Gutes tun hat großes Potenzial für PR

{h1}

Wenn sie ein sponsoring einer wohltätigkeitsveranstaltung oder eines projekts in betracht ziehen, berücksichtigen sie bei ihrer entscheidung die pr-möglichkeiten, die sie daraus ziehen können.

Menschen, die sich freiwillig für gemeinnützige Zwecke engagieren, sagen, dass sie so viel mehr zurückbekommen, als sie geben. Dasselbe kann für ein kleines Unternehmen gelten, in dem Gutes tun gut für die Öffentlichkeitsarbeit sein kann.

Wohltätigkeitsveranstaltungen sprechen häufig Nachrichtenmedien an, weil sie typischerweise dazu führen, ein Negativ in ein Positives zu verwandeln, was zu einer guten Geschichte führt. Normalerweise beginnt diese Geschichte mit Krankheiten oder Katastrophen, geht in Freundlichkeit über und endet mit Erfolg (Fundraising-Tally). Wir alle mögen eine Geschichte mit einem Happy End. Sponsoring einer gemeinnützigen Sache bedeutet, dass Ihr Unternehmen Teil dieser Wohlfühlgeschichte ist.

Ursache-bezogene PR-Ereignisse können eine Reihe von News-Hooks für die Aufmerksamkeit der Medien bereitstellen. Der erste News-Hook ist die Event-Ankündigung, die Sie in die Kalenderabschnitte aufnehmen können. Diese Abschnitte werden Wochen vorher erstellt. Wenden Sie sich daher so früh wie möglich an den Kalendereditor. Geben Sie das wer, was, wo, wann und warum Ihrer Veranstaltung an, einschließlich der Kontaktdaten. Das Bereitstellen eines Fotos zur Veranschaulichung der Auflistung kann Ihnen einen Vorteil verschaffen.

Ein zweiter News-Hook ist die Veranstaltung selbst. Laden Sie die Medien zur Teilnahme ein, insbesondere wenn es sich um ein äußerst unterhaltsames oder visuelles Ereignis handelt, das sich für Fotos oder Videos eignet, z. B. ein Dance-a-Thon, ein Rennen oder ein Musikereignis. Stellen Sie die wichtigsten Spieler auf, die interviewt werden sollen, einschließlich aller anwesenden Prominenten und „echten Menschen“, denen bei der Veranstaltung geholfen wird. Wenn Sie zum Beispiel Geld für die Brustkrebsforschung sammeln, suchen Sie einen Brustkrebs-Überlebenden, der an der Veranstaltung teilnimmt, dessen persönliche Erfahrung die Geschichte umso eindringlicher und relevanter macht.

Der letzte News Hook ist ein Blick auf die Ergebnisse des Programms. Beispielsweise könnte die von Ihrem Restaurant gesponserte Veranstaltung Geld gesammelt haben, um Defibrillatoren für lokale Schulen zu kaufen. Wenn zum ersten Mal ein Defibrillator verwendet wird, um ein Leben zu retten, sollten Sie sich mit der Geschichte an die Medien wenden und sie an den Geldbeschaffer zurückbinden. Ein anderes Beispiel: Ihr Spielwarenladen spendete einen Prozentsatz des Umsatzes, um Spielgeräte für einen örtlichen Park zu kaufen. Ein paar Tage vor der Eröffnung des renovierten Spielplatzes bieten Sie den Medien ein Foto von Kindern, die auf dem Gerät klettern, und fügen Sie einen Bildtext hinzu, der die Aktion und den Beitrag Ihres Unternehmens zum Projekt beschreibt.

Neben der Bereitstellung mehrerer News-Hooks können Wohltätigkeitsveranstaltungen auch die Chancen Ihres Unternehmens erhöhen, von einem Reporter abgedeckt zu werden, der sonst niemals über Sie schreibt. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise ein Bekleidungsgeschäft ist, würde es normalerweise von einem Reporter im Geschäftsbereich abgedeckt. Wenn Ihr Unternehmen jedoch eine Registrierung für potenzielle Knochenmarkspender in den Filialen sponsert, können Sie die Aufmerksamkeit des Gesundheitsreporters auf sich ziehen. Eine Geschichte, die auf der Gesundheitsseite abläuft und Ihr Unternehmen als Sponsor erwähnt, zieht möglicherweise eine völlig neue Gruppe von Augäpfeln an und kann sich in potenzielle Kunden umwandeln.

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Wohltätigkeitsveranstaltung oder ein Projekt zu sponsern, berücksichtigen Sie die PR-Möglichkeiten, die Sie daraus ziehen können. Wenn es darum geht, mediale Perspektiven und Gelegenheiten zu schaffen, ist es eine bewährte Methode, Gutes zu tun.

In ihren 16 Jahren als PR-Fachfrau hat Barbara Goldberg Kunden in den Bereichen Gesundheitswesen, alternative Energien und darstellende Kunst in der New York Times, im Wall Street Journal, in den USA Today, in CBS News, ABCNews.com und in New York unterstützt viele andere Medien.

Menschen, die sich freiwillig für gemeinnützige Zwecke engagieren, sagen, dass sie so viel mehr zurückbekommen, als sie geben. Dasselbe kann für ein kleines Unternehmen gelten, in dem Gutes tun gut für die Öffentlichkeitsarbeit sein kann.

Wohltätigkeitsveranstaltungen sprechen häufig Nachrichtenmedien an, weil sie typischerweise dazu führen, ein Negativ in ein Positives zu verwandeln, was zu einer guten Geschichte führt. Normalerweise beginnt diese Geschichte mit Krankheiten oder Katastrophen, geht in Freundlichkeit über und endet mit Erfolg (Fundraising-Tally). Wir alle mögen eine Geschichte mit einem Happy End. Sponsoring einer gemeinnützigen Sache bedeutet, dass Ihr Unternehmen Teil dieser Wohlfühlgeschichte ist.

Ursache-bezogene PR-Ereignisse können eine Reihe von News-Hooks für die Aufmerksamkeit der Medien bereitstellen. Der erste News-Hook ist die Event-Ankündigung, die Sie in die Kalenderabschnitte aufnehmen können. Diese Abschnitte werden Wochen vorher erstellt. Wenden Sie sich daher so früh wie möglich an den Kalendereditor. Geben Sie das wer, was, wo, wann und warum Ihrer Veranstaltung an, einschließlich der Kontaktdaten. Das Bereitstellen eines Fotos zur Veranschaulichung der Auflistung kann Ihnen einen Vorteil verschaffen.

Ein zweiter News-Hook ist die Veranstaltung selbst. Laden Sie die Medien zur Teilnahme ein, insbesondere wenn es sich um ein äußerst unterhaltsames oder visuelles Ereignis handelt, das sich für Fotos oder Videos eignet, z. B. ein Dance-a-Thon, ein Rennen oder ein Musikereignis. Stellen Sie die wichtigsten Spieler auf, die interviewt werden sollen, einschließlich aller anwesenden Prominenten und „echten Menschen“, denen bei der Veranstaltung geholfen wird. Wenn Sie zum Beispiel Geld für die Brustkrebsforschung sammeln, suchen Sie einen Brustkrebs-Überlebenden, der an der Veranstaltung teilnimmt, dessen persönliche Erfahrung die Geschichte umso eindringlicher und relevanter macht.

Der letzte News Hook ist ein Blick auf die Ergebnisse des Programms. Beispielsweise könnte die von Ihrem Restaurant gesponserte Veranstaltung Geld gesammelt haben, um Defibrillatoren für lokale Schulen zu kaufen. Wenn zum ersten Mal ein Defibrillator verwendet wird, um ein Leben zu retten, sollten Sie sich mit der Geschichte an die Medien wenden und sie an den Geldbeschaffer zurückbinden. Ein anderes Beispiel: Ihr Spielwarenladen spendete einen Prozentsatz des Umsatzes, um Spielgeräte für einen örtlichen Park zu kaufen. Ein paar Tage vor der Eröffnung des renovierten Spielplatzes bieten Sie den Medien ein Foto von Kindern, die auf dem Gerät klettern, und fügen Sie einen Bildtext hinzu, der die Aktion und den Beitrag Ihres Unternehmens zum Projekt beschreibt.

Neben der Bereitstellung mehrerer News-Hooks können Wohltätigkeitsveranstaltungen auch die Chancen Ihres Unternehmens erhöhen, von einem Reporter abgedeckt zu werden, der sonst niemals über Sie schreibt. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise ein Bekleidungsgeschäft ist, würde es normalerweise von einem Reporter im Geschäftsbereich abgedeckt. Wenn Ihr Unternehmen jedoch eine Registrierung für potenzielle Knochenmarkspender in den Filialen sponsert, können Sie die Aufmerksamkeit des Gesundheitsreporters auf sich ziehen. Eine Geschichte, die auf der Gesundheitsseite abläuft und Ihr Unternehmen als Sponsor erwähnt, zieht möglicherweise eine völlig neue Gruppe von Augäpfeln an und kann sich in potenzielle Kunden umwandeln.

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Wohltätigkeitsveranstaltung oder ein Projekt zu sponsern, berücksichtigen Sie die PR-Möglichkeiten, die Sie daraus ziehen können. Wenn es darum geht, mediale Perspektiven und Gelegenheiten zu schaffen, ist es eine bewährte Methode, Gutes zu tun.

In ihren 16 Jahren als PR-Fachfrau hat Barbara Goldberg Kunden in den Bereichen Gesundheitswesen, alternative Energien und darstellende Kunst in der New York Times, im Wall Street Journal, in den USA Today, in CBS News, ABCNews.com und in New York unterstützt viele andere Medien.

Menschen, die sich freiwillig für gemeinnützige Zwecke engagieren, sagen, dass sie so viel mehr zurückbekommen, als sie geben. Dasselbe kann für ein kleines Unternehmen gelten, in dem Gutes tun gut für die Öffentlichkeitsarbeit sein kann.

Wohltätigkeitsveranstaltungen sprechen häufig Nachrichtenmedien an, weil sie typischerweise dazu führen, ein Negativ in ein Positives zu verwandeln, was zu einer guten Geschichte führt. Normalerweise beginnt diese Geschichte mit Krankheiten oder Katastrophen, geht in Freundlichkeit über und endet mit Erfolg (Fundraising-Tally). Wir alle mögen eine Geschichte mit einem Happy End. Sponsoring einer gemeinnützigen Sache bedeutet, dass Ihr Unternehmen Teil dieser Wohlfühlgeschichte ist.

Ursache-bezogene PR-Ereignisse können eine Reihe von News-Hooks für die Aufmerksamkeit der Medien bereitstellen. Der erste News-Hook ist die Event-Ankündigung, die Sie in die Kalenderabschnitte aufnehmen können. Diese Abschnitte werden Wochen vorher erstellt. Wenden Sie sich daher so früh wie möglich an den Kalendereditor. Geben Sie das wer, was, wo, wann und warum Ihrer Veranstaltung an, einschließlich der Kontaktdaten. Das Bereitstellen eines Fotos zur Veranschaulichung der Auflistung kann Ihnen einen Vorteil verschaffen.

Ein zweiter News-Hook ist die Veranstaltung selbst. Laden Sie die Medien zur Teilnahme ein, insbesondere wenn es sich um ein äußerst unterhaltsames oder visuelles Ereignis handelt, das sich für Fotos oder Videos eignet, z. B. ein Dance-a-Thon, ein Rennen oder ein Musikereignis. Stellen Sie die wichtigsten Spieler auf, die interviewt werden sollen, einschließlich aller anwesenden Prominenten und „echten Menschen“, denen bei der Veranstaltung geholfen wird. Wenn Sie zum Beispiel Geld für die Brustkrebsforschung sammeln, suchen Sie einen Brustkrebs-Überlebenden, der an der Veranstaltung teilnimmt, dessen persönliche Erfahrung die Geschichte umso eindringlicher und relevanter macht.

Der letzte News Hook ist ein Blick auf die Ergebnisse des Programms. Beispielsweise könnte die von Ihrem Restaurant gesponserte Veranstaltung Geld gesammelt haben, um Defibrillatoren für lokale Schulen zu kaufen. Wenn zum ersten Mal ein Defibrillator verwendet wird, um ein Leben zu retten, sollten Sie sich mit der Geschichte an die Medien wenden und sie an den Geldbeschaffer zurückbinden. Ein anderes Beispiel: Ihr Spielwarenladen spendete einen Prozentsatz des Umsatzes, um Spielgeräte für einen örtlichen Park zu kaufen. Ein paar Tage vor der Eröffnung des renovierten Spielplatzes bieten Sie den Medien ein Foto von Kindern, die auf dem Gerät klettern, und fügen Sie einen Bildtext hinzu, der die Aktion und den Beitrag Ihres Unternehmens zum Projekt beschreibt.

Neben der Bereitstellung mehrerer News-Hooks können Wohltätigkeitsveranstaltungen auch die Chancen Ihres Unternehmens erhöhen, von einem Reporter abgedeckt zu werden, der sonst niemals über Sie schreibt. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise ein Bekleidungsgeschäft ist, würde es normalerweise von einem Reporter im Geschäftsbereich abgedeckt. Wenn Ihr Unternehmen jedoch eine Registrierung für potenzielle Knochenmarkspender in den Filialen sponsert, können Sie die Aufmerksamkeit des Gesundheitsreporters auf sich ziehen. Eine Geschichte, die auf der Gesundheitsseite abläuft und Ihr Unternehmen als Sponsor erwähnt, zieht möglicherweise eine völlig neue Gruppe von Augäpfeln an und kann sich in potenzielle Kunden umwandeln.

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Wohltätigkeitsveranstaltung oder ein Projekt zu sponsern, berücksichtigen Sie die PR-Möglichkeiten, die Sie daraus ziehen können. Wenn es darum geht, mediale Perspektiven und Gelegenheiten zu schaffen, ist es eine bewährte Methode, Gutes zu tun.

In ihren 16 Jahren als PR-Fachfrau hat Barbara Goldberg Kunden in den Bereichen Gesundheitswesen, alternative Energien und darstellende Kunst in der New York Times, im Wall Street Journal, in den USA Today, in CBS News, ABCNews.com und in New York unterstützt viele andere Medien.


Video: NATTY LIMIT erreicht? Wie viel Muskeln du MAXIMAL aufbauen kannst (+ Form Update)


Meinung Finanzier


Öffnen Sie, damit Sie schließen können
Öffnen Sie, damit Sie schließen können

Blogging-Tipp für Unternehmen: Beantworten Sie 4 Fragen
Blogging-Tipp für Unternehmen: Beantworten Sie 4 Fragen

Geschäftsideen Zu Hause


Es ist persönlich... Art von
Es ist persönlich... Art von

Sonoma Restaurantbesitzerin Sondra Bernstein Networks auf dem Weg zum Country Living
Sonoma Restaurantbesitzerin Sondra Bernstein Networks auf dem Weg zum Country Living

4 Geschäftsentwicklungen, die auf dieses Jahr aufmerksam machen
4 Geschäftsentwicklungen, die auf dieses Jahr aufmerksam machen

„Grün“ ist das Neue „Rot, Weiß und Blau“
„Grün“ ist das Neue „Rot, Weiß und Blau“

Steuern und heiße Auswirkungen auf die dritte Basislinie: Was Sie über Roni Deutch wissen müssen!
Steuern und heiße Auswirkungen auf die dritte Basislinie: Was Sie über Roni Deutch wissen müssen!

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com