Doppelrollen: Chirurg und Administrator

{h1}

Dr. Larry kaiser, chefarzt der university of pennsylvania, spricht in einem interview mit knowledge @ wharton über seine rolle als administrator und chirurg. Hier sind einige seiner kommentare und meine gedanken.

Ärzte werden häufig aufgefordert, Organisationen zu leiten und zu verwalten. Einige sind gut, andere schlecht, und es gab ein großes Interesse daran, wie es Ärzten geht, wenn sie eine doppelte Rolle als Arzt und Verwalter haben.

Gestern habe ich über die Rolle eines leitenden Arztes in einer Praxis gesprochen und auf den Blogpost von Reed Tinsley Bezug genommen. Heute veröffentlichte Knowledge @ Wharton, ein Newsletter der berühmten Wharton School of Business der University of Pennsylvania, ein Interview (und einen Podcast) mit Dr. Larry Kaiser, dem Vorsitzenden der Abteilung für Chirurgie und Chefarzt der University of Pennsylvania Health System. Seine Sichtweisen auf einige der Herausforderungen in seinen verschiedenen Rollen sind interessant und auf die Verwaltung einer medizinischen Praxis anwendbar.

Als Chirurg sprach Kaiser darüber, wie Qualität und Patientensicherheit erreicht werden können, wenn das Team für jede Operation wechselt:

„Zum einen müssen wir, wenn wir jeden Tag mit verschiedenen Leuten arbeiten, sehr schnell ein Team bilden und eng mit diesem Team zusammenarbeiten. Dies tun wir jedoch, indem wir viele der Dinge standardisieren, die wir tun im Operationssaal. "

Eine sehr wichtige Lektion, über die ich hier oft geschrieben habe. Denken Sie an Checklisten, denken Sie darüber nach, und ermutigen Sie die OR-Mitarbeiter, sich zu melden, wenn ein Problem in Sicht ist.

Eine weitere Herausforderung besteht darin, wie Chirurgen ihre Arbeit verrichten. Der Vorteil ist eine weniger invasive Operation, der Nachteil sind höhere direkte Kosten, obwohl das Nettoergebnis niedrigere Kosten für die Gesellschaft sein kann:

„Ich denke, wie sich die Spezialität verändert hat - und wenn wir über die Spezialität Chirurgie sprechen, sprechen wir über mehrere Spezialgebiete - es kommt auf die Verbesserung der Technologie an. Was wir gesehen haben, ist eine deutliche Veränderung in der Art von Dingen, die wir tun können, insbesondere bei hochpreisigen Technologien. "

Kaisers abschließende Kommentare fassten die Komplexität zusammen, mit der wir in der Gesundheitsbranche leben:

„Ich denke, die schwierigsten Teile dieses Jobs sind darauf zurückzuführen, dass ich eine Menge verschiedener Meister betreue. Ich habe das Gesundheitssystem, bei dem ich Bedenken habe. Ich habe die Medizinschule, wo ich Bedenken habe. Ich habe meine eigenen Patienten, bei denen ich Bedenken habe. “

Es ist genau diese Komplexität, die unsere Herausforderung ist, die grundlegende Aufgabe der Patientenversorgung zu vereinfachen und einen Unterschied zu machen.

Ärzte werden häufig aufgefordert, Organisationen zu leiten und zu verwalten. Einige sind gut, andere schlecht, und es gab ein großes Interesse daran, wie es Ärzten geht, wenn sie eine doppelte Rolle als Arzt und Verwalter haben.

Gestern habe ich über die Rolle eines leitenden Arztes in einer Praxis gesprochen und auf den Blogpost von Reed Tinsley Bezug genommen. Heute, Knowledge @ Wharton, ein Newsletter für die Universität von Pennsylvania Die berühmte Wharton School of Business veröffentlichte ein Interview (und einen Podcast) mit Dr. Larry Kaiser, dem Vorsitzenden der Abteilung für Chirurgie und Chirurg der Universität von Pennsylvania Health System . Seine Sichtweisen auf einige der Herausforderungen in seinen verschiedenen Rollen sind interessant und auf die Verwaltung einer medizinischen Praxis anwendbar.

Als Chirurg sprach Kaiser darüber, wie Qualität und Patientensicherheit erreicht werden können, wenn das Team für jede Operation wechselt:

„Zum einen müssen wir, wenn wir jeden Tag mit verschiedenen Leuten arbeiten, sehr schnell ein Team bilden und eng mit diesem Team zusammenarbeiten. Dies tun wir jedoch, indem wir viele der Dinge standardisieren, die wir tun im Operationssaal. "

Eine sehr wichtige Lektion, über die ich hier oft geschrieben habe. Denken Sie an Checklisten, denken Sie darüber nach, und ermutigen Sie die OR-Mitarbeiter, sich zu melden, wenn ein Problem in Sicht ist.

Eine weitere Herausforderung besteht darin, wie Chirurgen ihre Arbeit verrichten. Der Vorteil ist eine weniger invasive Operation, der Nachteil sind höhere direkte Kosten, obwohl das Nettoergebnis niedrigere Kosten für die Gesellschaft sein kann:

„Ich denke, wie sich die Spezialität verändert hat - und wenn wir über die Spezialität Chirurgie sprechen, sprechen wir über mehrere Spezialgebiete - es kommt auf die Verbesserung der Technologie an. Was wir gesehen haben, ist eine deutliche Veränderung in der Art von Dingen, die wir tun können, insbesondere bei hochpreisigen Technologien. "

Kaisers abschließende Kommentare fassten die Komplexität zusammen, mit der wir in der Gesundheitsbranche leben:

„Ich denke, die schwierigsten Teile dieses Jobs sind darauf zurückzuführen, dass ich eine Menge verschiedener Meister betreue. Ich habe das Gesundheitssystem, bei dem ich Bedenken habe. Ich habe die Medizinschule, wo ich Bedenken habe. Ich habe meine eigenen Patienten, bei denen ich Bedenken habe. “

Es ist genau diese Komplexität, die unsere Herausforderung ist, die grundlegende Aufgabe der Patientenversorgung zu vereinfachen und einen Unterschied zu machen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com