Die finanziellen Vorteile eines HUB-Unternehmens

{h1}

Alle us-bundesstaaten, viele städte und andere politische unterabteilungen verfügen über programme, die für historisch unterausgelastete unternehmen (hubs) von nutzen sind. Obwohl diese programme von land zu land unterschiedlich sind, sollen sie es den öffentlichen beschaffern zum kauf von produkten und dienstleistungen von hubs machen.

Historisch nicht ausgelastete Unternehmen (HUBs) sind Unternehmen, die von staatlichen und lokalen Regierungen zertifiziert sind. In den meisten Rechtsprechungen bedeutet ein historisch unterausgenutztes Unternehmen, dass das Unternehmen hauptsächlich im Besitz einer Minderheit oder einer Frau ist. Die HUB-Regeln jedes Staates, einer Stadt und anderer zertifizierender Organisationen können etwas unterschiedlich sein, es gibt jedoch einige gemeinsame Merkmale:



  • Das Unternehmen muss zu über 51% von einer Minderheit besessen sein - Asian Pacific American, Hispanic American, Indianer, Afroamerikaner / Amerikanerin;



  • Der Inhaber von 51% muss ein US-amerikanischer Staatsbürger sein.



  • Für staatliche HUB-Zertifizierungen muss der 51% -Eigentümer in der Regel in dem Staat, in dem er angewendet wird, ansässig sein.



  • Für staatliche HUB-Zertifizierungen muss sich das Geschäft des 51% -igen Aktionärs in dem Staat befinden, in dem der Antrag gestellt wird.


Städte und jedes Bundesland können je nach ihren Vorschriften und Gesetzen erhöhte oder andere Anforderungen haben.

Staaten, Städte und andere politische Unterteilungen setzen sich zum Ziel, einen bestimmten Prozentsatz ihrer Waren und Dienstleistungen von HUB-Anbietern zu beziehen. Vom Kauf von Büroklammern bis hin zum Bau von Gebäuden ist der Kauf des größten Prozentsatzes von Waren und Dienstleistungen (in US-Dollar) von HUB-Händlern aus öffentlicher Sicht wünschenswert. Wenn ein staatlicher Einkäufer Kugelschreiber kauft, wird er sie höchstwahrscheinlich von HUB-Händlern kaufen, wenn der Preis, die Qualität und die Fähigkeit, den Staat zu bedienen, gleich sind.

Ich habe vor kurzem an einem Seminar teilgenommen, das von Herrn Hopeton Hay, dem Systemmanager der University of Texas - dem HUB Technical Assistance Program - geleitet wurde. Hays Abteilung ist mit der technischen Unterstützung und Schulung potenzieller und zertifizierter HUB-Anbieter beauftragt, die ein Geschäft mit der University of Texas System suchen. Die U.T. Das System ist als staatlicher Käufer recht groß. Die U.T. Das System ist 130 Jahre alt und hatte in den Jahren 2008-2009 fast 200.000 Studenten an einem seiner 15 akademischen und Gesundheitserziehungszentren besucht. Die U.T. Das Systembudget betrug im selben Zeitraum 11,9 Milliarden US-Dollar. Nach Angaben der Öffentlichkeit ist der U.T. System kaufte Produkte und Dienstleistungen im Wert von fast einer Milliarde US-Dollar von HUB-Anbietern. Wenn Sie die Gehaltsabrechnung der Fakultät / Mitarbeiter und die Kosten für die akademische Forschung entfernen, stellt sich heraus, dass das Universitätssystem fast 20% der beihilfefähigen Mittel bei HUB-Anbietern ausgegeben hat. Noch ist Hay nicht zufrieden. Er gab an, dass der U.T. System hat sich zum Ziel gesetzt, über 29% seiner anwendbaren Mittel für die Einkäufe von HUB auszugeben.

HUB-Zertifizierungen sind nicht nur in Texas einzigartig. Jedes Bundesland und viele Städte haben HUB-Zertifizierungsprogramme. Wenn Ihr Unternehmen ein äußerst einzigartiges Produkt an einen Staat oder eine lokale Regierung verkauft, kann die HUB-Zertifizierung Ihnen möglicherweise nicht dabei helfen, Ihren Umsatz in diesen Bundesländern zu steigern. Wenn Ihr Unternehmen jedoch Waren oder Dienstleistungen verkauft, die leicht erhältlich sind, kann eine HUB-Zertifizierung von großem Wert sein. Da ich keine zentralisierte Liste von staatlichen Abteilungen und anderen Organisationen finden konnte, die die HUB-Zertifizierung durchführen, sollten Sie sich an Ihren örtlichen Vertreter wenden, der Ihnen bei der Suche nach allen Ressourcen behilflich sein kann, die Ihr Staat bietet.


Sam Thacker ist Partner bei Business Finance Solutions in Austin, Texas.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.


Historisch nicht ausgelastete Unternehmen (HUBs) sind Unternehmen, die von staatlichen und lokalen Regierungen zertifiziert sind. In den meisten Rechtsprechungen bedeutet ein historisch unterausgenutztes Unternehmen, dass das Unternehmen hauptsächlich im Besitz einer Minderheit oder einer Frau ist. Die HUB-Regeln jedes Staates, einer Stadt und anderer zertifizierender Organisationen können etwas unterschiedlich sein, es gibt jedoch einige gemeinsame Merkmale:


  • Das Unternehmen muss zu über 51% von einer Minderheit besessen sein - Asian Pacific American, Hispanic American, Indianer, Afroamerikaner / Amerikanerin;



  • Der 51% Eigentümer muss eine sein UNS. Bürger;



  • Für staatliche HUB-Zertifizierungen muss der 51% -Eigentümer in der Regel in dem Staat, in dem er angewendet wird, ansässig sein.



  • Für staatliche HUB-Zertifizierungen muss sich das Geschäft des 51% -igen Aktionärs in dem Staat befinden, in dem der Antrag gestellt wird.


Städte und jedes Bundesland können je nach ihren Vorschriften und Gesetzen erhöhte oder andere Anforderungen haben.

Staaten, Städte und andere politische Unterteilungen setzen sich zum Ziel, einen bestimmten Prozentsatz ihrer Waren und Dienstleistungen von HUB-Anbietern zu beziehen. Vom Kauf von Büroklammern bis hin zum Bau von Gebäuden ist der Kauf des größten Prozentsatzes von Waren und Dienstleistungen (in US-Dollar) von HUB-Händlern aus öffentlicher Sicht wünschenswert. Wenn ein staatlicher Einkäufer Kugelschreiber kauft, wird er sie höchstwahrscheinlich von HUB-Händlern kaufen, wenn der Preis, die Qualität und die Fähigkeit, den Staat zu bedienen, gleich sind.

Ich habe vor kurzem an einem Seminar teilgenommen, das von Herrn Hopeton Hay, dem Systemmanager der University of Texas - dem HUB Technical Assistance Program - geleitet wurde. Hays Abteilung ist mit der technischen Unterstützung und Schulung potenzieller und zertifizierter HUB-Anbieter beauftragt Universität von Texas System . Die U.T. Das System ist als staatlicher Käufer recht groß. Die U.T. Das System ist 130 Jahre alt und hatte in den Jahren 2008-2009 fast 200.000 Studenten an einem seiner 15 akademischen und Gesundheitserziehungszentren besucht. Die U.T. Das Systembudget betrug im selben Zeitraum 11,9 Milliarden US-Dollar. Nach Angaben der Öffentlichkeit ist der U.T. System kaufte Produkte und Dienstleistungen im Wert von fast einer Milliarde US-Dollar von HUB-Anbietern. Wenn Sie die Gehaltsabrechnung der Fakultät / Mitarbeiter und die Kosten für die akademische Forschung entfernen, stellt sich heraus, dass das Universitätssystem fast 20% der beihilfefähigen Mittel bei HUB-Anbietern ausgegeben hat. Noch ist Hay nicht zufrieden. Er gab an, dass der U.T. System hat sich zum Ziel gesetzt, über 29% seiner anwendbaren Mittel für die Einkäufe von HUB auszugeben.

HUB-Zertifizierungen sind nicht einzigartig Texas . Jedes Bundesland und viele Städte haben HUB-Zertifizierungsprogramme. Wenn Ihr Unternehmen ein äußerst einzigartiges Produkt an einen Staat oder eine lokale Regierung verkauft, kann die HUB-Zertifizierung Ihnen möglicherweise nicht dabei helfen, Ihren Umsatz in diesen Bundesländern zu steigern. Wenn Ihr Unternehmen jedoch Waren oder Dienstleistungen verkauft, die leicht erhältlich sind, kann eine HUB-Zertifizierung von großem Wert sein. Da ich keine zentralisierte Liste von staatlichen Abteilungen und anderen Organisationen finden konnte, die die HUB-Zertifizierung durchführen, sollten Sie sich an Ihren örtlichen Vertreter wenden, der Ihnen bei der Suche nach allen Ressourcen behilflich sein kann, die Ihr Staat bietet.


Sam Thacker ist Partner in Austin, Texas Business Finance-Lösungen.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.


Historisch nicht ausgelastete Unternehmen (HUBs) sind Unternehmen, die von staatlichen und lokalen Regierungen zertifiziert sind. In den meisten Rechtsprechungen bedeutet ein historisch unterausgenutztes Unternehmen, dass das Unternehmen hauptsächlich im Besitz einer Minderheit oder einer Frau ist. Die HUB-Regeln jedes Staates, einer Stadt und anderer zertifizierender Organisationen können etwas unterschiedlich sein, es gibt jedoch einige gemeinsame Merkmale:


  • Das Unternehmen muss zu über 51% von einer Minderheit besessen sein - Asian Pacific American, Hispanic American, Indianer, Afroamerikaner / Amerikanerin;



  • Der 51% Eigentümer muss eine sein UNS. Bürger;



  • Für staatliche HUB-Zertifizierungen muss der 51% -Eigentümer in der Regel in dem Staat, in dem er angewendet wird, ansässig sein.



  • Für staatliche HUB-Zertifizierungen muss sich das Geschäft des 51% -igen Aktionärs in dem Staat befinden, in dem der Antrag gestellt wird.


Städte und jedes Bundesland können je nach ihren Vorschriften und Gesetzen erhöhte oder andere Anforderungen haben.

Staaten, Städte und andere politische Unterteilungen setzen sich zum Ziel, einen bestimmten Prozentsatz ihrer Waren und Dienstleistungen von HUB-Anbietern zu beziehen. Vom Kauf von Büroklammern bis hin zum Bau von Gebäuden ist der Kauf des größten Prozentsatzes von Waren und Dienstleistungen (in US-Dollar) von HUB-Händlern aus öffentlicher Sicht wünschenswert. Wenn ein staatlicher Einkäufer Kugelschreiber kauft, wird er sie höchstwahrscheinlich von HUB-Händlern kaufen, wenn der Preis, die Qualität und die Fähigkeit, den Staat zu bedienen, gleich sind.

Ich habe vor kurzem an einem Seminar teilgenommen, das von Herrn Hopeton Hay, dem Systemmanager der University of Texas - dem HUB Technical Assistance Program - geleitet wurde. Hays Abteilung ist mit der technischen Unterstützung und Schulung potenzieller und zertifizierter HUB-Anbieter beauftragt Universität von Texas System . Die U.T. Das System ist als staatlicher Käufer recht groß. Die U.T. Das System ist 130 Jahre alt und hatte in den Jahren 2008-2009 fast 200.000 Studenten an einem seiner 15 akademischen und Gesundheitserziehungszentren besucht. Die U.T. Das Systembudget betrug im selben Zeitraum 11,9 Milliarden US-Dollar. Nach Angaben der Öffentlichkeit ist der U.T. System kaufte Produkte und Dienstleistungen im Wert von fast einer Milliarde US-Dollar von HUB-Anbietern. Wenn Sie die Gehaltsabrechnung der Fakultät / Mitarbeiter und die Kosten für die akademische Forschung entfernen, stellt sich heraus, dass das Universitätssystem fast 20% der beihilfefähigen Mittel bei HUB-Anbietern ausgegeben hat. Noch ist Hay nicht zufrieden. Er gab an, dass der U.T. System hat sich zum Ziel gesetzt, über 29% seiner anwendbaren Mittel für die Einkäufe von HUB auszugeben.

HUB-Zertifizierungen sind nicht einzigartig Texas . Jedes Bundesland und viele Städte haben HUB-Zertifizierungsprogramme. Wenn Ihr Unternehmen ein äußerst einzigartiges Produkt an einen Staat oder eine lokale Regierung verkauft, kann die HUB-Zertifizierung Ihnen möglicherweise nicht dabei helfen, Ihren Umsatz in diesen Bundesländern zu steigern. Wenn Ihr Unternehmen jedoch Waren oder Dienstleistungen verkauft, die leicht erhältlich sind, kann eine HUB-Zertifizierung von großem Wert sein. Da ich keine zentralisierte Liste von staatlichen Abteilungen und anderen Organisationen finden konnte, die die HUB-Zertifizierung durchführen, sollten Sie sich an Ihren örtlichen Vertreter wenden, der Ihnen bei der Suche nach allen Ressourcen behilflich sein kann, die Ihr Staat bietet.


Sam Thacker ist Partner in Austin, Texas Business Finance-Lösungen.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.


Video: ZAPP: PR-Politiker, Twitter - oder nicht?, Glänzendes Grundgesetz


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com