Daten effektiv über Visuals übertragen: Die Kunst der Datenvisualisierung

{h1}

Vermarkter stehen vor der herausforderung, daten visuell ansprechend zu präsentieren. So geben sie der visualisierung von daten die aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Mit der Entwicklung von Business-Intelligence-Tools und Analyselösungen haben Vermarkter Zugang zu einer riesigen Menge an Rohdaten und Informationen erhalten. Die Weitergabe dieser hoch entwickelten Daten kann jedoch eine Herausforderung darstellen.

Wenn Sie nicht klar und präzise arbeiten, sind die Daten, die Sie so hart erheben, im Wesentlichen unbrauchbar. Der Schlüssel liegt darin, die Kunst der Datenvisualisierung zu verstehen.

Der Wert der Datenvisualisierung

Wussten Sie, dass 55 Prozent der Big Data-Projekte scheitern? Dies bedeutet, dass mehr als die Hälfte aller Projekte überhaupt keinen Zweck haben. Während diese Fehler auf eine Reihe von Ursachen zurückgeführt werden können, ist die Realität, dass viele zu kurz kommen, weil sie die "letzte Meile" nicht berücksichtigen.

Die „letzte Meile“, die sich auf die Phase bezieht, in der Erkenntnisse den wichtigsten Entscheidungsträgern präsentiert werden, ist wohl der wichtigste Aspekt eines Datenprojekts. Trotz der Wichtigkeit dieser Phase wird der Datenvisualisierung jedoch nur selten die Aufmerksamkeit und Zeit gewährt, die sie verdient. Leider handelt es sich um ein Todesurteil, da Daten mit generischen Schnittstellen, langweiligen Diagrammen und schwachen Illustrationen nicht richtig erklärt werden können.

Verbessern Sie Ihren Visualisierungsansatz

"Eine datengesteuerte Kultur ist der Schlüssel zum Erfolg jedes Unternehmens", schreibt datapine, ein führendes Unternehmen im Bereich Business Intelligence. Es reicht jedoch nicht aus, nur eine datengesteuerte Kultur zu haben. Wenn Sie die richtigen Imbisse vermitteln und die gesammelten Informationen richtig einsetzen möchten, müssen diese Daten auf eine optisch ansprechende und verlockende Weise präsentiert werden.

Lassen Sie uns einige wichtige Konzepte und Tipps kurz erläutern, mit denen Sie der Datenvisualisierung die Aufmerksamkeit geben können, die sie verdient.

1. Verstehe die Goldene Regel. In der Welt der Datenvisualisierung gibt es eine goldene Regel, die aus drei Wörtern besteht: Halten Sie es einfach. Ehrlich gesagt, das ist es. Wenn Sie bei der Datenvisualisierung nach einer einzigen Regel leben, ist dies die Regel, die Sie befolgen möchten. Wenn Sie alles einfach halten, sind Sie effektiv und erfolgreich.

Wie sieht einfach aus, fragen Sie vielleicht? Nun, die Antwort ist weitgehend subjektiv und situationsspezifisch. Als Faustregel gilt: Einfach bedeutet, alles auszuschließen, was nicht dazu dient, das Mitnehmen klar zu machen. Mit anderen Worten, nichts sollte "nur zur Hölle" enthalten sein.

2. Wählen Sie das richtige Format. Das zweite, worüber Sie nachdenken sollten, ist das Datenvisualisierungsformat, das Sie verwenden. Hier können die Dinge wirklich verwirrend werden, wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen. Schließlich gibt es Streudiagramme, Histogramme, Balkendiagramme, Wärmekarten, Liniendiagramme, Zeitleisten, Tabellen, Kreisdiagramme, Intervalle und Dutzende zusätzlicher Optionen.

Der Schlüssel ist, die beste und korrekte Verwendung jedes Formats zu verstehen. Beispielsweise sollten Tabellen verwendet werden, wenn mehrere Kategorien mit Nummern und Namen vorhanden sind. Balken- und Säulendiagramme sind ideal, um die Verteilung von Daten über einen bestimmten Zeitraum anzuzeigen. Liniendiagramme zeigen die Bewegung zwischen verschiedenen Datenpunkten (z. B. Aktienkursen) an. Kreisdiagramme werden häufig verwendet, wenn Sie zeigen möchten, wie ein Element aus verschiedenen Abschnitten und Proportionen besteht.

Es ist zwar Zeit, die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Formate kennenzulernen, aber die Zeit, die Sie investieren, um diese verschiedenen Nuancen zu erlernen, wird Ihnen auf lange Sicht helfen.

3. Führen Sie den Benutzer mit Farben.Farbe ist eines der besten Werkzeuge, die Sie zur Verfügung haben. Es muss jedoch richtig eingesetzt werden. Bei falscher Anwendung kann Farbe tatsächlich als störende Kraft wirken. Wie sieht die richtige Verwendung von Farbe aus?

Nun, es beinhaltet ein konkretes Verständnis des Farbkreises und der Wechselwirkung zwischen Primär-, Sekundär- und Tertiärfarben. So können Sie die Harmonie und das Gleichgewicht der Farben visualisieren. Weitere Informationen zur Farbtheorie finden Sie in dieser leicht verständlichen Anleitung.

4. Verwenden Sie Überschriften und Text als Ergänzung.Während die Visualisierungen, die Sie auswählen, alle Gespräche führen sollen, ist es manchmal notwendig, den Zuschauer mit ein paar einfachen Worten zu führen. Denken Sie daran, es einfach zu halten.

Gib die letzte Meile nicht auf

Bei Projekten, die auf Daten und Recherchen basieren, müssen Sie bedenken, dass es sich um einen Marathon handelt, nicht um einen Sprint. Der Schlüssel zu einem Marathon ist das Beenden des Rennens - Sie können die letzte Meile nicht aufgeben und erwarten, dass Sie gewinnen. Während Sie die ersten 25 Meilen bereits erfolgreich absolviert haben, kann die letzte Meile Ihre Ergebnisse erzielen oder brechen.

Gleiches gilt für Datenprojekte. Während der schwierige Teil das Sammeln und Interpretieren der Daten ist, ist die letzte Meile, die Bereitstellung der Informationen auf optisch ansprechende Weise, ebenso wichtig. Verwenden Sie die in diesem Artikel genannten Tipps und beenden Sie das Rennen stark!


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com