Essen im Dunkeln

{h1}

Ein fest für die sinne (außer einem).

Endlich ein Ort, an dem Sie das Blind Date nehmen können, das Sie bisher vermieden haben.

Es ist ein Restaurant mit dem Namen Opaque. Und es ist dunkel. Nicht dunkel wie bei schwachem Licht. Aber so dunkel wie in dir, kannst du die Person nicht sehen, die neben dir sitzt. Perfekt.

Es gibt drei Standorte: San Francisco, Los Angeles und San Diego. Die Idee ist, dass, wenn Sie Ihre Augen nicht verwenden können, Sie Ihre anderen Sinne, wie Geschmack und Geruch, besser nutzen können. Und berühren. (Wir haben die Halloween-Geisterhäuser schon immer geliebt, in denen du deine Hand in kalte Spaghetti steckst und „Ewww!“ Gehst.)

Alle Kellner im Opaque sind blind. Sie können sich im Dunkeln zurechtfinden. Tatsächlich wurden die ursprünglichen „dunklen“ Restaurants in Europa in Zusammenarbeit mit der Paul Guinot Foundation for Blind People gegründet.

Sie bestellen in der Lounge. Das Menü besteht aus drei Gängen - Salat, Hauptgericht, Dessert - und kostet etwa 99 US-Dollar. (Also rauben sie dich blind, dann lassen sie dich in der stockdunklen Nacht essen. Vermutlich reiben wir es ein.)

Das Essen bei Opak ist nicht das, was Sie sich vorstellen können - Dinge, die leicht zu essen sind, wenn Sie sie nicht sehen können. Keine Fischstäbchen oder Eis am Stiel. Stattdessen ist dies Ihr normaler Nouvelle-Tarif. Die Filiale in San Francisco bietet Gerichte wie gegrillten Lachs mit Soba-Nudelsalat, grüne Bohnen und Sommerkürbis. (Nudelsalat? Sie können davon ausgehen, dass die Hälfte davon in Ihrem Schoß landet.)

Aber wir vermuten, dass das Klopfen beim Essen den Punkt verfehlt. Es geht wirklich um die Erfahrung. Und es hört sich interessant an. Aber wir bleiben mit Pizza auf der Couch. Zumindest können wir den Weg ins Badezimmer finden.

Endlich ein Ort, an dem Sie das Blind Date nehmen können, das Sie bisher vermieden haben.

Es ist ein Restaurant mit dem Namen Opaque. Und es ist dunkel. Nicht dunkel wie bei schwachem Licht. Aber so dunkel wie in dir, kannst du die Person nicht sehen, die neben dir sitzt. Perfekt.

Es gibt drei Standorte: San Francisco, Los Angeles und San Diego. Die Idee ist, dass, wenn Sie Ihre Augen nicht verwenden können, Sie Ihre anderen Sinne, wie Geschmack und Geruch, besser nutzen können. Und berühren. (Wir haben die Halloween-Geisterhäuser schon immer geliebt, in denen du deine Hand in kalte Spaghetti steckst und „Ewww!“ Gehst.)

Alle Kellner im Opaque sind blind. Sie können sich im Dunkeln zurechtfinden. Tatsächlich wurden die ursprünglichen „dunklen“ Restaurants in Europa in Zusammenarbeit mit der Paul Guinot Foundation for Blind People gegründet.

Sie bestellen in der Lounge. Das Menü besteht aus drei Gängen - Salat, Hauptgericht, Dessert - und kostet etwa 99 US-Dollar. (Also rauben sie dich blind, dann lassen sie dich in der stockdunklen Nacht essen. Vermutlich reiben wir es ein.)

Das Essen bei Opak ist nicht das, was Sie sich vorstellen können - Dinge, die leicht zu essen sind, wenn Sie sie nicht sehen können. Keine Fischstäbchen oder Eis am Stiel. Stattdessen ist dies Ihr normaler Nouvelle-Tarif. Die Filiale in San Francisco bietet Gerichte wie gegrillten Lachs mit Soba-Nudelsalat, grüne Bohnen und Sommerkürbis. (Nudelsalat? Sie können davon ausgehen, dass die Hälfte davon in Ihrem Schoß landet.)

Aber wir vermuten, dass das Klopfen beim Essen den Punkt verfehlt. Es geht wirklich um die Erfahrung. Und es hört sich interessant an. Aber wir bleiben mit Pizza auf der Couch. Zumindest können wir den Weg ins Badezimmer finden.

Endlich ein Ort, an dem Sie das Blind Date nehmen können, das Sie bisher vermieden haben.

Es ist ein Restaurant mit dem Namen Opaque. Und es ist dunkel. Nicht dunkel wie bei schwachem Licht. Aber so dunkel wie in dir, kannst du die Person nicht sehen, die neben dir sitzt. Perfekt.

Es gibt drei Standorte: San Francisco, Los Angeles und San Diego. Die Idee ist, dass, wenn Sie Ihre Augen nicht verwenden können, Sie Ihre anderen Sinne, wie Geschmack und Geruch, besser nutzen können. Und berühren. (Wir haben die Halloween-Geisterhäuser schon immer geliebt, in denen du deine Hand in kalte Spaghetti steckst und „Ewww!“ Gehst.)

Alle Kellner im Opaque sind blind. Sie können sich im Dunkeln zurechtfinden. Tatsächlich wurden die ursprünglichen „dunklen“ Restaurants in Europa in Zusammenarbeit mit der Paul Guinot Foundation for Blind People gegründet.

Sie bestellen in der Lounge. Das Menü besteht aus drei Gängen - Salat, Hauptgericht, Dessert - und kostet etwa 99 US-Dollar. (Also rauben sie dich blind, dann lassen sie dich in der stockdunklen Nacht essen. Vermutlich reiben wir es ein.)

Das Essen bei Opak ist nicht das, was Sie sich vorstellen können - Dinge, die leicht zu essen sind, wenn Sie sie nicht sehen können. Keine Fischstäbchen oder Eis am Stiel. Stattdessen ist dies Ihr normaler Nouvelle-Tarif. Die Filiale in San Francisco bietet Gerichte wie gegrillten Lachs mit Soba-Nudelsalat, grüne Bohnen und Sommerkürbis. (Nudelsalat? Sie können davon ausgehen, dass die Hälfte davon in Ihrem Schoß landet.)

Aber wir vermuten, dass das Klopfen beim Essen den Punkt verfehlt. Es geht wirklich um die Erfahrung. Und es hört sich interessant an. Aber wir bleiben mit Pizza auf der Couch. Zumindest können wir den Weg ins Badezimmer finden.


Video: Essen im Dunkeln


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com