Alles, was Sie über neue Facebook-Bildgrößen wissen müssen

{h1}

Die bildgrößen von facebook haben sich erneut geändert. Daher ist es wichtig, dass ihr unternehmen die neuen größen und anpassungsmöglichkeiten erlernt.

Durch Amanda DiSilvestro

Es ist kein Geheimnis, dass bildgesteuerte Netzwerke wie Pinterest und Instagram an Beliebtheit gewinnen. Und während andere Netzwerke wie Facebook immer noch die Krone besitzen, ist der Bedarf an Bildern nicht unbemerkt geblieben. Aus diesem Grund scheint Facebook das Jahr 2013 genutzt zu haben, um die auf der Plattform verwendeten Bilder zu verbessern und zu vergrößern. Es gibt zwei Hauptbereiche des sozialen Netzwerks, in denen Sie Bildänderungen sehen können: Linkvorschauen und Anzeigenbilder.

Diese Änderungen sind für alle Facebook-Nutzer wichtig, aber besonders für kleine Unternehmen, denn Link-Previews und Anzeigen sind zwei wichtige Möglichkeiten, wie Unternehmen das Engagement auf einer Facebook-Seite fördern können. Und da Facebook die Anzeigen und die Link-Vorschau erstellt, ist es entscheidend, dass alles nach Plan verläuft. Dies führt dann zu einigen unvermeidlichen Fragen: Wie ändert sich die Bildgröße und wie kann ich sicherstellen, dass meine Bilder passen?

Eine Link-Vorschau bezieht sich darauf, wie ein Bild angezeigt wird, wenn es mit einem Link verbunden ist. Wenn ein Unternehmen einen Link zu einem Blogbeitrag, einem Nachrichtenartikel, einem lustigen Video usw. erstellen möchte, wirkt das mit dem Link verknüpfte Foto jetzt größer. Laut Facebook sind diese Bilder auf dem Handy jetzt 4X größer und auf dem Desktop 8X größer. Betrachten Sie die vor- und nachstehenden Screenshots.

Facebook-Link-Vorschauen vor:

Facebook-Post

Facebook-Link-Vorschauen nach:

Facebook-Post

Wie Sie sehen, springt das neue Layout von der Seite ab und erleichtert Benutzern das Klicken. Die Idee dabei ist, dass mehr kleine Unternehmen Nachrichten und Blogbeiträge austauschen und mehr Klicks erzielen können. Kleine Unternehmen müssen daher sicherstellen, dass alle Fotos, die mit einem auf Facebook geposteten Link verknüpft sind, die richtige Größe haben, damit sie klar sind. Im Folgenden sind Abmessungen für Designer und Entwickler aufgeführt:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder 1200px x 630px oder höher für hochauflösende Geräte sind.
  • Bilder sollten ein Minimum von 600px X 315px anzeigen.
  • Verwenden Sie ein Seitenverhältnis von 1,91 zu 1 (oder so nah wie möglich an), um das Zuschneiden des Fotos im Newsfeed zu vermeiden.

Wenn Sie ein Foto auswählen, das mit einer Link-Vorschau verknüpft wird, sollten Sie die Kontrolle behalten, um sicherzustellen, dass es sich um eine gute Qualität handelt. Verwenden Sie das og: image-Tag, wenn Sie Ihr Bild auswählen, um dies zu ermöglichen.

Um Änderungen an einem Foto vorzunehmen, das mit einer Link-Vorschau verwendet wird, müssen Sie in Ihrem Konto als Administrator angemeldet sein. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie mit dem Facebook-Beitrag fortfahren und ein anderes Bild hochladen, wenn das von Facebook gewählte Bild nicht gut funktioniert.

Neue Größen für Anzeigenbilder

Die Änderungen für die Link-Vorschau gelten auch für Anzeigenbilder. Zu einer guten Anzeige gehört immer auch ein Link. Daher ist eine Anzeige eine Art Linkvorschau. Unten ist ein Screenshot von Mashable, der großartige Beispiele für Vorher- und Nachher zeigt:

Facebook-Post

Folgendes sind einige zusätzliche Dinge, die Sie bei den neuen Facebook-Anzeigenbildern beachten sollten:

  • Konsistenz. Das Coolste an den Änderungen an Facebooks Anzeigenbildern ist wahrscheinlich die Tatsache, dass alle Bilder jetzt auf allen Plattformen konsistent sind. Mit anderen Worten, eine Anzeige, die Sie auf einem mobilen Gerät sehen, hat auf einem Desktop die gleiche Größe. Dies erleichtert es kleinen Unternehmen, die Werbung machen möchten, da mehrere verschiedene Bildgrößen nicht mehr benötigt werden.
  • Größe. Laut der Facebook-Ankündigung wird eine Anzeige in extremen Fällen 3,5 Mal so groß sein wie in der Vergangenheit. Daher ist die Änderung nicht zu drastisch.
  • Engagement. In der Vergangenheit musste ein Nutzer auf einen Hyperlink klicken, um zu einer Anzeigeseite zu gelangen. Jetzt kann er einfach auf das Bild klicken. Dies wird hoffentlich die CTR für Unternehmen verbessern.

Schnelle Erinnerung: Es wird empfohlen, Bilder zu verwenden, die mindestens 1200 Pixel breit sind, damit das Bild entsprechend angezeigt wird. Sie können jetzt dasselbe Seitenverhältnis für einen Desktop- und mobilen Newsfeed verwenden (1,91: 1).

Durch Amanda DiSilvestro

Es ist kein Geheimnis, dass bildgesteuerte Netzwerke wie Pinterest und Instagram an Beliebtheit gewinnen. Und während andere Netzwerke wie Facebook immer noch die Krone besitzen, ist der Bedarf an Bildern nicht unbemerkt geblieben. Aus diesem Grund scheint Facebook das Jahr 2013 genutzt zu haben, um die auf der Plattform verwendeten Bilder zu verbessern und zu vergrößern. Es gibt zwei Hauptbereiche des sozialen Netzwerks, in denen Sie Bildänderungen sehen können: Linkvorschauen und Anzeigenbilder.

Diese Änderungen sind für alle Facebook-Nutzer wichtig, aber besonders für kleine Unternehmen, denn Link-Previews und Anzeigen sind zwei wichtige Möglichkeiten, wie Unternehmen das Engagement auf einer Facebook-Seite fördern können. Und da Facebook die Anzeigen und die Link-Vorschau erstellt, ist es entscheidend, dass alles nach Plan verläuft. Dies führt dann zu einigen unvermeidlichen Fragen: Wie ändert sich die Bildgröße und wie kann ich sicherstellen, dass meine Bilder passen?

Eine Link-Vorschau bezieht sich darauf, wie ein Bild angezeigt wird, wenn es mit einem Link verbunden ist. Wenn ein Unternehmen einen Link zu einem Blogbeitrag, einem Nachrichtenartikel, einem lustigen Video usw. erstellen möchte, wirkt das mit dem Link verknüpfte Foto jetzt größer. Laut Facebook sind diese Bilder auf dem Handy jetzt 4X größer und auf dem Desktop 8X größer. Betrachten Sie die vor- und nachstehenden Screenshots.

Facebook-Link-Vorschauen vor:

Facebook-Post

Facebook-Link-Vorschauen nach:

Facebook-Post

Wie Sie sehen, springt das neue Layout von der Seite ab und erleichtert Benutzern das Klicken. Die Idee dabei ist, dass mehr kleine Unternehmen Nachrichten und Blogbeiträge austauschen und mehr Klicks erzielen können. Kleine Unternehmen müssen daher sicherstellen, dass alle Fotos, die mit einem auf Facebook geposteten Link verknüpft sind, die richtige Größe haben, damit sie klar sind. Im Folgenden sind Abmessungen für Designer und Entwickler aufgeführt:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder 1200px x 630px oder höher für hochauflösende Geräte sind.
  • Bilder sollten ein Minimum von 600px X 315px anzeigen.
  • Verwenden Sie ein Seitenverhältnis von 1,91 zu 1 (oder so nah wie möglich an), um das Zuschneiden des Fotos im Newsfeed zu vermeiden.

Wenn Sie ein Foto auswählen, das mit einer Link-Vorschau verknüpft wird, sollten Sie die Kontrolle behalten, um sicherzustellen, dass es sich um eine gute Qualität handelt. Verwenden Sie das og: image-Tag, wenn Sie Ihr Bild auswählen, um dies zu ermöglichen.

Um Änderungen an einem Foto vorzunehmen, das mit einer Link-Vorschau verwendet wird, müssen Sie in Ihrem Konto als Administrator angemeldet sein. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie mit dem Facebook-Beitrag fortfahren und ein anderes Bild hochladen, wenn das von Facebook gewählte Bild nicht gut funktioniert.

Neue Größen für Anzeigenbilder

Die Änderungen für die Link-Vorschau gelten auch für Anzeigenbilder. Zu einer guten Anzeige gehört immer auch ein Link. Daher ist eine Anzeige eine Art Linkvorschau. Unten ist ein Screenshot von Mashable, der großartige Beispiele für Vorher- und Nachher zeigt:

Facebook-Post

Folgendes sind einige zusätzliche Dinge, die Sie bei den neuen Facebook-Anzeigenbildern beachten sollten:

  • Konsistenz. Das Coolste an den Änderungen an Facebooks Anzeigenbildern ist wahrscheinlich die Tatsache, dass alle Bilder jetzt auf allen Plattformen konsistent sind. Mit anderen Worten, eine Anzeige, die Sie auf einem mobilen Gerät sehen, hat auf einem Desktop die gleiche Größe. Dies erleichtert es kleinen Unternehmen, die Werbung machen möchten, da mehrere verschiedene Bildgrößen nicht mehr benötigt werden.
  • Größe. Laut der Facebook-Ankündigung wird eine Anzeige in extremen Fällen 3,5 Mal so groß sein wie in der Vergangenheit. Daher ist die Änderung nicht zu drastisch.
  • Engagement. In der Vergangenheit musste ein Nutzer auf einen Hyperlink klicken, um zu einer Anzeigeseite zu gelangen. Jetzt kann er einfach auf das Bild klicken. Dies wird hoffentlich die CTR für Unternehmen verbessern.

Schnelle Erinnerung: Es wird empfohlen, Bilder zu verwenden, die mindestens 1200 Pixel breit sind, damit das Bild entsprechend angezeigt wird. Sie können jetzt dasselbe Seitenverhältnis für einen Desktop- und mobilen Newsfeed verwenden (1,91: 1).


Video: Wieso sind meine Videos auf Facebook unscharf?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com