Der Unternehmergeist in Bezug auf Franchise-Nehmer

{h1}

Jeder, vom auto-detailer bis zum visionär, der eine neue und clevere idee mitbringt, geht alle ein risiko ein und verlässt sich auf seine fähigkeiten und zeigt einen unabhängigen unternehmergeist.

Was ist der Hauptgrund, warum der Unternehmergeist nicht gut für einen Franchise-Nehmer geeignet ist?

Hochschullehrbücher und andere Bücher haben im Allgemeinen "Unternehmertum" in Bezug auf Unternehmungen definiert, bei denen große Abweichungen von der Norm vorgenommen wurden oder die sich auf technologische Fortschritte konzentrierten, aber ich fühle mich bei diesem Thema sehr unterschiedlich.

Zwar darf ein Franchise-Nehmer nicht mit dem Wunsch und der Vision betraut werden, über das Vertraute hinauszugehen, aber es sind die Menschen, die den großen Sprung von einem bezahlten Angestellten (auf einer beliebigen Ebene eines Unternehmens oder einer bürokratischen Organisation) in die Selbstständigkeit machen. Meiner Meinung nach ist jeder, der Zeit, Geld und Emotionen riskiert, um sein eigenes Geschäft zu gründen, ein Unternehmer. Vom Auto-Detailhändler über den Franchise-Nehmer bis zum Visionär, der eine neue und clevere Idee auf den Markt bringt, gehen alle ein Risiko ein, verlassen sich auf ihre Fähigkeiten und zeigen einen unabhängigen Unternehmergeist.

Ich sehe den Franchise-Nehmer nur als einen "Typ" von Unternehmern, aber trotzdem als Unternehmer.

Was ist der Hauptgrund, warum der Unternehmergeist nicht gut für einen Franchise-Nehmer geeignet ist?

Hochschullehrbücher und andere Bücher haben im Allgemeinen "Unternehmertum" in Bezug auf Unternehmungen definiert, bei denen große Abweichungen von der Norm vorgenommen wurden oder die sich auf technologische Fortschritte konzentrierten, aber ich fühle mich bei diesem Thema sehr unterschiedlich.

Zwar darf ein Franchise-Nehmer nicht mit dem Wunsch und der Vision betraut werden, über das Vertraute hinauszugehen, aber es sind die Menschen, die den großen Sprung von einem bezahlten Angestellten (auf einer beliebigen Ebene eines Unternehmens oder einer bürokratischen Organisation) in die Selbstständigkeit machen. Meiner Meinung nach ist jeder, der Zeit, Geld und Emotionen riskiert, um sein eigenes Geschäft zu gründen, ein Unternehmer. Vom Auto-Detailhändler über den Franchise-Nehmer bis zum Visionär, der eine neue und clevere Idee auf den Markt bringt, gehen alle ein Risiko ein, verlassen sich auf ihre Fähigkeiten und zeigen einen unabhängigen Unternehmergeist.

Ich sehe den Franchise-Nehmer nur als einen "Typ" von Unternehmern, aber trotzdem als Unternehmer.

Was ist der Hauptgrund, warum der Unternehmergeist nicht gut für einen Franchise-Nehmer geeignet ist?

Hochschullehrbücher und andere Bücher haben im Allgemeinen "Unternehmertum" in Bezug auf Unternehmungen definiert, bei denen große Abweichungen von der Norm vorgenommen wurden oder die sich auf technologische Fortschritte konzentrierten, aber ich fühle mich bei diesem Thema sehr unterschiedlich.

Zwar darf ein Franchise-Nehmer nicht mit dem Wunsch und der Vision betraut werden, über das Vertraute hinauszugehen, aber es sind die Menschen, die den großen Sprung von einem bezahlten Angestellten (auf einer beliebigen Ebene eines Unternehmens oder einer bürokratischen Organisation) in die Selbstständigkeit machen. Meiner Meinung nach ist jeder, der Zeit, Geld und Emotionen riskiert, um sein eigenes Geschäft zu gründen, ein Unternehmer. Vom Auto-Detailhändler über den Franchise-Nehmer bis zum Visionär, der eine neue und clevere Idee auf den Markt bringt, gehen alle ein Risiko ein, verlassen sich auf ihre Fähigkeiten und zeigen einen unabhängigen Unternehmergeist.

Ich sehe den Franchise-Nehmer nur als einen "Typ" von Unternehmern, aber trotzdem als Unternehmer.


Video: Was ist Entrepreneurship? (Definition und Erklärung)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com