Unternehmerisches Franchising; Ein Oxymoron? {Teil 1 von 2}

{h1}

Kann man franchise-nehmer und unternehmer sein?

Kannst du eine sein? Unternehmer und ein Franchisenehmer? Ist es menschlich möglich? Oder ist es ein Nein?

Wenn Sie das wären Vorsitzender sagen wir mal, McDonalds, der bekannteste Name im Franchising, sind Sie offen für neue Ideen? Lasst uns tiefer graben Sind Sie {The McDonald’s CEO} offen für neue und innovative Ideen eines Ihrer Franchise-Inhaber Ihrer mehr als 30.000 Restaurants weltweit?

Als ein FranchisegeberMöchten Sie nicht Franchise-Unternehmen an die Leute verkaufen, von denen Sie glauben, dass sie nicht nur erfolgreich sind, sondern auch an Personen, die Ihr 300-Seiten-Betriebs- und Marketinghandbuch befolgen werden? Deswegen wollten Sie Ihr Geschäft franchisieren, richtig? Meine Definition von Franchising lautet:

Der Unternehmer (der Franchisegeber) hat ein Unternehmen und sein Modell erfunden und versucht, dieses zu replizieren, indem er mit Menschen zusammenarbeitet, die die Möglichkeit haben möchten, ein eigenes Unternehmen zu besitzen und etwas Gerechtigkeit für sich und ihre Familien aufzubauen. Das eigene Geld des Franchisegebers wird von vornherein investiert, während das Wachstum des Unternehmens durch die Verwendung des Geldes anderer Menschen beeinflusst wird. {Die Franchisenehmer}

Wenn Sie, der Franchise-Geber, sich darauf konzentriert, Franchise-Unternehmen an Personen zu verkaufen, die Ihr System befolgen werden, haben Sie das Gefühl, dass Sie offen sein werden, um Vorschläge der Franchise-Nehmer zu neuen Produkten oder Dienstleistungen zu hören? Was wäre, wenn ein Franchisenehmer eine Idee zur Verbesserung der Effizienz hatte? Würdest du eigentlich zuhören? Oder werden Sie der General Ihrer Armee sein und erwarten, dass alle Ihre Soldaten die Dinge auf Ihre Art tun?

{Kommender Teil 2; Die Perspektive des Franchisenehmers}

{Joel Libava ist der Präsident von Franchise Selection Specialists Inc. in Cleveland, Ohio}

Kannst du eine sein? Unternehmer und ein Franchisenehmer? Ist es menschlich möglich? Oder ist es ein Nein?

Wenn Sie das wären Vorsitzender sagen wir mal, McDonalds, der bekannteste Name im Franchising, sind Sie offen für neue Ideen? Lasst uns tiefer graben Sind Sie {The McDonald’s CEO} offen für neue und innovative Ideen eines Ihrer Franchise-Inhaber Ihrer mehr als 30.000 Restaurants weltweit?

Als ein FranchisegeberMöchten Sie nicht Franchise-Unternehmen an die Leute verkaufen, von denen Sie glauben, dass sie nicht nur erfolgreich sind, sondern auch an Personen, die Ihr 300-Seiten-Betriebs- und Marketinghandbuch befolgen werden? Deswegen wollten Sie Ihr Geschäft franchisieren, richtig? Meine Definition von Franchising lautet:

Der Unternehmer (der Franchisegeber) hat ein Unternehmen und sein Modell erfunden und versucht, dieses zu replizieren, indem er mit Menschen zusammenarbeitet, die die Möglichkeit haben möchten, ein eigenes Unternehmen zu besitzen und etwas Gerechtigkeit für sich und ihre Familien aufzubauen. Das eigene Geld des Franchisegebers wird von vornherein investiert, während das Wachstum des Unternehmens durch die Verwendung des Geldes anderer Menschen beeinflusst wird. {Die Franchisenehmer}

Wenn Sie, der Franchise-Geber, sich darauf konzentriert, Franchise-Unternehmen an Personen zu verkaufen, die Ihr System befolgen werden, haben Sie das Gefühl, dass Sie offen sein werden, um Vorschläge der Franchise-Nehmer zu neuen Produkten oder Dienstleistungen zu hören? Was wäre, wenn ein Franchisenehmer eine Idee zur Verbesserung der Effizienz hatte? Würdest du eigentlich zuhören? Oder werden Sie der General Ihrer Armee sein und erwarten, dass alle Ihre Soldaten die Dinge auf Ihre Art tun?

{Kommender Teil 2; Die Perspektive des Franchisenehmers}

{Joel Libava ist der Präsident von Franchise Selection Specialists Inc. in Cleveland, Ohio}

Kannst du eine sein? Unternehmer und ein Franchisenehmer? Ist es menschlich möglich? Oder ist es ein Nein?

Wenn Sie das wären Vorsitzender sagen wir mal, McDonalds, der bekannteste Name im Franchising, sind Sie offen für neue Ideen? Lasst uns tiefer graben Sind Sie {The McDonald’s CEO} offen für neue und innovative Ideen eines Ihrer Franchise-Inhaber Ihrer mehr als 30.000 Restaurants weltweit?

Als ein FranchisegeberMöchten Sie nicht Franchise-Unternehmen an die Leute verkaufen, von denen Sie glauben, dass sie nicht nur erfolgreich sind, sondern auch an Personen, die Ihr 300-Seiten-Betriebs- und Marketinghandbuch befolgen werden? Deswegen wollten Sie Ihr Geschäft franchisieren, richtig? Meine Definition von Franchising lautet:

Der Unternehmer (der Franchisegeber) hat ein Unternehmen und sein Modell erfunden und versucht, dieses zu replizieren, indem er mit Menschen zusammenarbeitet, die die Möglichkeit haben möchten, ein eigenes Unternehmen zu besitzen und etwas Gerechtigkeit für sich und ihre Familien aufzubauen. Das eigene Geld des Franchisegebers wird von vornherein investiert, während das Wachstum des Unternehmens durch die Verwendung des Geldes anderer Menschen beeinflusst wird. {Die Franchisenehmer}

Wenn Sie, der Franchise-Geber, sich darauf konzentriert, Franchise-Unternehmen an Personen zu verkaufen, die Ihr System befolgen werden, haben Sie das Gefühl, dass Sie offen sein werden, um den Vorschlägen dieser Franchise-Nehmer zu neuen Produkten oder Dienstleistungen zuzuhören? Was wäre, wenn ein Franchisenehmer eine Idee zur Verbesserung der Effizienz hatte? Würdest du eigentlich zuhören? Oder werden Sie der General Ihrer Armee sein und erwarten, dass alle Ihre Soldaten die Dinge auf Ihre Art tun?

{Kommender Teil 2; Die Perspektive des Franchisenehmers}

{Joel Libava ist der Präsident von Franchise Selection Specialists Inc. in Cleveland, Ohio}


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com