Der Trend "Eat Local" trifft den Einzelhandel

{h1}

Durch lokal produzierte waren ziehen die geschäfte der main street in san francisco an

San Francisco, immer an der Spitze der Trends, tendiert in Richtung lokaler Einkäufe. Das bedeutet, die Integrität ihrer Straßen zu erhalten, indem Ketten ausgehalten werden und lokale Unternehmen unterstützt werden, die auf dem lokalen Markt erzeugte Waren verkaufen.

Während die verbale Verschrottung fortwährend dahin geht, ob es sich dabei um wirtschaftliche Brillanz oder Wahnsinn handelt, scheinen die Grundbesitzer die Haltung einzunehmen, um Gemeinschaften zu erhalten und die Einzigartigkeit dieser Gemeinschaften zu unterstützen.

Hier in Los Angeles ließ der Abbot Kinney Boulevard in der Küstengemeinde von Venedig irgendwie eine durchgefrorene Joghurtkette von Pinkberry durchrutschen, und seine Eröffnung löste Empörung in der Gemeinde aus, als eine nationale Kette diese einzigartige Einkaufsstraße beschmutzte. Die Gemeinde war so wütend, dass sie den Laden boykottierten, was schließlich zu seinem Untergang führte.

Ich war schon immer ein Befürworter dieses lokalen Bestrebens, und zwar aus einem einfachen Grund: Es fördert und unterstützt genau jene Menschen, die einer Gemeinde helfen, lokale Kleinunternehmer zu unterstützen. Einzigartige Waren, ein authentisches Erlebnis, ein Ladenbesitzer, der es liebt, Geschichten zu erzählen - all dies ist der Grund, warum kleine Läden einzigartige Erlebnisse für Einkäufer schaffen.

DIE ECHTE WELT EINZELHANDEL
Die Schaffung eines einzigartigen Erlebnisses durch lokal produzierte Waren kann DER Grund sein, warum Kunden in Ihrem Laden einkaufen.

Es ist zwar in Ordnung, Markenartikel mit sich zu führen, aber es ist die einzigartige Ware, die die Leute wollen. Ich habe mit Geschäften gearbeitet, die lokal produzierte Waren transportierten - von Kerzen über Kunst, Schmuck bis hin zu Töpfern und mehr. Und die Gemeinsamkeit zwischen all diesen Gütern ist, dass es Ladenbesitzern etwas gibt, worüber man reden kann. Und Sie werden überrascht sein, wie viele Kunden die Tatsache lieben, dass die Waren lokal produziert werden, und kaufen diese in der Folge.

Wenn Sie also das nächste Mal nach einer Linie suchen, die Sie tragen können, sollten Sie herausfinden, ob etwas vorhanden ist, das lokal produziert wird. Ihre Kunden werden es Ihnen danken, dass Sie die lokale Gemeinschaft beim Kauf der Produkte unterstützt haben.

Folgen Sie mir auf Twitter, um weitere großartige Tipps zum Einzelhandel, Trends und Neuigkeiten zu erhalten.

San Francisco, immer an der Spitze der Trends, tendiert in Richtung lokaler Einkäufe. Das bedeutet, die Integrität ihrer Straßen zu erhalten, indem Ketten ausgehalten werden und lokale Unternehmen unterstützt werden, die auf dem lokalen Markt erzeugte Waren verkaufen.

Während die verbale Verschrottung fortwährend dahin geht, ob es sich dabei um wirtschaftliche Brillanz oder Wahnsinn handelt, scheinen die Grundbesitzer die Haltung einzunehmen, um Gemeinschaften zu erhalten und die Einzigartigkeit dieser Gemeinschaften zu unterstützen.

Hier in Los Angeles ließ der Abbot Kinney Boulevard in der Küstengemeinde von Venedig irgendwie eine durchgefrorene Joghurtkette von Pinkberry durchrutschen, und seine Eröffnung löste Empörung in der Gemeinde aus, als eine nationale Kette diese einzigartige Einkaufsstraße beschmutzte. Die Gemeinde war so wütend, dass sie den Laden boykottierten, was schließlich zu seinem Untergang führte.

Ich war schon immer ein Befürworter dieses lokalen Bestrebens, und zwar aus einem einfachen Grund: Es fördert und unterstützt genau jene Menschen, die einer Gemeinde helfen, lokale Kleinunternehmer zu unterstützen. Einzigartige Waren, ein authentisches Erlebnis, ein Ladenbesitzer, der es liebt, Geschichten zu erzählen - all dies ist der Grund, warum kleine Läden einzigartige Erlebnisse für Einkäufer schaffen.

DIE ECHTE WELT EINZELHANDEL
Die Schaffung eines einzigartigen Erlebnisses durch lokal produzierte Waren kann DER Grund sein, warum Kunden in Ihrem Laden einkaufen.

Es ist zwar in Ordnung, Markenartikel mit sich zu führen, aber es ist die einzigartige Ware, die die Leute wollen. Ich habe mit Geschäften gearbeitet, die lokal produzierte Waren transportierten - von Kerzen über Kunst, Schmuck bis hin zu Töpfern und mehr. Und die Gemeinsamkeit zwischen all diesen Gütern ist, dass es Ladenbesitzern etwas gibt, worüber man reden kann. Und Sie werden überrascht sein, wie viele Kunden die Tatsache lieben, dass die Waren lokal produziert werden, und kaufen diese in der Folge.

Wenn Sie also das nächste Mal nach einer Linie suchen, die Sie tragen können, sollten Sie herausfinden, ob etwas vorhanden ist, das lokal produziert wird. Ihre Kunden werden es Ihnen danken, dass Sie die lokale Gemeinschaft beim Kauf der Produkte unterstützt haben.

Folgen Sie mir auf Twitter, um weitere großartige Tipps zum Einzelhandel, Trends und Neuigkeiten zu erhalten.

San Francisco, immer an der Spitze der Trends, tendiert in Richtung lokaler Einkäufe. Das bedeutet, die Integrität ihrer Straßen zu erhalten, indem Ketten ausgehalten werden und lokale Unternehmen unterstützt werden, die auf dem lokalen Markt erzeugte Waren verkaufen.

Während die verbale Verschrottung fortwährend dahin geht, ob es sich dabei um wirtschaftliche Brillanz oder Wahnsinn handelt, scheinen die Grundbesitzer die Haltung einzunehmen, um Gemeinschaften zu erhalten und die Einzigartigkeit dieser Gemeinschaften zu unterstützen.

Hier in Los Angeles ließ der Abbot Kinney Boulevard in der Küstengemeinde von Venedig irgendwie eine durchgefrorene Joghurtkette von Pinkberry durchrutschen, und seine Eröffnung löste Empörung in der Gemeinde aus, als eine nationale Kette diese einzigartige Einkaufsstraße plagte. Die Gemeinde war so wütend, dass sie den Laden boykottierten, was schließlich zu seinem Untergang führte.

Ich war schon immer ein Befürworter dieses lokalen Bestrebens, und zwar aus einem einfachen Grund: Es fördert und unterstützt genau jene Menschen, die einer Gemeinde helfen, lokale Kleinunternehmer zu unterstützen. Einzigartige Waren, ein authentisches Erlebnis, ein Ladenbesitzer, der es liebt, Geschichten zu erzählen - all dies ist der Grund, warum kleine Läden einzigartige Erlebnisse für Einkäufer schaffen.

DIE ECHTE WELT EINZELHANDEL
Die Schaffung eines einzigartigen Erlebnisses durch lokal produzierte Waren kann DER Grund sein, warum Kunden Ihr Geschäft einkaufen.

Es ist zwar in Ordnung, Markenartikel mit sich zu führen, aber es ist die einzigartige Ware, die die Leute wollen. Ich habe mit Geschäften gearbeitet, die lokal produzierte Waren transportierten - von Kerzen über Kunst, Schmuck bis hin zu Töpfern und mehr. Und die Gemeinsamkeit zwischen all diesen Gütern ist, dass es Ladenbesitzern etwas gibt, worüber man reden kann. Und Sie werden überrascht sein, wie viele Kunden die Tatsache lieben, dass die Waren lokal produziert werden, und kaufen diese in der Folge.

Wenn Sie also das nächste Mal nach einer Linie suchen, die Sie tragen können, sollten Sie herausfinden, ob etwas vorhanden ist, das lokal produziert wird. Ihre Kunden werden es Ihnen danken, dass Sie die lokale Gemeinschaft beim Kauf der Produkte unterstützt haben.

Folgen Sie mir auf Twitter, um weitere großartige Tipps zum Einzelhandel, Trends und Neuigkeiten zu erhalten.


Video: 172nd Knowledge Seekers Workshop, May 18, 2017 - Keshe Foundation


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com