Verwenden Sie die Anruferkennung als Authentifizierung? Bist du wirklich so ahnungslos?

{h1}

Verwendet ihre organisation anrufer-id als eine form der sicherheitsauthentifizierung? Wenn ja, laufen sie gefahr, als ratlos bezeichnet zu werden! Stellen sie sich die wirksamkeit einer solchen richtlinie als ungefähr gleichauf mit dem schalter für den postschalter am 11. September vor, in dem sie gefragt werden, ob sie ihre koffer selbst gepackt haben und ob sie etwas schlechtes dabei haben.

Verwendet Ihre Organisation Anrufer-ID als eine Form der Sicherheitsauthentifizierung?

Wenn ja, laufen Sie Gefahr, als ratlos bezeichnet zu werden! Stellen Sie sich die Wirksamkeit einer solchen Richtlinie als ungefähr gleichauf mit dem Schalter für den Postschalter am 11. September vor, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Koffer selbst gepackt haben und ob Sie etwas Schlechtes dabei haben.

„Es ist eine triviale Aufgabe, Ihre Anrufer-ID heutzutage in einen beliebigen Wert zu ändern, den Sie möchten. Mit dem Aufkommen weit verbreiteter VOIP-Anbieter, mit denen Sie dies explizit tun können, können sogar die Script-Kiddies das tun “, schreibt Paul Ryan im ITXtreme-Blog auf der InfoWorld-Site. "Diese Savvier-Leute können ihren Telefon-Switch entweder neu programmieren (mit VOIP-Switches wie dem NBX 3000 von 3com heutzutage weniger als $ 2k) oder ihren Asterisk-Switch (Open Source - free) so programmieren, dass er eine beliebige Anrufer-ID präsentiert."

Paul macht auch darauf aufmerksam, dass einige Mobilfunkanbieter es Ihnen erlauben, Ihre Anruf-ID als die Zellennummer von jemandem festzulegen - aber nicht unbedingt Ihre eigene.

"Was bedeutet das? Wenn Sie Ihre Anruf-ID auf die Zellennummer einer anderen Person setzen und diese Nummer wählen, werden Sie ohne Authentifizierung in die Voicemail geworfen “, schreibt Paul. "Beeindruckend. Was für ein Sicherheitsproblem. "

Äh-huh

Verwenden Sie daher bitte die Anrufer-ID nicht als Authentifizierung. Passwörter sind auch nicht absolut sicher, aber im Vergleich zur Anrufer-ID sprechen wir von den Türen von Fort Knox.

Verwendet Ihre Organisation Anrufer-ID als eine Form der Sicherheitsauthentifizierung?

Wenn ja, laufen Sie Gefahr, als ratlos bezeichnet zu werden! Stellen Sie sich die Wirksamkeit einer solchen Richtlinie als ungefähr gleichauf mit dem Schalter für den Postschalter am 11. September vor, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Koffer selbst gepackt haben und ob Sie etwas Schlechtes dabei haben.

„Es ist eine triviale Aufgabe, Ihre Anrufer-ID heutzutage in einen beliebigen Wert zu ändern, den Sie möchten. Mit dem Aufkommen weit verbreiteter VOIP-Anbieter, mit denen Sie dies explizit tun können, können sogar die Script-Kiddies das tun “, schreibt Paul Ryan im ITXtreme-Blog auf der InfoWorld-Site. "Diese Savvier-Leute können ihren Telefon-Switch entweder neu programmieren (mit VOIP-Switches wie dem NBX 3000 von 3com heutzutage weniger als $ 2k) oder ihren Asterisk-Switch (Open Source - free) so programmieren, dass er eine beliebige Anrufer-ID präsentiert."

Paul macht auch darauf aufmerksam, dass einige Mobilfunkanbieter es Ihnen erlauben, Ihre Anruf-ID als die Zellennummer von jemandem festzulegen - aber nicht unbedingt Ihre eigene.

"Was bedeutet das? Wenn Sie Ihre Anruf-ID auf die Zellennummer einer anderen Person einstellen und diese Zellennummer wählen, werden Sie ohne Authentifizierung in die Voicemail geworfen “, schreibt Paul. "Beeindruckend. Was für ein Sicherheitsproblem. "

Äh-huh

Verwenden Sie daher bitte die Anrufer-ID nicht als Authentifizierung. Passwörter sind auch nicht absolut sicher, aber im Vergleich zur Anrufer-ID sprechen wir von den Türen von Fort Knox.

Verwendet Ihre Organisation Anrufer-ID als eine Form der Sicherheitsauthentifizierung?

Wenn ja, laufen Sie Gefahr, als ratlos bezeichnet zu werden! Stellen Sie sich die Wirksamkeit einer solchen Richtlinie als ungefähr gleichauf mit dem Schalter für den Postschalter am 11. September vor, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Koffer selbst gepackt haben und ob Sie etwas Schlechtes dabei haben.

„Es ist eine triviale Aufgabe, Ihre Anrufer-ID heutzutage in einen beliebigen Wert zu ändern, den Sie möchten. Mit dem Aufkommen weit verbreiteter VOIP-Anbieter, mit denen Sie dies explizit tun können, können sogar die Script-Kiddies das tun “, schreibt Paul Ryan im ITXtreme-Blog auf der InfoWorld-Site. "Diese Savvier-Leute können ihren Telefon-Switch entweder neu programmieren (mit VOIP-Switches wie dem NBX 3000 von 3com heutzutage weniger als $ 2k) oder ihren Asterisk-Switch (Open Source - free) so programmieren, dass er eine beliebige Anrufer-ID präsentiert."

Paul macht auch darauf aufmerksam, dass einige Mobilfunkanbieter es Ihnen erlauben, Ihre Anruf-ID als die Zellennummer von jemandem festzulegen - aber nicht unbedingt Ihre eigene.

"Was bedeutet das? Wenn Sie Ihre Anruf-ID auf die Zellennummer einer anderen Person setzen und diese Nummer wählen, werden Sie ohne Authentifizierung in die Voicemail geworfen “, schreibt Paul. "Beeindruckend. Was für ein Sicherheitsproblem. "

Äh-huh

Verwenden Sie daher bitte die Anrufer-ID nicht als Authentifizierung. Passwörter sind auch nicht absolut sicher, aber im Vergleich zur Anrufer-ID sprechen wir von den Türen von Fort Knox.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com