E-Mail-Marketing in einer Welt der Mobilität, Social Media und kurzer Aufmerksamkeit

{h1}

E-mail-marketing (denken sie daran, was das ist) ist eine der leistungsfähigsten möglichkeiten, um sicherzustellen, dass sie regelmäßig vor ihren kunden bleiben können. Dies ist eine der besten möglichkeiten, potenzielle kunden sanft an ihre nähe zu erinnern. Wenn sie also bereit sind, kaufen sie hoffentlich bei ihnen.

E-Mail-Marketing (Denken Sie daran, was das ist) ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie regelmäßig vor Ihren Kunden bleiben können. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, potenzielle Kunden sanft an Ihre Nähe zu erinnern. Wenn sie also bereit sind, kaufen sie hoffentlich bei Ihnen.

Social Media Marketing (aktives oder passives Marketing über Facebook und Twitter) ist großartig. Kostenpflichtiges, kostenpflichtiges Marketing auf Google oder Bing ist eine gute Sache. Organische Suchmaschinenoptimierung ist ein Muss.

E-Mail-Marketing und Ihre Website sind jedoch nach wie vor Grundlage und Grundlage für die meisten Erfolgsgeschichten im Online-Marketing.

Das Erste, was die Leute in Ihrer E-Mail-Marketingnachricht sehen, ist die Betreffzeile. Dies ist so wichtig. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass das E-Mail-Marketing-Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten (z. B. Campaigner, Constant Contact, Vertical Response, iContact), hart dafür arbeitet, dass die Beziehungen zu Internet-Service-Providern und großen Unternehmen seriös sind Ihre Dienste werden blockiert: Viele Unternehmen blockierten beispielsweise E-Mails von AOL, Hotmail und Yahoo (möglicherweise noch immer), um den Speicherplatzbedarf zu reduzieren.

Wendy Lowe, Campaigner's Director of Product Marketing, gibt Einblicke in die Bedeutung von Betreffzeilen, E-Mail-Marketing in einer mobilen Welt und E-Mail-Markierung in einer weltweiten Social-Media-Aufregung.

Bezüglich Mobile Marketing:

Wendy rät E-Mail-Vermarktern, ihre Vorlagen sauber, einfach und leicht lesbar zu halten, um die Wirksamkeit auf mobilen Geräten sicherzustellen. Wenn Sie wissen, dass Ihre Kampagnen auf mobilen Geräten angezeigt werden, denken Sie in Aufzählungszeichen - beschreibender Text fällt dem Leser nicht so schnell ins Auge wie mit Aufzählungszeichen versehener Text. Bullets leiten mobile Leser zu den wichtigsten Punkten Ihrer Kampagne.

Halten Sie Ihre Nachrichten kurz und auf den Punkt und vermeiden Sie Flash- oder andere visuelle Inhalte mit hoher Bandbreite, die ein mobiles Gerät beeinträchtigen könnten. Durch die Veröffentlichung in Text- und HTML-Versionen erhalten Ihre Leser die Textoption, die für mobile Benutzer einfacher ist.

Vergessen Sie nicht eine bissige Betreffzeile - auf dem Handy ist es wichtiger, die Verwendung aller Obergrenzen zu vermeiden, kurz zu halten und mit einer überzeugenden Nachricht oder einem Angebot auf den Punkt zu kommen.

Denken Sie zum Schluss daran, Ihr Angebot zu lokalisieren. Fangen Sie Ihre mobilen Lesegeräte zum Zeitpunkt des Kaufs mit relevanten lokalen Angeboten ein, die direkt auf ihre Bedürfnisse eingehen.

Für diejenigen Unternehmer, die denken, dass E-Mail-Newsletter altmodisch sind und zu Blogs, Facebook-Seiten oder anderen Kommunikationsmitteln wechseln sollten, wie denken Sie darüber?

Multi-Channel-Marketing ist der richtige Weg, und E-Mail-Marketing ist das Fundament jeder Multi-Channel-Strategie. Unternehmer sollten sich mit Suchmaschinenoptimierung, Pay-per-Click-Werbung, Keyword-optimierten Websites, programmspezifischen Website-Landing-Pages, Blogs und mehr befassen. Der Vorteil von Multi-Channel-Marketing besteht darin, dass Inhalte aus einem E-Mail-Newsletter für alle Marketingkanäle verwendet werden können, von Sicherheiten über Blogs bis hin zu Point-of-Purchase-Werbeaktionen.

Warum ist die Betreffzeile in einem E-Mail-Newsletter so wichtig?

Fünfunddreißig Prozent der Abonnenten öffnen E-Mails anhand der Betreffzeile. Es ist oft der einzige Hinweis darauf, was sich in der E-Mail befindet und muss gut durchdacht sein. Wenn Ihre Abonnenten das Thema nicht verstehen oder für relevant halten, erwarten Sie nicht, dass sie Ihre E-Mail öffnen.

Sie sollten zwar die Betreffzeilen anhand der Vorlieben Ihrer eigenen Zielgruppe testen, die Forschung legt jedoch nahe, dass die Länge der Betreffzeile weniger wichtig ist als die Qualität des Textes.

Halten Sie Ihre Nachricht immer klar und präzise, ​​fühlen Sie sich jedoch nicht verpflichtet, wichtigen Text so zu schneiden, dass Ihre Betreffzeile aus 5-7 Wörtern besteht.

Was jede Betreffzeile erfordert:

Klarer und prägnanter Text.
Eine genaue Beschreibung der in der E-Mail enthaltenen Informationen.
Einzigartige Kopie, die im Postfach-Durcheinander nicht übersehen wird.

in Summe

Da immer mehr Benutzer mobile Geräte verwenden, ist es sehr wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Betreffzeilen gut durchdacht und auffällig sind.

Social Media boomt, aber E-Mail ist immer noch so wichtig, um eine Beziehung zu Ihren potenziellen und aktuellen Kunden aufzubauen.

E-Mail-Marketing ist wichtig. Es lohnt sich (buchstäblich), einige Zeit zu verbringen (oder Ihren Berater oder zuständigen Mitarbeiter zu ernennen), um sicherzustellen, dass jede E-Mail-Marketingnachricht, die Sie versenden, für maximale Wirkung optimiert ist.


Video: Peter Joseph: Social Pathology / Krankheitslehre der Gesellschaft (ZDAY 2010 NYC) [deutsche UT]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com