Hilft ein Hochschulabschluss jungen Unternehmern?

{h1}

Einige experten sagen, die hohen kosten für ein college zwingen angehende jungunternehmer dazu, eine schwierige entscheidung zu treffen: starten sie ein unternehmen oder gehen sie aufs college - aber nicht beides.

Ich bin seit Jahrzehnten in der Welt des Unternehmertums tätig, und seit ich mich erinnern kann, gab es eine Debatte darüber, ob Jungunternehmer einen Hochschulabschluss benötigen oder ob sie über „Street-Smarts“ alles lernen können, was sie wissen müssen, um ein Unternehmen zu gründen.

Heute nimmt die Debatte zwischen Hochschule und Hochschule keine völlig neue Bedeutung an. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag im Blog der Kauffman Foundation wird gefragt, ob die steigenden Kosten für das College Jungunternehmern schaden, wenn sie vor der Unternehmensgründung mit Schulden belastet werden.

Seit ich denken kann, galten die 20er und 30er Jahre als ideale Zeiten, um ein Unternehmen zu gründen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese jungen Unternehmer mit der Verantwortung einer Haushypothek, eines Ehepartners oder einer Familie konfrontiert werden, und in der Vergangenheit hätten sie in der Regel Studentendarlehen oder sonstige hochschulbezogene Schulden von Mitte bis Ende 20 zurückgezahlt.

Heute ist die Landschaft natürlich anders. College-Studenten haben einen Abschluss mit Hunderttausenden von Schulden und in vielen Fällen kaum Aussichten für eine Beschäftigung, die jede Art von bedeutender Beeinträchtigung dieser Schulden bewirken können. Wo Sie früher im Keller Ihrer Eltern leben und Ihr Gehalt für die Gründung Ihres Unternehmens einsparen konnten, müssen Sie heutzutage mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihr Gehalt dafür bezahlen, dass Sie Ihre College-Schulden zurückzahlen.

Die Ironie ist, dass dies zu einer Zeit geschieht, in der es mehr Grund- und Hochschulstudiengänge zum Unternehmertum gibt als je zuvor - all dies könnte dazu führen, dass angehende Jungunternehmer einen Hochschulabschluss trotz der Kosten als noch wichtiger betrachten.

Ist also ein Hochschulabschluss wirklich notwendig, um ein Unternehmen zu gründen? Es ist wichtig, die Kosten abzuwägen. Hier sind einige Faktoren zu berücksichtigen.

  • Welche Art von Geschäft möchten Sie beginnen? Für einige Unternehmen, insbesondere für professionelle Dienstleistungen, kann ein Abschluss erforderlich sein. Andere können jedoch genauso gut (oder besser) mit realer Erfahrung erlernt werden.
  • Welche anderen Bildungsmöglichkeiten gibt es? Wenn Sie sich über das Erlernen von Grundlagen wie Buchhaltung oder Marketing informieren möchten, gibt es viele Möglichkeiten, dieses Wissen ohne einen kostspieligen Abschluss von vier Jahren zu erlangen, einschließlich Community College - Kurse, Erwachsenenbildung oder Online - Kurse (und natürlich Ratschläge von) SCORE-Mentoren).
  • Welche weiteren Vorteile bietet das College? In einigen Fällen bieten Hochschulverbindungen Anlässe für erfahrene Investoren, Unternehmer oder Berater, die Ihr Startup mit Leichtigkeit vorantreiben können. Diese Fälle sind jedoch selten und es gibt andere Wege, um dieselben Verbindungen herzustellen.
  • Wie viel Geld steht Ihnen zur Verfügung und wie wird es am besten ausgegeben? Wenn Sie das Glück haben, etwas Kapital zur Hand zu haben, rechnen Sie aus. Wie viel kostet dein Startup? Wie viel würde das College kosten? Könnte Ihr College-Fonds besser für ein Startup ausgegeben werden? Wenn ja, können Sie Ihre Eltern davon überzeugen?

Ein Unternehmen zu gründen oder ein College zu gründen - das sind schwierige Entscheidungen, und die heutige Wirtschaft macht es ihnen nicht leichter. Nur Sie können wählen, was für Sie richtig ist.

Ich bin seit Jahrzehnten in der Welt des Unternehmertums tätig, und seit ich mich erinnern kann, gab es eine Debatte darüber, ob Jungunternehmer einen Hochschulabschluss benötigen oder ob sie über „Street-Smarts“ alles lernen können, was sie wissen müssen, um ein Unternehmen zu gründen.

Heute nimmt die Debatte zwischen Hochschule und Hochschule keine völlig neue Bedeutung an. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag im Blog der Kauffman Foundation wird gefragt, ob die steigenden Kosten für das College Jungunternehmern schaden, wenn sie vor der Unternehmensgründung mit Schulden belastet werden.

Seit ich denken kann, galten die 20er und 30er Jahre als ideale Zeiten, um ein Unternehmen zu gründen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese jungen Unternehmer mit der Verantwortung einer Haushypothek, eines Ehepartners oder einer Familie konfrontiert werden, und in der Vergangenheit hätten sie in der Regel Studentendarlehen oder sonstige hochschulbezogene Schulden von Mitte bis Ende 20 zurückgezahlt.

Heute ist die Landschaft natürlich anders. College-Studenten haben einen Abschluss mit Hunderttausenden von Schulden und in vielen Fällen kaum Aussichten für eine Beschäftigung, die jede Art von bedeutender Beeinträchtigung dieser Schulden bewirken können. Wo Sie früher im Keller Ihrer Eltern leben und Ihr Gehalt für die Gründung Ihres Unternehmens einsparen konnten, müssen Sie heutzutage mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihr Gehalt dafür bezahlen, dass Sie Ihre College-Schulden zurückzahlen.

Die Ironie ist, dass dies zu einer Zeit geschieht, in der es mehr Grund- und Hochschulstudiengänge zum Unternehmertum gibt als je zuvor - all dies könnte dazu führen, dass angehende Jungunternehmer einen Hochschulabschluss trotz der Kosten als noch wichtiger betrachten.

Ist also ein Hochschulabschluss wirklich notwendig, um ein Unternehmen zu gründen? Es ist wichtig, die Kosten abzuwägen. Hier sind einige Faktoren zu berücksichtigen.

  • Welche Art von Geschäft möchten Sie beginnen? Für einige Unternehmen, insbesondere für professionelle Dienstleistungen, kann ein Abschluss erforderlich sein. Andere können jedoch genauso gut (oder besser) mit realer Erfahrung erlernt werden.
  • Welche anderen Bildungsmöglichkeiten gibt es? Wenn Sie sich über das Erlernen von Grundlagen wie Buchhaltung oder Marketing informieren möchten, gibt es viele Möglichkeiten, dieses Wissen ohne einen kostspieligen Abschluss von vier Jahren zu erlangen, einschließlich Community College - Kurse, Erwachsenenbildung oder Online - Kurse (und natürlich Ratschläge von) SCORE-Mentoren).
  • Welche weiteren Vorteile bietet das College? In einigen Fällen bieten Hochschulverbindungen Anlässe für erfahrene Investoren, Unternehmer oder Berater, die Ihr Startup mit Leichtigkeit vorantreiben können. Diese Fälle sind jedoch selten und es gibt andere Wege, um dieselben Verbindungen herzustellen.
  • Wie viel Geld steht Ihnen zur Verfügung und wie wird es am besten ausgegeben? Wenn Sie das Glück haben, etwas Kapital zur Hand zu haben, rechnen Sie aus. Wie viel kostet dein Startup? Wie viel würde das College kosten? Könnte Ihr College-Fonds besser für ein Startup ausgegeben werden? Wenn ja, können Sie Ihre Eltern davon überzeugen?

Ein Unternehmen zu gründen oder ein College zu gründen - das sind schwierige Entscheidungen, und die heutige Wirtschaft macht es ihnen nicht leichter. Nur Sie können wählen, was für Sie richtig ist.

Ich bin seit Jahrzehnten in der Welt des Unternehmertums tätig, und seit ich mich erinnern kann, gab es eine Debatte darüber, ob Jungunternehmer einen Hochschulabschluss benötigen oder ob sie über „Street-Smarts“ alles lernen können, was sie wissen müssen, um ein Unternehmen zu gründen.

Heute nimmt die Debatte zwischen Hochschule und Hochschule keine völlig neue Bedeutung an. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag im Blog der Kauffman Foundation wird gefragt, ob die steigenden Kosten für das College Jungunternehmern schaden, wenn sie vor der Unternehmensgründung mit Schulden belastet werden.

Seit ich denken kann, galten die 20er und 30er Jahre als ideale Zeiten, um ein Unternehmen zu gründen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese jungen Unternehmer mit der Verantwortung einer Haushypothek, eines Ehepartners oder einer Familie konfrontiert werden, und in der Vergangenheit hätten sie in der Regel Studentendarlehen oder sonstige hochschulbezogene Schulden von Mitte bis Ende 20 zurückgezahlt.

Heute ist die Landschaft natürlich anders. College-Studenten haben einen Abschluss mit Hunderttausenden von Schulden und in vielen Fällen kaum Aussichten für eine Beschäftigung, die jede Art von bedeutender Beeinträchtigung dieser Schulden bewirken können. Wo Sie früher im Keller Ihrer Eltern leben und Ihr Gehalt für die Gründung Ihres Unternehmens einsparen konnten, müssen Sie heutzutage mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihr Gehalt dafür bezahlen, dass Sie Ihre College-Schulden zurückzahlen.

Die Ironie ist, dass dies zu einer Zeit geschieht, in der es mehr Grund- und Hochschulstudiengänge zum Unternehmertum gibt als je zuvor - all dies könnte dazu führen, dass angehende Jungunternehmer einen Hochschulabschluss trotz der Kosten als noch wichtiger betrachten.

Ist also ein Hochschulabschluss wirklich notwendig, um ein Unternehmen zu gründen? Es ist wichtig, die Kosten abzuwägen. Hier sind einige Faktoren zu berücksichtigen.

  • Welche Art von Geschäft möchten Sie beginnen? Für einige Unternehmen, insbesondere für professionelle Dienstleistungen, kann ein Abschluss erforderlich sein. Andere können jedoch genauso gut (oder besser) mit realer Erfahrung erlernt werden.
  • Welche anderen Bildungsmöglichkeiten gibt es? Wenn Sie sich über das Erlernen von Grundlagen wie Buchhaltung oder Marketing informieren möchten, gibt es viele Möglichkeiten, dieses Wissen ohne einen kostspieligen Abschluss von vier Jahren zu erlangen, einschließlich Community College - Kurse, Erwachsenenbildung oder Online - Kurse (und natürlich Ratschläge von) SCORE-Mentoren).
  • Welche weiteren Vorteile bietet das College? In einigen Fällen bieten Hochschulverbindungen Anlässe für erfahrene Investoren, Unternehmer oder Berater, die Ihr Startup mit Leichtigkeit vorantreiben können. Diese Fälle sind jedoch selten und es gibt andere Wege, um dieselben Verbindungen herzustellen.
  • Wie viel Geld steht Ihnen zur Verfügung und wie wird es am besten ausgegeben? Wenn Sie das Glück haben, etwas Kapital zur Hand zu haben, rechnen Sie aus. Wie viel kostet dein Startup? Wie viel würde das College kosten? Könnte Ihr College-Fonds besser für ein Startup ausgegeben werden? Wenn ja, können Sie Ihre Eltern davon überzeugen?

Ein Unternehmen zu gründen oder ein College zu gründen - das sind schwierige Entscheidungen, und die heutige Wirtschaft macht es ihnen nicht leichter. Nur Sie können wählen, was für Sie richtig ist.


Video: Frauenmorde und ihre Hintergründe


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com