Umgang mit Fantasy Football am Arbeitsplatz

{h1}

Unabhängig davon, welche nebentätigkeiten am arbeitsplatz stattfinden, gibt es möglichkeiten, wie unternehmen mitarbeiter davon abhalten können, ihre arbeit zu beenden, und ihre wirksamkeit tatsächlich überwachen.

Das Beste aus Ihren Mitarbeitern herauszuholen, ist immer ein Kampf. Jedes Jahr gibt es eine neue Studie, die darauf hindeutet, dass Arbeitnehmer mehr Unternehmenszeit im Internet verschwenden, egal ob sie Spiele spielen oder eBay-Gebote abgeben. In letzter Zeit scheint es, als ob der Fantasy-Sport, insbesondere der Fantasy-Fußball, als größter Zeitverlust der Angestellten gekennzeichnet wurde.

Mehr als 27 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten beteiligen sich aktiv am Fantasy-Sport. Rund 14 Millionen Menschen überwachen, fassen und handeln online über ihr Match-Up am Sonntag, so die größte der Fantasy Sports Trade Association und älteste Handelsgruppe, die die Fantasy-Sportindustrie vertritt.

Laut Recherchen der Outplacement-Berater Challenger, Gray und Christmas verbringen die Mitarbeiter durchschnittlich 50 Minuten pro Woche mit Fantasy-Fußball. Mit der Saison von September bis Dezember verliert Challenger, dass Unternehmen pro Woche 1,1 Milliarden Dollar und über die NFL-Saison mehr als 18,7 Milliarden Dollar verlieren werden.

Was müssen Unternehmen tun? Auf der einen Seite haben Sie Mitarbeiter, die Interaktion benötigen. Wenn man den Arbeitern erlaubt, an einer äußeren Funktion teilzunehmen, kann dies für die Gesamtmoral gut sein. Sogar die Gründung einer Arbeitsliga kann eine Teambuilding-Erfahrung sein, bei der die Mitarbeiter miteinander interagieren und Kameradschaft aufbauen können. Auf der anderen Seite können Unternehmen einen Rückgang der arbeitsbezogenen Aktivitäten feststellen, wobei nicht nur das Internet gestört wird, sondern dass die Mitarbeiter Zeit verlieren und darüber reden, wer was letzte Woche im Mile High Stadium gemacht hat und wie sie sich verhalten haben.

„Einige Organisationen sind sehr unschlüssig hinsichtlich der Art von Aktivitäten, die ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeit unternehmen,“ sagt Joe D. Buys, ein Experte für Performance Management und Partner von Crystal Clear Concepts, einem Full-Service-Management- und Consulting-Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat Humanressourcen, Organisationsentwicklung und Schulung. „Es hängt wirklich von der Unternehmenskultur ab. Da ich ein starker Befürworter des Leistungsmanagements bin, glaube ich, dass ein Unternehmen alles Mögliche erforschen sollte, um die Leistung seiner Mitarbeiter zu maximieren und alles zu eliminieren, was die Leistung beeinträchtigt. "

Unabhängig davon, welche Nebentätigkeiten am Arbeitsplatz stattfinden, gibt es Möglichkeiten, wie Unternehmen Mitarbeiter davon abhalten können, ihre Arbeit zu beenden, und ihre Wirksamkeit tatsächlich überwachen.

Softwarehersteller wie WebWatcher haben Unternehmen die Möglichkeit gegeben, die Computer- und Internetaktivitäten eines Mitarbeiters mit Tools zu überwachen, mit denen alle Aktivitäten über das Internet, einschließlich E-Mail, Instant Messaging, Tastatureingaben, besuchte Websites und, kontrolliert und aufgezeichnet werden können sucht sogar. Es können Screenshots des betreffenden Computers erstellt und als Video abgespielt werden.

Der Hersteller von Monitoring-Software SpectorSoft ist zuversichtlich, dass er Unternehmen Hunderttausende Dollar pro Jahr sparen kann. Es bietet sogar einen Return on Investment-Rechner, der die Anzahl der Angestellten, die Anzahl der Minuten, die sie online verbringen, und die Kosten der Angestellten pro Stunde aufschlüsselt.

Zu wissen, dass für die Überwachung Ihrer Mitarbeiter Software zur Verfügung steht, ist beruhigend. Wenn Sie jedoch Möglichkeiten finden, den Arbeitnehmern bestimmte Freiheiten einzuräumen und zu gestatten, können Sie einfach mehr Produktion erzielen und eine Atmosphäre schaffen, in der sie gerne zur Arbeit kommen.


Video: Spionage der E-Mails am Arbeitsplatz - Was ist erlaubt? | Kanzlei WBS


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com