Entwickeln eines Marketing-Budgets für Ihr kleines Unternehmen: Über die Kalkulationstabelle hinaus

{h1}

Ein unternehmen zu gründen und zu wachsen stellt viele strategische planungsherausforderungen dar, unter anderem, die wissen, wie viel für marketing ausgegeben werden muss. Viele unternehmen gehen von der traditionellen prämisse aus, dass ihr marketingbudget einen prozentsatz des tatsächlichen oder des geplanten bruttoumsatzes ausmachen sollte - in der regel zwischen 2-3% für das run-rate-marketing und bis zu 3-5% für das start-up-marketing. Die bestimmung ihres marketing-budgets hat jedoch viel mehr mit dem zu tun, was sie als kleines unternehmen erreichen wollen, als das, was ihre umsatzzahlen ihnen sagen. Unabhängig davon, ob sie ein unter

Ein Unternehmen zu gründen und zu wachsen stellt viele strategische Planungsherausforderungen dar, unter anderem, die wissen, wie viel für Marketing ausgegeben werden muss.

Viele Unternehmen gehen von der traditionellen Prämisse aus, dass Ihr Marketingbudget einen Prozentsatz des tatsächlichen oder des geplanten Bruttoumsatzes ausmachen sollte - in der Regel zwischen 2-3% für das Run-Rate-Marketing und bis zu 3-5% für das Start-up-Marketing.

Die Bestimmung Ihres Marketing-Budgets hat jedoch viel mehr mit dem zu tun, was Sie als kleines Unternehmen erreichen wollen, als das, was Ihre Umsatzzahlen Ihnen sagen.

Ob Sie ein Unternehmen gründen oder für das kommende Jahr planen, wissen Sie wie viel Sie für Marketing ausgeben müssen ist kritisch; noch kritischer ist wie verbringst du es?

Dies bedeutet, einen Plan zu haben.

Was kann ein Marketingplan für Ihr kleines Unternehmen leisten?

Ein Marketingplan umfasst alles, vom Verständnis Ihres Zielmarkts und Ihrer Wettbewerbsposition in diesem Markt bis hin zur Erreichung dieses Marktes (Ihrer Taktik) und zur Differenzierung von Ihren Mitbewerbern, um einen Verkauf zu tätigen!

Ihr Marketingbudget für kleine Unternehmen sollte Bestandteil Ihres Marketingplans sein. Im Wesentlichen werden die Kosten beschrieben, wie Sie Ihre Marketingziele innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreichen.

Wenn Sie nicht über die Mittel verfügen, um eine Marketingfirma zu beauftragen oder sogar eine Stelle intern zu besetzen, stehen Ressourcen zur Verfügung, die Sie durch den Prozess des Erstellens eines Marketingplans und der Entwicklung eines Marktbudgets führen. Dieser Small Business Marketing Guide von Business.gov enthält beispielsweise Tipps zur Marketingplanung sowie Mustervorlagen für Marketingpläne, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Eine weitere unschätzbare Ressource für kleine Unternehmen ist Duct Tape Marketing - eine integrierte Website, die Artikel, Blogs, Webinare, Newsletter und vieles mehr enthält, um Kleinunternehmen die Entwicklung einfacher und effektiver Marketingstrategien zu erleichtern.

Biegen Sie Ihr Budget, wenn Sie es brauchen, und behalten Sie den ROI im Auge

Wenn Sie Ihr Marketingbudget erstellt haben, beachten Sie, dass es nicht fixiert und unflexibel sein muss.

Es kann vorkommen, dass Sie eine andere ungeplante Marketingtaktik - beispielsweise eine Veranstaltung oder eine Zeitungsanzeige - hinzufügen müssen, um Ihren Markt effektiver zu erreichen.

Am Ende des Tages ist es wichtiger als das Festhalten an Ihrem Budget, zu wissen, ob es Ihnen tatsächlich dabei hilft, Ihre Marketingziele zu erreichen, und Ihnen einen Return on Investment bringt.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Plan zur Messung Ihrer Ausgaben hinzuzufügen. Überlegen Sie, welche Auswirkungen bestimmte Marketingaktivitäten während eines bestimmten Zeitraums, beispielsweise eines Geschäftsquartals, auf Ihre Einnahmen hatten, verglichen mit einem anderen Zeitraum, in dem Sie sich auf andere Taktiken konzentrierten. Überlegen Sie, welche Taktiken funktionieren und was nicht. Das heißt nicht, dass Sie die Taktik, die nicht funktioniert hat, aushöhlen sollten, sondern versuchen, zu beurteilen, ob Sie ihnen mehr Zeit geben müssen, um Früchte zu tragen, oder ob die Mittel besser an anderer Stelle umgeleitet werden.

Einige Taktiken sind schwer zu messen - wie die Wirksamkeit von Drucksachen (Broschüren usw.). Sie müssen jedoch die Auswirkungen berücksichtigen, wenn Sie diese Branding-Heftklammern nicht in Ihrem Market-Tool-Kit haben, bevor Sie in Ihrem Grafikdesign- und Druckfond tätig sind.

Marketingpläne sollten mindestens jährlich aufrechterhalten werden. Wenn Sie jedoch ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung einführen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihren ursprünglichen Plan erneut zu betrachten oder einen separaten Kampagnenplan zu entwickeln, den Sie als Nachtrag zu Ihrem Hauptplan hinzufügen können.

Am Ende des Tages ist die Zeit, die Sie für die Entwicklung Ihres Marketingplans aufgewendet haben, die Zeit, in der Sie festlegen, wie Sie sich mit Ihren Kunden verbinden. Und das ist eine Investition, die sich lohnt.

Zusätzliche Ressourcen

  • Wie viel sollte ich für Marketing ausgeben? - Von Drew McLellans "Drews Marketing Minute" aus enthält dieser Artikel Tipps für bestimmte Branchen.
  • Die 7 Geheimnisse eines guten Marketingbudgets - Sieben Empfehlungen, an denen Sie messen können, wie Sie Ihr Marketingbudget von Alain Thys auf marketingprofs.com aufbessern.
Ein Unternehmen zu gründen und zu wachsen stellt viele strategische Planungsherausforderungen dar, unter anderem, die wissen, wie viel für Marketing ausgegeben werden muss.

Viele Unternehmen gehen von der traditionellen Prämisse aus, dass Ihr Marketingbudget einen Prozentsatz des tatsächlichen oder des geplanten Bruttoumsatzes ausmachen sollte - in der Regel zwischen 2-3% für das Run-Rate-Marketing und bis zu 3-5% für das Start-up-Marketing.

Die Bestimmung Ihres Marketing-Budgets hat jedoch viel mehr mit dem zu tun, was Sie als kleines Unternehmen erreichen wollen, als das, was Ihre Umsatzzahlen Ihnen sagen.

Ob Sie ein Unternehmen gründen oder für das kommende Jahr planen, wissen Sie wie viel Sie für Marketing ausgeben müssen ist kritisch; noch kritischer ist wie verbringst du es?

Dies bedeutet, einen Plan zu haben.

Was kann ein Marketingplan für Ihr kleines Unternehmen leisten?

Ein Marketingplan umfasst alles, vom Verständnis Ihres Zielmarkts und Ihrer Wettbewerbsposition in diesem Markt bis hin zur Erreichung dieses Marktes (Ihrer Taktik) und zur Differenzierung von Ihren Mitbewerbern, um einen Verkauf zu tätigen!

Ihr Marketingbudget für kleine Unternehmen sollte Bestandteil Ihres Marketingplans sein. Im Wesentlichen werden die Kosten beschrieben, wie Sie Ihre Marketingziele innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreichen.

Wenn Sie nicht über die Mittel verfügen, um eine Marketingfirma zu beauftragen oder sogar eine Stelle intern zu besetzen, stehen Ressourcen zur Verfügung, die Sie durch den Prozess des Erstellens eines Marketingplans und der Entwicklung eines Marktbudgets führen. Dieser Small Business Marketing Guide von Business.gov enthält beispielsweise Tipps zur Marketingplanung sowie Mustervorlagen für Marketingpläne, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Eine weitere unschätzbare Ressource für kleine Unternehmen ist Duct Tape Marketing - eine integrierte Website, die Artikel, Blogs, Webinare, Newsletter und vieles mehr enthält, um Kleinunternehmen die Entwicklung einfacher und effektiver Marketingstrategien zu erleichtern.

Biegen Sie Ihr Budget, wenn Sie es brauchen, und behalten Sie den ROI im Auge

Wenn Sie Ihr Marketingbudget erstellt haben, beachten Sie, dass es nicht fixiert und unflexibel sein muss.

Es kann vorkommen, dass Sie eine andere ungeplante Marketingtaktik - beispielsweise eine Veranstaltung oder eine Zeitungsanzeige - hinzufügen müssen, um Ihren Markt effektiver zu erreichen.

Am Ende des Tages ist es wichtiger als das Festhalten an Ihrem Budget, zu wissen, ob es Ihnen tatsächlich dabei hilft, Ihre Marketingziele zu erreichen, und Ihnen einen Return on Investment bringt.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Plan zur Messung Ihrer Ausgaben hinzuzufügen. Überlegen Sie, welche Auswirkungen bestimmte Marketingaktivitäten während eines festen Zeitraums, beispielsweise eines Geschäftsquartals, auf Ihre Einnahmen hatten, verglichen mit einem anderen Zeitraum, in dem Sie sich auf andere Taktiken konzentrierten. Überlegen Sie, welche Taktiken funktionieren und was nicht. Das heißt nicht, dass Sie die Taktik, die nicht funktioniert hat, aushöhlen sollten, sondern versuchen, zu beurteilen, ob Sie ihnen mehr Zeit geben müssen, um Früchte zu tragen, oder ob die Mittel besser an anderer Stelle umgeleitet werden.

Einige Taktiken sind schwer zu messen - wie die Wirksamkeit von Drucksachen (Broschüren usw.). Sie müssen jedoch die Auswirkungen berücksichtigen, wenn Sie diese Branding-Heftklammern nicht in Ihrem Market-Tool-Kit haben, bevor Sie in Ihrem Grafikdesign- und Druckfond tätig sind.

Marketingpläne sollten mindestens jährlich aufrechterhalten werden. Wenn Sie jedoch ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung einführen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihren ursprünglichen Plan erneut zu betrachten oder einen separaten Kampagnenplan zu entwickeln, den Sie als Nachtrag zu Ihrem Hauptplan hinzufügen können.

Am Ende des Tages ist die Zeit, die Sie für die Entwicklung Ihres Marketingplans aufgewendet haben, die Zeit, in der Sie festlegen, wie Sie sich mit Ihren Kunden verbinden. Und das ist eine Investition, die sich lohnt.

Zusätzliche Ressourcen

  • Wie viel sollte ich für Marketing ausgeben? - Von Drew McLellans "Drews Marketing Minute" aus enthält dieser Artikel Tipps für bestimmte Branchen.
  • Die 7 Geheimnisse eines guten Marketingbudgets - Sieben Empfehlungen, mit denen Sie vergleichen können, wie Sie Ihr Marketingbudget von Alain Thys auf marketingprofs.com aufbessern.
Ein Unternehmen zu gründen und zu wachsen stellt viele strategische Planungsherausforderungen dar, unter anderem, die wissen, wie viel für Marketing ausgegeben werden muss.

Viele Unternehmen gehen von der traditionellen Prämisse aus, dass Ihr Marketingbudget einen Prozentsatz des tatsächlichen oder des geplanten Bruttoumsatzes ausmachen sollte - in der Regel zwischen 2-3% für das Run-Rate-Marketing und bis zu 3-5% für das Start-up-Marketing.

Die Bestimmung Ihres Marketing-Budgets hat jedoch viel mehr mit dem zu tun, was Sie als kleines Unternehmen erreichen wollen, als das, was Ihre Umsatzzahlen Ihnen sagen.

Ob Sie ein Unternehmen gründen oder für das kommende Jahr planen, wissen Sie wie viel Sie für Marketing ausgeben müssen ist kritisch; noch kritischer ist wie verbringst du es?

Dies bedeutet, einen Plan zu haben.

Was kann ein Marketingplan für Ihr kleines Unternehmen leisten?

Ein Marketingplan umfasst alles, vom Verständnis Ihres Zielmarkts und Ihrer Wettbewerbsposition in diesem Markt bis hin zur Erreichung dieses Marktes (Ihrer Taktik) und zur Differenzierung von Ihren Mitbewerbern, um einen Verkauf zu tätigen!

Ihr Marketingbudget für kleine Unternehmen sollte Bestandteil Ihres Marketingplans sein. Im Wesentlichen werden die Kosten beschrieben, wie Sie Ihre Marketingziele innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreichen.

Wenn Sie nicht über die Mittel verfügen, um eine Marketingfirma zu beauftragen oder sogar eine Stelle intern zu besetzen, stehen Ressourcen zur Verfügung, die Sie durch den Prozess des Erstellens eines Marketingplans und der Entwicklung eines Marktbudgets führen. Dieser Small Business Marketing Guide von Business.gov enthält beispielsweise Tipps zur Marketingplanung sowie Mustervorlagen für Marketingpläne, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Eine weitere unschätzbare Ressource für kleine Unternehmen ist Duct Tape Marketing - eine integrierte Website, die Artikel, Blogs, Webinare, Newsletter und vieles mehr enthält, um Kleinunternehmen die Entwicklung einfacher und effektiver Marketingstrategien zu erleichtern.

Biegen Sie Ihr Budget, wenn Sie es brauchen, und behalten Sie den ROI im Auge

Wenn Sie Ihr Marketingbudget erstellt haben, beachten Sie, dass es nicht fixiert und unflexibel sein muss.

Es kann vorkommen, dass Sie eine andere ungeplante Marketingtaktik - beispielsweise eine Veranstaltung oder eine Zeitungsanzeige - hinzufügen müssen, um Ihren Markt effektiver zu erreichen.

Am Ende des Tages ist es wichtiger als das Festhalten an Ihrem Budget, zu wissen, ob es Ihnen tatsächlich dabei hilft, Ihre Marketingziele zu erreichen, und Ihnen einen Return on Investment bringt.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Plan zur Messung Ihrer Ausgaben hinzuzufügen. Überlegen Sie, welche Auswirkungen bestimmte Marketingaktivitäten während eines bestimmten Zeitraums, beispielsweise eines Geschäftsquartals, auf Ihre Einnahmen hatten, verglichen mit einem anderen Zeitraum, in dem Sie sich auf andere Taktiken konzentrierten. Überlegen Sie, welche Taktiken funktionieren und was nicht. Das heißt nicht, dass Sie die Taktik, die nicht funktioniert hat, aushöhlen sollten, sondern versuchen, zu beurteilen, ob Sie ihnen mehr Zeit geben müssen, um Früchte zu tragen, oder ob die Mittel besser an anderer Stelle umgeleitet werden.

Einige Taktiken sind schwer zu messen - wie die Wirksamkeit von Drucksachen (Broschüren usw.). Sie müssen jedoch die Auswirkungen berücksichtigen, wenn Sie diese Branding-Heftklammern nicht in Ihrem Market-Tool-Kit haben, bevor Sie in Ihrem Grafikdesign- und Druckfond tätig sind.

Marketingpläne sollten mindestens jährlich aufrechterhalten werden. Wenn Sie jedoch ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung einführen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihren ursprünglichen Plan erneut zu betrachten oder einen separaten Kampagnenplan zu entwickeln, den Sie als Nachtrag zu Ihrem Hauptplan hinzufügen können.

Am Ende des Tages ist die Zeit, die Sie für die Entwicklung Ihres Marketingplans aufgewendet haben, die Zeit, in der Sie festlegen, wie Sie sich mit Ihren Kunden verbinden. Und das ist eine Investition, die sich lohnt.

Zusätzliche Ressourcen

  • Wie viel sollte ich für Marketing ausgeben? - Von Drew McLellans "Drews Marketing Minute" aus enthält dieser Artikel Tipps für bestimmte Branchen.
  • Die 7 Geheimnisse eines guten Marketingbudgets - Sieben Empfehlungen, an denen Sie messen können, wie Sie Ihr Marketingbudget von Alain Thys auf marketingprofs.com aufbessern.

Video: Pricing für Dienstleister: Wie kann ich es mir leichter machen?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com