Sei kein Reisezombie - Tipps zum Besiegen von Jetlag

{h1}

Es gibt viele möglichkeiten, den jetlag gegen das gehirn zu besiegen. Aber ich denke, das beste ist, einfach rauszukommen und etwas zeit in der sonne zu verbringen.

Ich musste während der letzten Olympischen Winterspiele geschäftlich nach Tokio reisen. Tokio ist 14 Stunden vor meinem Wohnort. Nach ein paar unruhigen Stunden im Flugzeug befand ich mich in der ersten Nacht um 22 Uhr in meinem Hotelbett.

Und mein Gehirn schrie, dass es wirklich 12 Uhr war.

Ich war etwa 22 Stunden lang wach gewesen, und selbst wenn die Lichter ausgehen und die Schatten gezückt waren, war ich hellwach und sah zu, wie die japanischen Hoffnungsträger bei verschiedenen olympischen Ereignissen im Fernsehen ihr Bestes gaben. Sechs Stunden später bin ich eingeschlafen. Zwei Stunden später ging der Wecker los und ich musste zur Arbeit gehen.

Ich war ein Zombie. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich an diesem Tag ein Frühstück gegessen habe, aber es stand auf meiner Hotelrechnung. Ich kann nicht glauben, dass ich nicht von einem Zug angefahren wurde, als ich lustlos durch die Straßen Tokios lief und auf unser Gebäude zuging.

Hatten Sie nach drei oder vier Zeitzonen drei oder vier Tage lang anhaltende Kopfschmerzen? Hatten Sie Schwierigkeiten, sich auf eine neue Zeitzone einzustellen? Erhöhter Blutdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Lustlosigkeit sind alles Symptome von Zeitzonenanpassungsproblemen (oder „Jetlag“).

Es gibt viele verschiedene hausgemachte Mittel gegen Jetlag. Einige sagen, dass sie Melatonin-Tabletten einnehmen sollten, um die Schlafmuster besser regulieren zu können. Andere bereiten sich darauf vor, ihre Schlafgewohnheiten zu ändern, bevor sie auf Reisen gehen. Wieder andere wachen nur früh auf oder gehen zu einer anderen Zeit ins Bett, während sie versuchen, sich an ihre Heimatzeitzone zu klammern.

Alle diese Mittel haben sich in unterschiedlichem Maße für mich bewährt. Das hilfreichste Mittel für mich ist ohne Frage eine riesige gelbe Pille am Himmel, die Sonne genannt wird. Ich bin fest überzeugt von den Kräften und den Auswirkungen, die die Sonne auf uns hat, wenn es um die Regulierung biorhythmischer Muster wie Schlafen und Essen geht.

Vielleicht ist es das Vitamin D, vielleicht ist es nur eine mentale Sache, sich draußen in der Sonne aufzuhalten, aber es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass Menschen, die mehr Zeit draußen in der Sonne verbringen, sich schneller an neue Zeitzonen und an alte Zeiträume gewöhnen.

Haben Sie gesehen, wie sich Ihre Kinder schneller an eine neue Zeitzone gewöhnt haben als Sie? Spielen sie draußen? Hmm?

Zeit in der Sonne zu verbringen, ist ganz einfach, wenn Sie einen Urlaub nach Miami oder zu einem anderen sonnigen Reiseziel machen. Was tun Sie jedoch, wenn Sie an einem neuen Ort in Innenräumen sitzen und den ganzen Tag arbeiten? Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem Café im Freien ein, rollen Sie die Ärmel hoch und holen Sie sich einen Tisch, an dem Sie in der Sonne sitzen können.
  • Machen Sie nach dem Mittagessen einen langen Spaziergang oder finden Sie draußen in Ihrem Hotel einen Tisch oder einen Liegestuhl und lesen Sie ein oder zwei Stunden draußen ein Buch.
  • Menschen in Städten mit langen Wintern nutzen Sonnenlampen oder Bräunungskabinen. Etwas künstliche Sonne ist besser als nichts.
  • An kalten Tagen können Sie noch sitzen und lesen oder Ihren Laptop in der Nähe eines Fensters in Ihrem Zimmer positionieren und eine Weile in der Sonne arbeiten.
  • Wenn alles andere fehlschlägt, sind Vitamin D- und D3-Tabletten immer verfügbar. Vielleicht werden diese in Verbindung mit Melatonin den Trick tun. Beide sind in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder in der Apotheke am Schalter erhältlich.

Sie möchten am ersten oder zweiten Tag so viel Zeit im Freien wie möglich haben. Planen Sie Ihre Ankunft also am frühen Nachmittag und nicht am Abend.


EXTRA: Fühlen Sie sich frei, Kommentare zu diesem Artikel zu hinterlassen! Wenn Sie Fragen zu Ken bezüglich Geschäftsreisen, Hotels, Flugzeugen usw. haben, senden Sie ihm bitte einen "Tweet" auf seinem Twitter-Account. Sie können Ken auch auf Twitter @foodbreeze folgen!

Ich musste während der letzten Olympischen Winterspiele geschäftlich nach Tokio reisen. Tokio ist 14 Stunden vor meinem Wohnort. Nach ein paar unruhigen Stunden im Flugzeug befand ich mich in der ersten Nacht um 22 Uhr in meinem Hotelbett.

Und mein Gehirn schrie, dass es wirklich 12 Uhr war.

Ich war etwa 22 Stunden lang wach gewesen, und selbst wenn die Lichter ausgehen und die Schatten gezückt waren, war ich hellwach und sah zu, wie die japanischen Hoffnungsträger bei verschiedenen olympischen Ereignissen im Fernsehen ihr Bestes gaben. Sechs Stunden später bin ich eingeschlafen. Zwei Stunden später ging der Wecker los und ich musste zur Arbeit gehen.

Ich war ein Zombie. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich an diesem Tag ein Frühstück gegessen habe, aber es stand auf meiner Hotelrechnung. Ich kann nicht glauben, dass ich nicht von einem Zug angefahren wurde, als ich lustlos durch die Straßen von Tokio lief und auf unser Gebäude zuging.

Hatten Sie nach drei oder vier Zeitzonen drei oder vier Tage lang anhaltende Kopfschmerzen? Hatten Sie Schwierigkeiten, sich auf eine neue Zeitzone einzustellen? Erhöhter Blutdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Lustlosigkeit sind alles Symptome von Zeitzonenanpassungsproblemen (oder „Jetlag“).

Es gibt viele verschiedene hausgemachte Mittel gegen Jetlag. Einige sagen, dass sie Melatonin-Tabletten einnehmen sollten, um die Schlafmuster besser zu regulieren. Andere bereiten sich darauf vor, ihre Schlafgewohnheiten zu ändern, bevor sie auf Reisen gehen. Wieder andere wachen nur früh auf oder gehen zu einer anderen Zeit ins Bett, während sie versuchen, sich an ihre Heimatzeitzone zu klammern.

Alle diese Mittel haben sich in unterschiedlichem Maße für mich bewährt. Das hilfreichste Mittel für mich ist ohne Frage eine riesige gelbe Pille am Himmel, die Sonne genannt wird. Ich bin fest überzeugt von den Kräften und den Auswirkungen, die die Sonne auf uns hat, wenn es um die Regulierung biorhythmischer Muster wie Schlafen und Essen geht.

Vielleicht ist es das Vitamin D, vielleicht ist es nur eine mentale Sache, sich draußen in der Sonne aufzuhalten, aber es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass Menschen, die mehr Zeit draußen in der Sonne verbringen, sich schneller an neue Zeitzonen und an alte Zeiträume gewöhnen.

Haben Sie gesehen, wie sich Ihre Kinder schneller an eine neue Zeitzone gewöhnt haben als Sie? Spielen sie draußen? Hmm?

Zeit in der Sonne zu verbringen, ist ganz einfach, wenn Sie einen Urlaub nach Miami oder zu einem anderen sonnigen Reiseziel machen. Was tun Sie jedoch, wenn Sie an einem neuen Ort in Innenräumen sitzen und den ganzen Tag arbeiten? Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem Café im Freien ein, rollen Sie die Ärmel hoch und holen Sie sich einen Tisch, an dem Sie in der Sonne sitzen können.
  • Machen Sie nach dem Mittagessen einen langen Spaziergang oder finden Sie draußen in Ihrem Hotel einen Tisch oder einen Liegestuhl und lesen Sie ein oder zwei Stunden draußen ein Buch.
  • Menschen in Städten mit langen Wintern nutzen Sonnenlampen oder Bräunungskabinen. Etwas künstliche Sonne ist besser als nichts.
  • An kalten Tagen können Sie noch sitzen und lesen oder Ihren Laptop in der Nähe eines Fensters in Ihrem Zimmer positionieren und eine Weile in der Sonne arbeiten.
  • Wenn alles andere fehlschlägt, sind Vitamin D- und D3-Tabletten immer verfügbar. Vielleicht werden diese in Verbindung mit Melatonin den Trick tun. Beide sind in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder in der Apotheke am Schalter erhältlich.

Sie möchten am ersten oder zweiten Tag so viel Outdoor-Zeit wie möglich haben. Planen Sie Ihre Ankunft also am frühen Nachmittag und nicht am Abend.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com