Umgang mit schwierigen Menschen: Die chronischen Beschwerdeführer

{h1}

Chronische beschwerdeführer: sie können sie nicht schlagen, sie können sie nicht beitreten, aber sie können effektiv mit ihnen umgehen.

Nun, da wir über Mobber, Ja-Leute, Besserwisser und die passiv-aggressiven Stealth-Zerstörer gesprochen haben, ist es an der Zeit, zu einem meiner Favoriten in der Liste der schwierigen Menschen zu wechseln: den Beschwerdeführern.

Bevor ich darüber schreibe, ist jedoch ein vollständiger Haftungsausschluss erforderlich. Ich bin in Neuengland aufgewachsen. Ich komme aus einer langen Reihe von New Englandern, einer Art Kleinstadt-New Englander, die mit steifen Oberlippen geboren wurde und stolz darauf ist, alles aushalten zu können: Regen, Schnee, Schneeregen, Schlamm, Hurrikane, schwarze Fliegen Geräte, die nicht ganz richtig funktionieren, aber in der Tat funktionieren - Art, Depressionen, Rezessionen, so ziemlich alles, außer - im Allgemeinen - Stadtmenschen.

Als solche habe ich erstaunliche Ausdauer, wenn es darum geht, mit dem Auf und Ab der Arbeit umzugehen. Und so Beschwerdeführer? Beschwerdeführer nerven mich.

Bei der Gelegenheit wissen Sie nicht, wie die Beschwerdeführer aussehen. Bedenken Sie Folgendes: Die Beschwerdeführer beschweren sich über alles - der Bus kommt immer zu spät, die Kunden sind immer Idioten, die Verkäufer wollen uns holen, die Ärzte wissen nicht, was sie wollen reden, der Weihrauch aus dem Laden nebenan stinkt, das Café im Blockhaus hat keinen Geschmack an Kaffee, es gibt kein gutes Essen in der Nachbarschaft... Sie nennen es, der Beschwerdeführer kann sich darüber beschweren. (Was mich an den Beschwerdeführern wirklich wundert, ist, dass sie sich über Dinge beschweren können, an die ich nie denke, wenn man sie benennt, bemerkt oder darauf reagiert.)

Mit anderen Worten, sie sind nicht die Art von Leuten, die plötzlich um 17.00 Uhr pfeifen werden. "Liebst du nicht einfach die Art und Weise, wie die Sonne diese gelbe Rückwand beleuchtet, wenn sie untergeht?"

Es kann sehr, sehr verlockend sein, Beschwerdeführer einfach zu ignorieren, da ihr ständiges Ketchern an einem bestimmten Punkt irritiert und es ein menschliches Wesen ist, sich von einem irritierenden Menschen zurückzuziehen. Aber glauben Sie mir, Sie ignorieren Beschwerdeführer auf eigene Gefahr. Das liegt daran, dass Beschwerdeführer wirklich leiden. Sie leiden nicht an den oberflächlichen Dingen, über die sie jammern. Es sind zutiefst erbärmliche Menschen, die sich, wenn sie ignoriert werden, dazu drängen, noch mehr Aufmerksamkeit zu fordern, weil sie sich missverstanden fühlen.

Deshalb besteht die Aufgabe, liebe Leser, darin, Empathie gegenüber Beschwerdeführern auszudrücken. Wenn sie schwört über den späten Bus kommt, sagen Sie einfach (und aufrichtig): „Ja, es ist so schwer, Ihren eigenen Fahrplan nicht kontrollieren zu können, oder? Es tut mir leid, dass Sie das durchmachen mussten. “Gehen Sie nicht in ein 20-minütiges Gespräch über die Missstände des Transitsystems - erkennen Sie einfach die Beschwerde des Beschwerdeführers an und machen Sie sich produktiv auf den Rest Ihres Tages ein.

Wenn der Beschwerdeführer anfängt, von idiotischen Kunden zu schwärmen, sagen Sie einfach: „Sie haben recht, der Umgang mit Kunden kann schwierig sein. Manchmal mache ich mich einfach nur wahnsinnig. “Nochmals - bieten Sie eine schnelle Geste der Unterstützung, und fahren Sie dann mit Ihrem Tag fort.

Ein Teil der Verwaltung eines Beschwerdeführers (oder auch nur die Verwaltung einer Mitarbeiterbeziehung mit einem Beschwerdeführer) erkennt natürlich an, dass Sie Ihre eigenen Erwartungen verwalten müssen. Menschen, die sich im Allgemeinen viel beschweren, sind nicht die Art von Selbststarter, die sich ums Geschäft kümmern, die Probleme lösen, mit denen wir zusammenarbeiten möchten. Das zu erwarten, wäre eine sinnlose Übung. Es ist am besten, sie für das, was sie gut machen, zu schätzen und zu wissen, dass sie niemals ein wirklich unterstützender Teamplayer sein werden. Sie sollten auch wissen, dass chronische Beschwerdeführer die Atmosphäre in einem ganzen Büro abschwächen können - arbeiten Sie also daran, Ihre eigene Stimmung aufrechtzuerhalten, wenn Sie in ihrer Nähe sind.

Nun, da wir über Mobber, Ja-Leute, Besserwisser und die passiv-aggressiven Stealth-Zerstörer gesprochen haben, ist es an der Zeit, zu einem meiner Favoriten in der Liste der schwierigen Menschen zu wechseln: den Beschwerdeführern.

Bevor ich darüber schreibe, ist jedoch ein vollständiger Haftungsausschluss erforderlich. Ich bin in Neuengland aufgewachsen. Ich komme aus einer langen Reihe von New Englandern, einer Art Kleinstadt-New Englander, die mit steifen Oberlippen geboren wurde und stolz darauf ist, alles aushalten zu können: Regen, Schnee, Schneeregen, Schlamm, Hurrikane, schwarze Fliegen Geräte, die nicht ganz richtig funktionieren, aber in der Tat funktionieren - Art, Depressionen, Rezessionen, so ziemlich alles, außer - im Allgemeinen - Stadtmenschen.

Als solche habe ich erstaunliche Ausdauer, wenn es darum geht, mit dem Auf und Ab der Arbeit umzugehen. Und so Beschwerdeführer? Beschwerdeführer nerven mich.

Bei der Gelegenheit wissen Sie nicht, wie die Beschwerdeführer aussehen. Bedenken Sie Folgendes: Die Beschwerdeführer beschweren sich über alles - der Bus kommt immer zu spät, die Kunden sind immer Idioten, die Verkäufer wollen uns holen, die Ärzte wissen nicht, was sie wollen reden, der Weihrauch aus dem Laden nebenan stinkt, das Café im Blockhaus hat keinen Geschmack an Kaffee, es gibt kein gutes Essen in der Nachbarschaft... Sie nennen es, der Beschwerdeführer kann sich darüber beschweren. (Was mich an den Beschwerdeführern wirklich wundert, ist, dass sie sich über Dinge beschweren können, an die ich nie denke, wenn man sie benennt, bemerkt oder darauf reagiert.)

Mit anderen Worten, sie sind nicht die Art von Leuten, die plötzlich um 17.00 Uhr pfeifen werden. "Liebst du nicht einfach die Art und Weise, wie die Sonne diese gelbe Rückwand beleuchtet, wenn sie untergeht?"

Es kann sehr, sehr verlockend sein, Beschwerdeführer einfach zu ignorieren, da ihr ständiges Ketchern an einem bestimmten Punkt irritiert und es ein menschliches Wesen ist, sich von einem irritierenden Menschen zurückzuziehen. Aber glauben Sie mir, Sie ignorieren Beschwerdeführer auf eigene Gefahr. Das liegt daran, dass Beschwerdeführer wirklich leiden. Sie leiden nicht an den oberflächlichen Dingen, über die sie jammern. Es sind zutiefst erbärmliche Menschen, die sich, wenn sie ignoriert werden, dazu drängen, noch mehr Aufmerksamkeit zu fordern, weil sie sich missverstanden fühlen.

Deshalb besteht die Aufgabe, liebe Leser, darin, Empathie gegenüber Beschwerdeführern auszudrücken. Wenn sie schwört über den späten Bus kommt, sagen Sie einfach (und aufrichtig): „Ja, es ist so schwer, Ihren eigenen Fahrplan nicht kontrollieren zu können, oder? Es tut mir leid, dass Sie das durchmachen mussten. “Gehen Sie nicht in ein 20-minütiges Gespräch über die Missstände des Transitsystems - erkennen Sie einfach die Beschwerde des Beschwerdeführers an und machen Sie sich produktiv auf den Rest Ihres Tages ein.

Wenn der Beschwerdeführer anfängt, von idiotischen Kunden zu schwärmen, sagen Sie einfach: „Sie haben recht, der Umgang mit Kunden kann schwierig sein. Manchmal mache ich mich einfach nur wahnsinnig. “Nochmals - bieten Sie eine schnelle Geste der Unterstützung, und fahren Sie dann mit Ihrem Tag fort.

Ein Teil der Verwaltung eines Beschwerdeführers (oder auch nur die Verwaltung einer Mitarbeiterbeziehung mit einem Beschwerdeführer) erkennt natürlich an, dass Sie Ihre eigenen Erwartungen verwalten müssen. Menschen, die sich im Allgemeinen viel beschweren, sind nicht die Art von Selbststarter, die sich ums Geschäft kümmern, die Probleme lösen, mit denen wir zusammenarbeiten möchten. Das zu erwarten, wäre eine sinnlose Übung. Es ist am besten, sie für das, was sie gut machen, zu schätzen und zu wissen, dass sie niemals ein wirklich unterstützender Teamplayer sein werden. Sie sollten auch wissen, dass chronische Beschwerdeführer die Atmosphäre in einem ganzen Büro abschwächen können - arbeiten Sie also daran, Ihre eigene Stimmung aufrechtzuerhalten, wenn Sie in ihrer Nähe sind.

Nun, da wir über Mobber, Ja-Leute, Besserwisser und die passiv-aggressiven Stealth-Zerstörer gesprochen haben, ist es an der Zeit, zu einem meiner Favoriten in der Liste der schwierigen Menschen zu wechseln: den Beschwerdeführern.

Bevor ich darüber schreibe, ist jedoch ein vollständiger Haftungsausschluss erforderlich. Ich bin in Neuengland aufgewachsen. Ich komme aus einer langen Reihe von New Englandern, einer Art Kleinstadt-New Englander, die mit steifen Oberlippen geboren wurde und stolz darauf ist, alles aushalten zu können: Regen, Schnee, Schneeregen, Schlamm, Hurrikane, schwarze Fliegen Geräte, die nicht ganz richtig funktionieren, aber in der Tat funktionieren - Art, Depressionen, Rezessionen, so ziemlich alles, außer - im Allgemeinen - Stadtmenschen.

Als solche habe ich erstaunliche Ausdauer, wenn es darum geht, mit dem Auf und Ab der Arbeit umzugehen. Und so Beschwerdeführer? Beschwerdeführer nerven mich.

Bei der Gelegenheit wissen Sie nicht, wie die Beschwerdeführer aussehen. Bedenken Sie Folgendes: Die Beschwerdeführer beschweren sich über alles - der Bus kommt immer zu spät, die Kunden sind immer Idioten, die Verkäufer wollen uns holen, die Ärzte wissen nicht, was sie wollen reden, der Weihrauch aus dem Laden nebenan stinkt, das Café im Blockhaus hat keinen Geschmack an Kaffee, es gibt kein gutes Essen in der Nachbarschaft... Sie nennen es, der Beschwerdeführer kann sich darüber beschweren. (Was mich an den Beschwerdeführern wirklich wundert, ist, dass sie sich über Dinge beschweren können, an die ich nie denke, wenn man sie benennt, bemerkt oder darauf reagiert.)

Mit anderen Worten, sie sind nicht die Art von Leuten, die plötzlich um 17.00 Uhr pfeifen werden. "Liebst du nicht einfach die Art und Weise, wie die Sonne diese gelbe Rückwand beleuchtet, wenn sie untergeht?"

Es kann sehr, sehr verlockend sein, Beschwerdeführer einfach zu ignorieren, da ihr ständiges Ketchern an einem bestimmten Punkt irritiert und es ein menschliches Wesen ist, sich von einem irritierenden Menschen zurückzuziehen. Aber glauben Sie mir, Sie ignorieren Beschwerdeführer auf eigene Gefahr. Das liegt daran, dass Beschwerdeführer wirklich leiden. Sie leiden nicht an den oberflächlichen Dingen, über die sie jammern. Es sind zutiefst erbärmliche Menschen, die sich, wenn sie ignoriert werden, dazu drängen, noch mehr Aufmerksamkeit zu fordern, weil sie sich missverstanden fühlen.

Deshalb besteht die Aufgabe, liebe Leser, darin, Empathie gegenüber Beschwerdeführern auszudrücken. Wenn sie schwört über den späten Bus kommt, sagen Sie einfach (und aufrichtig): „Ja, es ist so schwer, Ihren eigenen Fahrplan nicht kontrollieren zu können, oder? Es tut mir leid, dass Sie das durchmachen mussten. “Gehen Sie nicht in ein 20-minütiges Gespräch über die Missstände des Transitsystems - erkennen Sie einfach die Beschwerde des Beschwerdeführers an und machen Sie sich produktiv auf den Rest Ihres Tages ein.

Wenn der Beschwerdeführer anfängt, von idiotischen Kunden zu schwärmen, sagen Sie einfach: „Sie haben recht, der Umgang mit Kunden kann schwierig sein. Manchmal mache ich mich einfach nur wahnsinnig. “Nochmals - bieten Sie eine schnelle Geste der Unterstützung, und fahren Sie dann mit Ihrem Tag fort.

Ein Teil der Verwaltung eines Beschwerdeführers (oder auch nur die Verwaltung einer Mitarbeiterbeziehung mit einem Beschwerdeführer) erkennt natürlich an, dass Sie Ihre eigenen Erwartungen verwalten müssen. Menschen, die sich im Allgemeinen viel beschweren, sind nicht die Art von Selbststarter, die sich ums Geschäft kümmern, die Probleme lösen, mit denen wir zusammenarbeiten möchten. Das zu erwarten, wäre eine sinnlose Übung. Es ist am besten, sie für das, was sie gut machen, zu schätzen und zu wissen, dass sie niemals ein wirklich unterstützender Teamplayer sein werden. Sie sollten auch wissen, dass chronische Beschwerdeführer die Atmosphäre in einem ganzen Büro abschwächen können - arbeiten Sie also daran, Ihre eigene Stimmung aufrechtzuerhalten, wenn Sie in ihrer Nähe sind.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com