Early Adopters und Small Business mischen sich nicht immer

{h1}

Wenn sie ohne diese neue technologie oder software-aktualisierung auskommen, sollten sie überlegen, ob sie diese wirklich benötigen.

Ich habe einen Blu-ray-Player und auch einen HD-DVD-Player. Ich hatte den Verdacht, dass Blu-ray gewinnen würde, aber ich bin ein Anfänger in Sachen Technologie. Manchmal bin ich auf dem neuesten Stand und manchmal habe ich das Gefühl, erstochen worden zu sein, wenn eine neue Technologie versagt. Ich habe meinen ersten DVD-Player im April 1997 gekauft, nur wenige Tage nachdem die ersten Filme veröffentlicht wurden. Ich konnte einen TiVo nicht früh genug in die Hände bekommen und besaß einen HDTV, bevor ich eine HDTV-Kabelbox bekommen konnte. Ich bin jetzt auf meinem vierten oder fünften HDTV-Gerät (selbst ich kann zu diesem Zeitpunkt nicht den Überblick behalten) und ich habe eine Schachtel alter Digitalkameras. Meine Familie liebt mich, da ich immer PCs, Fernseher, Kameras und andere Geräte ausliefe.

Trotzdem ist mein Haupt-PC ein Windows XP-Computer. Oh, versteh mich nicht falsch. Ich war schon ein früher Anwender von Betriebssystemen. Ich gehörte zwar nicht zu den Jungs, die im August 1995 für Windows 95 kampierten, bekam aber bald darauf einen Windows 95-PC, und 2001 war ich tatsächlich ein Anfänger für Windows XP.

Das war der Zeitpunkt, an dem ich beschlossen habe, nicht mehr so ​​frühzeitig auf PC-Betriebssysteme zu reagieren. Ich sah keinen Grund für ein Upgrade auf Windows Vista, als es vor anderthalb Jahren debütierte, und ich sehe immer noch wenig Anreiz, auf den Zug zu steigen. Aber für das Protokoll würde ich nie in Betracht ziehen, einen Mac zu kaufen - und ich muss als Randbemerkung sagen: Ich verabscheue, ich meine, diese Mac / PC-Werbungen absolut verabscheuen. Zum einen ist der Mac nicht die coolere Maschine, einfach weil ich den Mac für eine schreckliche Spielmaschine halte. Der PC hat das Gaming im letzten Jahrzehnt dominiert, was mich zu meinem ersten Punkt unter Windows XP zurückführt.

Als Gerät für den allgemeinen Familiengebrauch, einschließlich Spiele, ist Windows XP ideal, da es nicht alles funktionieren kann und kein Spiel ist. Die Patches haben es zu einem stabilen System gemacht. Obwohl das grafische Potenzial an seine Grenzen gestoßen ist, hat mir das, was ich mit DirectX 9 gesehen habe, gefallen, und DirectX 10 ist kein großer Sprung. Ich muss auch auf eine andere Seitennotiz gehen. Spiele erreichen das "Uncanny Valley", wo die Charaktere so realistisch aussehen, aber weit genug entfernt von echten, dass sie unheimlich wirken. Natürlich ist der einzige Weg durch das Uncanny Valley geradeaus. Aber vielleicht warte ich mit DirectX 9 ab und springe zu DirectX 11 oder 12… oder was immer es braucht. Der Punkt ist jedoch, dass Windows XP für die meisten Heimanwender gut funktioniert.

Und das bringt mich zum nächsten Punkt, Windows Vista hat Probleme. Das größte davon ist, dass viele beliebte Drittanbieterprogramme Kompatibilitätsprobleme hatten. Ich habe mit Freunden gesprochen, die Probleme mit Programmen wie Photoshop und Quark hatten. Es erinnert mich auch daran, dass ich, als Windows XP herauskam, seltsame Sperren hatte - bekannt als "Bluescreen des Todes". Es dauerte zwei Monate, um auf die Spur zu kommen; Es stellte sich heraus, dass meine Firewall mit dem neuen Betriebssystem in Konflikt geriet. Unter Windows Vista habe ich also eineinhalb Jahre gewartet und werde wahrscheinlich weiter warten.

Und das ist der gleiche Rat, den ich jedem kleinen oder mittleren Unternehmen geben würde. Wenn Sie ohne diese neue Technologie oder Software-Aktualisierung auskommen, sollten Sie überlegen, ob Sie diese wirklich benötigen. Während ich mich mit neuen Widgets, Gizmos und Gadgets beschäftigen kann, bin ich etwas skeptischer, wenn es um Geschäftsanwendungen und -geräte geht. Ich werde auf das neue Mobiltelefon oder den Heimvideoprojektor springen, aber ich werde mich weiterhin nicht fragen, ob ich mit Google Calendar oder einem tragbaren Stabscanner mehr erreichen kann. Fairerweise habe ich sowohl Google Calendar als auch den tragbaren Stabscanner als sehr hilfreich empfunden. Aber der Punkt ist, dass ich auch ohne leben könnte. Google Calendar hat einige Nachteile - zum Beispiel ist der Zugriff schwer, wenn ich nicht vor dem PC bin, anders als mein PDA - und der Stabscanner hat Spaß gemacht, weil ich ihn getestet habe. Würde ich für beides bezahlen wollen? Absolut nicht.

Und das ist der wichtigste Punkt. Ein kleines Unternehmen muss normalerweise schlank sein. Investieren Sie also nicht in ein Upgrade der PCs, damit jeder Windows Vista verwenden kann - zumindest wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt. Und nehmen Sie nicht das Wort eines externen Computerberaters. vor allem nicht einer, der Sie wiederum verkauft hat, sagte PCs. Wenn Ihr Unternehmen mit der von Ihnen verwendeten Technologie gut läuft, lassen Sie zunächst die Fehler beheben. Kein Grund, sich mit Kompatibilitätsproblemen und Lernkurven zu beschäftigen, nur um ein Anfänger zu sein. Jetzt muss ich raus… Ich hatte mein Handy fast einen Monat lang, was ist ein Early Adopter?

Ich habe einen Blu-ray-Player und auch einen HD-DVD-Player. Ich hatte den Verdacht, dass Blu-ray gewinnen würde, aber ich bin ein Anfänger in Sachen Technologie. Manchmal bin ich auf dem neuesten Stand und manchmal habe ich das Gefühl, erstochen worden zu sein, wenn eine neue Technologie versagt. Ich habe meinen ersten DVD-Player im April 1997 gekauft, nur wenige Tage nachdem die ersten Filme veröffentlicht wurden. Ich konnte einen TiVo nicht früh genug in die Hände bekommen und besaß einen HDTV, bevor ich eine HDTV-Kabelbox bekommen konnte. Ich bin jetzt auf meinem vierten oder fünften HDTV-Gerät (selbst ich kann zu diesem Zeitpunkt nicht den Überblick behalten) und ich habe eine Schachtel alter Digitalkameras. Meine Familie liebt mich, da ich immer PCs, Fernseher, Kameras und andere Geräte ausliefe.

Trotzdem ist mein Haupt-PC ein Windows XP-Computer. Oh, versteh mich nicht falsch. Ich war schon ein früher Anwender von Betriebssystemen. Ich gehörte zwar nicht zu den Jungs, die im August 1995 für Windows 95 kampierten, bekam aber bald darauf einen Windows 95-PC, und 2001 war ich tatsächlich ein Anfänger für Windows XP.

Das war der Zeitpunkt, an dem ich beschlossen habe, nicht mehr so ​​frühzeitig auf PC-Betriebssysteme zu reagieren. Ich sah keinen Grund für ein Upgrade auf Windows Vista, als es vor anderthalb Jahren debütierte, und ich sehe immer noch wenig Anreiz, auf den Zug zu steigen. Aber für das Protokoll würde ich nie in Betracht ziehen, einen Mac zu kaufen - und ich muss als Randbemerkung sagen: Ich verabscheue, ich meine, diese Mac / PC-Werbungen absolut verabscheuen. Zum einen ist der Mac nicht die coolere Maschine, einfach weil ich den Mac für eine schreckliche Spielmaschine halte. Der PC hat das Gaming im letzten Jahrzehnt dominiert, was mich zu meinem ersten Punkt unter Windows XP zurückführt.

Als Gerät für den allgemeinen Familiengebrauch, einschließlich Spiele, ist Windows XP ideal, da es nicht alles funktionieren kann und kein Spiel ist. Die Patches haben es zu einem stabilen System gemacht. Obwohl das grafische Potenzial an seine Grenzen gestoßen ist, hat mir das, was ich mit DirectX 9 gesehen habe, gefallen, und DirectX 10 ist kein großer Sprung. Ich muss auch auf eine andere Seitennotiz gehen. Spiele erreichen das "Uncanny Valley", wo die Charaktere so realistisch aussehen, aber weit genug entfernt von echten, dass sie unheimlich wirken. Natürlich ist der einzige Weg durch das Uncanny Valley geradeaus. Aber vielleicht warte ich mit DirectX 9 ab und springe zu DirectX 11 oder 12… oder was immer es braucht. Der Punkt ist jedoch, dass Windows XP für die meisten Heimanwender gut funktioniert.

Und das bringt mich zum nächsten Punkt, Windows Vista hat Probleme. Das größte davon ist, dass viele beliebte Drittanbieterprogramme Kompatibilitätsprobleme hatten. Ich habe mit Freunden gesprochen, die Probleme mit Programmen wie Photoshop und Quark hatten. Es erinnert mich auch daran, dass ich, als Windows XP herauskam, seltsame Sperren hatte - bekannt als "Bluescreen des Todes". Es dauerte zwei Monate, um auf die Spur zu kommen; Es stellte sich heraus, dass meine Firewall mit dem neuen Betriebssystem in Konflikt geriet. Unter Windows Vista habe ich also eineinhalb Jahre gewartet und werde wahrscheinlich weiter warten.


Video: How to Sell Newspapers, Adopting Children & What Makes a Great Teacher: #AskGaryVee Episode 194


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com