Sagen Sie Ihren Kunden nicht immer die Wahrheit

{h1}

Im bereich der schulung und verbesserung des kundenservice sprechen wir davon, mit unseren kunden ehrlich und offen zu sein. Das ist wichtig. Es schafft vertrauen und verbessert die kommunikation mit unseren kunden.

Im Geschäft der Kundendienstschulung und -verbesserung haben wir
Sprechen Sie darüber, ob Sie mit unseren Kunden ehrlich und offen sind. Das ist wichtig.
Es schafft Vertrauen und verbessert die Kommunikation mit unseren Kunden.

Aber manchmal nehmen die Menschen die Ehrlichkeit zu weit. Manchmal schadet es mehr als gut. Vor kurzem hat Paul Simon (einer meiner Leser) einige eindrucksvolle Beispiele dafür gegeben:

"Die Kundendienstmitarbeiterin sagte, dass sie am Vortag früh abgereist war." (Erklären, warum sie ihn nicht früher zurückgerufen hat.)

„Sie sagte, sie habe noch keine Nachrichten gehört. (Beachten, warum sie seinen Anruf nicht zurückgegeben hat.)

"Sie sagte, es war das Low-End-Modell... und das war ein bekanntes Problem." (Vorschlag, warum das Produkt fehlgeschlagen ist.)

Wenn Kunden uns anrufen mit
Problem, sie wollen Lösungen, keine Ausreden. Und sie wollen nicht hören
die Details, was das Problem verursacht hat. Besonders schlimm ist es, wenn
Details zeigen einen Mangel an Professionalität im Unternehmen.

Vergessen Sie Ausreden und zu aufschlussreiche Erklärungen. Konzentrieren Sie sich auf die Suche nach Lösungen und Sie werden die Kunden dazu bringen, wieder zu kommen.

Im Geschäft der Kundendienstschulung und -verbesserung haben wir
Sprechen Sie darüber, ob Sie mit unseren Kunden ehrlich und offen sind. Das ist wichtig.
Es schafft Vertrauen und verbessert die Kommunikation mit unseren Kunden.

Aber manchmal nehmen die Menschen die Ehrlichkeit zu weit. Manchmal schadet es mehr als gut. Vor kurzem hat Paul Simon (einer meiner Leser) einige eindrucksvolle Beispiele dafür gegeben:

"Die Kundendienstmitarbeiterin sagte, dass sie am Vortag früh abgereist war." (Erklären, warum sie ihn nicht früher zurückgerufen hat.)

„Sie sagte, sie habe noch keine Nachrichten gehört. (Beachten, warum sie seinen Anruf nicht zurückgegeben hat.)

"Sie sagte, es war das Low-End-Modell... und das war ein bekanntes Problem." (Vorschlag, warum das Produkt fehlgeschlagen ist.)

Wenn Kunden uns anrufen mit
Problem, sie wollen Lösungen, keine Ausreden. Und sie wollen nicht hören
die Details, was das Problem verursacht hat. Besonders schlimm ist es, wenn
Details zeigen einen Mangel an Professionalität im Unternehmen.

Vergessen Sie Ausreden und zu aufschlussreiche Erklärungen. Konzentrieren Sie sich auf die Suche nach Lösungen und Sie werden die Kunden dazu bringen, wieder zu kommen.

Im Geschäft der Kundendienstschulung und -verbesserung haben wir
Sprechen Sie darüber, ob Sie mit unseren Kunden ehrlich und offen sind. Das ist wichtig.
Es schafft Vertrauen und verbessert die Kommunikation mit unseren Kunden.

Aber manchmal nehmen die Menschen die Ehrlichkeit zu weit. Manchmal schadet es mehr als gut. Vor kurzem hat Paul Simon (einer meiner Leser) einige eindrucksvolle Beispiele dafür gegeben:

"Die Kundendienstmitarbeiterin sagte, dass sie am Vortag früh abgereist war." (Erklären, warum sie ihn nicht früher zurückgerufen hat.)

„Sie sagte, sie habe noch keine Nachrichten gehört. (Beachten, warum sie seinen Anruf nicht zurückgegeben hat.)

"Sie sagte, es war das Low-End-Modell... und das war ein bekanntes Problem." (Vorschlag, warum das Produkt fehlgeschlagen ist.)

Wenn Kunden uns anrufen mit
Problem, sie wollen Lösungen, keine Ausreden. Und sie wollen nicht hören
die Details, was das Problem verursacht hat. Besonders schlimm ist es, wenn
Details zeigen einen Mangel an Professionalität im Unternehmen.

Vergessen Sie Ausreden und zu aufschlussreiche Erklärungen. Konzentrieren Sie sich auf die Suche nach Lösungen und Sie werden die Kunden dazu bringen, wieder zu kommen.


Video: Astronaut John Glenn - 'Wir durften nie die Wahrheit sagen'


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com