TUN SIE NICHT !!!!

{h1}

Hier ist ein link zu einem blogeintrag auf clickz, der von zachary rodgers veröffentlicht wurde. Er enthält details zu den jüngsten pr-bemühungen der alten schule, um blogger anzusprechen. Der beitrag zitiert die wachsende zahl von pr-leuten, die journalisten per e-mail benachrichtigen, wenn die von ihnen vertretenen kunden einen neuen beitrag in ihrem blog hinzufügen! Pfui! Tun sie nicht !!!!! Dies ist wie das senden einer e-mail an journalisten, wenn sie oben einen neuen wasserkühler erhalten! Oder diese langatmigen pressemitteilungen über eine neueinstellung. Als journalist und als blogger sage ich diesen pr-leuten: halten sie nicht, das z

Hier ist ein Link zu einem Blogeintrag auf Klicken Sie auf Z gepostet von Zachary Rodgers, in dem die neuesten PR-Bemühungen der alten Schule beschrieben werden, um Blogger anzusprechen. Der Beitrag zitiert die wachsende Zahl von PR-Leuten, die Journalisten per E-Mail benachrichtigen, wenn die von ihnen vertretenen Kunden einen neuen Beitrag in ihrem Blog hinzufügen. PFUI!

TUN SIE NICHT !!!!!

Dies ist wie das Senden einer E-Mail an Journalisten, wenn Sie oben einen neuen Wasserkühler erhalten! Oder diese langatmigen Pressemitteilungen über eine Neueinstellung. Als Journalist und als Blogger sage ich diesen PR-Leuten: NICHT HALTEN SIE DAS! Verschwenden Sie keine Zeit mehr und stopfen Sie unseren Posteingang mit NEWS, die NICHT NEWS sind!

TUN SIE NICHT !!!!

Ein besserer Ansatz könnte darin bestehen, wirklich zu recherchieren, was der Journalist abdeckt, und etwas über Ihren Kunden per E-Mail zu senden, wenn er als guter Ressourcenexperte für diesen Journalisten dienen kann oder wenn es eine aktuelle Nachricht gibt. Und wenn Sie eine Benachrichtigung über einen besonders brillanten Blogbeitrag Ihres Kunden senden möchten, stellen Sie sicher, dass er sich darauf bezieht, und halten Sie ihn kurz.

Old School PR muss gehen !!!

P.S. (Mom... Sie können die neuen Einträge, die ich in meinem PR-Blog hinzufüge, an alle unsere Angehörigen senden und manchmal (Gott segne Sie, Mom) an die Leute bei NPR, um mir einen Job zu besorgen!

Hier ist ein Link zu einem Blogeintrag auf Klicken Sie auf Z gepostet von Zachary Rodgers, in dem die neuesten PR-Bemühungen der alten Schule beschrieben werden, um Blogger anzusprechen. Der Beitrag zitiert die wachsende Zahl von PR-Leuten, die Journalisten per E-Mail benachrichtigen, wenn die von ihnen vertretenen Kunden einen neuen Beitrag in ihrem Blog hinzufügen. PFUI!

TUN SIE NICHT !!!!!

Dies ist wie das Senden einer E-Mail an Journalisten, wenn Sie oben einen neuen Wasserkühler erhalten! Oder diese langatmigen Pressemitteilungen über eine Neueinstellung. Als Journalist und als Blogger sage ich diesen PR-Leuten: NICHT HALTEN SIE DAS! Verschwenden Sie keine Zeit mehr und stopfen Sie unseren Posteingang mit NEWS, die NICHT NEWS sind!

TUN SIE NICHT !!!!

Ein besserer Ansatz könnte darin bestehen, wirklich zu recherchieren, was der Journalist abdeckt, und etwas über Ihren Kunden per E-Mail zu senden, wenn er als guter Ressourcenexperte für diesen Journalisten dienen kann oder wenn es eine aktuelle Nachricht gibt. Und wenn Sie eine Benachrichtigung über einen besonders brillanten Blogbeitrag Ihres Kunden senden möchten, stellen Sie sicher, dass er sich darauf bezieht, und halten Sie ihn kurz.

Old School PR muss gehen !!!

P.S. (Mom... Sie können die neuen Einträge, die ich in meinem PR-Blog hinzufüge, an alle unsere Angehörigen senden und manchmal (Gott segne Sie, Mom) an die Leute bei NPR, um mir einen Job zu besorgen!


Video: Georg Schramm & Urban Priol: Tun Sie es nicht!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com