Emotionale Intelligenz in der Gatesgate-Ära

{h1}

Hat henry louis gates in seiner reaktion auf die polizei von cambridge emotionale intelligenz gezeigt? Ich glaube nicht

Ich habe es zwei Wochen lang zurückgehalten, über Gatesgate zu schreiben, weil ich wollte, dass sich der Staub ansiedelt, meine Gedanken sich kristallisieren, die Beweise kommen. Ich wollte auch sicher sein, dass das, was ich schrieb, das war, was ich sagen wollte.

Aber glauben Sie mir, als jemand, der sich für soziale und emotionale Intelligenz interessiert, ist diese Angelegenheit zwingend. Wir haben einen renommierten afroamerikanischen Gelehrten, der vermutlich an der Spitze seines Profispiels steht, und einen Polizisten anschreien, der einen mutmaßlichen Einbruch untersucht. Der Präsident der Vereinigten Staaten hat behauptet, die Polizeibeamten hätten "dumm" gehandelt. Und wir haben die Presse, Blogger und Bürger im ganzen Land in einen völlig neuen Dialog über Rasse verstrickt Situation immer noch so schlimm? "

Anscheinend ist es so.

Bei allem Respekt vor dem Professor der Harvard University, Henry Louis Gates, glaube ich nicht, dass er sich gut benommen hat. Ich denke, er wurde provoziert (Sie können die Polizeiberichte hier lesen), überreagiert und offen gesagt eine Szene gemacht.

Ich sehe das so: Wenn ich versuche, in mein eigenes Haus einzudringen (und es ist geschehen, glauben Sie mir) und einen Nachbarn, der die Polizei genannt wird, wäre ich nicht verärgert. Ich wäre dankbar Ich würde es zu schätzen wissen, dass a) ein Nachbar nach meinem Besitz Ausschau hielt; und b) die Polizei kam, um zu überprüfen. Ich möchte, dass sie nach meinem Ausweis fragen, denn was wäre, wenn die Person, die in mein Haus eingebrochen ist, nicht ich war? Wenn sich die Polizei automatisch zu der Person im Haus verschiebt ("Oh, Sie haben die Tür beantwortet! Sie müssen hier wohnen!"), Würde sie den Dieb nicht fangen. Sie würden ihm einen Pass geben, um weiter zu stehlen.

Zugegeben, ich bin kein Schwarzer, und ich war in der Vergangenheit keinem Rassenprofil ausgesetzt. Aber es gibt einen Unterschied zwischen den Polizisten ohne Grund Sie fahren durch eine kleine Stadt und werden wegen des Türmens befragt. Das heißt, Gates wurde nicht befragt, weil er schwarz war. Er wurde befragt, weil es so schien, als ob er gewaltsam sein Haus betreten hätte, nicht mit einem Schlüssel.

Es gibt eine Zeit und einen Ort, an dem man sich gegen Polizisten behaupten kann. Wenn Sie in Ihr eigenes Zuhause einbrechen, gehört das nicht dazu. Das bedeutet nicht, dass die Offiziere in dieser Situation über dem Vorwurf waren - ich bin nicht überzeugt, dass Gates festgenommen werden musste, denn es scheint, dass er nach dem Gesetz von Massachusetts nichts Illegales getan hat und es andere Wege gibt, wie die Offiziere die eskalierende Spannung hätten entschärfen können. Die Eskalation dieser Situation scheint jedoch von Gates selbst ausgelöst worden zu sein. Und dafür muss er Verantwortung übernehmen.

Seiner Ansicht nach hat Gates die Aufmerksamkeit der Nation auf das eigentliche Problem des Rassenprofils gelenkt, das es in diesem Land gibt - und von dem wir nicht hören, dass die Opfer keine berühmten Professoren der Ivy-League sind.

Ich habe es zwei Wochen lang zurückgehalten, über Gatesgate zu schreiben, weil ich wollte, dass sich der Staub ansiedelt, meine Gedanken sich kristallisieren, die Beweise kommen. Ich wollte auch sicher sein, dass das, was ich schrieb, das war, was ich sagen wollte.

Aber glauben Sie mir, als jemand, der sich für soziale und emotionale Intelligenz interessiert, ist diese Angelegenheit zwingend. Wir haben einen renommierten afroamerikanischen Gelehrten, der vermutlich an der Spitze seines Profispiels steht, und einen Polizisten anschreien, der einen mutmaßlichen Einbruch untersucht. Der Präsident der Vereinigten Staaten hat behauptet, die Polizeibeamten hätten "dumm" gehandelt. Und wir haben die Presse, Blogger und Bürger im ganzen Land in einen völlig neuen Dialog über Rasse verstrickt Situation immer noch so schlimm? "

Anscheinend ist es so.

Bei allem Respekt vor dem Professor der Harvard University, Henry Louis Gates, glaube ich nicht, dass er sich gut benommen hat. Ich denke, er wurde provoziert (Sie können die Polizeiberichte hier lesen), überreagiert und offen gesagt eine Szene gemacht.

Ich sehe das so: Wenn ich versuche, in mein eigenes Haus einzudringen (und es ist geschehen, glauben Sie mir) und einen Nachbarn, der die Polizei genannt wird, wäre ich nicht verärgert. Ich wäre dankbar Ich würde es zu schätzen wissen, dass a) ein Nachbar nach meinem Besitz Ausschau hielt; und b) die Polizei kam, um zu überprüfen. Ich möchte, dass sie nach meinem Ausweis fragen, denn was wäre, wenn die Person, die in mein Haus eingebrochen ist, nicht ich war? Wenn sich die Polizei automatisch zu der Person im Haus verschiebt ("Oh, Sie haben die Tür beantwortet! Sie müssen hier wohnen!"), Würde sie den Dieb nicht fangen. Sie würden ihm einen Pass geben, um weiter zu stehlen.

Zugegeben, ich bin kein Schwarzer, und ich war in der Vergangenheit keinem Rassenprofil ausgesetzt. Aber es gibt einen Unterschied zwischen den Polizisten ohne Grund Sie fahren durch eine kleine Stadt und werden wegen des Türmens befragt. Das heißt, Gates wurde nicht befragt, weil er schwarz war. Er wurde befragt, weil es so schien, als ob er gewaltsam sein Haus betreten hätte, nicht mit einem Schlüssel.

Es gibt eine Zeit und einen Ort, an dem man sich gegen Polizisten behaupten kann. Wenn Sie in Ihr eigenes Zuhause einbrechen, gehört das nicht dazu. Das bedeutet nicht, dass die Offiziere in dieser Situation über dem Vorwurf waren - ich bin nicht überzeugt, dass Gates festgenommen werden musste, denn es scheint, dass er nach dem Gesetz von Massachusetts nichts Illegales getan hat und es andere Wege gibt, wie die Offiziere die eskalierende Spannung hätten entschärfen können. Die Eskalation dieser Situation scheint jedoch von Gates selbst ausgelöst worden zu sein. Und dafür muss er Verantwortung übernehmen.

Seiner Ansicht nach hat Gates die Aufmerksamkeit der Nation auf das eigentliche Problem des Rassenprofils gelenkt, das es in diesem Land gibt - und von dem wir nicht hören, dass die Opfer keine berühmten Professoren der Ivy-League sind.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com