Benötige ich eine private Hypothekenversicherung?

{h1}

Während viele hauskäufer einwände dagegen erheben, für eine hypothekenversicherung bezahlen zu müssen, hilft pmi tatsächlich käufern, mehr geld für ihr geld zu bekommen. Hier ist der grund.

Viele Kreditgeber verlangen, dass Sie als Teil Ihres Hypothekendarlehens eine private Hypothekenversicherung (PMI) zahlen. Kreditgeber möchten sich im Falle eines Zahlungsausfalls des Kreditnehmers schützen. Wenn Sie nicht mindestens 20 Prozent des Eigenheims als Anzahlung hinterlegen können, müssen Sie möglicherweise einen PMI zahlen.

Während viele Hauskäufer Einwände dagegen erheben, für eine Hypothekenversicherung bezahlen zu müssen, hilft PMI tatsächlich Käufern, mehr Geld für ihr Geld zu bekommen. Ohne PMI würden Kreditgeber wesentlich höhere Anzahlungen verlangen. Da PMI den Kreditgeber jedoch gegen Zahlungsausfälle abdeckt, sind sie bereit, bei einigen Krediten einen Rückgang von nur 5 Prozent zu akzeptieren.

Die jährlichen Kosten der PMI-Versicherung betragen normalerweise 5% des Gesamtbetrags des Darlehens, werden jedoch als Teil Ihrer monatlichen Hypothekenzahlungen gezahlt. Um die PMI-Zahlungen für einen Darlehensbetrag von 200.000 USD zu berechnen, multiplizieren Sie den Betrag mit 005, um den jährlichen PMI-Betrag zu erhalten, der in diesem Fall 1.000 USD betragen würde. Teilen Sie dies durch 12, um festzustellen, wie viel Sie jeden Monat bezahlen würden. Die monatlichen Zahlungen in diesem Beispiel würden 83,33 USD betragen.

Hier ist ein weiteres Beispiel, wie Sie mit PMI Ihre Kaufkraft steigern können. Ohne PMI würde eine Anzahlung von $ 20.000 Sie auf Häuser beschränken, die $ 100.000 oder weniger kosten. Mit PMI können Sie jedoch die gleichen 20.000 US-Dollar als 5-prozentige Anzahlung auf ein 400.000 US-Dollar-Haus anwenden. PMI bietet Ihnen mehr Optionen und ermöglicht Ihnen, mehr Geld für Ihr Geld zu bekommen.

Dank des Homeowner´s Protection Act von 1999 müssen Sie nicht für PMI bezahlen. Nachdem Sie 20 Prozent Ihres Darlehensbetrags ausgezahlt haben, können Sie die Kündigung Ihres PMI beantragen. Sie müssen Ihren Antrag schriftlich bei Ihrem Kreditgeber einreichen. Der Kreditgeber prüft dann Ihren Zahlungsverlauf, um zu bestimmen, ob der PMI abgebrochen werden soll. Wenn Ihre Zahlungshistorie gut ist - was bedeutet, dass Sie Ihre Hypothekenzahlung innerhalb eines Jahres nach Ihrer Anfrage nicht um 30 Tage verspätet waren oder Ihre Anfrage innerhalb von zwei Jahren um 60 Tage verspätet war -, wird der Darlehensgeber Ihre Anfrage wahrscheinlich gewähren, sofern der Wert der Zahlung angegeben ist Die Immobilie ist nicht gesunken und es gibt keine zweite Hypothek oder kein Eigenheimdarlehen.

Wenn der Saldo 78 Prozent erreicht (77 Prozent bei risikoreichen Krediten), wird der PMI automatisch beendet. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt, an dem das Darlehen zu 78 Prozent ausgezahlt werden soll, Ihre Zahlungen hinterherhinken, wartet der Kreditgeber, bis Sie diesen Prozentsatz erreicht haben, bevor Sie Ihren PMI beenden.

Sie können tatsächlich vermeiden, den PMI vollständig zu bezahlen, indem Sie ein zweites Hypothekendarlehen auf Ihr erstes Darlehen setzen. Beim Huckepack nehmen Sie ein Darlehen für 80 Prozent des Eigenheims und ein zweites Darlehen für die restlichen 20 Prozent abzüglich Ihrer Anzahlung. Wenn Sie daher eine Anzahlung von 10 Prozent leisten, wäre Ihre Finanzierung 80-10-10, wobei die zweite und dritte Zahl das zweite Darlehen und die Anzahlung darstellen. Einige Kreditgeber bieten diese Option nicht an, während andere Kreditgeber möglicherweise einen höheren Zinssatz für den zweiten Kredit berechnen. Vergleichen Sie diese Rate mit der PMI-Rate, bevor Sie entscheiden, ob Huckepack für Sie geeignet ist.

Lesen Sie "Reduzieren Sie Ihre monatlichen Zahlungen für Hypothekendarlehen" und "Wahl der Zinssätze im Vergleich zu Punkten in einem Hypothekendarlehen".

Viele Kreditgeber verlangen, dass Sie als Teil Ihres Hypothekendarlehens eine private Hypothekenversicherung (PMI) zahlen. Kreditgeber möchten sich im Falle eines Zahlungsausfalls des Kreditnehmers schützen. Wenn Sie nicht mindestens 20 Prozent des Eigenheims als Anzahlung hinterlegen können, müssen Sie möglicherweise einen PMI zahlen.

Während viele Hauskäufer Einwände dagegen erheben, für eine Hypothekenversicherung bezahlen zu müssen, hilft PMI tatsächlich Käufern, mehr Geld für ihr Geld zu bekommen. Ohne PMI würden Kreditgeber wesentlich höhere Anzahlungen verlangen. Da PMI den Kreditgeber jedoch gegen Zahlungsausfälle abdeckt, sind sie bereit, bei einigen Krediten einen Rückgang von nur 5 Prozent zu akzeptieren.

Die jährlichen Kosten der PMI-Versicherung betragen normalerweise 5% des Gesamtbetrags des Darlehens, werden jedoch als Teil Ihrer monatlichen Hypothekenzahlungen gezahlt. Um die PMI-Zahlungen für einen Darlehensbetrag von 200.000 USD zu berechnen, multiplizieren Sie den Betrag mit 005, um den jährlichen PMI-Betrag zu erhalten, der in diesem Fall 1.000 USD betragen würde. Teilen Sie dies durch 12, um festzustellen, wie viel Sie jeden Monat bezahlen würden. Die monatlichen Zahlungen in diesem Beispiel würden 83,33 USD betragen.

Hier ist ein weiteres Beispiel, wie Sie mit PMI Ihre Kaufkraft steigern können. Ohne PMI würde eine Anzahlung von $ 20.000 Sie auf Häuser beschränken, die $ 100.000 oder weniger kosten. Mit PMI können Sie jedoch die gleichen 20.000 US-Dollar als 5-prozentige Anzahlung auf ein 400.000 US-Dollar-Haus anwenden. PMI bietet Ihnen mehr Optionen und ermöglicht Ihnen, mehr Geld für Ihr Geld zu bekommen.

Dank des Homeowner´s Protection Act von 1999 müssen Sie nicht für PMI bezahlen. Nachdem Sie 20 Prozent Ihres Darlehensbetrags ausgezahlt haben, können Sie die Kündigung Ihres PMI beantragen. Sie müssen Ihren Antrag schriftlich bei Ihrem Kreditgeber einreichen. Der Kreditgeber prüft dann Ihren Zahlungsverlauf, um zu bestimmen, ob der PMI abgebrochen werden soll. Wenn Ihre Zahlungshistorie gut ist - was bedeutet, dass Sie Ihre Hypothekenzahlung innerhalb eines Jahres nach Ihrer Anfrage nicht um 30 Tage verspätet waren oder Ihre Anfrage innerhalb von zwei Jahren um 60 Tage verspätet war -, wird der Darlehensgeber Ihre Anfrage wahrscheinlich gewähren, sofern der Wert der Zahlung angegeben ist Die Immobilie ist nicht gesunken und es gibt keine zweite Hypothek oder kein Eigenheimdarlehen.

Wenn der Saldo 78 Prozent erreicht (77 Prozent bei risikoreichen Krediten), wird der PMI automatisch beendet. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt, an dem das Darlehen zu 78 Prozent ausgezahlt werden soll, Ihre Zahlungen hinterherhinken, wartet der Kreditgeber, bis Sie diesen Prozentsatz erreicht haben, bevor Sie Ihren PMI beenden.

Sie können tatsächlich vermeiden, den PMI vollständig zu bezahlen, indem Sie ein zweites Hypothekendarlehen auf Ihr erstes Darlehen setzen. Beim Huckepack nehmen Sie ein Darlehen für 80 Prozent des Eigenheims und ein zweites Darlehen für die restlichen 20 Prozent abzüglich Ihrer Anzahlung. Wenn Sie daher eine Anzahlung von 10 Prozent leisten, wäre Ihre Finanzierung 80-10-10, wobei die zweite und dritte Zahl das zweite Darlehen und die Anzahlung darstellen. Einige Kreditgeber bieten diese Option nicht an, während andere Kreditgeber möglicherweise einen höheren Zinssatz für den zweiten Kredit berechnen. Vergleichen Sie diese Rate mit der PMI-Rate, bevor Sie entscheiden, ob Huckepack für Sie geeignet ist.

Lesen Sie "Reduzieren Sie Ihre monatlichen Zahlungen für Hypothekendarlehen" und "Wahl der Zinssätze im Vergleich zu Punkten in einem Hypothekendarlehen".

Viele Kreditgeber verlangen, dass Sie als Teil Ihres Hypothekendarlehens eine private Hypothekenversicherung (PMI) zahlen. Kreditgeber möchten sich im Falle eines Zahlungsausfalls des Kreditnehmers schützen. Wenn Sie nicht mindestens 20 Prozent des Eigenheims als Anzahlung hinterlegen können, müssen Sie möglicherweise einen PMI zahlen.

Während viele Hauskäufer Einwände dagegen erheben, für eine Hypothekenversicherung bezahlen zu müssen, hilft PMI tatsächlich Käufern, mehr Geld für ihr Geld zu bekommen. Ohne PMI würden Kreditgeber wesentlich höhere Anzahlungen verlangen. Da PMI den Kreditgeber jedoch gegen Zahlungsausfälle abdeckt, sind sie bereit, bei einigen Krediten einen Rückgang von nur 5 Prozent zu akzeptieren.

Die jährlichen Kosten der PMI-Versicherung betragen normalerweise 5% des Gesamtbetrags des Darlehens, werden jedoch als Teil Ihrer monatlichen Hypothekenzahlungen gezahlt. Um die PMI-Zahlungen für einen Darlehensbetrag von 200.000 USD zu berechnen, multiplizieren Sie den Betrag mit 005, um den jährlichen PMI-Betrag zu erhalten, der in diesem Fall 1.000 USD betragen würde. Teilen Sie dies durch 12, um festzustellen, wie viel Sie jeden Monat bezahlen würden. Die monatlichen Zahlungen in diesem Beispiel würden 83,33 USD betragen.

Hier ist ein weiteres Beispiel, wie Sie mit PMI Ihre Kaufkraft steigern können. Ohne PMI würde eine Anzahlung von $ 20.000 Sie auf Häuser beschränken, die $ 100.000 oder weniger kosten. Mit PMI können Sie jedoch die gleichen 20.000 US-Dollar als 5-prozentige Anzahlung auf ein 400.000 US-Dollar-Haus anwenden. PMI bietet Ihnen mehr Optionen und ermöglicht Ihnen, mehr Geld für Ihr Geld zu bekommen.

Dank des Homeowner´s Protection Act von 1999 müssen Sie nicht für PMI bezahlen. Nachdem Sie 20 Prozent Ihres Darlehensbetrags ausgezahlt haben, können Sie die Kündigung Ihres PMI beantragen. Sie müssen Ihren Antrag schriftlich bei Ihrem Kreditgeber einreichen. Der Kreditgeber prüft dann Ihren Zahlungsverlauf, um zu bestimmen, ob der PMI abgebrochen werden soll. Wenn Ihre Zahlungshistorie gut ist - was bedeutet, dass Sie Ihre Hypothekenzahlung innerhalb eines Jahres nach Ihrer Anfrage nicht um 30 Tage verspätet waren oder Ihre Anfrage innerhalb von zwei Jahren um 60 Tage verspätet war -, wird der Darlehensgeber Ihre Anfrage wahrscheinlich gewähren, sofern der Wert der Zahlung angegeben ist Die Immobilie ist nicht gesunken und es gibt keine zweite Hypothek oder kein Eigenheimdarlehen.

Wenn der Saldo 78 Prozent erreicht (77 Prozent bei risikoreichen Krediten), wird der PMI automatisch beendet. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt, an dem das Darlehen zu 78 Prozent ausgezahlt werden soll, Ihre Zahlungen hinterherhinken, wartet der Kreditgeber, bis Sie diesen Prozentsatz erreicht haben, bevor Sie Ihren PMI beenden.

Sie können tatsächlich vermeiden, den PMI vollständig zu bezahlen, indem Sie ein zweites Hypothekendarlehen auf Ihr erstes Darlehen setzen. Beim Huckepack nehmen Sie ein Darlehen für 80 Prozent des Eigenheims und ein zweites Darlehen für die restlichen 20 Prozent abzüglich Ihrer Anzahlung. Wenn Sie daher eine Anzahlung von 10 Prozent leisten, wäre Ihre Finanzierung 80-10-10, wobei die zweite und dritte Zahl das zweite Darlehen und die Anzahlung darstellen. Einige Kreditgeber bieten diese Option nicht an, während andere Kreditgeber möglicherweise einen höheren Zinssatz für den zweiten Kredit berechnen. Vergleichen Sie diese Rate mit der PMI-Rate, bevor Sie entscheiden, ob Huckepack für Sie geeignet ist.

Lesen Sie "Reduzieren Sie Ihre monatlichen Zahlungen für Hypothekendarlehen" und "Wahl der Zinssätze im Vergleich zu Punkten in einem Hypothekendarlehen".


Video: Pmi einsparungen | private mortgage insurance einsparungen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com