Finden Sie eine Millionen-Dollar-Idee an den unwahrscheinlichsten Orten. Interview mit Jonah White

{h1}

Jonah white ist der besitzer und gründer von „billy-bob teeth“, der ersten reihe von künstlichen zähnen, die absichtlich trashig, bergbillyartig und geradezu ekelhaft wirken. Heutzutage sind künstliche zähne (oft zum beispiel für halloween-kostüme verwendet) ein ziemlich verbreitetes phänomen - aber als white mit der herstellung dieser zähne begann, war dies für sie kein begriff. Er hat viele arten von widrigkeiten abgewiesen, um sein produkt auf den markt zu bringen, einschließlich mächtiger konkurrenten und wenig bis gar kein startkapital. In unserem interview beschrieb white seinen eher ungewöhnlichen weg zum erfolg.

Finden Sie eine Millionen-Dollar-Idee an den unwahrscheinlichsten Orten. Interview mit Jonah White: finden

Jonah White ist der Besitzer und Gründer von „Billy-Bob Teeth“, der ersten Reihe von künstlichen Zähnen, die absichtlich trashig, bergbillyartig und geradezu ekelhaft wirken. Heutzutage sind künstliche Zähne (oft zum Beispiel für Halloween-Kostüme verwendet) ein ziemlich verbreitetes Phänomen - aber als White mit der Herstellung dieser Zähne begann, war dies für sie kein Begriff. Er hat viele Arten von Widrigkeiten abgewiesen, um sein Produkt auf den Markt zu bringen, einschließlich mächtiger Konkurrenten und wenig bis gar kein Startkapital. In unserem Interview beschrieb White seinen eher ungewöhnlichen Weg zum Erfolg.

„Im College erkannte ich, dass ich darauf vorbereitet wurde, meinen Abschluss zu machen und für jemanden anderen zu arbeiten. Ich nahm eine ziemlich harte Linie, die nicht ich sein würde. Mehrere Jahre lang nahm ich Gelegenheitsjobs an und zog schließlich nach Hause, wo ich in einer Höhle hinter dem Haus meiner Eltern lebte. Ich wollte einen Weg finden, mich selbst zu unterstützen, ohne mich mit den Elementen der Gesellschaft zu beschäftigen, die ich verabscheut hatte - Beton und Städte und Zersiedelung “, erklärte White.

Eine Höhle? Ja. White hatte das Vertrauen, den traditionellen Weg nach dem College zu meiden - und eine großartige Idee zu verfolgen, als er einen sah.

„Ich habe herausgefunden, dass ich im Versandhandel arbeiten muss. Meine Gedanken gingen in den Scan-Modus - ich musste nur das Richtige herausfinden! Ich wusste, wie ich hart arbeiten, erfolgreich sein und mich darauf verlassen kann, dass ich mich durchsetze. Aber ich brauchte den perfekten Gegenstand. Es wäre klein, ich könnte es selbst herstellen, und es würde für weniger als zwanzig Dollar einkaufen. “

White hatte Recht, solche spezifischen Ideen im Auge zu haben - diese Leitprinzipien haben sich schnell ausgezahlt, als er Rich Bailey, den Erfinder von „Billy Bob Teeth“, bei einem Fußballspiel traf.

„Ich bin an einem Wochenende nach Southwestern, Missouri, zurückgekehrt. Ich sah einen unglaublich gebauten Kerl mit ausgeschaltetem Hemd im Stadion herumlaufen; Er war in großartiger Verfassung, er sah aus wie ein Bodybuilder. Aber seine Zähne waren schrecklich! Er redete mit all diesen Mädchen und klang arrogant und übermütig. Ich konnte es nicht glauben Dies war eindeutig ein Typ, der sich um sich selbst kümmerte. Was war der Deal? Ich habe ein paar seltsame Dinge im Süden gesehen, aber das hat den Kuchen gekostet “, sagte Jonah mit einem Lachen.

Jonas entdeckte später an diesem Tag, dass er und der Bodybuilder mit den schrecklichen Zähnen einen Freund gemeinsam hatten. Er fand heraus, dass Rich ein zahnmedizinischer Schüler war - und die Zähne, die auf den Tribünen so viel Aufregung und Aufmerksamkeit erregt hatten, waren falsch! Er wusste, dass die Idee großes Potenzial hatte.
„Sie waren genial. Ich bat ihn, mir sofort ein Paar zu machen. Die Artikel, die wir jetzt verkaufen, sind überlegen, aber das Konzept ist dasselbe und die verwendeten Materialien sind nicht so unterschiedlich. Rich war der Erfinder, aber mir wurde klar: "Dieses Produkt muss an Millionen von Menschen verkauft werden, und ich bin die Person, die es tut."

Er hatte recht. Jonah gab zu: "Alles, was schief gehen konnte, war - mindestens zweimal." Aber er war hungrig und engagiert.

Finden Sie eine Millionen-Dollar-Idee an den unwahrscheinlichsten Orten. Interview mit Jonah White: finden

Jonah White ist der Besitzer und Gründer von „Billy-Bob Teeth“, der ersten Reihe von künstlichen Zähnen, die absichtlich trashig, bergbillyartig und geradezu ekelhaft wirken. Heutzutage sind künstliche Zähne (oft zum Beispiel für Halloween-Kostüme verwendet) ein ziemlich verbreitetes Phänomen - aber als White mit der Herstellung dieser Zähne begann, war dies für sie kein Begriff. Er hat viele Arten von Widrigkeiten abgewiesen, um sein Produkt auf den Markt zu bringen, einschließlich mächtiger Konkurrenten und wenig bis gar kein Startkapital. In unserem Interview beschrieb White seinen eher ungewöhnlichen Weg zum Erfolg.

„Im College erkannte ich, dass ich darauf vorbereitet wurde, meinen Abschluss zu machen und für jemanden anderen zu arbeiten. Ich nahm eine ziemlich harte Linie, die nicht ich sein würde. Mehrere Jahre lang nahm ich Gelegenheitsjobs an und zog schließlich nach Hause, wo ich in einer Höhle hinter dem Haus meiner Eltern lebte. Ich wollte einen Weg finden, mich selbst zu unterstützen, ohne mich mit den Elementen der Gesellschaft zu beschäftigen, die ich verabscheut hatte - Beton und Städte und Zersiedelung “, erklärte White.

Eine Höhle? Ja. White hatte das Vertrauen, den traditionellen Weg nach dem College zu meiden - und eine großartige Idee zu verfolgen, als er einen sah.

„Ich habe herausgefunden, dass ich im Versandhandel arbeiten muss. Meine Gedanken gingen in den Scan-Modus - ich musste nur das Richtige herausfinden! Ich wusste, wie ich hart arbeiten, erfolgreich sein und mich darauf verlassen kann, dass ich mich durchsetze. Aber ich brauchte den perfekten Gegenstand. Es wäre klein, ich könnte es selbst herstellen, und es würde für weniger als zwanzig Dollar einkaufen. “

White hatte Recht, solche spezifischen Ideen im Auge zu haben - diese Leitprinzipien haben sich schnell ausgezahlt, als er Rich Bailey, den Erfinder von „Billy Bob Teeth“, bei einem Fußballspiel traf.

„Ich bin an einem Wochenende nach Southwestern, Missouri, zurückgekehrt. Ich sah einen unglaublich gebauten Kerl mit ausgeschaltetem Hemd im Stadion herumlaufen; Er war in großartiger Verfassung, er sah aus wie ein Bodybuilder. Aber seine Zähne waren schrecklich! Er redete mit all diesen Mädchen und klang arrogant und übermütig. Ich konnte es nicht glauben Dies war eindeutig ein Typ, der sich um sich selbst kümmerte. Was war der Deal? Ich habe ein paar seltsame Dinge im Süden gesehen, aber das hat den Kuchen gekostet “, sagte Jonah mit einem Lachen.

Jonas entdeckte später an diesem Tag, dass er und der Bodybuilder mit den schrecklichen Zähnen einen Freund gemeinsam hatten. Er fand heraus, dass Rich ein zahnmedizinischer Schüler war - und die Zähne, die auf den Tribünen so viel Aufregung und Aufmerksamkeit erregt hatten, waren falsch! Er wusste, dass die Idee großes Potenzial hatte.
„Sie waren genial. Ich bat ihn, mir sofort ein Paar zu machen. Die Artikel, die wir jetzt verkaufen, sind überlegen, aber das Konzept ist dasselbe und die verwendeten Materialien sind nicht so unterschiedlich. Rich war der Erfinder, aber mir wurde klar: "Dieses Produkt muss an Millionen von Menschen verkauft werden, und ich bin die Person, die es tut."

Er hatte recht. Jonah gab zu: "Alles, was schief gehen konnte, war - mindestens zweimal." Aber er war hungrig und engagiert.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com