Benötigen Sie dieses Gadget wirklich?

{h1}

Bevor ich etwas über gadgets schreibe, sollte ich ein geständnis machen - ich besitze keine. Ich habe kein handy oder pager. Ich habe keinen ipod oder einen anderen mp3-player. Ich hatte einmal einen pda, aber das ist lange her und ich bin mir nicht sicher, wo es jetzt ist. Ich besitze nichts mit bluetooth und das einzige tragbare datengerät, das ich bei mir habe, ist ein stift. Es erscheint mir seltsam, dass ich jeden tag einen großen teil meines lebens von den neuesten und besten auf dem gebiet der mobilen technologie schreibe. Ich

Bevor ich etwas über Gadgets schreibe, sollte ich ein Geständnis machen - ich besitze keine. Ich habe kein Handy oder Pager. Ich habe keinen iPod oder einen anderen MP3-Player. Ich hatte einmal einen PDA, aber das ist lange her und ich bin mir nicht sicher, wo es jetzt ist. Ich besitze nichts mit Bluetooth und das einzige tragbare Datengerät, das ich bei mir habe, ist ein Stift. Es erscheint mir seltsam, dass ich jeden Tag einen großen Teil meines Lebens von den neuesten und besten auf dem Gebiet der mobilen Technologie schreibe. Ich mag es zu glauben, dass die Trennung mir Objektivität verleiht. Und ich benutze den ganzen Tag einen Laptop, also bin ich kein absoluter Luddite.

Mobile Geräte sollen uns produktiver machen. Mit ihnen können wir an Orten arbeiten, an denen wir unsere Zeit nicht besser nutzen könnten. Es hat uns erlaubt, das Büro zu verlassen, ohne den Kontakt zu verlieren, und das hat sich fast alles daran geändert, wie wir auf die eine oder andere Weise arbeiten. Das stimmt alles, es ist überwiegend positiv (wir werden am Freitag mehr über die andere, dunklere Seite sprechen), aber es ist nur die halbe Geschichte.

Da unsere Geräte jetzt in ihren winzigen Fällen mehr Rechenleistung haben als noch vor zehn oder fünfzehn Jahren vor unseren Computern, gibt es sehr wenig, was sie nicht können. Und da geraten wir in Schwierigkeiten. Nehmen Sie zum Beispiel den Videobildschirm. Es gibt fast keinen Ort, an dem die Hersteller keinen Bildschirm haben. Wir können Filme auf unseren iPods, Fernsehsendungen auf unseren Telefonen und Sport-Highlights auf unserem PDA ansehen. Die Bilder werden besser, die Speicherkapazitäten verbessern sich, so dass wir längere Videoclips speichern können und täglich mehr Inhalt verfügbar ist. Das ist cool, das macht Spaß, das ist ordentlich. Aber es ist auch eine große Produktivitätsfalle.

Hier ist eine Übung - nehmen Sie ein Stück Papier heraus und schreiben Sie jeden guten Grund auf, den Sie sich vorstellen können, dass Sie das Video ansehen müssen, während Sie unterwegs sind, und zwar auf jedem Weg, den Sie aufgrund dieser Fähigkeiten weiter voraus sind. Wenn es eine lange Liste ist, sind Sie wahrscheinlich nicht ehrlich mit sich. Wenn Sie nicht das Ziel verfolgen, unterwegs zu schauen, sind Sie nicht produktiver. Sie fügen nur eine weitere sinnlose Möglichkeit hinzu, um Zeit zu verlieren.

Jedes Mal, wenn Sie über ein neues Stück Technologie sabbern und sich davon überzeugen, dass Sie es unbedingt besitzen müssen, stellen Sie sich diese Frage - brauche ich diese Fähigkeit wirklich? Die Antwort lautet wahrscheinlich, und das spart Zeit und Geld.

Bevor ich etwas über Gadgets schreibe, sollte ich ein Geständnis machen - ich besitze keine. Ich habe kein Handy oder Pager. Ich habe keinen iPod oder einen anderen MP3-Player. Ich hatte einmal einen PDA, aber das ist lange her und ich bin mir nicht sicher, wo es jetzt ist. Ich besitze nichts mit Bluetooth und das einzige tragbare Datengerät, das ich bei mir habe, ist ein Stift. Es erscheint mir seltsam, dass ich jeden Tag einen großen Teil meines Lebens von den neuesten und besten auf dem Gebiet der mobilen Technologie schreibe. Ich mag es zu glauben, dass die Trennung mir Objektivität verleiht. Und ich benutze den ganzen Tag einen Laptop, also bin ich kein absoluter Luddite.

Mobile Geräte sollen uns produktiver machen. Mit ihnen können wir an Orten arbeiten, an denen wir unsere Zeit nicht besser nutzen könnten. Es hat uns erlaubt, das Büro zu verlassen, ohne den Kontakt zu verlieren, und das hat sich fast alles daran geändert, wie wir auf die eine oder andere Weise arbeiten. Das stimmt alles, es ist überwiegend positiv (wir werden am Freitag mehr über die andere, dunklere Seite sprechen), aber es ist nur die halbe Geschichte.

Da unsere Geräte jetzt in ihren winzigen Fällen mehr Rechenleistung haben als noch vor zehn oder fünfzehn Jahren vor unseren Computern, gibt es sehr wenig, was sie nicht können. Und da geraten wir in Schwierigkeiten. Nehmen Sie zum Beispiel den Videobildschirm. Es gibt fast keinen Ort, an dem die Hersteller keinen Bildschirm haben. Wir können Filme auf unseren iPods, Fernsehsendungen auf unseren Telefonen und Sport-Highlights auf unserem PDA ansehen. Die Bilder werden besser, die Speicherkapazitäten verbessern sich, so dass wir längere Videoclips speichern können und täglich mehr Inhalt verfügbar ist. Das ist cool, das macht Spaß, das ist ordentlich. Aber es ist auch eine große Produktivitätsfalle.

Hier ist eine Übung - nehmen Sie ein Stück Papier heraus und schreiben Sie jeden guten Grund auf, den Sie sich vorstellen können, dass Sie das Video ansehen müssen, während Sie unterwegs sind, und zwar auf jedem Weg, den Sie aufgrund dieser Fähigkeiten weiter voraus sind. Wenn es eine lange Liste ist, sind Sie wahrscheinlich nicht ehrlich mit sich. Wenn Sie nicht das Ziel verfolgen, unterwegs zu schauen, sind Sie nicht produktiver. Sie fügen nur eine weitere sinnlose Möglichkeit hinzu, um Zeit zu verlieren.

Jedes Mal, wenn Sie über ein neues Stück Technologie sabbern und sich davon überzeugen, dass Sie es unbedingt besitzen müssen, stellen Sie sich diese Frage - brauche ich diese Fähigkeit wirklich? Die Antwort lautet wahrscheinlich, und das spart Zeit und Geld.


Video: DIE COOLSTEN HANDY GADGETS, DIE JEDER BRAUCHEN KÖNNTE! | LaurenCocoXO


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com