Macht die Technologie die Produktivität der Profis?

{h1}

Technologie ist ein zweischneidiges schwert. Wir lieben es, weil wir glauben, dass es uns produktiver machen kann - aber ist das immer der fall?

Wenn Sie schon einmal an Ort und Stelle gelaufen sind, Ihre Treppen hoch und runter marschiert sind oder spät in der Nacht bei Ihrem Versuch, die begehrte Marke von 10.000 Schritten zu erreichen, in Ihrem Haus herumrunden, haben Sie wahrscheinlich eine Art elektronischen Fitness-Tracker getragen.

Wearable-Technologien wie Fitbit-Armbänder oder Apple-Uhren haben seit ihrem Debüt vor ein paar Jahren an Popularität gewonnen, und dieser Trend ist nicht der, von dem wir erwarten, dass er in naher Zukunft verschwinden wird. Die Menschen sind betört davon, die täglichen Ziele zu erreichen und zu sehen, wie viel sich ihre Fitnessanstrengungen auszahlen.

Mit der Popularität dieser Fitness-Tracker kommt eine größere Frage, vor allem, wenn es ums Geschäft geht. Gibt es für diese Geräte neben dem Zählen von Schritten und Kalorien noch eine andere Verwendung, mit der Arbeitgeber die Produktivität am Arbeitsplatz steigern können? Neue Forschungsergebnisse des Duluth-Campus der University of Minnesota Medical School sind der Ansicht, dass deshalb eine neue Studie gestartet wird, die untersucht werden soll.

Während wir diese Ergebnisse vorwegnehmen, wollen wir uns die Vorteile der gesamten Technologie auf die Produktivität am Arbeitsplatz genauer ansehen.

Das Ende langweiliger Aufgaben

In der Vergangenheit mussten die Benutzer stundenlang langwierige Aufgaben erledigen, z. B. manuelle Aktualisierungen eines Bürozeitplans oder eine Gehaltsliste. Jetzt kann die Technologie diese zeitraubenden Aufgaben von der To-Do-Liste nehmen. Zunächst befürchteten viele Menschen, dass diese Technologie Arbeitsplätze abbauen und Robotern mehr Arbeit als Menschen zur Verfügung stellen würde. Das Gegenteil ist wahr.

Laut den Forschern von Deloitte hat die Technologie tatsächlich mehr Arbeitsplätze geschaffen als zerstört. Harte, gefährliche und langweilige Jobs sind seit 1921 stark zurückgegangen. Dadurch konnten die Menschen ihre kreativen Flügel ausstrecken und neue Wege finden, um unsere Gesellschaft voranzubringen.

Die Studie stellte auch fest, dass mit zunehmender Technologie auch die Produktivität zunahm. Die Profis waren nicht so in langwierige tägliche Aufgaben verwickelt, sondern können sich jetzt auf die Arbeit mit Ergebnissen konzentrieren.

Andere Artikel von howtomintmoney.com:

  • 25 Häufig gestellte Fragen zur Unternehmensgründung
  • 50 Fragen Angel Investors fragt Unternehmer
  • So erstellen Sie ein großartiges Investor-Pitch-Deck für Startups, die eine Finanzierung suchen
  • 17 wichtige Lektionen für Unternehmer, die ein Unternehmen gründen

Ein Schritt näher an der Work-Life-Balance

Eine der größten Sorgen beim Technologiezufluss ist die ständige Konnektivität, die es bietet. Die heutige Welt macht es einfacher als je zuvor, Menschen zu erreichen. Von E-Mail und SMS über Benachrichtigungen über Apps und vieles mehr ist es schwierig, das Büro vollständig zu verlassen, wenn Sie arbeitslos sind.

Auf den ersten Blick kann sich das so anfühlen, als würde uns die Technologie weiter von der begehrten Work-Life-Balance entfernen, die viele Profis anstreben. In Wirklichkeit bringt uns das tatsächlich näher.

Jetzt können die Mitarbeiter in einem Umfeld produktiv sein, das sie am meisten inspiriert. Dies bedeutet häufig das Home Office oder ein Café. Ebenso können Mitarbeiter, die bei einem kranken Kind zu Hause bleiben müssen, dies tun, während sie sich noch an der Arbeit anmelden, um einige Aufgaben auf ihrer To-Do-Liste zu erledigen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie die Technologie den Zugang zur Arbeit erleichtert hat, was wiederum dazu geführt hat, dass mehr Zeit mit der Familie verbracht werden kann. Wenn Sie nicht mehr an einen Schreibtisch gebunden sind, müssen Sie sich nicht mehr zwischen Familie und Beruf entscheiden. Es ist das Gleichgewicht.

Zurück zu den grundlegenden menschlichen Bedürfnissen

Das Ende langweiliger Aufgaben hat auch das Ende des Arbeitslebens bedeutet, wie wir es kennen. Wie ich zu Beginn dieses Artikels erwähnte, hat die tragbare Technologie mehr Menschen auf die Beine gebracht, um jeden Tag eine bestimmte Anzahl von Schritten oder Meilen zu erreichen. Diese Technologie hat den Benutzern geholfen, mehr zu bewegen, was ein Grundbedürfnis des Menschen ist.

Ein weiteres menschliches Grundbedürfnis? Regelmäßig stehen Wir sind nicht dafür gebaut, uns lange Zeit hinzusetzen. Dank der Technologie, die Sie dazu zwingt, eine Stehpause einzulegen, um die Spinnweben aus Ihrem Kopf zu befreien, oder Stehpulte, die es Ihnen ermöglichen, weiterzuarbeiten, während Sie Ihre Haltung ändern, fühlen sich die Menschen gesünder und energischer. Diese Energie steigert die Produktivität im Büro weiter.

VERBINDUNG: 4 (wirklich coole) Hacks, um Ihre Produktivität zu steigern


Video: PROFINET - Der Film | Technologie einfach erklärt


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com