Kundenbewertung

{h1}

An diesem wochenende wagte ich mich alleine für eine ruhige zeit aus dem haus und fand mich mit einer tasse kaffee und einem stapel zeitschriften in borders wieder. Die magazine reichten von denjenigen für kleinunternehmer bis zu den für berufstätige mütter geschriebenen. Diese woche werde ich einige informationen teilen, die ich in jeder zeitschrift gefunden habe. Der erste artikel, der mir aufgefallen ist, bezog sich auf dinge, die eine person tun kann, um sicherzustellen, dass ihr geschäft erfolgreich ist. Die üblichen ratschläge wurden aufgelistet: schreiben sie einen geschäftsplan, erstellen sie qualitativ hochwertige produkte und invest

An diesem Wochenende wagte ich mich alleine für eine ruhige Zeit aus dem Haus und fand mich mit einer Tasse Kaffee und einem Stapel Zeitschriften in Borders wieder. Die Magazine reichten von denjenigen für Kleinunternehmer bis zu den für berufstätige Mütter geschriebenen. Diese Woche werde ich einige Informationen teilen, die ich in jeder Zeitschrift gefunden habe.

Der erste Artikel, der mir aufgefallen ist, bezog sich auf Dinge, die eine Person tun kann, um sicherzustellen, dass ihr Geschäft erfolgreich ist. Die üblichen Ratschläge wurden aufgelistet: Schreiben Sie einen Geschäftsplan, erstellen Sie qualitativ hochwertige Produkte und investieren Sie viel Zeit in die Planungsphase. Und dann hat der Autor etwas aufgelistet, was ich bisher nicht oft gesehen habe: Feedback von Kunden erhalten.

Ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht, da ich beim Einkaufen festgestellt habe, dass ein Unternehmen diesen Schritt oft übersieht. Sie entwickeln Produkte, erstellen Geschäftspläne und stellen sicher, dass ihre Preise wettbewerbsfähig sind. Dann wird das Produkt verkauft und der Kunde wird vergessen, es sei denn, er ruft zur Reklamation an.

Als Kleinunternehmer sind wir jedoch auf Kunden angewiesen, um uns über Wasser zu halten. Wenn wir nicht wissen, wie die Kunden über die von uns verkauften Produkte denken, sei es gut oder schlecht, wie können wir sie besser machen?

Obwohl das Feedback manchmal schmerzhaft sein kann, ist es ein notwendiger Schritt, um ein Unternehmen zu besitzen. Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir wissen, was die Kunden denken.

In einem späteren Beitrag werde ich die Erstellung einer Umfrage für die Kunden besprechen, indem ich bestimmte Fragen aufliste, die in einem Formular enthalten sein sollten. Heute werde ich besprechen, wie Sie den Kunden nach dem Kauf kontaktieren können.

Telefonumfragen:
Telefonumfragen sind wunderbar, weil Sie mit einer lebenden Person sprechen, die das Produkt verwendet. Der Nachteil? Die beste Zeit für einen Anruf zu finden, da viele Menschen tagsüber arbeiten und abends Zeit mit ihrer Familie verbringen.

Mailings:
Erstens können Sie eine gestempelte Postkarte in die Tasche des Kunden legen und hoffen, dass der Kunde nach dem Gebrauch Ihres Produkts für einige Tage oder Wochen einen Moment zum Ausfüllen braucht. Dies ist zwar für den Kunden etwas bequemer, da die Postkarte abgestempelt wurde und sie lediglich ausfüllen und einsenden muss, kann die Postkarte während dieser Zeit verlegt oder vergessen werden. Sie sollten ein Telefongespräch fortsetzen, wenn Sie die Eingabe nach mehreren Wochen nicht erhalten haben.

Sie können auch mehrere Wochen nach dem Kauf des Produkts eine Postkarte zu sich nach Hause schicken und den Kunden bitten, Sie mit seinem Feedback zurückzurufen. Dies setzt jedoch voraus, dass Ihr Unternehmen über eine gebührenfreie Telefonnummer verfügt, da Sie nicht erwarten können, dass der Kunde das Telefonat bezahlt.

Schließlich können Sie einige Wochen nach dem Kauf einen Brief und eine gestempelte Postkarte in die Wohnung schicken. In dem Brief danken wir dem Kunden für den Kauf des Artikels. Drucken Sie die Umfragefragen auf die Postkarte und bitten Sie um Rücksendung. Der Nachteil ist natürlich der Aufwand.

Email:

Senden Sie dem Kunden eine Umfrage und bitten Sie ihn, zu antworten. Diese Methode ist kostenlos und schnell, und wenn Sie beim ersten Mal keine Antwort erhalten, können Sie einfach ein Follow-up senden.

Webseite:
Die Verwendung eines Kundenumfrageformulars auf Ihrer Website ist eine weitere kostenlose Möglichkeit, um Feedback von Kunden zu erhalten. Der Kunde muss sich jedoch nach dem Kauf Ihres Produkts auf Ihrer Website anmelden, um sein Feedback zu geben. Daher müssen Sie möglicherweise eine alternative Methode verwenden, z. B. eine E-Mail, um die Kunden daran zu erinnern, ihr Feedback zu senden.

An diesem Wochenende wagte ich mich alleine für eine ruhige Zeit aus dem Haus und fand mich mit einer Tasse Kaffee und einem Stapel Zeitschriften in Borders wieder. Die Magazine reichten von denjenigen für Kleinunternehmer bis zu den für berufstätige Mütter geschriebenen. Diese Woche werde ich einige Informationen teilen, die ich in jeder Zeitschrift gefunden habe.

Der erste Artikel, der mir aufgefallen ist, bezog sich auf Dinge, die eine Person tun kann, um sicherzustellen, dass ihr Geschäft erfolgreich ist. Die üblichen Ratschläge wurden aufgelistet: Schreiben Sie einen Geschäftsplan, erstellen Sie qualitativ hochwertige Produkte und investieren Sie viel Zeit in die Planungsphase. Und dann hat der Autor etwas aufgelistet, was ich bisher nicht oft gesehen habe: Feedback von Kunden erhalten.

Ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht, da ich beim Einkaufen festgestellt habe, dass ein Unternehmen diesen Schritt oft übersieht. Sie entwickeln Produkte, erstellen Geschäftspläne und stellen sicher, dass ihre Preise wettbewerbsfähig sind. Dann wird das Produkt verkauft und der Kunde wird vergessen, es sei denn, er ruft zur Reklamation an.

Als Kleinunternehmer sind wir jedoch auf Kunden angewiesen, um uns über Wasser zu halten. Wenn wir nicht wissen, wie die Kunden über die von uns verkauften Produkte denken, sei es gut oder schlecht, wie können wir sie besser machen?

Obwohl das Feedback manchmal schmerzhaft sein kann, ist es ein notwendiger Schritt, um ein Unternehmen zu besitzen. Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir wissen, was die Kunden denken.

In einem späteren Beitrag werde ich die Erstellung einer Umfrage für die Kunden besprechen, indem ich bestimmte Fragen aufliste, die in einem Formular enthalten sein sollten. Heute werde ich besprechen, wie Sie den Kunden nach dem Kauf kontaktieren können.

Telefonumfragen:
Telefonumfragen sind wunderbar, weil Sie mit einer lebenden Person sprechen, die das Produkt verwendet. Der Nachteil? Die beste Zeit für einen Anruf zu finden, da viele Menschen tagsüber arbeiten und abends Zeit mit ihrer Familie verbringen.

Mailings:
Erstens können Sie eine gestempelte Postkarte in die Tasche des Kunden legen und hoffen, dass der Kunde nach dem Gebrauch Ihres Produkts für einige Tage oder Wochen einen Moment zum Ausfüllen braucht. Dies ist zwar für den Kunden etwas bequemer, da die Postkarte abgestempelt wurde und sie lediglich ausfüllen und einsenden muss, kann die Postkarte während dieser Zeit verlegt oder vergessen werden. Sie sollten ein Telefongespräch fortsetzen, wenn Sie die Eingabe nach mehreren Wochen nicht erhalten haben.

Sie können auch mehrere Wochen nach dem Kauf des Produkts eine Postkarte zu sich nach Hause schicken und den Kunden bitten, Sie mit seinem Feedback zurückzurufen. Dies setzt jedoch voraus, dass Ihr Unternehmen über eine gebührenfreie Telefonnummer verfügt, da Sie nicht erwarten können, dass der Kunde das Telefonat bezahlt.

Schließlich können Sie einige Wochen nach dem Kauf einen Brief und eine gestempelte Postkarte in die Wohnung schicken. In dem Brief danken wir dem Kunden für den Kauf des Artikels. Drucken Sie die Umfragefragen auf die Postkarte und bitten Sie um Rücksendung. Der Nachteil ist natürlich der Aufwand.

Email:

Senden Sie dem Kunden eine Umfrage und bitten Sie ihn, zu antworten. Diese Methode ist kostenlos und schnell, und wenn Sie beim ersten Mal keine Antwort erhalten, können Sie einfach ein Follow-up senden.

Webseite:
Die Verwendung eines Kundenumfrageformulars auf Ihrer Website ist eine weitere kostenlose Möglichkeit, um Feedback von Kunden zu erhalten. Der Kunde muss sich jedoch nach dem Kauf Ihres Produkts auf Ihrer Website anmelden, um sein Feedback zu geben. Daher müssen Sie möglicherweise eine alternative Methode verwenden, z. B. eine E-Mail, um die Kunden daran zu erinnern, ihr Feedback zu senden.


Video: So erkennst du gefälschte Kundenbewertungen bei Amazon | Galileo | ProSieben


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com