Unternehmer lieben es ein bisschen weniger

{h1}

Wie fühlen sie sich heute als kleinunternehmer? Wenn sie wie die mehrheit der us-amerikanischen unternehmer sind, sind sie optimistisch für das kommende jahr.

Wie fühlen Sie sich heute als Kleinunternehmer? Wenn Sie wie die Mehrheit der US-amerikanischen Unternehmer sind, lieben Sie es und sind optimistisch für das kommende Jahr. Aber Sie fühlen sich vielleicht ein bisschen weniger geschlagen und ein bisschen weniger rosig als im letzten Jahr zur gleichen Zeit - zumindest, wenn Sie den Befragten im Jahr 2013 ähnlich sind DNA eines Unternehmers Studie von Hiscox.

Bei dieser globalen Befragung von Kleinunternehmern mit weniger als 50 Mitarbeitern ist die Hälfte optimistisch für das kommende Jahr, gegenüber 55 Prozent, die in der Umfrage des letzten Jahres das Gleiche empfanden. Warum der Abstieg? Kleinunternehmer sagen, ihre größte Angst für das kommende Jahr sei der Mangel an staatlicher Unterstützung (von 38 Prozent genannt), die Unfähigkeit, neue Kunden zu gewinnen (35 Prozent) und die Kostensteigerungen an die Kunden (34 Prozent) weitergeben zu müssen. Besorgniserregender ist, dass 31 Prozent besorgt sind, dass sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um ihre Unternehmen am Leben zu erhalten, während 21 Prozent besorgt sind über die steigenden Schuldenkosten.

Es sind jedoch nicht nur schlechte Nachrichten. Auf die Frage, wie sie im Allgemeinen zu ihren Unternehmen stehen, gibt mehr als die Hälfte der Befragten (54 Prozent) an, dass sie es vorziehen, ihr eigenes Unternehmen mehr zu betreiben, als einen Angestellten zu haben.

Befragt nach den Vorteilen eines Kleinunternehmens waren die häufigsten Antworten der Befragten die Möglichkeit, flexible Arbeitszeiten festzulegen (51 Prozent), die Ausrichtung ihres Unternehmens zu beeinflussen (45 Prozent), und sie sind stolz auf ihre Arbeit ( 43 Prozent) und ein besseres Gefühl der Kontrolle (43 Prozent). Etwa vier von zehn Befragten (39 Prozent) geben weniger Bürokratie an, und 38 Prozent geben an, mehr Gestaltungsspielraum zu haben.

Nach unten wurden alle diese Vorteile von weniger Befragten als im letzten Jahr zitiert, während 13 Prozent der Befragten angaben, dass der Betrieb eines kleinen Unternehmens keine Vorteile bringt - gegenüber 9 Prozent im letzten Jahr. Stattdessen machten sie das einfach deshalb, weil sie anderswo keinen Job finden konnten.

Wenn Sie Ihr Unternehmen noch nicht gestartet haben, bietet diese Umfrage meiner Meinung nach einen ziemlich realistischen Überblick über die Vorteile, wenn Sie Ihr eigener Chef sind. Während nur 9 Prozent der Befragten angaben, mehr Geld zu verdienen, als sie als Angestellte als einen ihrer großen Motivatoren taten, hat der Besitz von Kleinunternehmen Belohnungen, die über den finanziellen Bereich hinausgehen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr eigenes Unternehmen nicht mehr so ​​viel Spaß macht wie früher, benötigen Sie vielleicht etwas Hilfe, um Ihr Geschäftsmodell wieder herzustellen. Eine externe Meinung von einem Mentor, einem Beraterrat oder sogar Profis wie Ihrem Steuerberater kann Ihnen dabei helfen, Ihren Betrieb auf den Kopf zu stellen und herauszufinden, welche Schritte unternommen werden müssen, wenn Sie glauben, dass der Umsatz nachlässt.

Wie fühlen Sie sich heute als Kleinunternehmer? Wenn Sie wie die Mehrheit der US-amerikanischen Unternehmer sind, lieben Sie es und sind optimistisch für das kommende Jahr. Aber Sie fühlen sich vielleicht ein bisschen weniger geschlagen und ein bisschen weniger rosig als im letzten Jahr zur gleichen Zeit - zumindest, wenn Sie den Befragten im Jahr 2013 ähnlich sind DNA eines Unternehmers Studie von Hiscox.

Bei dieser globalen Befragung von Kleinunternehmern mit weniger als 50 Mitarbeitern ist die Hälfte optimistisch für das kommende Jahr, gegenüber 55 Prozent, die in der Umfrage des letzten Jahres das Gleiche empfanden. Warum der Abstieg? Kleinunternehmer sagen, ihre größte Angst für das kommende Jahr sei der Mangel an staatlicher Unterstützung (von 38 Prozent genannt), die Unfähigkeit, neue Kunden zu gewinnen (35 Prozent) und die Kostensteigerungen an die Kunden (34 Prozent) weitergeben zu müssen. Besorgniserregender ist, dass 31 Prozent besorgt sind, dass sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um ihre Unternehmen am Leben zu erhalten, während 21 Prozent besorgt sind über die steigenden Schuldenkosten.

Es sind jedoch nicht nur schlechte Nachrichten. Auf die Frage, wie sie im Allgemeinen zu ihren Unternehmen stehen, gibt mehr als die Hälfte der Befragten (54 Prozent) an, dass sie es vorziehen, ihr eigenes Unternehmen mehr zu betreiben, als einen Angestellten zu haben.

Befragt nach den Vorteilen eines Kleinunternehmens waren die häufigsten Antworten der Befragten die Möglichkeit, flexible Arbeitszeiten festzulegen (51 Prozent), die Ausrichtung ihres Unternehmens zu beeinflussen (45 Prozent), und sie sind stolz auf ihre Arbeit ( 43 Prozent) und ein besseres Gefühl der Kontrolle (43 Prozent). Etwa vier von zehn Befragten (39 Prozent) geben weniger Bürokratie an, und 38 Prozent geben an, mehr Gestaltungsspielraum zu haben.

Nach unten wurden alle diese Vorteile von weniger Befragten als im letzten Jahr zitiert, während 13 Prozent der Befragten angaben, dass der Betrieb eines kleinen Unternehmens keine Vorteile bringt - gegenüber 9 Prozent im letzten Jahr. Stattdessen machten sie das einfach deshalb, weil sie anderswo keinen Job finden konnten.

Wenn Sie Ihr Unternehmen noch nicht gestartet haben, bietet diese Umfrage meiner Meinung nach einen ziemlich realistischen Überblick über die Vorteile, wenn Sie Ihr eigener Chef sind. Während nur 9 Prozent der Befragten angaben, mehr Geld zu verdienen, als sie als Angestellte als einen ihrer großen Motivatoren taten, hat der Besitz von Kleinunternehmen Belohnungen, die über den finanziellen Bereich hinausgehen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr eigenes Unternehmen nicht mehr so ​​viel Spaß macht wie früher, benötigen Sie vielleicht etwas Hilfe, um Ihr Geschäftsmodell wieder herzustellen. Eine externe Meinung von einem Mentor, einem Beraterrat oder sogar Profis wie Ihrem Steuerberater kann Ihnen dabei helfen, Ihren Betrieb auf den Kopf zu stellen und herauszufinden, welche Schritte unternommen werden müssen, wenn Sie glauben, dass der Umsatz nachlässt.


Video: 25 FACTS ABOUT MAMA


Meinung Finanzier


Wie Sie Ihre Schwächen auslagern können, damit Sie sich auf Ihre geschäftlichen Stärken konzentrieren können
Wie Sie Ihre Schwächen auslagern können, damit Sie sich auf Ihre geschäftlichen Stärken konzentrieren können

Mit Kraft innovieren. Stephen interviewt Kraft Vice President für Open Innovation und Investitionen, Steve Goers
Mit Kraft innovieren. Stephen interviewt Kraft Vice President für Open Innovation und Investitionen, Steve Goers

Geschäftsideen Zu Hause


Bargeld, Bargeld und Bargeld
Bargeld, Bargeld und Bargeld

Speichern Sie Ihre Firma: Gebäudekommunikation und gemeinsame Entscheidungsfindung (Teil 2 von 4)
Speichern Sie Ihre Firma: Gebäudekommunikation und gemeinsame Entscheidungsfindung (Teil 2 von 4)

Der unvergessliche erste Kunde
Der unvergessliche erste Kunde

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Affiliate-Arrangements
Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Affiliate-Arrangements

Seien Sie Ihr konstruktivster Kritiker
Seien Sie Ihr konstruktivster Kritiker

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com