EBay als Home Business Teil I: Die Grundlagen

{h1}

Der müll eines mannes ist, wie sie sagen, der schatz eines anderen mannes.

Sie haben einen Keller voll mit alten Sachen, die Sie nicht mehr verwenden, Vinylplatten, aber keinen Plattenspieler, einige alte Comic-Bücher und nur eine Menge… Junk. Nun, bevor Sie diese Artikel auf dem Bordstein „lagern“, sollten Sie bei eBay etwas suchen, um herauszufinden, ob etwas davon tatsächlich etwas wert ist. Der Müll eines Mannes ist, wie sie sagen, der Schatz eines anderen Mannes.

Nachdem Sie sich für die Verwendung von eBay angemeldet haben, für die grundsätzlich eine Kreditkarte erforderlich ist, um Ihr Alter und Ihre Identität zu bestätigen und die verschiedenen Verkäufergebühren zu zahlen, sind Sie ziemlich bereit, loszulegen. Seien Sie nicht zu vorsichtig, wenn die Leute Ihre ersten Auktionen tatsächlich meiden - dies kann verschiedene Gründe haben. Der erste ist, dass eBay ein Feedback-System verwendet, bei dem Sie positives Feedback für erfolgreiche Transaktionen erhalten, bei denen alle zufrieden sind, neutrales Feedback (was Ihnen nicht wirklich hilft oder Sie zu sehr behindert) für diese Auktionen, bei denen die Dinge besser laufen könnten und negativ Feedback für die richtigen Problemzeiten. Ihre Bewertung basiert auf den verschiedenen positiven und negativen Rückmeldungen. Je höher Ihre Bewertung, desto positiver sind Ihre Transaktionen.

Gemäß der neuen eBay-Richtlinie können nur Käufer neutrale oder negative Bewertungen abgeben, aber Verkäufer können sich dafür entscheiden, überhaupt kein Feedback zu hinterlassen. Ebenso basiert die Gesamtbewertung nur auf den Transaktionen der letzten 12 Monate. Für Käufer bedeutet dies, dass sie ohne Angst vor Repressalien ehrlich sein können, während für Verkäufer bedeutet, dass nur das Allerbeste 100% positiv ist.

Aber manche Leute sind natürlich nie zufrieden, aber Sie sollten versuchen, Ihr gesamtes durchschnittliches Niveau zu halten, was auf lange Sicht wichtig ist. Es bleibt auch der Punkt, dass Käufer mit geringerer Wahrscheinlichkeit bei Ihnen einkaufen, wenn Ihr Feedback gering ist. Dies liegt daran, dass viele Betrüger, die „durch die Nacht fliegen“, laufen und eine oder zwei Auktionen durchführen, das Geld in Anspruch nehmen und verschwinden, ohne die Ware zu verschicken. Um Ihre Zahlen zu erhalten, sollten Sie zuerst ein wenig einkaufen.

Wenn Sie zum Verkauf bereit sind, denken Sie daran, dass Sie eine Notierungsgebühr zahlen, die in diesen Tagen zwischen etwa 0,20 USD oder mehr und 5 USD oder mehr betragen kann. Hinzu kommt eine prozentuale Gebühr des Schlusskurses. Sie müssen diese Zahlen einkalkulieren, denn wenn ein Artikel für 100 US-Dollar geschlossen wird, liegt Ihre Kürzung tatsächlich eher bei 93 US-Dollar, und dies gilt nicht einmal für die PayPal-Gebühren, wenn Sie dies als Zahlungsmittel akzeptieren. Dies ist wichtig, wenn Sie beim Wiederverkauf von Massengütern enge Margen haben und natürlich weniger wichtig, wenn Sie nur die alten Uhren verkaufen, die Ihre Großmutter auf dem Dachboden gelassen hat.

Es gibt zusätzliche Funktionen, die eBay anbietet, um Verkäufern zu helfen. Diese kosten jedoch zusätzliche Gebühren und nicht jeder ist überzeugt, dass das Geld gut angelegt ist. „In der Regel bin ich kein großer Fan von eBay-Upgrades wie fetten Titeln oder der Auflistung in zwei Kategorien, weil ich einfach nicht glaube, dass sie das zusätzliche Geld wert sind“, sagt der ehemalige Mitbegründer von eBay, Shauna Wright der beliebten Website WhoWouldBuyThat.com und Autor von Don't Get Burned on eBay. Sie fügt hinzu, dass es sich bei dieser Funktion um die Galerie handelt. „Auf der Suchergebnisseite wird ein kleines Foto Ihres Artikels angezeigt. Menschen klicken viel eher auf eine Auktion, wenn sie zuerst ein Vorschaubild sehen. “

Sie haben einen Keller voll mit alten Sachen, die Sie nicht mehr verwenden, Vinylplatten, aber keinen Plattenspieler, einige alte Comic-Bücher und nur eine Menge… Junk. Nun, bevor Sie diese Artikel auf dem Bordstein „lagern“, sollten Sie bei eBay etwas suchen, um herauszufinden, ob etwas davon tatsächlich etwas wert ist. Der Müll eines Mannes ist, wie sie sagen, der Schatz eines anderen Mannes.

Nachdem Sie sich für die Verwendung von eBay angemeldet haben, für die grundsätzlich eine Kreditkarte erforderlich ist, um Ihr Alter und Ihre Identität zu bestätigen und die verschiedenen Verkäufergebühren zu zahlen, sind Sie ziemlich bereit, loszulegen. Seien Sie nicht zu vorsichtig, wenn die Leute Ihre ersten Auktionen tatsächlich meiden - dies kann verschiedene Gründe haben. Der erste ist, dass eBay ein Feedback-System verwendet, bei dem Sie positives Feedback für erfolgreiche Transaktionen erhalten, bei denen alle zufrieden sind, neutrales Feedback (was Ihnen nicht wirklich hilft oder Sie zu sehr behindert) für diese Auktionen, bei denen die Dinge besser laufen könnten und negativ Feedback für die richtigen Problemzeiten. Ihre Bewertung basiert auf den verschiedenen positiven und negativen Rückmeldungen. Je höher Ihre Bewertung, desto positiver sind Ihre Transaktionen.

Gemäß der neuen eBay-Richtlinie können nur Käufer neutrale oder negative Bewertungen abgeben, aber Verkäufer können sich dafür entscheiden, überhaupt kein Feedback zu hinterlassen. Ebenso basiert die Gesamtbewertung nur auf den Transaktionen der letzten 12 Monate. Für Käufer bedeutet dies, dass sie ohne Angst vor Repressalien ehrlich sein können, während für Verkäufer bedeutet, dass nur das Allerbeste 100% positiv ist.

Aber manche Leute sind natürlich nie zufrieden, aber Sie sollten versuchen, Ihr gesamtes durchschnittliches Niveau zu halten, was auf lange Sicht wichtig ist. Es bleibt auch der Punkt, dass Käufer mit geringerer Wahrscheinlichkeit bei Ihnen einkaufen, wenn Ihr Feedback gering ist. Dies liegt daran, dass viele Betrüger, die „durch die Nacht fliegen“, laufen und eine oder zwei Auktionen durchführen, das Geld in Anspruch nehmen und verschwinden, ohne die Ware zu verschicken. Um Ihre Zahlen zu erhalten, sollten Sie zuerst ein wenig einkaufen.

Wenn Sie zum Verkauf bereit sind, denken Sie daran, dass Sie eine Notierungsgebühr zahlen, die in diesen Tagen zwischen etwa 0,20 USD oder mehr und 5 USD oder mehr betragen kann. Hinzu kommt eine prozentuale Gebühr des Schlusskurses. Sie müssen diese Zahlen einkalkulieren, denn wenn ein Artikel für 100 US-Dollar geschlossen wird, liegt Ihre Kürzung tatsächlich eher bei 93 US-Dollar, und dies gilt nicht einmal für die PayPal-Gebühren, wenn Sie dies als Zahlungsmittel akzeptieren. Dies ist wichtig, wenn Sie beim Wiederverkauf von Massengütern enge Margen haben und natürlich weniger wichtig, wenn Sie nur die alten Uhren verkaufen, die Ihre Großmutter auf dem Dachboden gelassen hat.

Es gibt zusätzliche Funktionen, die eBay anbietet, um Verkäufern zu helfen. Diese kosten jedoch zusätzliche Gebühren und nicht jeder ist überzeugt, dass das Geld gut angelegt ist. „In der Regel bin ich kein großer Fan von eBay-Upgrades wie fetten Titeln oder der Auflistung in zwei Kategorien, weil ich einfach nicht glaube, dass sie das zusätzliche Geld wert sind“, sagt der ehemalige Mitbegründer von eBay, Shauna Wright der beliebten Website WhoWouldBuyThat.com und Autor von Don't Get Burned on eBay. Sie fügt hinzu, dass es sich bei dieser Funktion um die Galerie handelt. „Auf der Suchergebnisseite wird ein kleines Foto Ihres Artikels angezeigt. Menschen klicken viel eher auf eine Auktion, wenn sie zuerst ein Vorschaubild sehen. “


Video: eBay | Die wichtigsten eBay-Grundsätze, die eBay-Verkäufer kennen sollten


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com