Der Unterschied zwischen dem Kauf und der Lizenzierung von Software

{h1}

Wenn sie software kaufen, erhalten sie eine kopie der software und eine lizenz zur verwendung. Sie besitzen die software eigentlich nicht.

Wenn Sie Software kaufen, erhalten Sie eine Kopie der Software und eine Lizenz zur Verwendung. Sie sind nicht Eigentümer der Software - die Eigentumsrechte liegen bei der Softwarefirma, und Sie sind immer noch durch die Lizenzbedingungen eingeschränkt.

Eine Softwarelizenz berechtigt Sie zur Nutzung eines Softwareprodukts. Sie regelt auch die Verwendung der Software zusammen mit den Urheberrechtsgesetzen, die die unbefugte Verbreitung oder Vervielfältigung der Software verhindern. In einer Lizenz kann unter anderem angegeben werden, ob Sie die Software auf mehreren Computern installieren dürfen oder nicht und ob Sie Sicherungskopien der Software erstellen können.

Sogar freie Software, auch als Freeware bezeichnet, kann mit einer Lizenz ausgestattet sein, die deren Verwendung vorschreibt. Dies dient im Allgemeinen dazu, zu verhindern, dass ein Benutzer die Software ändert, um sie erneut zu verkaufen.

Lesen Sie immer die Lizenz, bevor Sie eine Anwendung installieren. Die meisten Anbieter verhandeln oder modifizieren keine Softwarelizenzen. Wenn dies unfaire oder unangemessene Bedingungen enthält, besteht die einzige Möglichkeit darin, die Software an den Verkäufer zurückzugeben.

Wenn Sie Software kaufen, erhalten Sie eine Kopie der Software und eine Lizenz zur Verwendung. Sie sind nicht Eigentümer der Software - die Eigentumsrechte liegen bei der Softwarefirma, und Sie sind immer noch durch die Lizenzbedingungen eingeschränkt.

Eine Softwarelizenz berechtigt Sie zur Nutzung eines Softwareprodukts. Sie regelt auch die Verwendung der Software zusammen mit den Urheberrechtsgesetzen, die die unbefugte Verbreitung oder Vervielfältigung der Software verhindern. In einer Lizenz kann unter anderem angegeben werden, ob Sie die Software auf mehreren Computern installieren dürfen oder nicht und ob Sie Sicherungskopien der Software erstellen können.

Sogar freie Software, auch als Freeware bezeichnet, kann mit einer Lizenz ausgestattet sein, die deren Verwendung vorschreibt. Dies dient im Allgemeinen dazu, zu verhindern, dass ein Benutzer die Software ändert, um sie erneut zu verkaufen.

Lesen Sie immer die Lizenz, bevor Sie eine Anwendung installieren. Die meisten Anbieter verhandeln oder modifizieren keine Softwarelizenzen. Wenn dies unfaire oder unangemessene Bedingungen enthält, besteht die einzige Möglichkeit darin, die Software an den Verkäufer zurückzugeben.

Wenn Sie Software kaufen, erhalten Sie eine Kopie der Software und eine Lizenz zur Verwendung. Sie sind nicht Eigentümer der Software - die Eigentumsrechte liegen bei der Softwarefirma, und Sie sind immer noch durch die Lizenzbedingungen eingeschränkt.

Eine Softwarelizenz berechtigt Sie zur Nutzung eines Softwareprodukts. Sie regelt auch die Verwendung der Software zusammen mit den Urheberrechtsgesetzen, die die unbefugte Verbreitung oder Vervielfältigung der Software verhindern. In einer Lizenz kann unter anderem angegeben werden, ob Sie die Software auf mehreren Computern installieren dürfen oder nicht und ob Sie Sicherungskopien der Software erstellen können.

Sogar freie Software, auch als Freeware bezeichnet, kann mit einer Lizenz ausgestattet sein, die deren Verwendung vorschreibt. Dies dient im Allgemeinen dazu, zu verhindern, dass ein Benutzer die Software ändert, um sie erneut zu verkaufen.

Lesen Sie immer die Lizenz, bevor Sie eine Anwendung installieren. Die meisten Anbieter verhandeln oder modifizieren keine Softwarelizenzen. Wenn dies unfaire oder unangemessene Bedingungen enthält, besteht die einzige Möglichkeit darin, die Software an den Verkäufer zurückzugeben.


Video: Software Licensing GPL AGPL BSD MIT APACHE EULA


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com