Oster-Ausgabenränge Mittlerer Schlag

{h1}

Selbst der kleinste feiertag zieht mehr als drei milliarden dollar ein.

Da es sich um die Osterwoche handelt und die Verbraucher vor Abschluss der Woche fast 15 Milliarden Dollar für den Urlaub ausgegeben haben, dachte ich, es wäre interessant zu sehen, wie Ostern bei den Ausgaben mit anderen großen Feiertagen verglichen wird.

Nach Angaben der National Retail Federation (NRF), die neun Feiertage und Ereignisse in Bezug auf die Ausgaben in Einzelhandelsgeschäften darstellt, liegt sie in der Mitte.

Die meisten Ausgaben entfallen - nicht überraschend - um Weihnachten und die anderen Winterferien, wenn die Käufer 460,90 Milliarden Dollar an Einzelhändler übergeben. Am unteren Ende des Spektrums betragen die Ausgaben für St. Patrick's Day 3,64 Milliarden US-Dollar.

Unmittelbar vor Ostern befinden sich auf der Oberseite Schul- und Hochschulausgaben in Höhe von 65,69 Milliarden US-Dollar. Valentinstag, 17,02 Milliarden US-Dollar; und Muttertag 15,73 Milliarden Dollar.

Unmittelbar unter Ostern sind der Vatertag 9,90 Milliarden Dollar. Super Bowl, 9,47 Milliarden US-Dollar; Halloween 5,07 Milliarden US-Dollar; und den bereits erwähnten St. Pat’s Day.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Steuerrückerstattungsprüfungen, die die Regierung in Kürze aussendet, eine weitere Konsumrunde auslösen werden.

Laut einer Umfrage des NRF im Februar planen die Verbraucher, 40,6 Prozent ihrer Steuererstattungsprüfungen auszugeben, was der Wirtschaft einen Schub von 42,9 Milliarden Dollar bringt. Fühlen sich die Verbraucher angesichts der Rekordhöhen auf dem Rekordniveau immer noch als Ausgaben, wenn die Schecks endlich eintreffen?

Wir werden es bald wissen.


Da es sich um die Osterwoche handelt und die Verbraucher vor Abschluss der Woche fast 15 Milliarden Dollar für den Urlaub ausgegeben haben, dachte ich, es wäre interessant zu sehen, wie Ostern bei den Ausgaben mit anderen großen Feiertagen verglichen wird.

Nach Angaben der National Retail Federation (NRF), die neun Feiertage und Ereignisse in Bezug auf die Ausgaben in Einzelhandelsgeschäften darstellt, liegt sie in der Mitte.

Die meisten Ausgaben entfallen - nicht überraschend - um Weihnachten und die anderen Winterferien, wenn die Käufer 460,90 Milliarden Dollar an Einzelhändler übergeben. Am unteren Ende des Spektrums betragen die Ausgaben für St. Patrick's Day 3,64 Milliarden US-Dollar.

Unmittelbar vor Ostern befinden sich auf der Oberseite Schul- und Hochschulausgaben in Höhe von 65,69 Milliarden US-Dollar. Valentinstag, 17,02 Milliarden US-Dollar; und Muttertag 15,73 Milliarden Dollar.

Unmittelbar unter Ostern sind der Vatertag 9,90 Milliarden Dollar. Super Bowl, 9,47 Milliarden US-Dollar; Halloween 5,07 Milliarden US-Dollar; und den bereits erwähnten St. Pat’s Day.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Steuerrückerstattungsprüfungen, die die Regierung in Kürze aussendet, eine weitere Konsumrunde auslösen werden.

Laut einer Umfrage des NRF im Februar planen die Verbraucher, 40,6 Prozent ihrer Steuererstattungsprüfungen auszugeben, was der Wirtschaft einen Schub von 42,9 Milliarden Dollar bringt. Fühlen sich die Verbraucher angesichts der Rekordhöhen auf dem Rekordniveau immer noch als Ausgaben, wenn die Schecks endlich eintreffen?

Wir werden es bald wissen.

Da es sich um die Osterwoche handelt und die Verbraucher vor Abschluss der Woche fast 15 Milliarden Dollar für den Urlaub ausgegeben haben, dachte ich, es wäre interessant zu sehen, wie Ostern bei den Ausgaben mit anderen großen Feiertagen verglichen wird.

Nach Angaben der National Retail Federation (NRF), die neun Feiertage und Ereignisse in Bezug auf die Ausgaben in Einzelhandelsgeschäften darstellt, liegt sie in der Mitte.

Die meisten Ausgaben entfallen - nicht überraschend - um Weihnachten und die anderen Winterferien, wenn die Käufer 460,90 Milliarden Dollar an Einzelhändler übergeben. Am unteren Ende des Spektrums betragen die Ausgaben für St. Patrick's Day 3,64 Milliarden US-Dollar.

Unmittelbar vor Ostern befinden sich auf der Oberseite Schul- und Hochschulausgaben in Höhe von 65,69 Milliarden US-Dollar. Valentinstag, 17,02 Milliarden US-Dollar; und Muttertag 15,73 Milliarden Dollar.

Unmittelbar unter Ostern sind der Vatertag 9,90 Milliarden Dollar. Super Bowl, 9,47 Milliarden US-Dollar; Halloween 5,07 Milliarden US-Dollar; und den bereits erwähnten St. Pat’s Day.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Steuerrückerstattungsprüfungen, die die Regierung in Kürze aussendet, eine weitere Konsumrunde auslösen werden.

Laut einer Umfrage des NRF im Februar planen die Verbraucher, 40,6 Prozent ihrer Steuererstattungsprüfungen auszugeben, was der Wirtschaft einen Schub von 42,9 Milliarden Dollar bringt. Fühlen sich die Verbraucher angesichts der Rekordhöhen auf dem Rekordniveau immer noch als Ausgaben, wenn die Schecks endlich eintreffen?

Wir werden es bald wissen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com