Kreuzfahrt zu einem grüneren Planeten auf hoher See

{h1}

Kreuzfahrtschiffe, die wegen ihrer verschmutzung unter beschuss geraten sind, haben den ruf der greenies, ihre tat zu säubern, beachtet.

Cruise Lines sind die Greenie-Freaks in der Reisebranche und ziehen Umweltgruppen, Landesregierungen und sogar die EPA für die Menge an Kohlendioxidemissionen und Abfällen an.

Die Redakteure von Hoover haben die folgende Liste der grünen Initiativen unter den Top-Kreuzfahrtlinien zusammengestellt.

1. Carnival verwendet "kaltes Bügeln" (mit Landstrom, anstatt den Schiffsbrennstoff zu verbrennen, während er sich im Hafen befindet) auf seiner Princess Cruises in San Francisco. Juneau, Alaska; und Seattle.

2. Holland America spendet im Rahmen des Ship to Shore-Programms wiederverwendbare Waren (Bettwäsche, Toilettenartikel, Geschirr, Matratzen) für Wohltätigkeitsorganisationen. Das Unternehmen startete auch ein Programm zum Vermeiden von Walschlägen, in dem sich die Besatzungsmitglieder über Walarten, Verhalten und Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Kollisionen informieren. Holland America verwendet auch kaltes Bügeln.

3. Norwegian Cruise Line führte 2007 ein Recyclingprogramm ein, bei dem einem Biobauer in Florida, der das Öl in Biodiesel für landwirtschaftliche Geräte umwandelte, mehr als 15.000 Gallonen gebrauchtes Speiseöl gespendet wurde.

4. Disney Cruise Lines sponsert alljährliche freiwillige Küstenreinigung in Florida, um Müll und Ablagerungen von den Stränden zu entfernen.

5. Royal Caribbean Cruises installierte ein Abwasserreinigungssystem in seinem Unabhängigkeit der Meere Luxusliner. Es plant, alle seine Schiffe mit dem System auszustatten, das an Bord anfallendes Abwasser reinigt und sauberes Wasser erzeugt, das die weltweiten Standards übertrifft.

Cruise Lines sind die Greenie-Freaks in der Reisebranche und ziehen Umweltgruppen, Landesregierungen und sogar die EPA für die Menge an Kohlendioxidemissionen und Abfällen an.

Die Redakteure von Hoover haben die folgende Liste der grünen Initiativen unter den Top-Kreuzfahrtlinien zusammengestellt.

1. Carnival verwendet "kaltes Bügeln" (mit Landstrom, anstatt den Schiffsbrennstoff zu verbrennen, während er sich im Hafen befindet) auf seiner Princess Cruises in San Francisco. Juneau, Alaska; und Seattle.

2. Holland America spendet im Rahmen des Ship to Shore-Programms wiederverwendbare Waren (Bettwäsche, Toilettenartikel, Geschirr, Matratzen) für Wohltätigkeitsorganisationen. Das Unternehmen startete auch ein Programm zum Vermeiden von Walschlägen, in dem sich die Besatzungsmitglieder über Walarten, Verhalten und Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Kollisionen informieren. Holland America verwendet auch kaltes Bügeln.

3. Norwegian Cruise Line führte 2007 ein Recyclingprogramm ein, bei dem einem Biobauer in Florida, der das Öl in Biodiesel für landwirtschaftliche Geräte umwandelte, mehr als 15.000 Gallonen gebrauchtes Speiseöl gespendet wurde.

4. Disney Cruise Lines sponsert alljährliche freiwillige Küstenreinigung in Florida, um Müll und Ablagerungen von den Stränden zu entfernen.

5. Royal Caribbean Cruises installierte ein Abwasserreinigungssystem in seinem Unabhängigkeit der Meere Luxusliner. Es plant, alle seine Schiffe mit dem System auszustatten, das an Bord anfallendes Abwasser reinigt und sauberes Wasser erzeugt, das die weltweiten Standards übertrifft.

Cruise Lines sind die Greenie-Freaks in der Reisebranche und ziehen Umweltgruppen, Landesregierungen und sogar die EPA für die Menge an Kohlendioxidemissionen und Abfällen an.

Die Redakteure von Hoover haben die folgende Liste der grünen Initiativen unter den Top-Kreuzfahrtlinien zusammengestellt.

1. Carnival verwendet "kaltes Bügeln" (mit Landstrom, anstatt den Schiffsbrennstoff zu verbrennen, während er sich im Hafen befindet) auf seiner Princess Cruises in San Francisco. Juneau, Alaska; und Seattle.

2. Holland America spendet im Rahmen des Ship to Shore-Programms wiederverwendbare Waren (Bettwäsche, Toilettenartikel, Geschirr, Matratzen) für Wohltätigkeitsorganisationen. Das Unternehmen startete auch ein Programm zum Vermeiden von Walschlägen, in dem sich die Besatzungsmitglieder über Walarten, Verhalten und Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Kollisionen informieren. Holland America verwendet auch kaltes Bügeln.

3. Norwegian Cruise Line führte 2007 ein Recyclingprogramm ein, bei dem einem Biobauer in Florida, der das Öl in Biodiesel für landwirtschaftliche Geräte umwandelte, mehr als 15.000 Gallonen gebrauchtes Speiseöl gespendet wurde.

4. Disney Cruise Lines sponsert alljährliche freiwillige Küstenreinigung in Florida, um Müll und Ablagerungen von den Stränden zu entfernen.

5. Royal Caribbean Cruises installierte ein Abwasserreinigungssystem in seinem Unabhängigkeit der Meere Luxusliner. Es plant, alle seine Schiffe mit dem System auszustatten, das an Bord anfallendes Abwasser reinigt und sauberes Wasser erzeugt, das die weltweiten Standards übertrifft.


Video: Mir stinkt's! NABU-Kampagne für eine saubere Kreuzschifffahrt


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com