue Grenze
B2B-Telemarketing - Die neue Grenze

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com